Die Suche ergab 936 Treffer

von hwolf
28.03.2017, 13:15
Forum: Gestaltung
Thema: S. Azalee „Asahi no hikari“
Antworten: 38
Zugriffe: 4143

Re: S. Azalee „Asahi no hikari“

Moin,
bedeutet jetzt zwar nicht sonderlich was, aber das ist mal eine Azalee, die auch mir gefällt! Schöne glaubhafte Baumstrukturen und immerhin sichtbare Verzweigung! Auch die neue Schale finde ich top. Glückwunsch zu dem tollen Ding!

Lieben Gruß
Heinrich
von hwolf
28.03.2017, 13:11
Forum: Bonsaipflege
Thema: Rindenschäden
Antworten: 19
Zugriffe: 2532

Re: Rindenschäden

Hallo Frank, ich habe mir schnell ein paar Seiten und Bilder zum Bleiglanzpilz angesehen. Ich kann da nichts erkennen, was ähnlich zu meinem Schadbild ist. Vielleicht täuschen meine Schnappschüsse. Auch die Blätter haben die letzten zwei Jahre kein solöches Schadbild gezeigt. Ich werde abwarten, bis...
von hwolf
28.03.2017, 13:00
Forum: Bonsaipflege
Thema: Rindenschäden
Antworten: 19
Zugriffe: 2532

Re: Rindenschäden

Norbert, Danke für die meine Vermutungen und das geplante Vorgehen unterstützende Wortmeldung. Nur nicht friemeln. Das ist einer der großen wichtigen Bonsaimerksätze. Was das Abmoosen anbelangt, habe ich eigentlich vor, knapp unter dem Ansatz des untersten Astes abzumoosen, um so zu einem Doppelstam...
von hwolf
28.03.2017, 11:49
Forum: Bonsaipflege
Thema: Rindenschäden
Antworten: 19
Zugriffe: 2532

Re: Rindenschäden

Hi Christoph,

verfault ist es nicht. Die Rinde federt im dunklen Bereich leicht, da sie sich ein klein wenig angehoben hat (Ich denke das ist vertrocknungsbedingt). Das Holz darunter ist aber fest.

Lieben Gruß
Heinrich
von hwolf
28.03.2017, 11:27
Forum: Bonsaipflege
Thema: Rindenschäden
Antworten: 19
Zugriffe: 2532

Rindenschäden

Hallo liebe Alle, ich habe hier einen Rindenschaden an meinem Apfeldorn (Crataegus Lavallei) entdeckt, der noch 2 Jahre wachsen soll, bevor er in die Gestaltung kommt. IMG_20170328_104131.jpg Wie lange der Schaden schon da ist und wie er da hingekommen ist, vermag ich nicht zu sagen. Ich habe die Pf...
von hwolf
27.03.2017, 11:44
Forum: Gestaltung
Thema: Mahaleb, die neue
Antworten: 10
Zugriffe: 1812

Re: Mahaleb, die neue

Lieber Norbert,

das sieht ja wirklich vielversprechend aus. Was soll mit dem abgestorbenen Schniepel da etwa auf jetztiger Substrathöhe passieren?

LG
heinrich
von hwolf
13.02.2017, 13:34
Forum: Basics
Thema: Wichtigkeit der richtigen Körnung beim modernen Substrat
Antworten: 15
Zugriffe: 2042

Re: Wichtigkeit der richtigen Körnung beim modernen Substrat

Hi,

jeder macht das anders. Aber ja. Modernes Substrat.
Vom herzeigen und diskutieren können alle nur profitieren. Oft lernt man gemeinsam an unfertigem mehr.

Lieben Gruß
heinrich
von hwolf
13.02.2017, 09:58
Forum: Basics
Thema: Wichtigkeit der richtigen Körnung beim modernen Substrat
Antworten: 15
Zugriffe: 2042

Re: Wichtigkeit der richtigen Körnung beim modernen Substrat

Hi Michael, Willkommen unter den Verrückten mit der großen Liebe zu den kleinen Bäumen. Meiner Erfahrung findet sich in Blähton (Trockenschüttung) kaum bis kein so feines, kleines Zeug, dass man da groß aussieben müsste. Ich hab das die Anfangszeit gemacht, allerdings nahm ich dafür ein Plastik-Nude...
von hwolf
07.02.2017, 09:29
Forum: Bonsaipflege
Thema: Bonsaierde recyceln
Antworten: 19
Zugriffe: 2770

Re: Bonsaierde recyceln

Schlussendlich werde ich es Zukunft so machen, dass ich die, wie oben beschriebene recycelte Erde (jedoch ohne die "Belebung" mit Walderde), nur noch für Zöglinge und für meine schönen alten Bonsai nur noch jungfräuliches Material verwenden. Das ist doch gut, dann ziehst Du dir wenigstens keine Sag...
von hwolf
11.01.2017, 08:53
Forum: Schalendiskussion
Thema: Erste zarte Versuche
Antworten: 103
Zugriffe: 12314

Re: Erste zarte Versuche

Schöne Arbeit, Manfred!
von hwolf
07.01.2017, 08:12
Forum: Gestaltung
Thema: Buchsbaum (Buxus sempervirens)
Antworten: 6
Zugriffe: 1367

Re: Buchsbaum (Buxus sempervirens)

Hi, ich finde, da kann was draus werden! Buchsbäume sind nach meiner Erfahrung allerdings recht empfindlich, wenn es um Eingriffe an den Wurzeln geht und sie wachsen auch sehr langsam. Ich würde Dir empfehlen, die freigelegten Oberflächenwurzeln wieder ein bisschen mit Erde/Substrat zu bedecken, weg...
von hwolf
28.12.2016, 21:56
Forum: Gestaltung
Thema: Stieleiche (Quercus robur) Nr. 2 von chris-git@rre
Antworten: 45
Zugriffe: 6119

Re: Stieleiche (Quercus robur) Nr. 2 von chris-git@rre

Naja mit gespalten meine ich, dass der Wurzelansatz bei 4 von meinen 6 Pflanzen aus Enger so entstanden ist, dass der Stamm, aus dem die Wurzeln wachsen in der Mitte gespalten und dann nach außen gebogen wurde, so dass ein breiterer Ansatz entsteht, der aber große Lücken hat.

Lieben Gruß
Heinrich
von hwolf
28.12.2016, 14:33
Forum: Gestaltung
Thema: Stieleiche (Quercus robur) Nr. 2 von chris-git@rre
Antworten: 45
Zugriffe: 6119

Re: Stieleiche (Quercus robur) Nr. 2 von chris-git@rre

Hi Chris, schöne kleine Eiche hast Du da, ich wünsche Dir viel Spaß damit. Ich finde, da braucht man nix drahten. Die neue Schale finde ich nicht unpassend, auch wenn sie eigentlich für Koniferen besser geeignet wäre. Deine Eiche würde bestimmt in einer ovalen Schale mit einer hellen Glasur besser z...
von hwolf
19.12.2016, 09:23
Forum: Gestaltung
Thema: Linde frisch vom Acker
Antworten: 13
Zugriffe: 2628

Re: Linde frisch vom Acker

Hi,

echt einen tollen Rohling hast Du Dir da herangemästet! Ich mag den wilden Stil, den Du den Bäumen erlaubst.
Ein paar mehr Bilder und auch ein paar Worte zum weiteren Plan würden mich sehr interessieren.

Lieben Gruß
Heinrich
von hwolf
18.12.2016, 21:03
Forum: Die Szene
Thema: Club-Forum geht ab 1. Januar 2017 im BFF auf
Antworten: 49
Zugriffe: 8315

Re: Club-Forum geht ab 1. Januar 2017 im BFF auf

Hi in die Runde, Ich freue mich über viele neue Menschen mit tollen Ideen, Bäumen, Tipps und Erfahrung! All das wird hier im BFF wie ich es kenne mit Freude und Begeisterung geteilt. Das kann doch nur ein Gewinn sein. Vereinsmeierei und Pudelzüchtermanierismus sollten naturgemäß da bleiben, wo man s...