Die Suche ergab 529 Treffer

von KHarry
20.04.2018, 23:43
Forum: Gestaltung
Thema: Kleines (zukünftiges) Rotbuchen-Floß
Antworten: 11
Zugriffe: 672

Re: Kleines (zukünftiges) Rotbuchen-Floß

Die Knospenhüllen sehen tatsächlich nach Rotbuche aus, wird dann wohl eine sein...

Auf längere Sicht gesehen, kann man wohl eine Floßform daraus machen.
von KHarry
19.02.2018, 19:57
Forum: Gestaltung
Thema: Metasequoia glyptostroboides, Uweltmammutbaum
Antworten: 14
Zugriffe: 1348

Re: Metasequoia glyptostroboides, Uweltmammutbaum

Die auf- und absteigenden Linien waren sicherlich kein Versehen. Vielleicht wird die Verzweigung da noch eine Verbindung herstellen. Ich würde noch vorschlagen, die aufsteigenden Äste gegenüber den abfallenden stärker aufzubauen und damit den Unterschied zwischen Ästen und Substämmen herauszuarbeite...
von KHarry
19.02.2018, 00:12
Forum: Gestaltung
Thema: Metasequoia glyptostroboides, Uweltmammutbaum
Antworten: 14
Zugriffe: 1348

Re: Metasequoia glyptostroboides, Uweltmammutbaum

Doch, gefällt mir schon viel besser nach der Drahtung, bin gespannt, wie es weitergeht.

Ich habe ihn mal virtuell gekürzt, aber nicht ganz so radikal.
von KHarry
17.02.2018, 20:00
Forum: Gestaltung
Thema: Berberitze Rohling
Antworten: 23
Zugriffe: 2338

Re: Berberitze Rohling

Ich finde es auch gut, dass die dicken Äste drangeblieben sind.

Aber das ist eine grundsätzliche Richtungsentscheidung, richtig und falsch gibt es in dem Punkt m. E. nicht. Mir kommt die eingeschlagene Richtung mehr entgegen, ist auch laubbaumtypischer.
von KHarry
16.02.2018, 19:46
Forum: Gestaltung
Thema: Linde
Antworten: 5
Zugriffe: 970

Re: Linde

Ja, auf jeden Fall noch vor dem Austrieb, was bei der Linde ja recht spät ist.
von KHarry
12.02.2018, 19:39
Forum: Gestaltung
Thema: Linde
Antworten: 5
Zugriffe: 970

Re: Linde

Hallo Detlev,

mit dem linken Substamm (1. Foto) erinnert er mich an die Schwedenlinde in Brielow. Kannst ja mal schauen, ob Dich sowas anspricht.

Unabhängig davon, etwas Auslichten/ Aussortieren der obersten Äste ist sicherlich angesagt, vor allem an den beiden äußeren Substämmen.

Grüße
Harald
von KHarry
12.02.2018, 00:06
Forum: Gestaltung
Thema: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich
Antworten: 15
Zugriffe: 1341

Re: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich

Hallo Rainer, ich kann mich an die von Dir verlinkten Beiträge - und andere zu diesem Thema - erinnern. Marco, Roy und auch andere haben gute Beiträge zu dem Thema geliefert. Ich finde aber allgemeine Vorgaben, wie alle 1-2 Jahre umschulen, zu pauschal. Es kommt halt immer darauf an, wovon man ausge...
von KHarry
10.02.2018, 21:31
Forum: Gestaltung
Thema: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich
Antworten: 15
Zugriffe: 1341

Re: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich

Ulmus glabra (Bergulme) Ulmus minor (Feldulme) Eine große, gesammelte Bergulme und einige selbst ausgesäte Feldulmen, von denen noch 5 übrig sind. Aufgrund ihrer Zweigstruktur sind Ulmen besonders interessant für die Bonsaikultur. Im Feld ist der Astaufbau nicht ganz einfach; trotz ihrer reichlichen...
von KHarry
10.02.2018, 21:24
Forum: Gestaltung
Thema: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich
Antworten: 15
Zugriffe: 1341

Re: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich

Tilia cordata (Winterlinde) Eine einzige Linde habe ich 1998 als Jungpflanze ausgegraben und ab 2003 im Feld weiter aufgebaut. Dass daraus wohl mein bisher bester, selbst aus einer Jungpflanze entwickelter Prebonsai entstanden ist, spricht wohl für die Art. Ausgeprägtes Stammprofil, auch das Potenti...
von KHarry
10.02.2018, 21:23
Forum: Gestaltung
Thema: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich
Antworten: 15
Zugriffe: 1341

Re: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich

Thuja occidentalis Noch etwas abseitiges. Vor über 10 Jahren habe ich mir 2 Jungpflanzen zugelegt, um den Aufbau in ihrer natürlichen Wuchsform, mit aufsteigenden Substämmen ähnlich wie bei Laubbäumen zu versuchen. Der Astaufbau gelingt problemlos, wenn man regelmäßig auslichtet, um das Verkahlen vo...
von KHarry
10.02.2018, 21:22
Forum: Gestaltung
Thema: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich
Antworten: 15
Zugriffe: 1341

Re: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich

Quercus robur (Stieleiche) Gute Astentwicklung, ausgeprägtes Stammprofil, Wurzelansätze nicht ganz so toll, ähnlich wie bei der Hainbuche beschrieben. Durch die spiralige Blattstellung ergibt sich leicht eine variable Astverteilung. Da auch Eichen empfindlich auf zu großen Wurzelverlust reagieren, s...
von KHarry
10.02.2018, 21:20
Forum: Gestaltung
Thema: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich
Antworten: 15
Zugriffe: 1341

Re: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich

Juglans regia (Walnuss) Als Bonsai eigentlich schon sehr grenzwertig, eher noch gröber in der Struktur als Esche oder Bergahorn. Enorme Stammentwicklung (aber nur auf gut versorgten Böden), ausgeprägtes Stammprofil, relativ schwache Nebarientwicklung. Muss schon sehr groß angelegt werden, für Verzwe...
von KHarry
10.02.2018, 21:18
Forum: Gestaltung
Thema: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich
Antworten: 15
Zugriffe: 1341

Re: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich

Fraxinus excelsior (Gemeine Esche) Auch davon habe ich nur gesammelte Bäume über mehrere Jahre im Feld entwickelt. Das Wachstumsmuster gleicht dem von Spitz- und Bergahorn, vielleicht ist die apikale Dominanz sogar noch ausgeprägter. Das Stammprofil ist sehr ausgeprägt, Wurzelansätze entwickeln sich...
von KHarry
10.02.2018, 21:16
Forum: Gestaltung
Thema: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich
Antworten: 15
Zugriffe: 1341

Re: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich

Fagus sylvatica (Rotbuche) Von der Art habe ich nur Yamadoris weiterentwickelt, bei den meisten habe ich nicht viel Masse aufgebaut wie bei der abgebildeten, somit kann ich nur eingeschränkt Aussagen machen. Bei diesem Exemplar war Stammzuwachs war nur mit einem mehrere Jahre durchwachsenden Leittri...
von KHarry
10.02.2018, 21:14
Forum: Gestaltung
Thema: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich
Antworten: 15
Zugriffe: 1341

Re: Erfahrungen mit Feldkultur - verschiedene Arten im Vergleich

Carpinus betulus (Hainbuche) Diese Art macht fast die Hälfte meiner Sammlung aus, meist Yamadoris, von denen ein größerer Teil auch ein paar Jahre im Freiland verbracht hat. Die Jungpflanzenprojekte habe ich darüber größtenteils vernachlässigt, der letzte Überlebende ist abgebildet. Hainbuchen bilde...