Die Suche ergab 805 Treffer

von hwolf
17.02.2020, 15:07
Forum: Shohin
Thema: Dreispitzahorn - Reha eines Unfallopfers
Antworten: 83
Zugriffe: 10870

Re: Dreispitzahorn - Reha eines Unfallopfers

Auch wenn dieser Baum mit Deinem anderen Exemplar, das ja mein persönliches Ultimum an Dreispitzercharme darstellt, nicht mithalten kann, hast Du hier richtig tolle Arbeit geleistet! Man kann sich nur auf die nächsten Jahre, dicker werdende Äste und ein tolles Spiel der Jahreszeiten freuen. Danke fü...
von hwolf
17.02.2020, 10:01
Forum: Dies & Das
Thema: Natürlich eingewachsener "Draht"
Antworten: 5
Zugriffe: 535

Re: Natürlich eingewachsener "Draht"

Hi, also zumindest hier in den niedersächsischen Wäldern ist alles voll von diesen "Baumwürgern". Mein Exemplar, das ich zum letzten Sommerfest mitgebracht hatte, ist auch ein Yamadori von quasi vor der Hautür. Allerdings gibt es ja einen Unterschied zwischen dem richtigen Baumwürger (Celastrus), de...
von hwolf
15.02.2020, 12:24
Forum: Gestaltung
Thema: Hilfe Fagus sylvatica
Antworten: 30
Zugriffe: 2010

Re: Hilfe Fagus sylvatica

Hast natürlich Recht, Heike!
Ich hatte jetzt aber den Chris nicht als Pflegeanfänger eingeschätzt, sondern dachte, er hätte nur bislang nicht hier geschrieben..

Lieben Gruß
h
von hwolf
14.02.2020, 14:25
Forum: Gestaltung
Thema: Hilfe Fagus sylvatica
Antworten: 30
Zugriffe: 2010

Re: Hilfe Fagus sylvatica

Irgendwas ist ja immer. Der ideale Weg wäre natürlich, einen Steckling aus der Mutterpflanze dafür vorzubereiten. Das ist dann auch super für die anliegende Motivationkurve. Bei Laubbäumen würden mich Deine Bedenken allerdings nicht weiter stören, die guckt man sich doch eh im Winter an. Lieben Gruß h
von hwolf
14.02.2020, 13:17
Forum: Gestaltung
Thema: Hilfe Fagus sylvatica
Antworten: 30
Zugriffe: 2010

Re: Hilfe Fagus sylvatica

Ja, das ist es halt. Was für ein Unterschied das macht. So eine Propfung ist allerdings auch eine gewisse Herausforderung, wenn man bedenkt, dass diese hier mit möglichst dickem Material durchgeführt werden sollte, da ja typischerweise, wenn man nicht schon ganz weit mit Bonsai ist und es sich verdi...
von hwolf
06.02.2020, 16:12
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Orientalische Hainbuche #78
Antworten: 4
Zugriffe: 698

Re: Orientalische Hainbuche #78

Lieber Walter,

ist da noch ein wenig mehr Nebari oder steckt der Klumpen final so im Boden?
von hwolf
06.02.2020, 11:27
Forum: Gestaltung
Thema: Weißdorn ohne Fuß
Antworten: 61
Zugriffe: 7262

Re: Weißdorn ohne Fuß

Naja, wird doch! Es war ja abzusehen, dass die Bodengestaltung mit dem Moos etc eine ganze Weile brauchen würde, bis die Übergänge und Flächen stimmig und harmonisch werden. Ich würde da einfach dranbleiben, vielleicht für den Frühjahr einen Drahtkäfig drum basteln. Die Idee mit dem Efeu gefällt mir...
von hwolf
05.02.2020, 17:04
Forum: Aktuelles
Thema: Sommerfest 2020 - Preise u. Programmpunkte
Antworten: 10
Zugriffe: 912

Re: Sommerfest 2020 - Preise u. Programmpunkte

Hey, freut mich, dass die Idee auf Begeisterung trifft! Und noch mehr freue ich mich auf Deine Bäume, lieber Laszlo! Generell bitte ich alle, die jetzt schon wissen, dass sie Exponate beisteuern wollen, sich mit Norbert_S in Verbindung zu setzen! Er ist mit der Akquise der Ausstellungsexponate betra...
von hwolf
05.02.2020, 15:25
Forum: Aktuelles
Thema: Sommerfest 2020 - Preise u. Programmpunkte
Antworten: 10
Zugriffe: 912

Re: Sommerfest 2020 - Preise u. Programmpunkte

Hey Laszlo, im offiziellen Ausstellungs-Info-Thread (https://www.bonsai-fachforum.de/viewtopic.php?f=5&t=49503) habe ich die WIP-Show so angekündigt: Im Außenbereich der Ausstellung möchte ich gern eine WIP (work in progress) - Show zeigen! Ihr benutzt 8mm dicken Aludraht, habt Eisenstangen, Schraub...
von hwolf
05.02.2020, 13:11
Forum: Aktuelles
Thema: Sommerfest 2020 - Preise u. Programmpunkte
Antworten: 10
Zugriffe: 912

Re: Sommerfest 2020 - Preise u. Programmpunkte

Jau! In diesen Reigen der Vorfreude möchte ich natürlich einstimmen! Wir haben bereits tolle Vorschläge, Ideen und natürlich Exponate für die Ausstellung erhalten. Doch legt Euch blos nicht zu voreilig wieder auf die faule Haut :lol: Noch ist nicht aller Tage Abend und ein paar Plätze sind noch für ...
von hwolf
31.01.2020, 13:29
Forum: Gestaltung
Thema: die grössten Birken...
Antworten: 8
Zugriffe: 1273

Re: die grössten Birken...

Da hast Du völlig Recht, Stefan. Der Unterschied ist immens, allerdings nach meiner Erfahrung genau anders herum ausgeprägt. "Hängebirken", also Sandbirken, treiben gern aus dem Stamm, Moorbirken nicht so, auch wenn sie schon auch mal tun, aber eben nicht zuverlässig. Das oben gesagte trifft aber de...
von hwolf
30.01.2020, 19:59
Forum: Gestaltung
Thema: die grössten Birken...
Antworten: 8
Zugriffe: 1273

Re: die grössten Birken...

Es ist sehr sicher, dass ein Birkenstamm ohne Triebe einfach abstirbt, anstatt aus dem Stamm neu auszutreiben. Lieber Martin, bitte überstürze nichts bei Deiner tollen Birke. So einen Baum wie Du da hast findet man nur einmal, und die ist so gut, da hast Du schon eine gewisse Verantwortung ;) Schnei...
von hwolf
23.01.2020, 15:50
Forum: Gestaltung
Thema: Ackerpflanzen
Antworten: 119
Zugriffe: 19058

Re: Ackerpflanzen

Moin, vielversprechender Rohling und gute Arbeit! Vielen Dank, dass Du uns teilhaben lässt. Okay gestalterisch ist mir das wieder zu brav, aber das ist ja reine Geschmackssache. Sehr spannende Propfungen, vielen Dank für den tollen Einblick dazu! Du guckst dann, dass das Loch unten mit dem Durchmess...
von hwolf
23.01.2020, 11:53
Forum: Basics
Thema: Buche aus dem Wald
Antworten: 6
Zugriffe: 862

Re: Buche aus dem Wald

Hey, das ist ein bisschen egal. Du wirst, sofern der Baum dann wieder vernünftig austreibt, sowieso die neuen späteren Äste selektieren müssen und dann nochmal am alten Stamm schneiden um einen guten Übergang zu erhalten. Das rate ich auch nur, weil der schnurgerade Stamm, der nach dem Knick kommt, ...
von hwolf
23.01.2020, 10:39
Forum: Basics
Thema: Buche aus dem Wald
Antworten: 6
Zugriffe: 862

Re: Buche aus dem Wald

Moin,
ich würde das Ding 10cm über dem ersten Knick abschneiden und 5 Jahre vergessen. Dann kann man weiter sehen.

Lieben Gruß
Heinrich