Die Suche ergab 888 Treffer

von baeumchen
26.05.2020, 14:49
Forum: Shohin
Thema: Azalee
Antworten: 11
Zugriffe: 1075

Re: Azalee

dicker fuß, elegante knospe ... sehr schön!
von baeumchen
26.05.2020, 13:22
Forum: Dies & Das
Thema: Zeitmanagement
Antworten: 20
Zugriffe: 1736

Re: Zeitmanagement

oh dieter!

jetzt habe ich diese fragen auch noch in schriftlicher form vor mir,
mit der gewissheit, dass es nicht an meinem falschen zeitmanagement liegt,
sondern anscheinend normal ist ...
und dabei bewege ich mich noch längst nicht auf dem qualitätslevel deiner bäume

TROTZDEM ... weiter machen!
von baeumchen
26.05.2020, 13:19
Forum: Begleitelemente & Suiseki
Thema: Re: Swiss-Seki, Crocodile Island
Antworten: 6
Zugriffe: 667

Re: Re: Swiss-Seki, Crocodile Island

was ein schnuffel!
und dazu ein mangroven-bonsai?

beneide dich ja echt um dein auge, so was zu finden
von baeumchen
26.05.2020, 08:33
Forum: Gestaltung
Thema: Das etwas andere Projekt
Antworten: 24
Zugriffe: 3394

Re: Das etwas andere Projekt

erster winter überstanden ... und flott durch den frühling
das scheint gut zu funktionieren

bin sehr gespannt auf die weitere entwicklung
und deine berichte über den pflegeaufwand
von baeumchen
26.05.2020, 08:27
Forum: Bonsaipflege
Thema: Historisch: Wundverschluss in Laufe der Geschichte?
Antworten: 12
Zugriffe: 1174

Re: Historisch: Wundverschluss in Laufe der Geschichte?

Hanno hat geschrieben: 25.05.2020, 15:46
baeumchen hat geschrieben: 25.05.2020, 14:37. . . ich denke, man kann das mit einer mischung aus wachs und harz
auch bei weniger harzenden arten hin bekommen ...
Wie ich das lese, ist das garnicht die Frage von CoolDaddy . . ., sondern
CoolDaddyNdTheFam hat geschrieben: 25.05.2020, 12:09Wie wurde in der Historie der Wundverschluss behandelt?
Gibts DAZU Erkenntnisse?

:lol:
von baeumchen
25.05.2020, 14:37
Forum: Bonsaipflege
Thema: Historisch: Wundverschluss in Laufe der Geschichte?
Antworten: 12
Zugriffe: 1174

Re: Historisch: Wundverschluss in Laufe der Geschichte?

also baumsterben = der geschnittene baum hat es nicht geschafft ... _________________________________________________________ sobald man stark harzende bäume verwendet, wird das risiko geringer aber ich denke, man kann das mit einer mischung aus wachs und harz auch bei weniger harzenden arten hin be...
von baeumchen
25.05.2020, 11:33
Forum: Shohin
Thema: Azalee
Antworten: 11
Zugriffe: 1075

Re: Azalee

was ein wölkchen !
und die schale passt perfekt!
von baeumchen
20.05.2020, 09:17
Forum: Dies & Das
Thema: Organischer Dünger - giftig für Tiere?
Antworten: 14
Zugriffe: 1236

Re: Organischer Dünger - giftig für Tiere?

kennst du eine katze, kennst du sie alle ...

ganz großes kino findet dann statt,
wenn der futterhersteller klammheimlich die rezepturen ändert,
dann frisst die bande nichts mehr und du hast keine ahnung warum
von baeumchen
20.05.2020, 08:28
Forum: Dies & Das
Thema: Ishizuki-Stein selbst machen /Steinpflanzung
Antworten: 20
Zugriffe: 1983

Re: Ishizuki-Stein selbst machen /Steinpflanzung

Sind Harze tatsächlich haltbarer, wenn die 15 Jahre der Witterung ausgesetzt sind, insbesondere der UV-Strahlung? I ..... der versuch wäre zu machen, ich meine aber da gibt es material für den aussenbereich, das auch als fugmasse verwendet werden kann (ein italienischer glasmosaikhersteller rät zur...
von baeumchen
20.05.2020, 08:24
Forum: Bonsaipflege
Thema: Aststerben bei Ulmen
Antworten: 12
Zugriffe: 1374

Re: Aststerben bei Ulmen

Moin Heiner,
jetzt bin ich beruhigt, ich dachte immer, das liegt an meiner pflege,
sehe aber nun an diesen beispielen "es" lebt einfach nur
von baeumchen
19.05.2020, 15:38
Forum: Bonsaipflege
Thema: Aststerben bei Ulmen
Antworten: 12
Zugriffe: 1374

Re: Aststerben bei Ulmen

hallo rainer,
danke für die ermutigung!
wenn es klappen sollte gibt es eine spektakuläre floßform aus der alten krone
und einen kolossalen frei aufrechten baum aus dem "stamm"

und dann hoffe ich natürlich darauf, dass alle äste dran bleiben

hast du mir noch einen tipp für den richtigen zeitpunkt?
von baeumchen
19.05.2020, 13:51
Forum: Bonsaipflege
Thema: Aststerben bei Ulmen
Antworten: 12
Zugriffe: 1374

Re: Aststerben bei Ulmen

[/quote]

Je stärker bei den Ulmenartigen die Borke ausgeprägt ist, umso eher neigt sie zum
Abwerfen bereits aufgebauter Zweige/Äste.
...
[/quote]

das heißt:
korkulmen sind da mit an vorderster stelle betroffen?

und:
das abmoosen bei der hillier kann ich mir eigentlich schenken?
von baeumchen
19.05.2020, 10:29
Forum: Dies & Das
Thema: Ishizuki-Stein selbst machen /Steinpflanzung
Antworten: 20
Zugriffe: 1983

Re: Ishizuki-Stein selbst machen /Steinpflanzung

@ gary danke für die ergänzung FLEXKLEBER das war das stichwort, das ich noch einfügen hätte sollen! diese dispersions- bzw epoxydkleber machen für den job aber auch sinn, sind leider nicht ganz so einfach zu handhaben das kann gewaltige sauereien geben beim verarbeiten, dafür sind sie haltbarer
von baeumchen
19.05.2020, 08:35
Forum: Dies & Das
Thema: Ishizuki-Stein selbst machen /Steinpflanzung
Antworten: 20
Zugriffe: 1983

Re: Ishizuki-Stein selbst machen /Steinpflanzung

Das Wichtigste ist; keinen Grauzement zu nehmen sondern Fliesenkleber!!! Hallo George Kannst du mal den Unterschied zwischen Fliesenkleber und Grauzement (oder meintest Du Mörtel) erläutern? Gruß Arthur zusatz zu george´s ausführungen: fliesenkleber ist meist mit kunststoffzusätzen vergütet, dadurc...
von baeumchen
18.05.2020, 12:38
Forum: Gestaltung
Thema: Berberitze Halbkaskade
Antworten: 22
Zugriffe: 2668

Re: Berberitze Halbkaskade

oh was lecker teil!
jetzt bin ich am überlegen, ob ich mich mal an so einem stachelgetier versuche,
die blattfarben, die herbstfärbung und die beeren sind ja schon sehr reizvoll