Die Suche ergab 4026 Treffer

von bock
17.09.2020, 12:55
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Blüten-Bonsai Thread
Antworten: 1934
Zugriffe: 223409

Re: Blüten-Bonsai Thread

Sehr schöne Darstellung der Blüten, Lars!

Das Bild widerlegt eindeutig meinen anfänglichen Verdacht, bei meinem Kreuzdorn könne es sich um einen Baumwürger handeln!

:-D
von bock
17.09.2020, 06:54
Forum: Basics
Thema: Schwache blasse Mädchenkiefer - brauche Expertenrat
Antworten: 15
Zugriffe: 832

Re: Schwache blasse Mädchenkiefer - brauche Expertenrat

Moin Ben, habt ihr beim Umtopfen einen Wurzelschnitt gemacht? Wenn ja, wie stark? Nur aussen herum gekürzt oder auch lebende Wurzeln komplett (stammnah) entfernt? Hatte der Baum weiße Wurzelspitzen? Zu starker Wurzelschnitt kann bei Mädchenkiefern zum Aufgeben von Ästen führen, da einzelne Wurzeln o...
von bock
17.09.2020, 06:31
Forum: Basics
Thema: Jungpflanzen
Antworten: 27
Zugriffe: 1720

Re: Jungpflanzen

Moin Luca! Ich topfe nur noch im Spätsommer um. Die jüngste Hitzewelle stieg bei uns bis 25°C und dauerte 2 Tage. Ende September könnte allerdings schon etwas spät sein, wenn bei eucch der Frost relativ früh kommt. Ab März ist gut, wenn keine Spätfröste mehr auftreten oder du die Bäume nach dem Umto...
von bock
16.09.2020, 19:30
Forum: Basics
Thema: Jungpflanzen
Antworten: 27
Zugriffe: 1720

Re: Jungpflanzen

Ja.
DRINGEND mit einem Akarizid behandeln, wenig gießen und wöchentlich wiederholen!
Wenn schon alle Blätter weg sind kannst du auch Pech haben, dass die Pflanze nicht wieder austreibt.
Ich drücke die Daumen!
von bock
16.09.2020, 19:25
Forum: Bonsaipflege
Thema: Wollläuse
Antworten: 4
Zugriffe: 257

Re: Wollläuse

Hallo Quentin, Carmona ist nicht so einfach - schon garnicht für Anfänger. Die Wollläuse sind auch nur ein Symptom einer allgemeinen Schwächung der Pflanze. An meiner Buche habe ich regelmäßig welche, wenn es zu viel wird verwende ich ein systemisches Insektizid (Lizetan, Careo). Hausmittel? Ob der ...
von bock
16.09.2020, 19:09
Forum: Basics
Thema: Jungpflanzen
Antworten: 27
Zugriffe: 1720

Re: Jungpflanzen

Moin Luca!

Heiss?
Kontrolliere doch mal auf Spinnmilben.
Einzelne Blätter im Inneren der Krone wirft meine Ulme jetzt auch ab, es geht auf den Herbst zu. Kurzzeitige Trockenheit oder ein zu warmer Ballen können auch die Ursache sein. Ist aber ohne aussagekräftige Fotos schwer zu sagen.
von bock
16.09.2020, 09:48
Forum: Bonsaipflege
Thema: Vorbeugung gegen Spinnmilben
Antworten: 8
Zugriffe: 350

Re: Vorbeugung gegen Spinnmilben

... Wegen dem wöchentlichen Abduschen: Erhöht man da nicht die Gefahr für Mehltau oder andere Pilze? Zumindest habe ich das schon mal gehört, das man deswegen nicht so oft über die Blätter gießen soll. ... Mythos und Wahrheit... Mehltau ist ein Schönwetterparasit, er tritt (wie Spinnmilben) gern be...
von bock
16.09.2020, 07:11
Forum: Gestaltung
Thema: Potentilla Wald - erste Gehversuche
Antworten: 103
Zugriffe: 14629

Re: Potentilla Wald - erste Gehversuche

Moin Marco, allmählich reift er heran! Das Arrangement gefällt mir jetzt schon recht gut, einzig beim linken Baum (dem schrägen) würde ich noch etwas mehr auslichten. So erkennt man kaum, dass das Grün nicht zu dem aufrechten Baum dahinter gehört. Den Hauptbaum hast du sehr schön entwickelt und frei...
von bock
15.09.2020, 10:05
Forum: Bonsaipflege
Thema: Substrat: Schlamm in der Schale
Antworten: 43
Zugriffe: 2858

Re: Substrat: Schlamm in der Schale

Moin! Da ich gerade wieder (noch!) am Umtopfen bin und inzwischen gesiebtes Akadama mit Kiryu verwende, grabe ich diesen Fred nochmal aus. Meine Reste von Lavagranulat (etwa 3 l, im Bonsaionlineshop gekauft) habe ich gesiebt, dabei alle Anteile unter 2mm verworfen. ... Ergänzend zu Stefanies Beitrag...
von bock
15.09.2020, 06:24
Forum: Basics
Thema: Wacholder-Pilz (Schwamm) an den Wurzeln
Antworten: 4
Zugriffe: 406

Re: Wacholder-Pilz (Schwamm) an den Wurzeln

Moin Michael, der Hallimasch scheint es nicht zu sein, welche Pilze am Wacholder als Symbionten vorkommen (Mykorrhiza) ist mir nicht bekannt. Im Zweifelsfall würde ich den Pilz ignorieren aber bei feuchtem Wetter auf Ausblühungen an den Ästen vom Birnengitterrost achten. Der könnte eher für das Abst...
von bock
15.09.2020, 06:13
Forum: Gestaltung
Thema: Juniperus Communis auf dem Weg
Antworten: 36
Zugriffe: 2928

Re: Juniperus Communis auf dem Weg

Moin!

In der Heide ist die Säulenform typisch, im Gebirge scheint der kriechende Wacholder Vorteile zu haben.
Die Erklärung mit der Genetik leuchtet mir ein.
In diesem Sinne drücke ich Sebastians Exemplar die Daumen und bin froh, mal wieder dazu gelernt zu haben!

*up*
von bock
15.09.2020, 06:04
Forum: Bonsaipflege
Thema: Vorbeugung gegen Spinnmilben
Antworten: 8
Zugriffe: 350

Re: Vorbeugung gegen Spinnmilben

Moin Manuel, von prophylaktischem Einsatz von Akariziden halte ich nichts, weil die Biester anfangen dagegen resistent zu werden. Promanal oder andere Weißöl-Produkte als Winterspritzung wirken nicht chemisch sondern physikalisch, Resistenzentwicklung ist nicht zu erwarten. Daher eine klare Empfehlu...
von bock
14.09.2020, 17:17
Forum: Gestaltung
Thema: Taxus auf Stein
Antworten: 3
Zugriffe: 205

Re: Taxus auf Stein

Moin Volker,

pass' aber etwas auf den Draht auf, der schneidet bei Eiben leicht ein - auch wenn nicht, geht die Rinde durch Druck schnell flöten.
Ist bei dem Baum wohl schon früher passiert, bei meiner Eibe auch...
von bock
14.09.2020, 17:08
Forum: Gestaltung
Thema: Juniperus Communis auf dem Weg
Antworten: 36
Zugriffe: 2928

Re: Juniperus Communis auf dem Weg

Moin George,

dann wundert es mich direkt, dass der gemeine Wacholder auch in der (sandigen bis moorigen) Lüneburger Heide wächst. Wärme scheint ihm da (auch an den Wurzeln) nicht allzuviel auszumachen. Mit dem Thermometer war ich dort allerdings noch nicht unterwegs...
von bock
14.09.2020, 12:49
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Kiefernwald
Antworten: 14
Zugriffe: 743

Re: Kiefernwald

Tsukami-yose als Felspflanzung - warum nicht? Dass der Fels nicht massiv ist, muss doch keinen stören. Bäume wachsen generell erstmal zum Licht. Das ist nicht immer senkrecht über der Wurzel am stärksten. Natürlich wachsen Bäume auch entgegen der Schwerkraft, mir der vorherrschenden Windrichtung, un...