Die Suche ergab 501 Treffer

von hfbonsai
18.08.2008, 08:53
Forum: Bonsaipflege
Thema: Frage zur heimischen Lärche
Antworten: 22
Zugriffe: 3685

Hallo Dieter Ich lese immer mal wieder hier mit, wenn mich ein Thema sehr interessiert. Gerade die Lärchen habens mir angetan, allerdings ist es bei uns in der Rheinebene einfach zu heiß im Hochsommer, was die Pflege erschwert. Freut mich das Du meinen Blog gelesen hast, ich muß unbedingt mal wieder...
von hfbonsai
18.08.2008, 08:27
Forum: Bonsaipflege
Thema: Frage zur heimischen Lärche
Antworten: 22
Zugriffe: 3685

Hallo Andreas Das mit dem Zitieren, ist schon so eine Sache. Ließ Dir mein Post bitte nochmals durch, ich schreibe fast das gleiche wie Du. Starke Sonneneinstrahlung ohne tropische Wärme, die Wärme richtet mehr Schaden an, als die Sonne gut macht. Das ist auch in unseren heimischen Wäldern das Probl...
von hfbonsai
17.08.2008, 16:37
Forum: Bonsaipflege
Thema: Frage zur heimischen Lärche
Antworten: 22
Zugriffe: 3685

Hallo Ich kann Dieters, Beobachtungen der heimischen Lärchen nur bestätigen. Zu viel Hitze (direkte Sonne) im Sommer, lässt die Nadeln braun werden, in dem Moment sollte die Wassergabe reduziert werden, da die Lärchen in dem Zustand scheinbar weniger Wasser verdunstet und sehr schnell die Wurzeln zu...
von hfbonsai
27.10.2007, 23:45
Forum: Bonsaipflege
Thema: Mittel gegen Birnengitterrost
Antworten: 6
Zugriffe: 1691

Hallo Gary Ja die zeit vergeht einfach viel zu schnell. :wink: Wir waren letztes Jahr ein oder zweimal in Ka, bei Herrn Beck, er meinte Du wärest sehr viel unterwegs in sachen Bonsai, als wir uns nach Dir erkundigten. Wenn Du mehr von uns lesen möchtest, dann schau mal bei uns rein, http://hfbonsai....
von hfbonsai
27.10.2007, 23:32
Forum: Bonsaipflege
Thema: Mittel gegen Birnengitterrost
Antworten: 6
Zugriffe: 1691

Mein Nachbar hat auch 2 befallene Wacholder aber wollte partout nicht reagieren, jetzt freuen sich die Nachbarn über wundervolle schleimige Pilze an ihren Birnenbäumen. Gruss Backyard Hallo Entschuldige bitte, aber wo treten den an Birnbäumen schleimige Gitterrostpilze auf ? Am Birnbaum ist nur das...
von hfbonsai
18.07.2007, 00:48
Forum: Dies & Das
Thema: Was soll das mit den Blogs
Antworten: 83
Zugriffe: 6609

Hallo Leute Der Martin.S. hat doch recht, wie herabsetzend muß diese Diskusion für die vielen Mentoren, Semiprofis und vorallem für die Forumsleitung sein. Ich würde ihn schliesen und weitermachen, vielleicht wird das Forum dann auch wieder für die Profis interessant. Ich war jetzt knapp ein Jahr hi...
von hfbonsai
16.07.2006, 15:49
Forum: Bonsaipflege
Thema: Osmose -
Antworten: 24
Zugriffe: 3164

Hallo

Tja Ulf, die Frage ist nicht unberechtigt und wird mir nicht zum ersten mal gestellt. :lol:

Nimms locker, das mach ich auch, schlieslich sind es nur Gedanken und sie müssen nicht stimmen oder unbedingt falsch sein.

Frank
von hfbonsai
16.07.2006, 13:13
Forum: Bonsaipflege
Thema: Osmose -
Antworten: 24
Zugriffe: 3164

Hallo Wenn ihr das alle sagt, dann muß ich mich mit meiner Weisheit wohl geschlagen geben. Also nochmals das es auch für mich verständlich ist: Osmose Die Kirsche im Wasserglas platzt. Der Süßwasserfisch im Salzwasser vertrocknet weil ihm durch osmose Wasser entzogen wird. Im Wasserglas mit der küns...
von hfbonsai
15.07.2006, 11:49
Forum: Bonsaipflege
Thema: Osmose -
Antworten: 24
Zugriffe: 3164

edit: @Anja, die Abtrennung des Themas ist ja wirklich Ok. Nur steht jetzt Ulfs und Kostas Antwort als richtig in dem anderen Thread, obwohl diese Aussagen nicht stimmen. :wink: Ich denke Du hast das übersehen, deshalb wollte ich das hier nochmals verdeutlichen. :wink: Damit könnte man dieses Thema ...
von hfbonsai
15.07.2006, 11:47
Forum: Bonsaipflege
Thema: Osmose -
Antworten: 24
Zugriffe: 3164

Hallo Ulf Was soll man schreiben gegen gebräuchliche Lehrbücher die bestimmt nicht falsch sind. Nur mit dem umsetzen da wirds schwierig: Osmose und gegenstrom Osmose funktioniert nur auf dem Prinzip von Druck und Sog. Zwei Medien, die eine unterschiedliche Konzentration Haben stoßen sich ab, das bed...
von hfbonsai
15.07.2006, 10:42
Forum: Bonsaipflege
Thema: Osmose -
Antworten: 24
Zugriffe: 3164

Hallo Ulf Na da könnten wir schreiben und diskutieren, bis wir schwarz werden, daß sollen die doch lieber machen die dafür bezahlt werden. :wink: Was verstehst Du unter diesem Begriff: semipermeable Membran :?: Auch darüber könnten wir lange diskutieren. Wenn ein Baum, eine semipermeable Membran als...
von hfbonsai
14.07.2006, 23:29
Forum: Bonsaipflege
Thema: Osmose -
Antworten: 24
Zugriffe: 3164

Hallo Ulf Irgendwie stimmt die Rechnung nicht. Ein Süßwasserfisch, hat eine Membrane als Haut, nach deiner Theorie müsste er also im Salzwasser vertrocknen, er vertrocknet aber nicht sondern die Haut kann keine Flüssigkeit mehr aufnehmen und er verdurstet. Da ein Süsswasserfisch nicht trinkt, wogege...
von hfbonsai
14.07.2006, 22:52
Forum: Bonsaipflege
Thema: Osmose -
Antworten: 24
Zugriffe: 3164

Hallo Ulf

Warum fliesen der Amazonas und der Rio Negro über fast hundert Kilometer nebeneinander her und vermischen sich nur ganz langsam :?:

Warum gibt es im Meer (Salzwasser), Süsswasserströme und die vermischen sich auch nur sehr langsam :?:

Das ganze ohne Membrane.

Frank
von hfbonsai
14.07.2006, 22:42
Forum: Bonsaipflege
Thema: Osmose -
Antworten: 24
Zugriffe: 3164

Durch eine semipermeable Membran fließt das Wasser immer von dem Ort niedriger Salzkonzentration zu dem Ort höherer Salzkonzentration. Hallo Das ist die Entdeckung eine neue Energiequelle, das müssten wir uns glatt patentieren lassen. :wink: Man müsste nur noch abklären, fließt das Wasser oder wand...
von hfbonsai
14.07.2006, 21:42
Forum: Bonsaipflege
Thema: Osmose -
Antworten: 24
Zugriffe: 3164

Osmose -

Abgetrennt von folgendem Beitrag: Pilze am Ficus? Anja Flu :shock: Wenn Du das sagst hast Du natürlich recht, wie konnte ich nur. :wink: *huldigen* Frank P.S. Dann müsste die reife Kirsche auch platzen wenn man sie in ein Glas mit destiliertem Wasser legt. :?: oder doch nicht :?: *kopfkratz*