Die Suche ergab 50 Treffer: Weidenwasser

Suchanfrage: +Weidenwasser

von mydear
12.04.2019, 22:05
Forum: Gestaltung
Thema: Wurzelhals China Ulme- wann anfangen und welches Hormon?
Antworten: 5
Zugriffe: 433

Re: Wurzelhals China Ulme- wann anfangen und welches Hormon?

... ohne Zusätze. Willst du Wurzelwachstum fördern, suche hier im Forum nach der Fahrradschlauch-Methode. Für die Stecklingsbewurzelung empfehle ich Weidenwasser. Hallo Andreas, ja diese alten Indolylsäuren oder beta-Naphthol-Mittelchen wie Wurzelfix kenne ich auch noch, nehme sie manchmal sogar ...
von bock
12.04.2019, 21:19
Forum: Gestaltung
Thema: Wurzelhals China Ulme- wann anfangen und welches Hormon?
Antworten: 5
Zugriffe: 433

Re: Wurzelhals China Ulme- wann anfangen und welches Hormon?

... ohne Zusätze. Willst du Wurzelwachstum fördern, suche hier im Forum nach der Fahrradschlauch-Methode. Für die Stecklingsbewurzelung empfehle ich Weidenwasser. _______________________ edit :lol: geiles Gimmick: aus dem in Klammern gesetzten Markennamen des Präparates hat die Software des Forums ...
von bock
12.11.2017, 12:43
Forum: Gestaltung
Thema: Gatze's Pflanzen
Antworten: 12
Zugriffe: 2593

Re: Gatze's Pflanzen

... habe ich mit solchen Fällen nicht. Wenn der abzumoosende Teil nicht allzu groß ist würde ich vor dem Öffnen der Knospen trennen, einen Becher mit Weidenwasser füllen und den Kallus da reinstecken. Wenn die Knospen sich öffnen eventuell Klarsichtbeutel drüber. Nach vier Wochen sollten Wurzeln da ...
von Maddin.678
29.10.2017, 15:29
Forum: Anzucht
Thema: Stecklinge vom Fächerahorn bilden Kallus aber keine Wurzeln
Antworten: 21
Zugriffe: 3951

Re: Stecklinge vom Fächerahorn bilden Kallus aber keine Wurzeln

Hallo Heiner,
gib einfach mal bei YouTube in der Suche “weidenwasser“ an, da findest du dann viele weitere Informationen und Versuche.
von TomH
27.10.2017, 22:58
Forum: Anzucht
Thema: Stecklinge vom Fächerahorn bilden Kallus aber keine Wurzeln
Antworten: 21
Zugriffe: 3951

Re: Stecklinge vom Fächerahorn bilden Kallus aber keine Wurzeln

Hallo Heiner und Andreas,

vielen Dank für Eure Tipps, werde nächstes Jahr nochmal verschiedene Versuche starten. Weidenwasser habe ich schon öfters gehört.
Wäre sicher auch mal einen Versuch wert.

Viele Grüße

Tom
von bock
26.10.2017, 18:25
Forum: Anzucht
Thema: Stecklinge vom Fächerahorn bilden Kallus aber keine Wurzeln
Antworten: 21
Zugriffe: 3951

Re: Stecklinge vom Fächerahorn bilden Kallus aber keine Wurzeln

Hallo Tom und alle anderen Stecklingsanzüchter! Habt ihr es schon mal mit Weidenwasser versucht? Ich habe im Sommer einen Weidenast (naja, eher ein verzweigter Zweig) von einer Weide an der Straße abgeschnitten, etwa zehn Abschnitte gemacht von 10 - 15 cm Länge, ...
von MarionS
15.06.2017, 12:12
Forum: Basics
Thema: Wurzelhormone
Antworten: 6
Zugriffe: 1257

Re: Wurzelhormone

Such mal im Forum nach Weidenwasser und Weizenwasser, da gibts verschiedene Rezepte.
von MarionS
08.07.2016, 20:14
Forum: Anzucht
Thema: Abmoospulver, -gel, -spray?
Antworten: 32
Zugriffe: 5340

Re: Abmoospulver, -gel, -spray?

von tomi000
18.06.2016, 01:00
Forum: Anzucht
Thema: Schimmel an Stecklingen
Antworten: 26
Zugriffe: 4391

Re: Schimmel an Stecklingen

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Habe mir jetzt ein Weidenwasser gemacht und gerade nochmal ein paar Stecklinge gesteckt. Einmal ein paar Acer Japonicum Vitifolium(glaube ich zumindest nach Bildern herausgefunden zu haben), dann noch ein paar ...
von tomi000
12.06.2016, 01:23
Forum: Anzucht
Thema: Schimmel an Stecklingen
Antworten: 26
Zugriffe: 4391

Re: Schimmel an Stecklingen

Danke für den Tipp mit dem weidenwasser, werde ich auf jeden fall mal probieren. Das mit der erde im backofen auch. Reichen 120°? Sind mehr schlecht, geht da was kaputt?

Mfg Thomas
von MarionS
10.06.2016, 16:29
Forum: Anzucht
Thema: Schimmel an Stecklingen
Antworten: 26
Zugriffe: 4391

Re: Schimmel an Stecklingen

... auch erstmal kein Geld für ausgeben wenn die so schon keine paar Tage aushalten. Geld brauchts da auch nicht unbedingt. Fütter die Suche mal mit "Weidenwasser" oder "Weizenwasser". Vor Kurzem tauchte hier auch die Methode auf, Rosenstecklinge in jeweils eine Kartoffel zu stecken und die dann einzupflanzen. ...
von MonaMour64
26.08.2015, 11:45
Forum: Bonsaipflege
Thema: Weiße Ränder
Antworten: 16
Zugriffe: 1675

Re: Weiße Ränder

... bei googel oder ähnlichem sucht kommen häufig Marihuana - Seiten :P Diese Erfahrung habe ich schon bei verschiedenen Suchen gemacht - ob Weidenwasser, Spurenelemente-Spezialdünger oder was auch immer. - irgendwann landest du fast immer bei den Chilizüchtern, meist aber in mehreren Hanfkulturforen. ...
von Andreas M.
06.06.2015, 17:56
Forum: Anzucht
Thema: Ahorn- Anwurzlungs Problem bei Stecklingen
Antworten: 16
Zugriffe: 5668

Ahorn- Anwurzlungs Problem bei Stecklingen

... und auch ohne matte - 18 Watt leuchtstoff röhre drüber und auch ohne Licht. - Mit lüften 1-4 mal am tag - Ohne lüften - Clon gel/Mittelchen/weidenwasser -ohne anwurzeln mittel. -skalpell und scharfe schere - 45 Grad anschnitt - v form anschnitt - Steckling anritzen -Steckling ankratzen - ...
von dontyoufeel
24.04.2015, 09:05
Forum: Anzucht
Thema: Dreispitzahorn - Samen
Antworten: 2
Zugriffe: 942

Dreispitzahorn - Samen

... möchte ich euch nun fragen, was ich tun kann. Wann aussäen? Wie und Wo bis dahin lagern? Wie ausäen? Was sollte ich noch beachten? Brauche ich Weidenwasser? ..und Tipps, die ihr mir noch geben könnt, worauf ich achten kann. Vielen Dank und viele Grüße
von jörgs_gingko
02.12.2014, 20:33
Forum: Anzucht
Thema: Bewurzlungs-Hormon ?
Antworten: 20
Zugriffe: 3390

Re: Bewurzlungs-Hormon ?

Hallo, ich möchte mal einen Zwischenbericht zum Weidenwasser geben. Im Februar habe ich einen ganz alten Buchen Yamdori gefunden. Da ich ihn händisch nicht ausgraben konnte, haben wir versucht diesen mit einem Teleskoplader auszugraben. Leider rutschte ...