Die Suche ergab 460 Treffer

von nemsi
13.10.2019, 01:26
Forum: Shohin
Thema: Ein paar Shohins
Antworten: 577
Zugriffe: 50191

Re: Ein paar Shohins

Hallo Petra,

was soll man da noch sagen? *daumen_new* *daumen_new* *clap* *clap*

LG
Robert
von nemsi
13.10.2019, 01:23
Forum: Gestaltung
Thema: Poti Mehrfachstamm
Antworten: 17
Zugriffe: 1788

Re: Poti Mehrfachstamm

Hallo Marco, es wäre verlockend, den rechten Substamm abzuschneiden. Jedoch gebe ich zu bedenken, dass das Totholz bei Potis nicht leicht zu erhalten ist und da mehr wegfaulen würde als visualisiert ist. Wäre es meine, würde ich versuchen den rechten Substamm schrittweise einzukürzen, damit er nicht...
von nemsi
11.10.2019, 14:01
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Fichtenfindling
Antworten: 41
Zugriffe: 7553

Re: Fichtenfindling

Hallo Marco,

beieindruckend!!!!
In welchem Substrat steht diese Fichte? Ist, wenn Du so lange nicht umtopfst, die Gefahr beim nächsten umtopfen nicht umso größer, da Du auch viele lange Wurzeln wegschneiden musst? Wie handhabst Du das?
Vielen Dank.

Schöne Grüße
Robert
von nemsi
11.10.2019, 08:02
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Naturalistische Waldkiefer?
Antworten: 149
Zugriffe: 21137

Re: Naturalistische Waldkiefer?

Hallo Marco, ich kenne Dein Problem. Mir geht das auch oft so. man gestaltet einen Baum, steht davor, denkt sich, wow sieht richtig gut aus. Dann fotografiert man und der wow-Effekt ist weg. Nachdem wir ja meisst unsere Bäume live betrachten, finde ich das nicht schlimm, wenn's am Foto nicht so rübe...
von nemsi
10.10.2019, 15:48
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Naturalistische Waldkiefer?
Antworten: 149
Zugriffe: 21137

Re: Naturalistische Waldkiefer?

Hallo Marco, ich habe einen ähnlichen Kandidaten, der von der Entwicklung Deinem Baum noch etwas hinterher hinkt. Ich habe jetzt nicht Deine Fähigkeiten, aber ich teile hier mal meine Gedanken mit. - Ich würde den ersten rechten Ast noch etwas am Ansatz absenken und dafür das Grün etwas anheben, sod...
von nemsi
10.10.2019, 13:07
Forum: Gestaltung
Thema: Nemsi - Kastanie #1
Antworten: 9
Zugriffe: 782

Re: Nemsi - Kastanie #1

Vielen Dank allen :oops: Wie schon gesagt, das Meisste macht der Baum selber. Nur ein bisschen in die richtige Richtung lenken und die Kastanie maschiert. Das angenehme an der Art ist, dass sie selbst sehr große Schnittflächen in ein, zwei Jahren schliesst, ohne dass man daran arbeiten muss. Bemerke...
von nemsi
10.10.2019, 08:17
Forum: Gestaltung
Thema: Nemsi - Kastanie #1
Antworten: 9
Zugriffe: 782

Re: Nemsi - Kastanie #1

Hallo Andreas, vielen Dank. Bei der Höhe darf er noch etwas zulegen. Die derzeitige Höhe von ca. 22 cm ist bedingt durch einen Sturmschaden. Dabei sind die oberen 10 cm der Stammfortführung abgebrochen. 40 bis 50 cm darf er schon werden. Hallo Rainer, wenn man die Endknospen nicht ausbricht, macht d...
von nemsi
06.10.2019, 16:30
Forum: Shohin
Thema: New Kid on the Regal -jap. Eibe no. 2-
Antworten: 7
Zugriffe: 596

Re: New Kid on the Regal -jap. Eibe no. 2-

Hallo Martin,

die Änderung des Pflanzwinkels hat der Eibe einen Schub in die richtige Richtung gegeben. Well done!

Gruß
Robert
von nemsi
01.10.2019, 19:27
Forum: Shohin
Thema: Shohin-Linde aus Sämling
Antworten: 11
Zugriffe: 705

Re: Shohin-Linde aus Sämling

Muss ja nicht immer nur Shohin Größe sein. Ich denke, dass die Linde etwas größer gut daher kommen würde und ihr dann sicher gute Freunde werden könnt. :wink:

Gruß
Robert
von nemsi
01.10.2019, 17:59
Forum: Shohin
Thema: Schwarzkiefer - Pinus thunbergii - auf Fels
Antworten: 45
Zugriffe: 3976

Re: Schwarzkiefer - Pinus thunbergii - auf Fels

Hallo Heike,

eine ausserordentlich gute Weiterentwicklung dieser bei uns nicht ganz einfachen Gattung.
Auf manchen Fotos sehen die Nadeln sehr blass, fast schon gelblich aus. Ist das nur am Foto so oder ist das auf Dein angesprochenes Problem zurück zuführen?

LG
Robert
von nemsi
01.10.2019, 17:55
Forum: Shohin
Thema: Shohin-Linde aus Sämling
Antworten: 11
Zugriffe: 705

Re: Shohin-Linde aus Sämling

Hallo Rainer,

ich bin gespannt, wie klein Du die Blätter bei einer Linde bekommst, damit sie zu einem Shohin passen. Ich lasse mich gerne überraschen, denke jedoch, dass eine Linde nicht die beste Wahl für einen Shohin ist.
Hast Du eigentlich auch Bäume, die nicht abgemoost sind? :-D

LG
Robert
von nemsi
30.09.2019, 20:17
Forum: Gestaltung
Thema: Nemsi - Feldulme 1
Antworten: 5
Zugriffe: 676

Re: Nemsi - Feldulme 1

Hallo Barbara, vielen Dank. Die Schale hätte eigentlich dunkelblau sein sollen (dann aber nicht für diesen Baum), habe aber CuO statt CoO in die Glasur eingewogen :roll: Ich finde die Schale auch ganz passend. Die Edelweiss passen besser ins Abendland als irgendwelche jap. Motive :wink: Die Ulme hat...
von nemsi
30.09.2019, 18:33
Forum: Gestaltung
Thema: Pinus Mugo auf 2000 Meter Seehöhe abmoosen
Antworten: 49
Zugriffe: 4928

Re: Pinus Mugo auf 2000 Meter Seehöhe abmoosen

Hallo Herbert, könnte man so einen dicken Stamm wie gezeigt noch ohne Keil rausschneiden stark biegen? Reisst da nicht die Rinde bzw. der Bast? Wie polsterst Du das Holzstück am Biegepunkt, damit es die Rinde nicht zerdrückt? Da würde ja doch ziemlich viel Druck entstehen. Wird richtig spannend, dan...
von nemsi
27.09.2019, 14:43
Forum: Schalendiskussion
Thema: Die Kunst des Scheiterns mit Lichtblicken
Antworten: 91
Zugriffe: 4521

Re: Die Kunst des Scheiterns mit Lichtblicken

Hallo László, die erste Schale würde mir ohne die weißen Streifen gut gefallen. Leider sieht man die Pinselstriche in der Glasur sehr deutlich (das kenne ich von mir auch). Die zweite Schale gefällt mir sehr gut, für mich persönlich Deine bisher beste Schale. Bei der dritten Schale sind mir die Füßc...
von nemsi
27.09.2019, 11:17
Forum: Shohin
Thema: kleiner dicker Dreispitzahorn (Acer buergerianum) durch Abmoosen
Antworten: 11
Zugriffe: 602

Re: kleiner dicker Dreispitzahorn (Acer buergerianum) durch Abmoosen

Hallo Rainer,

wieder mal ein interessantes Projekt. Wäre es eine Option gewesen, die vorhandenen Wurzeln stark zu kürzen, den Kallus nachzuschneiden, dann den Bereich wieder gut verpacken und erst im nächsten Jahr abzutrennen?

Schöne Grüße
Robert