Die Suche ergab 4012 Treffer

von Andreas Ludwig
23.04.2018, 18:43
Forum: Basics
Thema: Warum "Sand"birke ?
Antworten: 8
Zugriffe: 156

Re: Warum "Sand"birke ?

Was man auf deinem Blattbild sieht, sind die erwähnten, vertrockneten, schuppigen (und typischen) Sekretreste. «Klebrig» ist ein relativer Begriff und er gilt für wenige Tage.
von Andreas Ludwig
23.04.2018, 16:09
Forum: Basics
Thema: Warum "Sand"birke ?
Antworten: 8
Zugriffe: 156

Re: Warum "Sand"birke ?

«Sandbirke» ist ein Zweitname für die Hängebirke (darum B. pendula), der dritte wäre Weissbirke. Alles abgeleitet von der Lebensweise, im Unterschied zur dunkleren Moorbirke (B. pubescens) wächst die Birke mit weisser Rinde und hängenden Zweigen eben auf Schotter-, Kies- und Sandböden. Mehr ist nich...
von Andreas Ludwig
22.04.2018, 23:25
Forum: Schalendiskussion
Thema: Welche Schale für meinen Liebling
Antworten: 9
Zugriffe: 901

Re: Welche Schale für meinen Liebling

Alles ok – allerdings hast du den nie hier in der Schalendiskussion gezeigt und gefragt, welche Schale am besten dazu passen würde... DAS ist der Punkt.
von Andreas Ludwig
22.04.2018, 12:02
Forum: Schalendiskussion
Thema: Welche Schale für meinen Liebling
Antworten: 9
Zugriffe: 901

Re: Welche Schale für meinen Liebling

Heike - dagegen ist ja nichts einzuwenden. Es wäre dann aber ein Fall für «Dies und das». Weil es ja nicht ein Bonsai sein soll, sondern ein nettes Blütenbäumchen. Jetzt steht es aber hier in der Schalendiskussion – da wird vorausgesetzt, man suche die passenden Schuhe zu einem Bonsai. Bonsaischalen...
von Andreas Ludwig
22.04.2018, 11:11
Forum: Dies & Das
Thema: Befestigung Holz Balken
Antworten: 26
Zugriffe: 570

Re: Befestigung Holz Balken

Drehtisch.jpeg Anja – ich hab mal solche gebaut. Die Balken waren zwar Stämme und die Platten Keramik, aber das Prinzip ist dasselbe: Im Holz ein eingesenktes Kugellager, der Zapfen mit Montagekleber an die Platte gepappt, zum Schutz vor Sickerwasser eine Tropfrille unten an der Platte (siehe oben,...
von Andreas Ludwig
21.04.2018, 18:31
Forum: "Neue Freiheit"
Thema: Ruinengestaltung
Antworten: 19
Zugriffe: 1095

Re: Ruinengestaltung

Guckst du hier:http://www.haz.de/Nachrichten/Wissen/Ue ... attraktion
Schloss Auerbach gibt diesbezüglich auch was her. Findet man auf wiki.
von Andreas Ludwig
21.04.2018, 13:45
Forum: Dies & Das
Thema: Befestigung Holz Balken
Antworten: 26
Zugriffe: 570

Re: Befestigung Holz Balken

Gary – mit einer umlaufenden «Tropfrinne» aus Silikon (oder sonstwas) an der Unterseite der Platte kannst du Fäulnis markant herauszögern...
von Andreas Ludwig
21.04.2018, 00:15
Forum: Schalendiskussion
Thema: Welche Schale für meinen Liebling
Antworten: 9
Zugriffe: 901

Re: Welche Schale für meinen Liebling

Warum sollte ein Rohling in eine Schale? Das bremst nur das nötige Wachstum.
von Andreas Ludwig
20.04.2018, 21:13
Forum: Akzentpflanzen, Kusamono, Suiseki und Beisteller
Thema: Enzian
Antworten: 29
Zugriffe: 1176

Re: Enzian

Wer das unterhalb von sagen wir 800 m.ü.M. kultivieren will, sollte in Gärtnereien auf dafür gezüchtete Hybrid-Sorten achten. Das Alpen-Edelweiss ist für Tieflagen nicht geeignet. Düngen sollte man in allen Fällen zurückhaltend, sonst vergrünen die Blätter der Scheinblüte.
von Andreas Ludwig
19.04.2018, 21:59
Forum: Akzentpflanzen, Kusamono, Suiseki und Beisteller
Thema: Enzian
Antworten: 29
Zugriffe: 1176

Re: Enzian

mydear hat geschrieben:
19.04.2018, 18:29
ja bitte zeigt endlich jemand hier ein würdiges Edelweiß in Schale - ohne Foto is' nix mit Anfixen *dance*


Grüße
Rainer
Blütezeit Juli bis September...
von Andreas Ludwig
19.04.2018, 14:58
Forum: Akzentpflanzen, Kusamono, Suiseki und Beisteller
Thema: Enzian
Antworten: 29
Zugriffe: 1176

Re: Enzian

Och, es ist ja noch viel schlimmer: Sogar Asterix muss es unter Abstruzgefahr auf einem Felsband pflücken – während dem Alpenedelweiss am wohlsten ist auf alpinen Weiden mit kalkhaltigem Boden. Man sieht – die touristische Vermarktung und Verkitschung war sehr, sehr erfolgreich. Das geht bis zum Nam...
von Andreas Ludwig
18.04.2018, 23:40
Forum: Akzentpflanzen, Kusamono, Suiseki und Beisteller
Thema: Enzian
Antworten: 29
Zugriffe: 1176

Re: Enzian

Heike – Das Stammland der Gattung Edelweiss sind eigentlich Höhenlagen in Asien, etwa Tibet, die Mongolei, China oder eben auch Japan. Da hats dann etwa das «Japan-Edelweiss». Die touristische Vermarktung des «Alpen-Edelweiss» war aber so erfolgreich, dass die Japaner sogar das Wort übernommen haben...
von Andreas Ludwig
17.04.2018, 09:30
Forum: Gestaltung
Thema: Gestaltung von Laubbäumen
Antworten: 19
Zugriffe: 804

Re: Gestaltung von Laubbäumen

Ich verstehe nicht ganz, wieso dich irgendwelche Regeln irritieren, wenn gesetzt ist, dass die Myrte aus Rücksicht auf die Familie nicht angemessen gestaltet werden kann. Diesen Widerspruch kannst du nicht auflösen, unabhängig davon, welchen gestalterischen Weg du gehst.
von Andreas Ludwig
16.04.2018, 10:32
Forum: "Neue Freiheit"
Thema: Penjing Weinberg
Antworten: 17
Zugriffe: 1015

Re: Penjing Weinberg

Nur als Stichwort: Bei einem «Weinberg» sehe ich das Problem der Reduktion. Weinberge verbinde ich mit diesen perspektivischen Erscheinungen, sich ergebenden Fluchtpunkten, Reihen um Reihen, ganze Hänge, Menge. In der Schweiz, besonders der Südschweiz, nördlich der Alpen als Gartenkultur verbreitet ...
von Andreas Ludwig
16.04.2018, 10:14
Forum: Gestaltung
Thema: Gestaltung von Laubbäumen
Antworten: 19
Zugriffe: 804

Re: Gestaltung von Laubbäumen

Michael – «Regeln» sind für Leute, die etwas machen möchten, aber unsicher sind, wie sie vorgehen sollen. Nicht mehr, nicht weniger. Sie helfen als Leitplanken, damit man nicht unversehens im Schilf steht. Es gibt leider die Tendenz, solche Regeln als «Gesetze» misszuverstehen, dann nämlich, wenn ve...