Die Suche ergab 32 Treffer

von realtom12
14.04.2019, 12:10
Forum: Gestaltung
Thema: Ulmen-Dreierstamm
Antworten: 150
Zugriffe: 15236

Re: Ulmen-Dreierstamm

Ich habe den Baum vor 2 Jahren in Hallein gesehen und war mir dort mit mehreren Leuten einig: bester Baum der Ausstellung. Leider ist er in irgendeiner Reihe im groszen Saal nicht zur Geltung gekommen. Die seltene Wuerdigung von Qualitaet heimischer Laubbaeume ist aber ein Thema fuer sich und gehoer...
von realtom12
11.12.2018, 20:08
Forum: Dies & Das
Thema: Hopfenbuche/ Ostrya carpinifolia
Antworten: 27
Zugriffe: 4647

Re: Hopfenbuche/ Ostrya carpinifolia

Hallo zusammen Es ist zwar noch ein langer Weg für die Hopfenbuche Nr. 5. Ich wollte gerade das Gegenteil schreiben. Der Baum ist schon sehr nahe an der Skizze, für mein Empfinden damit (so gut wie) fertig und Ziel erreicht. An dieser Buche finde ich besonders faszinierend, dass sie in nur 7 Jahre g...
von realtom12
11.11.2016, 19:27
Forum: Shohin
Thema: Der Shohin aus dem Nudelsieb – ein lohnendes Projekt ?
Antworten: 103
Zugriffe: 56884

Re: Der Shohin aus dem Nudelsieb – ein lohnendes Projekt ?

Max, als ich diesen Artikel zum ersten Mal gelesen habe, habe ich die gleichen Infos rausgelesen wie du. Mich haben die extrem fetten Stämme fasziniert, die man mit Opfertrieben erzielen kann. Die Beispielfotos der klassischen Methode habe ich damals gar nicht wahrgenommen, sie haben mich auch nicht...
von realtom12
09.11.2016, 21:24
Forum: Shohin
Thema: Der Shohin aus dem Nudelsieb – ein lohnendes Projekt ?
Antworten: 103
Zugriffe: 56884

Re: Der Shohin aus dem Nudelsieb – ein lohnendes Projekt ?

Achim, Fotos der Schwarzkiefern hätte ich zwar noch, nur habe ich die Bäume schon vor Jahren verschenkt bzw. im Wald ausgepflanzt. Das macht für mich keinen Sinn, sie jetzt noch zu posten. Ich kann aber Fotos von zwei P. sylvestris zeigen. Aus dem ersten Baum wollte ich urspürnglich einmal einen Sho...
von realtom12
08.11.2016, 22:59
Forum: Shohin
Thema: Der Shohin aus dem Nudelsieb – ein lohnendes Projekt ?
Antworten: 103
Zugriffe: 56884

Re: Der Shohin aus dem Nudelsieb – ein lohnendes Projekt ?

Achim, es macht deswegen einen Unterschied ob Yamadori oder Sämling, weil es 1. in diesem Thread ausschließlich um Sämlingsanzucht geht, und es 2. ein riesen Unterschied ist, ob man einen bereits gut verzweigten Yamadori ausgräbt, oder ob man mit einem Sämling bei Null beginnen und alles neu aufbaue...
von realtom12
08.11.2016, 19:38
Forum: Shohin
Thema: Der Shohin aus dem Nudelsieb – ein lohnendes Projekt ?
Antworten: 103
Zugriffe: 56884

Re: Der Shohin aus dem Nudelsieb – ein lohnendes Projekt ?

Problematischer finde ich eher, bei Kiefern mit Jungbäumen anzufangen und die sich selbst "zu ziehen". Die werden nicht ansatzweise fertig, bevor man in die ewigen Jagdgründe eingeht. Wieso muss jemand mit so einer Einstellung in einem Beitrag über Anzucht einen Kommentar abgeben? da gibt es garant...
von realtom12
07.11.2016, 20:12
Forum: Shohin
Thema: Der Shohin aus dem Nudelsieb – ein lohnendes Projekt ?
Antworten: 103
Zugriffe: 56884

Re: Der Shohin aus dem Nudelsieb – ein lohnendes Projekt ?

Max, wie ich schon in meinem letzten Posting geschrieben habe, versuche ich mich an dem Artikel in bonsai-art 23 zu orientieren, den finde ich sehr gut. In diesem Artikel werden die Unterschiede von klassischer Anzucht und Anzucht mit Opfertrieben ausführlich erläutert. Lies dir den Artikel durch, d...
von realtom12
05.11.2016, 20:39
Forum: Shohin
Thema: Der Shohin aus dem Nudelsieb – ein lohnendes Projekt ?
Antworten: 103
Zugriffe: 56884

Re: Der Shohin aus dem Nudelsieb – ein lohnendes Projekt ?

Ein lohnendes Projekt? Naja, wenn man nach der Anzahl der Postings geht, dann eher nicht. Klassische Anzucht macht mir weit mehr Spaß als das Arbeiten mit Opfertrieben. Außerdem halte ich es für die schnellere Methode. Diese Kiefer möchte ich streng aufrecht ziehen. Zur Zeit muss ich noch Kompromiss...
von realtom12
18.04.2016, 19:27
Forum: Shohin
Thema: Der Shohin aus dem Nudelsieb – ein lohnendes Projekt ?
Antworten: 103
Zugriffe: 56884

Re: Der Shohin aus dem Nudelsieb – ein lohnendes Projekt ?

Ein interessanter Beitrag, leider wird hier kaum gepostet? böse, böse, böse Der obere Baum ist eine P. sylvestris, die ich mit Opfertrieben ziehe. Fünf Opfertriebe habe ich in den letzten beiden Jahren schon entfernt. Allerdings ist die Wundheilung nicht besonders. Der untere Baum ist eine P. uncina...
von realtom12
11.04.2016, 21:09
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Jahreszeit einer Hainbuche
Antworten: 83
Zugriffe: 14092

Re: Jahreszeit einer Hainbuche

Lieber Jürg Es ist es schön zu sehen, wie positiv diese Buche auf den starken Rückschnitt reagiert hat. Ich kann mich hier meinen Vorrednern nur anschließen: Es macht Freude diese Fotos (Baum und einzigartige Schale) anzuschauen und ich freue mich schon sehr auf in ein paar Jahren, wenn deine Hainbu...
von realtom12
03.04.2016, 19:44
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Stieleiche - Quercus robur
Antworten: 88
Zugriffe: 18120

Re: Stieleiche - Quercus robur

Mit großem Interesse verfolge ich seit Jahren diesen informativen Beitrag über deine wunderschöne Eiche. Ein Nebari von so hoher Qualität habe ich bei Stieleichen sonst noch nirgends gesehen. Ganz großes Kompliment. Schade, dass du kein Foto des Wurzelballen nach dem Rückschnitt zeigst. Mich hätte s...
von realtom12
21.02.2016, 13:25
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Dreispitzahorn schon 24 mal umgetopft
Antworten: 33
Zugriffe: 3771

Re: Dreispitzahorn schon 24 mal umgetopft

Narben und Schnittstellen sucht man bei deinen Gestaltungen vergebens, das ist Vorstellungskraft und Weitblick. Wieder einmal zeigst du hier eine qualitativ hochwertige Gestaltung und das für europäische Verhältnisse mit einem extrem langen Gestaltungszeitraum. Für mich sind solche Beiträge und Bäum...
von realtom12
29.12.2015, 07:30
Forum: Gestaltung
Thema: Fagus sylvatica, ein Wald aus 27 Bäumen
Antworten: 101
Zugriffe: 13925

Re: Fagus sylvatica, ein Wald aus 27 Bäumen

Lieber Jürg Tolle und lehrreiche Fotos. Auch ich bin schon gespannt, wie sich dein Rotbuchenwald in den kommenden Jahren entwickeln wird? Ich selbst habe letztes Jahr auch mit dem Sammeln von Rotbuchen für einen Wald begonnen, die ich gerade in Einzeltöpfen vorbereite. Nur ist die Waldform sehr komp...
von realtom12
24.11.2015, 20:08
Forum: Gestaltung
Thema: Anzucht: Eichen aus Feldkultur
Antworten: 20
Zugriffe: 4411

Re: Anzucht: Eichen aus Feldkultur

Johannes, Bäume aus Feldkultur sind normalerweise sehr kräftig. Ich habe Züchter erlebt, die beim Umtopfen aus Ahornen regelrecht Stecklinge gemacht haben. Das Foto ist 8 Jahre alt, die Eiche gibt´s noch.

lg Thomas
von realtom12
23.11.2015, 20:13
Forum: Gestaltung
Thema: Anzucht: Eichen aus Feldkultur
Antworten: 20
Zugriffe: 4411

Re: Anzucht: Eichen aus Feldkultur

Freut mich, wenn euch der Thread gefällt. Michael, wegen Nebari: ein gutes Nebari in Feldkultur zu entwicklen ist (fast) unmöglich. Siehe bonsai-art 9: Darin findest du einen ausführlichen Artikel zum Thema Feldkultur. Schau dir die dort gezeigten Quitten an. Die Wurzelansätze dieser Quitten sind dr...