Die Suche ergab 84 Treffer

von MaxdogX
09.12.2018, 21:22
Forum: Bonsaipflege
Thema: Fukientee, weiße Maden
Antworten: 11
Zugriffe: 357

Re: Fukientee, weiße Maden

Hallo, Ich tippe hier auf einen Befall mit Trauermücken. Das wird unter anderem auch der Grund sein warum es dem Baum nicht gut geht. Denn Trauermücken fressen unter anderem Wurzeln. Ein Umpflanzen in die Baumarkterde wird dir bei diesem Problem nicht helfen, denn trauermücken kommen immer nur dann ...
von MaxdogX
09.12.2018, 21:14
Forum: Anzucht
Thema: Root Trapping
Antworten: 8
Zugriffe: 509

Re: Root Trapping

Hey, Dann bin ich mal gespannt wie sich die heimischen Bäume bei dir machen.... Ich habe mich da jetzt auch noch weiter eingelesen, für die Anzucht von Kiefern ist es besonders interessant. Die Mädchenkiefer hat ja einige Probleme mit Hitze an der Wurzel. Diese Erfahrung musste ich dieses Jahr auch ...
von MaxdogX
08.12.2018, 13:43
Forum: Bonsaipflege
Thema: Holzasche und Lärchenblüte
Antworten: 14
Zugriffe: 1455

Re: Holzasche und Lärchenblüte

Hallo, Ich streue bei allen Bäumen im Herbst Asche an die Wurzeln. Asche ist ein Natürlicher PK Dünger und hat einen besonders hohen Kalium Anteil, dadurch fördert es unter anderem auch die Blütenbildung. Sollte man aber nicht bei Azaleen tun, denn die Asche hat einen PH Wert im Alkalischen Bereich ...
von MaxdogX
07.12.2018, 23:31
Forum: Anzucht
Thema: Root Trapping
Antworten: 8
Zugriffe: 509

Re: Root Trapping

Hey Thorsten, Für das Beet musste die grauen nehmen....ich hatte mir erst die braunen bestellt und hab dann im Nachhinein festgestellt das die für über der Erde sind... Was für Bäume willst darin testen? Ich werde einige jap. schwarzkiefern, Rotkiefern, Kerbbuchen, als einjährige Sämlinge einpflanze...
von MaxdogX
07.12.2018, 21:57
Forum: Anzucht
Thema: Root Trapping
Antworten: 8
Zugriffe: 509

Re: Root Trapping

Hi Micheal, Die Funktionsweise liegt nicht darin die Wurzeln zu stoppen sondern sie einzufangen. Dieses Gewebe sieht ähnlich aus wie Filz, nur wesentlich dichter von der Struktur, das führt dazu das die Wurzel sich darin verfängt und nicht weiterwachsen sowie durchwachsen kann. Bei youtube gibt es V...
von MaxdogX
07.12.2018, 19:47
Forum: Anzucht
Thema: Root Trapping
Antworten: 8
Zugriffe: 509

Root Trapping

Hallo Freunde der Anzucht :-) Ich habe vor kurzem einen Podcast gehört indem es um die Feldanzucht und verschiedene Methoden dabei ging. Dabei bin ich auf das Root Trapping gestoßen. Diese Methode soll die Vorteile der Feldanzucht mit einem Kontrollierten Wurzelwachstum vereinen. Beim Root Trapping ...
von MaxdogX
19.11.2018, 22:32
Forum: Basics
Thema: Mammut Bonsai, noch zu retten?
Antworten: 4
Zugriffe: 806

Re: Granatapfel Bonsai, noch zu retten?

Hallo,

Ich tippe auf cryptomeria japonica, japanische Sicheltanne. Oder evtl. Juniperus Rigida. Beides sind Outdoor Bonsai und absolut Winterhart.

Sie sollten draußen stehen, sonst schafft die den Winter nicht...

Gruß Eugen
von MaxdogX
18.11.2018, 11:52
Forum: Anzucht
Thema: panaschierter Acer palmatum
Antworten: 7
Zugriffe: 422

Re: panaschierter Acer palmatum

Hallo Rainer, dieser Sämling könnte sich zu einem sehr Dekorativen Baum entwickeln. Es gibt die Sorte Ukigumo, und dein Sämling hat einige Gemeinsamkeiten. Bei dieser Sorte werden die Blätter mit dem Alter immer stärker von weissen Farbpigmenten überlagert. Mit dem Alter treiben die Blätter mit eine...
von MaxdogX
10.11.2018, 19:21
Forum: Gestaltung
Thema: Azalee Anfängerbaum
Antworten: 4
Zugriffe: 307

Re: Azalee Anfängerbaum

Ne Ne ich meinte schon entfernen damit die wunde gut verheilen kann. Ist vlt. Geschmacksache ich ich finde Jins passen irgendwie nicht zu Azaleen, zumindest habe ich bis Dato noch keine Azaleen mit Jin und Shari gesehen. Am wichtigsten ist wie gesagt der Dünger, wenn du Sie nächstes Jahr richtig gut...
von MaxdogX
10.11.2018, 16:40
Forum: Gestaltung
Thema: Azalee Anfängerbaum
Antworten: 4
Zugriffe: 307

Re: Azalee Anfängerbaum

Hallo Max, Wahrscheinlich ist es jetzt noch viel zu früh hier Detailierte Gestaltungsvorschläge zu machen. Ich würde mit der Pflanze wie folgt vorgehen. Den Totholzstumpen entfernen, die Pflanze bildet dahinter schon Wundkallus. Dann würde ich den von unten rauswachsenden Ast weiterwachsen lassen un...
von MaxdogX
23.10.2018, 23:53
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Große Prunus Spinosa - Schlehe / Schwarzdorn
Antworten: 8
Zugriffe: 786

Re: Große Prunus Spinosa - Schlehe / Schwarzdorn

Hallo Heinrich, Danke für deinen Beitrag, ich war schon am verzweifeln. Im Grunde will ich dem Baum dann nächstes Jahr Zeit geben um zu wachsen. Ich werde ihn kräftig Düngen und den einen dickeren Ast abmoosen für einen kleineren Baum. Den linken Teil werde ich stärker wachsen lassen und den rechten...
von MaxdogX
22.10.2018, 22:22
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Große Prunus Spinosa - Schlehe / Schwarzdorn
Antworten: 8
Zugriffe: 786

Re: Große Prunus Spinosa - Schlehe / Schwarzdorn

Hi, Danke für die Vorschläge. Allerdings ist mir beides irgendwie zu krass. Ich hatte auch mal die Idee die beiden Luftwurzeln zu nutzen als Gestaltungsmerkmal. Wenn ich die Schlehe auf die linke Seite Kippe und sie in eine Kurama Schale Pflanze, dann sehen die Wurzeln vlt. Garnicht mal so schlecht ...
von MaxdogX
21.10.2018, 18:34
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Große Prunus Spinosa - Schlehe / Schwarzdorn
Antworten: 8
Zugriffe: 786

Re: Große Prunus Spinosa - Schlehe / Schwarzdorn

Hi Michael, danke für das drehen des Bildes und für deinen Tipp weitere Bilder einzustellen. Könntest du mir noch verraten wie man die Bilder dreht? Daher anbei noch 2 Bilder von Rechts und von Links. Leider habe ich gerade niemand da der die den Hintergrund hätte halten können, daher jetzt mit offe...
von MaxdogX
20.10.2018, 16:16
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Große Prunus Spinosa - Schlehe / Schwarzdorn
Antworten: 8
Zugriffe: 786

Große Prunus Spinosa - Schlehe / Schwarzdorn

Guten Tag an alle, Ich habe diesen Sommer eine große Schlehe erstanden. Der Baum wurde von dem früheren Besitzer grob mit der Heckenschere getrimmt. Dementsprechend gab es einiges an toten Ästen was ich jetzt nach und nach den Sommer über entfernt hatte. Auch einige Stämme die Kerzengerade oder nach...
von MaxdogX
19.10.2018, 21:44
Forum: Basics
Thema: Wo kann man einen kalifornischen Wacholder kaufen?
Antworten: 5
Zugriffe: 401

Re: Wo kann man einen kalifornischen Wacholder kaufen?

Hi, Du kannst z.b auch Den Juniperus Scopulorum nehmen, ich glaube das ist der Rockymountain Wacholder. Der hat blaues schuppiges Laub und ist auch Trockenresistent. Die habe ich bei mir als Hecke in solchen kleinen Betonkübeln gepflanzt. Die stehen in voller Sonne und halten 3 Tage zwischen jedem G...