Menue

Cedrus Libani - Libanonzeder Allgemeines und Spezielles

Für ungeklärte(!) Fragen zum Bonsai-Einstieg und den Anfangsjahren. SUCHEN, LESEN, DENKEN und nur POSTEN,
wenn Du selbst KEINE ANTWORT GEFUNDEN hast

Cedrus Libani - Libanonzeder Allgemeines und Spezielles

Beitragvon waldschrat79 am 25.11.2012, 11:37

Hallo Zusammen,

ich bin seit 2011 Bonsaigärtner. Eine Bekannte brachte mit damals von einer Studienreise eine kleine (5-8 Jahre) Libanonzeder - Cedrus libani aus dem Libanon mit. Ich beschloss die Zeder zu einem Bonsai zu machen. Ich starte diesen Beitrag, weil ich durch umfangreiche Recherche feststellen musste, dass die Informationen über die Libanonzeder sehr dürftig sind. Sowohl im deutschspr. Internet als auch in der deutschspr. Literatur. Auch habe ich hier im Fachforum nur vereinzelt Pflegehinweise gefunden und nirgens ein Portrait.

Kurz zu meinem Klein- und Großklima:
Ich wohne in einem Weinbaugebiet im Südwesten Deutschlands und habe zwei Balkone zur Verfügung. Einen SW-Balkon (nicht überdacht) und einen NO-Balkon (halb überdacht), jeweils rundum gemauert. Im Notfall hätte ich einen Gärtner mit Gewächshäusern an der Hand :-).

Im Moment beschäftigt mich das Thema Winterquartier natürlich. Ich habe viele Ideen und lese fleissig alles was ich finden kann über Bonsai. Und manchmal bin ich aufgrund der Fülle der unterschiedlichen Meinungen, Tipps, Hinweisen und Lehrmeinungen verwirrt und verunsichert, was ich nun tun solle.

Ich bin dankbar für Hinweise, gebe gerne selber Tipps und kann auch mal Bilder schicken. Meine Zeder liegt mir sehr am Herzen und ich habe mittlerweile noch ein paar andere "Übungsobjekte" (Ulmus parvifolia, Serissa foetida)

Liebe Grüße
waldschrat79
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.03.2012, 23:14
Wohnort: Südbaden
Galerie

Re: Cedrus Libani - Libanonzeder Allgemeines und Spezielles

Beitragvon camaju am 25.11.2012, 14:06

waldschrat79 hat geschrieben:weil ich durch umfangreiche Recherche feststellen musste, dass die Informationen über die Libanonzeder sehr dürftig sind. Sowohl im deutschspr. Internet


Hast du's mal mit - libanonzeder + bonsai - versucht ?
Gruß Jürgen *wink*

Wer nicht mit Pflanzen und Tieren kann, kann auch nicht mit Menschen.
Benutzeravatar
camaju
Moderator
 
Beiträge: 7912
Registriert: 11.03.2005, 02:53
Wohnort: Ludwigshafen
Galerie

Re: Cedrus Libani - Libanonzeder Allgemeines und Spezielles

Beitragvon waldschrat79 am 25.11.2012, 18:55

Hallo,
ja das habe ich bereits mehrmals versucht...

Und nicht mal in diesem Forum gibt es ein Portrait der Libanonzeder und nur eine handvoll Beiträge.

Auch die Angaben zur Winterhärte sind widersprüchlich.

Kannst Du mir zufällig weiterhelfen?

Grüße
waldschrat79
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.03.2012, 23:14
Wohnort: Südbaden
Galerie

Re: Cedrus Libani - Libanonzeder Allgemeines und Spezielles

Beitragvon camaju am 25.11.2012, 19:29

Ne, leider nicht. aber nach dem was hier bei Klima steht

http://www.planet-erde.com/libanon.htm

würde ich versuchen, die Zeder so hell als möglich und um die 10° , quasi als Kalthauspflanze, zu überwintern.
Gruß Jürgen *wink*

Wer nicht mit Pflanzen und Tieren kann, kann auch nicht mit Menschen.
Benutzeravatar
camaju
Moderator
 
Beiträge: 7912
Registriert: 11.03.2005, 02:53
Wohnort: Ludwigshafen
Galerie

Re: Cedrus Libani - Libanonzeder Allgemeines und Spezielles

Beitragvon Kleinbonsai am 28.11.2012, 15:24

Ich glaube,das die Libanonzeder ähnliche Bedürfnisse wie eine Gewöhnliche Zeder hat.
Zedern allgemei kommen zwar nicht sehr häufig vor,aber man findet sie ab und zu.
Kleinbonsai
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.11.2012, 15:29
Galerie

Re: Cedrus Libani - Libanonzeder Allgemeines und Spezielles

Beitragvon Bodo.P. am 28.11.2012, 16:57

Hallo Waldschrat79????

Als Bonsai habe ich Jahrelang 2 Zedern gehabt, eine Zedrus libani brevifolia(Zypernzeder) und eine Zedrus libani atlantica (Atlas-
zeder): Beide haben immer draussen sehr bgeschützt gestanden. Zwei Zedern stehen auch in meinem Garten. Frost an dem Baum
ist nach meiner Erfahrung nicht schlimm, aber die Schale darf NIE durchfrierenSchon einmal kann einmal zu viel sein.
Brevifolia wächst relativ gerade mit waagerechten Ästen,bei der Libanonzeder wachsen die Äste nach oben und bilden dann flache
Etagen.

mfg
Bodo.P.
AK Bonsai-Freunde-Ruhrgebiet[color=#BF0000][size=150]
http://bonsai-bfr.de
Benutzeravatar
Bodo.P.
 
Beiträge: 988
Registriert: 08.05.2005, 19:42
Wohnort: Waltrop
Galerie

Re: Cedrus Libani - Libanonzeder Allgemeines und Spezielles

Beitragvon Bodo.P. am 28.11.2012, 16:57

Hallo Waldschrat79????

Als Bonsai habe ich Jahrelang 2 Zedern gehabt, eine Zedrus libani brevifolia(Zypernzeder) und eine Zedrus libani atlantica (Atlas-
zeder): Beide haben immer draussen sehr bgeschützt gestanden. Zwei Zedern stehen auch in meinem Garten. Frost an dem Baum
ist nach meiner Erfahrung nicht schlimm, aber die Schale darf NIE durchfrierenSchon einmal kann einmal zu viel sein.
Brevifolia wächst relativ gerade mit waagerechten Ästen,bei der Libanonzeder wachsen die Äste nach oben und bilden dann flache
Etagen.

mfg
Bodo.P.
AK Bonsai-Freunde-Ruhrgebiet[color=#BF0000][size=150]
http://bonsai-bfr.de
Benutzeravatar
Bodo.P.
 
Beiträge: 988
Registriert: 08.05.2005, 19:42
Wohnort: Waltrop
Galerie

Re: Cedrus Libani - Libanonzeder Allgemeines und Spezielles

Beitragvon waldschrat79 am 28.11.2012, 22:23

PIC_0010-620.jpg
Hier ist mal ein Bild vom September 2012


Hey Bodo,
vielen Dank für Deine Antwort!
Als geplantes Winterquartier habe ich einen sechseckigen Pflanzkasten aus Holz. Da will ich zerknüllte Zeitungen und Laub aus dem Wald (Buche, Eiche) reinmachen und die Zeder "einbetten", dass der Tontopf geschützt ist. Zum Schutz der Zweige dachte ich an eine Konstruktion aus Iso-Folie, wie man sie an Palmen- und Bananenpflanzen im Südwesten Deutschlands sehen kann.
Ich wohne in einem Weinbaugebiet mit relativ milden Wintern.
Der Pflanzkasten kommt dann auf den NO-Balkon, an die Aussenmauer.
Das ist der Plan. Aber ich bin unsicher, ob die Zeder das überlebt. Vllt deponiere ich sie doch beim Gärtner. Wobei ich sie letzten Winter einfach in der Wohnung hatte...mmmh.

Und Deine Artenbeschreibung von Cedrus libani brevifolia passt eher zu meiner, als die von atlantica... :roll:
Gibt es noch andere Cedrus libani-Arten?

Liebe Grüße
waldschrat79
waldschrat79
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.03.2012, 23:14
Wohnort: Südbaden
Galerie

Re: Cedrus Libani - Libanonzeder Allgemeines und Spezielles

Beitragvon Bodo.P. am 29.11.2012, 11:12

Hallo Waldschrat79???

Ich schreibe ungern" Waldschrat", das hört sich beleidigend an.
Besser als Laub aus dem Wald ist Stroh oder Noppenfolie. Mit dem Laub holst du dir wahrscheinlich auch Schädlinge in dein
Winterquartier.
Ob dein Baum ein Zedrus libani brevifolia ist kann ich nicht sagen, aber brevifolia ist selten im Handel.

mfg
Bodo.P.
AK Bonsai-Freunde-Ruhrgebiet[color=#BF0000][size=150]
http://bonsai-bfr.de
Benutzeravatar
Bodo.P.
 
Beiträge: 988
Registriert: 08.05.2005, 19:42
Wohnort: Waltrop
Galerie

Re: Cedrus Libani - Libanonzeder Allgemeines und Spezielles

Beitragvon bonsaiheiner am 29.11.2012, 16:12

Hallo,
seit ca 5 Jahren versuche ich aus 2 Libanonzedern-Sämlicngen etwas Gescheites heranzuziehen.
Spezielle Pflegehinweise sind tatsächlich dürftig.
Die wichtigsten Aussagen kommen wohl von Urikawa:

viewtopic.php?f=9&t=30796

Die Warnung, das Wurzelwerk beim Umtopfen nicht zu sehr zu schneiden, kann gar nicht ernst genug genommen werden. Diese Erfahrung musste ich selbst schon machen.
Die im obigen Link von greenhorn (Jens) gezeichneten Silhouetten gefallen mir sehr gut.
Überwinterungen im Kalthaus (minus 2°- plus 8°) haben die Pflanzen ohne Mucken überstanden

Beste Grüsse,
Heiner
Ein Tag ohne Beschäftigung mit Bonsai ist ein verlorener Tag!
Benutzeravatar
bonsaiheiner
Freundeskreis
 
Beiträge: 1855
Registriert: 24.05.2010, 15:30
Wohnort: Mittelbaden
Galerie

Re: Cedrus Libani - Libanonzeder Allgemeines und Spezielles

Beitragvon waldschrat79 am 29.11.2012, 22:46

@Heiner
Danke für Deine Hinweise. Ich habe die Tipps von Urikawa ausführlich gelesen. Er scheint viel zu wissen! Ich würde gerne mehr von Ihm erfahren. Ich hab im Frühjahr 2012 in einer etwas unüberlegten Aktion die Wurzeln beschnitten und Krone gestuzt. Und die Pflanze hat das alles sehr gut überstanden und ist wie ich es wollte in die breite gewachsen. Ich bin noch in der "Aufbauphase" und überlege mir gerade intensiv die nächsten Schritte für das Frühjahr 2013. Ich habe unter anderem das Buch Johann Kastner (2011): Bonsai. Schritt für Schritt zum Bonsaiprofi" mehrfach gelesen und er stellt eine Aufbaumethode für junge Pflanzen dar. Sie scheint mir sehr radikal, aber plausibel. Noch schreckt mich schon alleine der Gedanke ab... :?
Aber ich hab ja noch Zeit bis März ;-)

@Bodo
Also Waldschrat empfinde ich nicht als Beleidigung. Ich bin gelernter Forstwirt und mittlerweile Sozialarbeiter. Du kannst auch Olli zu mir sagen :-)
Das mit dem Laub hab ich aus o.g. Buch. Die Schädlinge, ja da hast Du Recht...Ich hab da nur an die "Nützlinge" gedacht. Ich habe das Laub bewusst an einer Stelle gesammelt, wo auch vereinzelt Pinus sylvestris (Waldkiefer) standen. In der Hoffnung evtl. etwas Mykorrhiza zu erwischen. Pinus und Cedrus gehören doch zur gleichen Familie der Pinaceae (Föhrengewächse).
Und was meinst Du mit Noppenfolie? Die mit den "Blasen"? Wie würdest Du das konkret machen?

@All
Ich finde es gut, dass sich hier noch andere Cedrus-Freunde einfinden. Vielleicht können wir dazu beitragen mehr Informationen und Tipps für Cedrus zu sammeln. Ich werde mein bestes beitragen!

Vielen Dank!
waldschrat79
 
Beiträge: 4
Registriert: 31.03.2012, 23:14
Wohnort: Südbaden
Galerie

Re: Cedrus Libani - Libanonzeder Allgemeines und Spezielles

Beitragvon Bodo.P. am 30.11.2012, 11:19

Hallo Olli

Die Ansprache ist mir lieber.
Ja Noppenfolie ist die mit den Blasen. DIE Folie läßt halt Licht durch und isoliert durch die Luftposter.
Dick einwickeln an einer geschützten Stelle. Die Schale soll nicht durchfrieren.

mfg
Bodo.P.
AK Bonsai-Freunde-Ruhrgebiet[color=#BF0000][size=150]
http://bonsai-bfr.de
Benutzeravatar
Bodo.P.
 
Beiträge: 988
Registriert: 08.05.2005, 19:42
Wohnort: Waltrop
Galerie


Zurück zu Basics

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste