Die Suche ergab 1111 Treffer

von MerschelMarco
31.05.2020, 17:15
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Fächerahorn #10
Antworten: 27
Zugriffe: 3056

Re: Fächerahorn #10

Hallo Walter, der Baum scheint jetzt das Climax-Stadium erreicht zu haben, mehr geht eigentlich nicht mehr. Wie machst du in so einem Fall weiter? Wieder stark zurückschneiden und den Baum eine Nummer größer neu aufbauen? Oder nur wenig zurückschneiden, oder gar nix und einfach weiter machen? Grüße,...
von MerschelMarco
30.05.2020, 19:49
Forum: Bonsaipflege
Thema: Jin ansatz
Antworten: 4
Zugriffe: 490

Re: Jin ansatz

Den Sinn der Knete bei Koniferen sehe ich eher darin, dass ggf. das Harz nicht über das gesamte Totholz und die Borke läuft. Das krieget man dann ewig nicht mehr weg.

Grüße,
Marco
von MerschelMarco
30.04.2020, 09:52
Forum: Gestaltung
Thema: Linde 2
Antworten: 74
Zugriffe: 9431

Re: Linde 2

… und die Schale passt dann auch noch perfekt! TOP

Grüße,
Marco
von MerschelMarco
28.04.2020, 16:19
Forum: Gestaltung
Thema: Kiefern, Strategien der Gestaltung
Antworten: 17
Zugriffe: 1302

Re: sylvestris - kerzen kürzen, nadeln zupfen

Björn hat wirklich eine Gabe, Inhalte zu vermitteln. Einfache Anleitungen sind immer super. Aber dann hat man oft noch nicht ganz verstanden, warum man etwas macht. Beim Kerzenkürzen (äquivalent beim Schnitt des Neuaustriebs von Nadelbäumen) ist die Erklärung jedoch so trivial wie wichtig: Wenn man...
von MerschelMarco
24.04.2020, 15:08
Forum: Bonsaipflege
Thema: Vorsicht Kiefernspinner!!
Antworten: 3
Zugriffe: 460

Vorsicht Kiefernspinner!!

Jetzt ist es wieder soweit. Die Kiefernspinnerraupen schlüpfen gerade und habe massiv Hunger. Wenn man da nicht aufpasst fressen die einem in ein paar Tagen den Baum kahl. Ich spritze da nix sondern kontrolliere jeden Tag und schnippe die Raupen einfach vom Trieb. Bergkiefern mögen sie scheinbar nic...
von MerschelMarco
23.04.2020, 19:44
Forum: Gestaltung
Thema: mugo tut sich schwer
Antworten: 39
Zugriffe: 3866

Re: mugo tut sich schwer

abardo hat geschrieben:
23.04.2020, 19:39
Interessant !

Von welchem Altersbereich reden wir da ?
Frank schwer zu sagen, ab 100 Jahre vielleicht. Diese Bergkiefer hier würde ich auf mindestens 100 Jahre schätzen.
von MerschelMarco
23.04.2020, 19:42
Forum: Gestaltung
Thema: mugo tut sich schwer
Antworten: 39
Zugriffe: 3866

Re: mugo tut sich schwer

Frank, ja, Belege habe ich dazu leider genug. Nämlich meine eigenen Bergkiefern. Alte Bergkiefern reagieren ganz anders als junge. Bei jungen Kiefern ist es so wie du beschreibst, bei alten ist das so wie bei alten Wacholdern, da funktioniert die Quervernetzung so nicht mehr. Ich habe leider viele ...
von MerschelMarco
23.04.2020, 19:34
Forum: Gestaltung
Thema: mugo tut sich schwer
Antworten: 39
Zugriffe: 3866

Re: mugo tut sich schwer

Frank, ja, Belege habe ich dazu leider genug. Nämlich meine eigenen Bergkiefern. Alte Bergkiefern reagieren ganz anders als junge. Bei jungen Kiefern ist es so wie du beschreibst, bei alten ist das so wie bei alten Wacholdern, da funktioniert die Quervernetzung so nicht mehr. Ich habe leider viele g...
von MerschelMarco
23.04.2020, 18:40
Forum: Gestaltung
Thema: mugo tut sich schwer
Antworten: 39
Zugriffe: 3866

Re: mugo tut sich schwer

Je schneller du den oberen Bereich totlegst, je besser wird sich das Laub im Kaskadenast entwickeln. Frank, das gilt für so alte Bergkiefern nicht ! Der obere Teil wird von einer Wurzel versorgt, der Kaskadenast von einer anderen. Mit Abschneiden lenkst du da keine Energie um. Außerdem wäre es sehr...
von MerschelMarco
23.04.2020, 17:35
Forum: Gestaltung
Thema: Juniperus Sabina ( Sadebaum )
Antworten: 20
Zugriffe: 1736

Re: Juniperus Sabina ( Sadebaum )

Meiner Meinung nach hat der Baum einige sehr schöne bis spektakuläre Bereiche, die aber im Gesamten nicht zusammen passen. Die Basis ist für mich zu dünn um den optisch sehr dynamischen und schweren linken Stammteil zu halten. Der rechte Ast für sich genommen ist sehr elegant, passt aber nicht zum k...
von MerschelMarco
22.04.2020, 17:36
Forum: Gestaltung
Thema: Juniperus Sabina ( Sadebaum )
Antworten: 20
Zugriffe: 1736

Re: Juniperus Sabina ( Sadebaum )

Hallo Hans-Dieter,

wie groß ist der Baum den eigentlich?
Die Frage stellt sich schon, ob man aus dem Baum nicht mehrere machen sollte. Der hat so dermassen spannende Bereiche, aber hier alles unter einen Hut zu kriegen stelle ich mir gerade sehr schwer vor.

Grüße,
Marco
von MerschelMarco
20.04.2020, 22:05
Forum: Gestaltung
Thema: Gemeine Esche, Fraxinus excelsior
Antworten: 75
Zugriffe: 11043

Re: Gemeine Esche, Fraxinus excelsior

Oben herum etwas aufgebaut unten rechts weiter schwach. Die Schwäche wird auch bleiben und wohl irgendwann den Ast kosten. 20200420_141421-1.jpg Norbert, was spricht dagegen (außer 1-2 Jahre häßlicher Anblick) den Ast rechts unten mal durchwachsen zu lassen und ihn dann wieder zurückzuschneiden? Es...
von MerschelMarco
20.04.2020, 16:37
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Orientalische Hainbuche #80
Antworten: 33
Zugriffe: 2866

Re: Orientalische Hainbuche #80

Mein Eindruck ist, dass es ein prinzipielles Missverständnis gibt: Die Heckenschnittmethode besagt doch nicht, dass ein Baum wie eine Hecke gestaltet wird. Anders als beim Pinzieren, läßt man den Baum nur erst mal frei wachsen und damit Kraft sammeln. Dann wird er wie eine Hecke geschnitten. Daraufh...
von MerschelMarco
20.04.2020, 12:14
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Orientalische Hainbuche #80
Antworten: 33
Zugriffe: 2866

Re: Orientalische Hainbuche #80

Also gibt es dann doch einen Unterschied mit welcher Methode ich zu welchem Ziel gelangen möchte? Das habe ich überhaupt nicht gesagt. Daniel, langsam habe ich den Eindruck du drehst einem das Wort gerade so im Mund herum, wie du es haben möchtest und es geht nicht um die Sache, sondern um Rechthab...
von MerschelMarco
20.04.2020, 12:07
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Orientalische Hainbuche #80
Antworten: 33
Zugriffe: 2866

Re: Orientalische Hainbuche #80

Aber Heike, man kann doch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen!! I. ist Reife immer ein relativer Begriff und im Vergleich zu vor 6 Jahren find ich die Entwicklung des Baumes sehr erstaunlich und da kann man auch durchaus schon von einer gewissen Reife sprechen. Sich da an einem 50 Jahre aufgebauten B...