Die Suche ergab 2748 Treffer

von abardo
26.04.2018, 21:27
Forum: "Neue Freiheit"
Thema: Modern Living Style XII - The White, the Brown and the Green von Frank
Antworten: 2
Zugriffe: 154

Re: Modern Living Style XII - The White, the Brown and the Green

Sich wiederholende Farben und "verschwindende Tische" bzw. "Aufhängungen" gehören für mich zum Modern Living Style, siehe https://www.bonsai-fachforum.de/viewtopic.php?f=4&t=43679 oder https://bonsai.zone/index.php/2017/07/18/floating/ Also ganz im Gegenteil, Wil. Ich sehe hier noch die Schale. Eige...
von abardo
26.04.2018, 12:51
Forum: "Neue Freiheit"
Thema: Modern Living Style XII - The White, the Brown and the Green von Frank
Antworten: 2
Zugriffe: 154

Modern Living Style XII - The White, the Brown and the Green von Frank

Titel: The White, the Brown and the Green Stil: Halbkaskade Präsentations-Stil: Modern Living Style Schale und "Tisch": Modernica Baum: Sabina-Wacholder Höhe ab Schalenkante: 30cm Breite: 60cm Alter: unbekannt Das Dutzend ist voll. Als Abschluss von "Modern Living Style - Phase 1 - De-Construction"...
von abardo
25.04.2018, 12:06
Forum: Gestaltung
Thema: Großer Pfaffenhut-Wald
Antworten: 15
Zugriffe: 1103

Re: Großer Pfaffenhut-Wald

Ah, du willst also eher "eingesaugt" werden. Im Gegensatz dazu finde ich es aber auch nicht schlecht, wenn es mal "natürlich" plaziert ist, ohne zu viel Rücksicht auf den Betrachter. Dann kann man auch so gestalten, dass es von allen Seiten gut aussieht. Insofern würd mich mal ein Bild von der Seite...
von abardo
25.04.2018, 11:21
Forum: Gestaltung
Thema: Großer Pfaffenhut-Wald
Antworten: 15
Zugriffe: 1103

Re: Großer Pfaffenhut-Wald

Hi Heike, Das einzige, was mich ein wenig stört, sind die kleinen Bäume, die direkt vor den Hauptstämmen stehen. Interressant. Warum denkst du das oder hast dieses Gefühl ? Wirkt auf mich so natürlich, sprich: "der Alte in der Mitte mit seinen Kindern um sich rum" ... die Stämme werden ja auf lange ...
von abardo
24.04.2018, 22:59
Forum: Gestaltung
Thema: Großer Pfaffenhut-Wald
Antworten: 15
Zugriffe: 1103

Re: Großer Pfaffenhut-Wald

Hi Heinrich,
sehr sauber gesetzt, würd ich mal sagen *daumen_new*

Braucht man jetzt schon 4 Leute, um Bonsai zu tragen ? :lol:

Fehlt mir nur ein bisschen Biotreecleaner, damit die sonst so schöne Pfaffenrinde wieder ins Leuchten kommt.
von abardo
23.04.2018, 17:31
Forum: Basics
Thema: Warum "Sand"birke ?
Antworten: 8
Zugriffe: 245

Re: Warum "Sand"birke ?

Na dann las uns noch ein bisschen "schippern".

Klebrig sind weder die Blätter noch der Stamm.
Blattläuse hat die auch keine.
Nächstes Jahr hol ich mir ein Spektrometer und untersuche den "Sand". Bezweifel nämlich, dass es welcher war, viel zu grob.
von abardo
23.04.2018, 16:59
Forum: Basics
Thema: Warum "Sand"birke ?
Antworten: 8
Zugriffe: 245

Re: Warum "Sand"birke ?

Hi Andreas (L.), sei versichert, das Interweb hab ich dazu schon vorher durchforstet. Eine Erklärung für den "Sand" der Birke konnte ich dazu aber nicht explizit finden (die Verbindung zum bevorzugtem Boden wurde da nicht genannt). Kann natürlich mal fix in die Zentralbibliothek fahren und mal ein, ...
von abardo
23.04.2018, 15:27
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Nashi (Japanische Birne) - Pyrus pyrifolia
Antworten: 71
Zugriffe: 8402

Re: Nashi (Japanische Birne) - Pyrus pyrifolia

Heike_vG hat geschrieben:
23.04.2018, 15:12
Bei dieser Sorte sind die Birnchen nur 2 - 2,5 cm im Durchmesser und rund.
Puh, dann ist ja gut. Sonst brechen einem ja die Äste ab :shock:
von abardo
23.04.2018, 15:10
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Nashi (Japanische Birne) - Pyrus pyrifolia
Antworten: 71
Zugriffe: 8402

Re: Nashi (Japanische Birne) - Pyrus pyrifolia

... und dann mit faustgrossen Birnen ?
von abardo
23.04.2018, 15:08
Forum: Basics
Thema: Warum "Sand"birke ?
Antworten: 8
Zugriffe: 245

Re: Warum "Sand"birke ?

HI,
nach deiner Definition hätte ich da auch eine Sandbirke.

Nur kommt dieser Sand weit und breit hier nicht vor, "klebte auf der Rinde" und war eben auch nur auf der Birke zu sehen (sieht man auch auf dem Foto mit den Blättern). Man wundert sich ...
von abardo
23.04.2018, 13:48
Forum: Basics
Thema: Warum "Sand"birke ?
Antworten: 8
Zugriffe: 245

Warum "Sand"birke ?

Hi, da hier gerade ein paar Birken gezeigt wurden, hätte ich eine kleine Frage: Warum heisst die Sandbirke "Sand"birke ? Ich hab auch eine Birke, die ich bis jetzt nicht genau bestimmen konnte. Wächst wild im Boden, wird beschnitten und klein gehalten, also Bonsai ohne Schale. Jetzt so 5 Jahre alt u...
von abardo
23.04.2018, 13:48
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Sandbirke
Antworten: 6
Zugriffe: 210

Re: Sandbirke

Hi,

wie gross ist die ? Ich tippe mal so 45cm ?
Die Position in der Schale ist ja nicht optimal. Stört da was im Ballen ?
von abardo
22.04.2018, 15:07
Forum: Gestaltung
Thema: Malus Evereste von Frank (#B3)
Antworten: 130
Zugriffe: 11642

Re: Malus Evereste von Frank (#B3)

Dem Bäumchen wurden dieses Jahr nur innen die Blüten entfernt, dieses Jahr darf er mal zeigen, was er kann und mir den Ausblick vom Frühstückstisch versüssen.

IMG_20180421_163116.jpg
Apfelblüte, von hinten und vorne
von abardo
21.04.2018, 08:38
Forum: Dies & Das
Thema: Befestigung Holz Balken
Antworten: 29
Zugriffe: 708

Re: Befestigung Holz Balken

Hi, wenn du Einschlaghülsen zuerst verschraubst und dann mit dem Balken einschlägst, wird es dir die Schrauben aus dem Holz reissen (das Holz wirst du kaum zum splittern bringen, aber 1x schräg geschlagen und die Schrauben sind durch), deshalb eben lieber Aufschraubhülsen und einbetonieren. Wenn du ...
von abardo
20.04.2018, 22:22
Forum: Dies & Das
Thema: Befestigung Holz Balken
Antworten: 29
Zugriffe: 708

Re: Befestigung Holz Balken

Hi, für unten würde ich sog. Aufschraubhülsen nehmen, die dann mind. 50cm "Stiel" dran haben. Von unten an die Balken schrauben und einbetonieren. Die Basaltplatten kannst du nicht auf Holz kleben. a) klebt Stein nicht auf Holz. Silikon oder Montagekleber rottet dir nach 1-2 Jahren weg oder trocknet...