Die Suche ergab 7662 Treffer

von achim73
26.05.2020, 12:45
Forum: Bonsaipflege
Thema: Unschöne Blätter am Ahorn
Antworten: 3
Zugriffe: 246

Re: Unschöne Blätter am Ahorn

zuviel feuchtigkeit, würde ich tippen. die gammeligen blattspitzen zeigen das. außerdem wirkt er mir etwas chlorotisch. mein tipp: trockener halten, eine ladung eisen- und magnesiumdünger. gießt du mit leitungswasser ? falls ja, welche härte hat das ?
von achim73
25.05.2020, 20:09
Forum: Gestaltung
Thema: Cornus
Antworten: 12
Zugriffe: 877

Re: Cornus

im hinblick auf die wundheilung würde ioch den baum jetzt auch das jahr wachsen lassen und die stärkeren schnitte dann nächstes frühjahr machen. bohrpfropfungen habe ich bis jetzt selbst noch nie gemacht...sollte bei einer wüchsigen art wie dem cornus eigentlich kein problem sein, aber wie gesagt, i...
von achim73
25.05.2020, 20:02
Forum: Begleitelemente & Suiseki
Thema: Beisteller kunterbunt
Antworten: 24
Zugriffe: 1335

Re: Beisteller kunterbund

ich benutze für die hauswurzen mineralisches substrat geringer körnung (akadama für shohin, lava, bims). blähton, zeolith o.ä. geht auch. hauptsache bleibt nicht lange nass. die dinger sind eh so mit das anspruchsloseste, was es gibt. reiner spielkastensand würde wahrscheinlich auch genügen...*z*
von achim73
25.05.2020, 17:28
Forum: Bonsaipflege
Thema: Historisch: Wundverschluss in Laufe der Geschichte?
Antworten: 12
Zugriffe: 588

Re: Historisch: Wundverschluss in Laufe der Geschichte?

ja, bei veredelungen fördert es wahrscheinlich das anwachsen des pfropfreises...daher auch bei angepfropften ästen sinnvoll. da das ja aber auch bei bonsai eine technik ist, die schon länger in gebrauch ist, wäre es tatsächlich interessant, ob da in japan, china etc. welche von den von dir genannten...
von achim73
25.05.2020, 16:03
Forum: Bonsaipflege
Thema: Historisch: Wundverschluss in Laufe der Geschichte?
Antworten: 12
Zugriffe: 588

Re: Historisch: Wundverschluss in Laufe der Geschichte?

ich wollte damit nur darauf hinweisen, dass dieser wundverschluss nach den meisten studien dazu (holger burkhardt hat in seiner aktiven zeit hier öfter daqrüber geschrieben) für die baumgesundheit nichts bringt. pilzsporen, bakterien etc. sind trotzdem immer vorhanden, und es ist z.b. viel wichtiger...
von achim73
25.05.2020, 13:14
Forum: Bonsaipflege
Thema: Historisch: Wundverschluss in Laufe der Geschichte?
Antworten: 12
Zugriffe: 588

Re: Historisch: Wundverschluss in Laufe der Geschichte?

was bitte hat wundverschluß mit baumsterben zu tun...? *kopfkratz*
von achim73
25.05.2020, 11:31
Forum: Gestaltung
Thema: Winterlinde im Aufbau seit 2008
Antworten: 4
Zugriffe: 473

Re: Winterlinde im Aufbau seit 2008

ja, sehr interessant :)
danke für die doku, man sieht, wie schwierig es ist, eine verzweigung aufzubauen und gleichzeitig den baum kompakt zu halten...
von achim73
25.05.2020, 11:24
Forum: Gestaltung
Thema: Cornus
Antworten: 12
Zugriffe: 877

Re: Cornus

ja, so wird jetzt der blick stark auf das verbliebene, gerade und unverjüngte untere stammstück gelenkt. das könnte man durch anpfropfen eines astes entschärfen. die beiden dann mehrere jahre frei durchwachsen lassen und nur den ansatz formen. gerade im hinblick auf die drahtnarben, langen internodi...
von achim73
25.05.2020, 11:04
Forum: Gestaltung
Thema: Pinus Densiflora
Antworten: 16
Zugriffe: 2589

Re: Pinus Densiflora

danke für die erläuterung. zeigt sich mal wieder, dass fotos höchstens die halbe wahrheit erzählen *z* deshalb ist das folgende virtual auch lediglich dem eindruck von diesen fotos geschuldet. für mich wirkt es aber so, als könnte der baum die neue asymmetrie besser ausdrücken, wenn du ihn etwas nac...
von achim73
24.05.2020, 22:02
Forum: Gestaltung
Thema: Pinus Densiflora
Antworten: 16
Zugriffe: 2589

Re: Pinus Densiflora

naja, diese symmetrie - ich würde eher von einer klassischen frei aufrechten form sprechen - war für mich das wesentliche gestaltungsmerkmal dieses baumes. an jeder biegung des stammes ein ast, findet man mittlerweile recht selten in der konsequenz. muss man nicht mögen, aber ich war davon ausgegang...
von achim73
24.05.2020, 18:40
Forum: Gestaltung
Thema: Pinus Densiflora
Antworten: 16
Zugriffe: 2589

Re: Pinus Densiflora

ist der ast von selbst abgestorben ?
von achim73
24.05.2020, 11:46
Forum: Gestaltung
Thema: (Ver)Spannungen
Antworten: 44
Zugriffe: 9462

Re: (Ver)Spannungen

Halt uns auf dem laufenden...eine frage noch: sie spitze am hauptbaum - ist die von selbst abgestorben oder wolltest du die eine etage niedriger ?

Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk

von achim73
23.05.2020, 14:29
Forum: Gestaltung
Thema: (Ver)Spannungen
Antworten: 44
Zugriffe: 9462

Re: (Ver)Spannungen

hallo dieter, irgendwie ist diese doku an mir vorbei gegangen über die jahre...zu unrecht ! es gibt (hier) wohl kaum einen bericht, der eine so anspruchsvolle gestaltung über den notwendigen langen zeitraum erläutert und zeigt...was (für mich) mal wieder sichtbar wird: wie schwierig bäume zu fotogra...
von achim73
22.05.2020, 16:29
Forum: Basics
Thema: Palmatum (Zuchtformen) Einstiegsfragen
Antworten: 1
Zugriffe: 263

Re: Palmatum (Zuchtformen) Einstiegsfragen

hallo, es gibt einige beiträge zu dieser art von ausgangsmaterial und seiner problematik: https://www.bonsai-fachforum.de/viewtopic.php?f=9&t=48171&hilit=f%C3%A4cherahorn+baumarkt https://www.bonsai-fachforum.de/viewtopic.php?f=6&t=50626&p=573856&hilit=palmatum+gartencenter#p573856 https://www.bonsa...
von achim73
22.05.2020, 12:53
Forum: Basics
Thema: Cotoneaster horizontalis
Antworten: 19
Zugriffe: 999

Re: Cotaneaster Horizontal

ich würde ebenfalls mit einigen jungpflanzen (2-4 jahre) und 2 - 3 günstigen rohlingen anfangen, je nach platz- und zeitkapazität. kleine korkrindenulmen bekommt man z.b. für ca,. 30 €, hainbuchen - oder apfelrohlinge so um die 50 - 60 €. manchmal hat man auch glück und bekommt in einer baunmschule/...