Die Suche ergab 96 Treffer

von Arian
07.06.2018, 10:48
Forum: Bonsaipflege
Thema: Fächerahorn überarbeiten, aber wann?
Antworten: 42
Zugriffe: 9606

Re: Fächerahorn überarbeiten, aber wann?

Hi Sebastian,

wie geht es deinem Grünen in der Verfeinerungsphase?
Bei meinem kommt nach dem ersten Rückschnitt gerade der zweite Austrieb, und ich überlege, zumindest in der Krone einen Blattschnitt nun zu machen.

Lieben Gruß,
Arian
von Arian
30.05.2018, 09:23
Forum: Bonsaipflege
Thema: Fächerahorn | Schaden | Jetzt umtopfen?! | Pro & Contra
Antworten: 85
Zugriffe: 9152

Re: Fächerahorn | Schaden | Jetzt umtopfen?! | Pro & Contra

Moin, meinen Ahornen tut der tägliche Blattdünger auch sehr gut. Allerdings besprühe ich die Bäume am frühen Morgen und nehme mangels Regenwasser destilliertes Wasser, da hier in Hamburg das Leitungswasser sehr kalkhaltig ist.... Dein Baum sieht tatsächlich so aus, als hätte er einen Wurzelschaden. ...
von Arian
28.05.2018, 23:34
Forum: Gestaltung
Thema: Sylvestris aus der Sandgrube
Antworten: 29
Zugriffe: 5707

Re: Sylvestris aus der Sandgrube

Geht mir genauso! ;-)

Lieben Gruß,
Arian
von Arian
24.05.2018, 09:16
Forum: Dies & Das
Thema: Frühling im Japangarten
Antworten: 46
Zugriffe: 4424

Re: Frühling im Japangarten

Hallo Anja, stimme dir voll zu! Eigentlich schade um die Tanne - da sie zumal ein ehemaliger Weihnachtsbaum war, die selten anwachsen! Aber mein erster Gedanke war auch, eine Kiefer an die Stelle zu setzen.....passt stilistisch wesentlich besser zu deinem wirklich tollen Japan-Park! Lieben Gruß, Arian
von Arian
06.05.2018, 18:21
Forum: Bonsaipflege
Thema: Fächerahorn | Schaden | Jetzt umtopfen?! | Pro & Contra
Antworten: 85
Zugriffe: 9152

Re: Fächerahorn | Schaden | Jetzt umtopfen?! | Pro & Contra

Jeder hat da seine eigenen Mischung und Erfahrungen! Die Japaner setzen gefühlt ALLES in Akadama und es scheint dort gut klappen. Es speichert Wasser aber hat ebenso gute Drainageeigenschaften. Viele schwören darauf. Fächerahorn mag leicht saure Böden, Kiefern mineralische. Für beide gibt es m.E. se...
von Arian
05.05.2018, 19:55
Forum: Bonsaipflege
Thema: Fächerahorn | Schaden | Jetzt umtopfen?! | Pro & Contra
Antworten: 85
Zugriffe: 9152

Re: Fächerahorn | Schaden | Jetzt umtopfen?! | Pro & Contra

Hallo Niggel, so ein Substrat per se gibt es nicht! Das hängt immer von den Pflanzen, dem Standort und der Witterung ab. An sonnigen Sommertagen musst du natürlich mehr gießen als an regnerischen Herbsttagen. Ein Garten nach Osten hält viel mehr Feuchtigkeit als ein Süd-Balkon. Zusätzlich kommt es a...
von Arian
04.05.2018, 21:21
Forum: Dies & Das
Thema: Frühling im Japangarten
Antworten: 46
Zugriffe: 4424

Re: Frühling im Japangarten

Hallo Anja, das stimmt der Katsura Ahorn ist als Bonsai sehr beliebt, und mittlerweile wird er häufig bei Händlern oder Online angeboten. Er ist etwas anders in der Schnittverträglichkeit und Wüchsigkeit als der Grüne Palmatum. Ich habe seinen kleinen Bruder, den Orange Dream en miniature. Das Laub ...
von Arian
03.05.2018, 22:12
Forum: Dies & Das
Thema: Frühling im Japangarten
Antworten: 46
Zugriffe: 4424

Re: Frühling im Japangarten

Ein toller Garten, Anja! Ich finde die Kombination Ahorn - Stein - Kiefer wunderbar. Besonders gefällt mir, natürlich, auch der Sangokaku! Die rote Rinde im Winter bei Schnee ist ungewöhnlich schön und exotisch. *lieb* Ich bin auf der Suche nach Sangokaku Bonsai aber bisher habe ich bloß Containerpf...
von Arian
01.05.2018, 12:44
Forum: Bonsaipflege
Thema: Fächerahorn | Schaden | Jetzt umtopfen?! | Pro & Contra
Antworten: 85
Zugriffe: 9152

Re: Fächerahorn | Schaden | Jetzt umtopfen?! | Pro & Contra

Der Baum soll sich doch von einem Schaden letztes Jahr erholen, oder habe ich das missverstanden? *kopfkratz* Dann benötigt er dieses Jahr keinen Gestaltungsschnitt. Ich würde ihn ordentlich durchwachsen und zulegen lassen über die Saison, damit er Kräfte sammeln kann. Wenn du ihn zurückschneidest, ...
von Arian
30.04.2018, 21:33
Forum: Shohin
Thema: Löwenkopfahorn
Antworten: 18
Zugriffe: 3385

Re: Löwenkopfahorn

Hallo Heike, na, kriegt er doch! :-D Plus Blattdünger alle paar Tage mit dem übersprühen der Blätter :-D Der Baum steht in einer Mischung aus 25% Akadama 2-5mm, 25% Floraton, 25% Kanuma 2-5mm, 25% Bimskies 1-4mm. Und momentan bekommen alle Bäume Biogold aufgelegt und einmal die Woche Flüssigdünger s...
von Arian
30.04.2018, 00:08
Forum: Shohin
Thema: Löwenkopfahorn
Antworten: 18
Zugriffe: 3385

Re: Löwenkopfahorn

Shishi Nebariverbesserung - 1.jpg Um das Nebari zu verbessern, habe ich auf Heikes Ratschlag hin einen Korb aus Drainagenetz gesetzt und ihn mit Substrat gefüllt. Sphagnum Moos wir die Oberfläche feucht halten und hoffentlich dazu führen, dass der Wurzelansatz sich verbessert. Ansonsten wächst der ...
von Arian
25.04.2018, 21:31
Forum: Shohin
Thema: Acer palmatum "Kiyohime"
Antworten: 37
Zugriffe: 5915

Re: Acer palmatum "Kiyohime"

Stimmt, das ist ein gutes Argument, das ich nicht bedacht habe! Dann werde ich im Mai doch mal die großen Blätter herausnehmen und die starkwüchsigen Triebe auf ein Blatt pro Paar reduzieren.

Lieben Gruß,
Arian
von Arian
25.04.2018, 21:25
Forum: Shohin
Thema: Acer palmatum "Benichidori"
Antworten: 64
Zugriffe: 8390

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Hallo Heike, ja, bei so einem Rohling ohne Verzweigung, bei dem man einfach drastisch auf die kürzesten Internodien zurücksetzen kann, ist das ganz klar! Bei sog. Prä-Bonsai mit vorhandenen Ästen wir es schon schwieriger, konsequent auch mal vorhandene Zweige abzuschneiden. :) Ich werd es auf alle F...
von Arian
25.04.2018, 10:13
Forum: Shohin
Thema: Acer palmatum "Benichidori"
Antworten: 64
Zugriffe: 8390

Re: Acer palmatum "Benichidori"

Hallo Heike, vielen Dank für diese anschauliche Entwicklungsgeschichte. *daumen_new* Jetzt habe ich erst richtig verstanden, wie du deine "berühmte" Feinverzweigung hinbekommst! :shock: Du hast zwar erzählt, man muss auf das letzte kurze Internodium zurücksetzen aber mir war nicht klar, wie konseque...
von Arian
24.04.2018, 22:15
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: kleiner Shishi
Antworten: 19
Zugriffe: 2818

Re: kleiner Shishi

Hallo Rudi,

danke für die Ergänzung!
Er sieht kleiner aus auf den Fotos, aber das erklärt auch schon die tolle Verzweigung bei der Größe! *daumen_new*
Mein Shishi mit ca. 21 cm Höhe hat gerade erst drei Laubpuschel, von Verzweigung kann ich da noch nicht reden.

Lieben Gruß,
Arian