Die Suche ergab 433 Treffer

von nemsi
22.08.2019, 22:44
Forum: Gestaltung
Thema: Mostbirne - Nach Plan A kommt Plan B
Antworten: 20
Zugriffe: 1918

Re: Mostbirne - Nach Plan A kommt Plan B

Hallo Herbert,

wenn der rechte untere Ast an Dicke noch dementsprechend zunimmt, dann ergibt das schon ein sehr stimmiges Bild *daumen_new*

Servus
Robert
von nemsi
22.08.2019, 17:20
Forum: Shohin
Thema: Zelkove
Antworten: 23
Zugriffe: 1121

Re: Zelkove

Ja, kann man machen, jedoch müsste dann der rechte untere Ast abgesenkt werden, da sonst das Grün höher ansetzt als beim unteren linken Ast.

Gruß
Robert
von nemsi
21.08.2019, 16:45
Forum: Shohin
Thema: Zelkove
Antworten: 23
Zugriffe: 1121

Re: Zelkove

Eine sehr gefällige Weiterentwicklung *daumen_new*

Grüße
Robert
von nemsi
20.08.2019, 17:39
Forum: Shohin
Thema: Japanische Lärche (Larix kaempferi)
Antworten: 49
Zugriffe: 4128

Re: Japanische Lärche (Larix kaempferi)

Hallo Sanne, ich schneide meine Lärchen jetzt nicht mehr, sonst treiben sie nochmls aus und reifen nicht mehr genug bis zum ersten Frost aus. Wenn Sie dann im Spätherbst die Nadeln abgeworfen haben, schneide ich den diesjährigen Austrieb auf zwei Knospen zurück. Dabei lasse ich vor der letzten Knosp...
von nemsi
20.08.2019, 07:57
Forum: Gestaltung
Thema: Nemsi - Linde #1
Antworten: 3
Zugriffe: 541

Re: Nemsi - Linde #1

Danke Roland! Es ist sehr höflich von Dir, die Ausgangspflanze als unscheinbar zu bezeichnen. :-D Ich habe in meiner Yamadori-Anfangszeit viele Bäume ausgegraben, die ich heute nicht mehr mitnehmen würde. Da hat sich der Blick aufs Potenzial eines Baumes mittlerweile geschärft. Diese Bäume aber einf...
von nemsi
19.08.2019, 18:00
Forum: Shohin
Thema: Nemsi-Shohins - deren Anfänge
Antworten: 9
Zugriffe: 576

Re: Nemsi-Shohins - deren Anfänge

Hallo Gary, ja, da hast Du recht. Die Kiefer wollte ich diesen Juli in der Bonsaischule gestalten, habe ich dann aber nicht gemacht, da die Nadeln noch zu wenig fest an den Ästen saßen. Im Herbst wird da weiter gearbeitet. Beim Feldahorn habe ich bisher nur mit der Schere gearbeitet, an der ein oder...
von nemsi
18.08.2019, 23:28
Forum: Shohin
Thema: Nemsi-Shohins - deren Anfänge
Antworten: 9
Zugriffe: 576

Re: Nemsi-Shohins - deren Anfänge

...und die Letzten für heute. Forsi, im März 2019 ausgegraben, alle Äste weg und schon mehrmals zurück geschnitten. Höhe bis zu obersten Grün (der tote Stamm oben kommt noch weg) 14 cm. Weißdorn, gekauft im Herbst 2018, Höhe 11 cm.

Gute Nacht und Grüße

Robert
von nemsi
18.08.2019, 23:23
Forum: Shohin
Thema: Nemsi-Shohins - deren Anfänge
Antworten: 9
Zugriffe: 576

Re: Nemsi-Shohins - deren Anfänge

Lärchen, Larix decidua - gesammelt 2017. Größe 8 bis 15 cm.
von nemsi
18.08.2019, 23:19
Forum: Shohin
Thema: Nemsi-Shohins - deren Anfänge
Antworten: 9
Zugriffe: 576

Re: Nemsi-Shohins - deren Anfänge

Ein paar habe ich heute noch fotografiert. Sind alles Pflanzen, die 2017 den Weg zu mir gefunden haben. Der Feldahorn war ursprünglich eine Wurzel eines größeren Baumes. Hatte überhaupt keine Blätter/Äste als ich ihn damals eingepflanzt habe.

Grüße
Robert
von nemsi
18.08.2019, 22:48
Forum: Gestaltung
Thema: Nemsi - Kastanie #1
Antworten: 2
Zugriffe: 370

Re: Nemsi - Kastanie #1

Hallo Jens, einen eigenen Thread für den Malus gibt es nicht, habe ihn aber heute unter Shohin (https://www.bonsai-fachforum.de/viewtopic.php?f=35&t=49440) eingestellt. Kastanien sind pflegeleicht und machen alles bereitwillig mit. Schließen auch große Wunden schnell und gut weil sie einen sehr akti...
von nemsi
18.08.2019, 20:58
Forum: Gestaltung
Thema: Nemsi - Feldulme 1
Antworten: 4
Zugriffe: 418

Re: Nemsi - Ulme 1

Hallo Silke, die Schnittstelle ist so gut wie zu. Da musst Du nur den Opferast/Stammfortführung in der Krone lang auswachsen lassen, dann schliesst sich die Schnittstelle relativ zügig. Die Stammfortführung muss man in dem Fall sowieso recht lang werden lassen, dann wieder zurückschneiden, wieder la...
von nemsi
18.08.2019, 20:53
Forum: Gestaltung
Thema: Nemsi - Potentilla #2
Antworten: 0
Zugriffe: 301

Nemsi - Potentilla #2

Hallo, diese Poti habe ich 2010 ausgegraben. War damals ein für mich schöner 5er Stamm. Im Winter 2014/15 sind mir drei Stämme abgestorben *schulter zuck* . 2018 habe ich die verbleibenden 2 Stämme getrennt und 2019 den einen Stamm auf den ersten Ast verkürzt. Beide könnten auch noch als Shohin durc...
von nemsi
18.08.2019, 20:44
Forum: Gestaltung
Thema: Nemsi - Linde #1
Antworten: 3
Zugriffe: 541

Nemsi - Linde #1

Hallo, diese Linde habe ich auch selber 2012 ausgegraben. Würde ich heute stehen lassen, bei meine Anfängen habe ich jedoch so ziemlich alles mitgenommen was so rumstand. Dieses Jahr war ich zu radikal an den Wurzeln, sie hat ziemlich gezickt und drei /vier kleine Äste vertrocknen lassen und die Blä...
von nemsi
18.08.2019, 20:32
Forum: Gestaltung
Thema: Nemsi - Feldulme 1
Antworten: 4
Zugriffe: 418

Nemsi - Feldulme 1

Hallo zusammen, diese Feldulme habe ich auf einer Straßenbaustelle 2012 ausgegraben. War anfangs ein Stecken mit 70 cm Höhe und ohne Verjüngung und Äste. Nachdem die ersten Knospen ausgetrieben habe, wurde die Ulme in ca. 15 cm Höhe gekappt. Eine danbare und pflegeleichte Pflanze. Baumhöhe derzeit 2...
von nemsi
18.08.2019, 20:26
Forum: Gestaltung
Thema: Nemsi - Kastanie #1
Antworten: 2
Zugriffe: 370

Nemsi - Kastanie #1

Hallo zusammen, ich möchte Euch heute meine Kastanie zeigen. Einer der wenigen Bäume, die ich mir gekauft habe, damals bei den Bayrischen Bonsaitagen in Landsberg am Lech. Damals hatte sie einige Knospen und war Bleistift dick. Das Nebari war relativ schnell und einfach zu entwickeln und gefällt mir...