Die Suche ergab 76 Treffer

von sauwoidman
20.06.2021, 00:04
Forum: Dies & Das
Thema: Unbekanntes Insekt
Antworten: 4
Zugriffe: 77

Re: Unbekanntes Insekt

Könnte irgendeine Zikadenart sein *kopfkratz*
von sauwoidman
06.06.2021, 22:22
Forum: Bonsaipflege
Thema: Plastiksackmethode
Antworten: 8
Zugriffe: 678

Re: Plastiksackmethode

ania hat geschrieben: 04.06.2021, 08:06 Geht es auch mit einem durchsichtigen Sack, bzw. welche Vorteile hat der schwarze?
Das würde mich auch interessieren!
von sauwoidman
30.05.2021, 09:27
Forum: Bonsaipflege
Thema: Rat zu fehlendem Austrieb
Antworten: 7
Zugriffe: 565

Re: Rat zu fehlendem Austrieb

Hallo!

Für mich sieht das so aus, als wären sie dir über den Winter vertrocknet. Wo sind sie denn gestanden? Hast du sie dort regelmäßig gegossen?

MfG Reinhold!
von sauwoidman
25.05.2021, 00:22
Forum: Gestaltung
Thema: Entwicklung einer Besen-Ulme
Antworten: 98
Zugriffe: 16012

Re: Entwicklung einer Besen-Ulme

Hallo Rainer! Ein Tipp für das nächste Mal, um das Gießen zu vereinfachen: Ich nehme immer statt der Plastikfolie ein Stückchen Unkrautvlies zum Unterlegen, dann können die Wurzeln auch nicht nach unten wachsen, aber das Wasser kommt trotzdem von oben durch. Dann brauchst du nicht immer tauchen! :wi...
von sauwoidman
22.05.2021, 21:18
Forum: Bonsaipflege
Thema: roter Zierapfel oder Warnung mit der Müllabfuhr!
Antworten: 10
Zugriffe: 702

Re: Rätselbaum und seine Probleme

Hallo! Ich habe schon öfter die Erfahrung gemacht, dass die Blätter, die sich unter dem Plastiksack entwickeln, die "trockenere" Luft außerhalb nicht gut vertragen und beim Abnehmen des Sackerls sofort vertrocknen. Meine Vermutung ist, dass die Blätter durch die ständig sehr hohe Luftfeuchtigkeit un...
von sauwoidman
18.05.2021, 19:06
Forum: Gestaltung
Thema: Gerettete Yamadori Lärche
Antworten: 13
Zugriffe: 735

Re: Gerettete Yamadori Lärche

Da ich leider weder folienzelt noch nebelhaus habe, würde öfters fein besprühen mit Wasser auch helfen? Nicht wirklich, aber ein großer durchsichtiger Plastiksack hat den gleichen Effekt wie ein Folienzelt. Einfach ein Gestell aus 3, 4 Drähten oder Holzleisten zusammenbasteln und den Sack darüberst...
von sauwoidman
16.05.2021, 22:53
Forum: Dies & Das
Thema: Feldkultur
Antworten: 34
Zugriffe: 1566

Re: Feldkultur

Ja, Mythos! Es weiß doch jeder, dass in den Bäumen kleine Heinzelmännchen arbeiten, die das Wasser mit Kübeln nach oben tragen! :roll: :lol: Aber Spaß beiseite, die treibenden Kräfte für den Wassertransport sind Wurzeldruck und Transpirationssog, aber nicht die Kapillarkraft. In diesem Video wird da...
von sauwoidman
16.05.2021, 22:25
Forum: Dies & Das
Thema: Feldkultur
Antworten: 34
Zugriffe: 1566

Re: Feldkultur

... wird wahrscheinlich die meiste Flüssigkeit im Holz diffus weitergeleitet – aufgrund der Kapillarkraft etwa (gerade Birken tun das ohnehin bevorzugt, das ist es schwer, ein ordentliches Xylem zu finden, man nennt das «diffusporiges Holz», haben manche Arten.) Dass sich der Mythos mit der Kapilla...
von sauwoidman
16.05.2021, 21:17
Forum: Dies & Das
Thema: Feldkultur
Antworten: 34
Zugriffe: 1566

Re: Feldkultur

Hallo Lukas! Die Idee mit dem Bohrer hört sich zwar theoretisch interessant an, aber du wirst damit mEn nicht das Wachstum des Triebes steuern können (wenn das dein Ziel ist), sondern ihn entweder ganz umbringen oder ihn so wenig schädigen, dass es ihm egal ist und er unbeirrt weiterwächst. Ich würd...
von sauwoidman
15.05.2021, 20:11
Forum: Basics
Thema: Feuerahorn wieder Chlorose?!
Antworten: 11
Zugriffe: 715

Re: Feuerahorn wieder Chorose?!

Hallo Michael! Ich bin zwar kein Wasserspezialist, aber bei den Werten springt mir nichts ins Auge, das zu einer Mangelerscheinung führen könnte. Chlorose ist ein tückischer Befund bei einer Pflanze: in den meisten Fällen ist der fehlende Nährstoff Eisen, aber auch ein Mangel an Schwefel, Magnesium,...
von sauwoidman
13.05.2021, 20:40
Forum: Basics
Thema: noch kein Laub im Mai
Antworten: 9
Zugriffe: 750

Re: noch kein Laub im Mai

Mit dem Zurückschneiden würde ich noch warten, bis alles ausgetrieben hat. Alles, was grün wird, ist förderlich für die Erholung der Bäume, und alles, was jetzt schon tot ist, ist in 6, 8 Wochen auch noch tot, das läuft dir nicht davon! :lol: Und das mit der Düngung nach einem Trockenschaden (und oh...
von sauwoidman
10.05.2021, 18:56
Forum: Basics
Thema: noch kein Laub im Mai
Antworten: 9
Zugriffe: 750

Re: noch kein Laub im Mai

Hallo Sille!

Kannst du ausschließen, dass deine Bäume im Winter vertrocknet sind, oder im Gegenteil, zu nass gestanden sind?
Und, wie bereits erwähnt wurde, sind Bilder immer hilfreich, ansonsten tappen wir alle im Dunkeln!

MfG Reinhold!
von sauwoidman
09.05.2021, 23:07
Forum: Basics
Thema: Blattmutationen am Fächerahorn
Antworten: 11
Zugriffe: 535

Re: Blattmutationen am Fächerahorn

Als äußere Einflüsse, der mutagen wirken könnte, fielen mir jetzt spontan z.B. UV-Strahlung oder Toxine von Pilzen ein. Wenn diese in einer Knospe gewisse Zufallsmutationen hervorrufen, könnte somit der gesamte aus ihr erwachsene Trieb diese Mutation tragen. Und wenn für gewisse Ausprägungen, wie eb...
von sauwoidman
05.05.2021, 23:19
Forum: Dies & Das
Thema: Alles rund um Draht
Antworten: 17
Zugriffe: 586

Re: Alles rund um Draht

Bei dem weltbekannten Online-Buchhändler (der, der so ähnlich heißt, wie ein großer südamerikanischer Fluss) bekommt man eloxierten Aluminiumdraht in allen möglichen Stärken, und das zu einem Preis, bei dem man nicht einmal den Taschenrechner auspacken muss, um zu wissen, dass sich das Ausglühen von...
von sauwoidman
05.05.2021, 22:20
Forum: Bonsaipflege
Thema: winterschäden ?
Antworten: 13
Zugriffe: 724

Re: winterschäden ?

Wirklich interessant! Ich bin schon gespannt auf deine Beobachtungen, bitte berichte dann davon! :-D Mein "immer" würde ich insofern stehenlassen, als dass ich einen Wuchskraftausgleich lieber dadurch bewerkstelligen würde, dass ich einen Trieb, der zu stark wächst, durch frühen/starken Ruckschnitt ...