Die Suche ergab 1050 Treffer

von MerschelMarco
23.04.2017, 08:44
Forum: Bonsaipflege
Thema: Mykhorriza Pilz an den Wurzeln, oder sonstiger Pilz, oder Schädling?
Antworten: 13
Zugriffe: 3119

Re: Mykhorriza Pilz an den Wurzeln, oder sonstiger Pilz, oder Schädling?

Wenn die Wurzeln geschädigt sind und der Baum Zeichen von Schwäche zeigt, dann ist eine Düngung kontraproduktiv und kann den Baum sogar daran hindern Wasser aufzunehmen. Den Baum, speziell eine Konfere, drinnen zu halten ist keine gute Idee. Lieber geschützt draussen, auch wenn es kalt ist, aber vor...
von MerschelMarco
21.04.2017, 20:58
Forum: Bonsaipflege
Thema: Mykhorriza Pilz an den Wurzeln, oder sonstiger Pilz, oder Schädling?
Antworten: 13
Zugriffe: 3119

Re: Mykhorriza Pilz an den Wurzeln, oder sonstiger Pilz, oder Schädling?

Axel, für mich sieht das nach Schimmelpilzen aus. Wenn dem so wäre ist das kein gutes Zeichen, das deutet dann stark auf dauerhafte Nässe hin, d,h. das Substat kann nicht abtrocknen. Warum hast du eigentlich notumgetopft? und warum dann nach dem Notumtopfen oranische Düngerpellets aufgelegt? Grüße, ...
von MerschelMarco
20.04.2017, 16:50
Forum: Gestaltung
Thema: Projekt Lärche #renfra
Antworten: 54
Zugriffe: 10063

Re: Projekt Lärche #renfra

Hallo Rene, den Thread finde ich insgesamt gesehen sehr lehrreich. Bitte das jetzt nicht in den falschen Hals kriegen, aber gerade dadurch das hier in meinen Augen einiges "falsch" gelaufen ist, kann man auch deutlich die Konsquenzen sehen und das ist wesentlich lehrreicher als eine aalglatte Entwic...
von MerschelMarco
20.04.2017, 11:56
Forum: Gestaltung
Thema: Mugo, zum Zweiten
Antworten: 69
Zugriffe: 10351

Re: Mugo, zum Zweiten

Nach, glaube ich, etwa 7 Jahren stand mal Umtopfen auf dem Plan und damit noch die letzte gestalterische Baustelle. Der Baum liegt mir zu sehr in der Schale, der Ballen läßt aber da nur wenig Änderungen zu. Das linke absteigende Totholzstück wurde mit einem Spanndraht eng anlegend an den Stamm gezog...
von MerschelMarco
15.04.2017, 20:46
Forum: Gestaltung
Thema: Bergkiefer
Antworten: 48
Zugriffe: 7353

Re: Bergkiefer

Da tue ich mir jetzt etwas schwer zu antworten. Yamadori zu gestalten ist ja immer ein Kompromiss. Die jetzige Vorderseite ist für mich immer noch diejenige mit den meisten Pluspunkten, v.a. möglichst viel vom sehr dynamischen Stamm zu zeigen und die schmale Saftbahn, die sich um das Totholz windet....
von MerschelMarco
15.04.2017, 15:14
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Überraschung beim Umtopfen
Antworten: 37
Zugriffe: 15781

Re: Überraschung beim Umtopfen

Leider gibt es halt auch diese unangenehmen/frustrierenden Kapitel. Der Baum spielt seit 4 Jahren nicht mehr mit. Vielleicht war ich in der Gestaltung etwas zu schnell, so richtig kann ich es nicht dingfest machen. Vor 4 Jahren jedenfalls hat der Baum fast nicht mehr ausgetrieben und ca. die Hälfte ...
von MerschelMarco
14.04.2017, 18:42
Forum: Gestaltung
Thema: Bergkiefer
Antworten: 48
Zugriffe: 7353

Re: Bergkiefer

Bei der neuen Baum-Schale-Kombination habe ich mir bewußt viel Zeit gelassen ob ich sie nun gut oder nicht gut finde. Jetzt weiß ich es: Ich finde sie nicht gut. Mir gefällt zwar nach wie vor die Idee, aber die Schale ist einfach etwas zu groß und auch die Versuche sie optisch etwas schlanker zu bek...
von MerschelMarco
14.04.2017, 18:34
Forum: Gestaltung
Thema: Steinweichsel -Wilder Hund_
Antworten: 3
Zugriffe: 1151

Re: Steinweichsel -Wilder Hund_

Für den Baum hatte ich lange keine wirklich zündende Idee. Jetzt weiß ich endlich was draus werden soll, nämlich eine Halbkaskade. So bringt man das einseitige Totholz und den seltsamen Stammansatz am vernünftigsten unter. Am Stamm entstehen noch umfangreiche Totholzbereiche. Wo das endet ist noch n...
von MerschelMarco
10.04.2017, 19:11
Forum: Schalendiskussion
Thema: Neue Versuche mit Beton
Antworten: 23
Zugriffe: 3392

Re: Neue Versuche mit Beton

Die hier ist anders enstanden, hier wurde der Mörtel einfach in eine Sandhohlform gespachtelt. Dann wieder die Einzelteile zusammengepappt und dann angemalt. Die Kanten wurden danach mit einer Kneifzange abgebrochen. Man könnte da noch so viel machen...

Grüße,
Marco
von MerschelMarco
10.04.2017, 19:06
Forum: Gestaltung
Thema: Lärchen_Langzeitprojekt
Antworten: 46
Zugriffe: 6671

Re: Lärchen_Langzeitprojekt

Hat man zwar schon 100 mal gesehen, kann ich mir aber auch 101 mal anschauen, nämlich Lärchen im Austrieb.

Grüße,
Marco
von MerschelMarco
08.04.2017, 17:57
Forum: Anzucht
Thema: Feldkultur -Ideensammlung-
Antworten: 11
Zugriffe: 2338

Re: Feldkultur -Ideensammlung-

Benjamin, es ist sicher ein Kompromiss, aber ich denke, nicht mit einem Anzuchttopf vergleichbar. Der helle und 5cm dicke Beton puffert durch seine Masse sicher wesentlich besser (vielleicht wäre da sogar eine dunkel gefärbter Beton noch besser, weil er die Erde u.U erwärmt aber nicht überhitzt) als...
von MerschelMarco
08.04.2017, 15:12
Forum: Schalendiskussion
Thema: Neue Versuche mit Beton
Antworten: 23
Zugriffe: 3392

Re: Neue Versuche mit Beton

In diesem Fall habe ich Drahtgeflecht von beiden Seiten mit Mörtel beschichtet. Danach die einzelnen Segmente zusammengeklebt und danach noch die Schichten aufgetragen, bzw. alles zusammenmodelliert. Zum Schluss noch angestrichen mit Acyrlfarbe.

Grüße,
Marco
von MerschelMarco
08.04.2017, 15:07
Forum: Anzucht
Thema: Feldkultur -Ideensammlung-
Antworten: 11
Zugriffe: 2338

Feldkultur -Ideensammlung-

Mal der Versuch für alle, die sich an der Feldkultur interessieren, einen Austauschthread zu installieren. Wer also was beizutragen hat, immer her damit. Als Nachteil der Feldkultur gilt ja oftmals die mangelnde Wuchskontrolle über den Baum, z.B. kommt man z.T. schlecht an basisnahe Triebe heran. Pa...
von MerschelMarco
08.04.2017, 09:10
Forum: Schalendiskussion
Thema: Neue Versuche mit Beton
Antworten: 23
Zugriffe: 3392

Re: Neue Versuche mit Beton

Rolf, nein, da habe ich keine Bilder gemacht. Ist auch immer schwierig mit total dreckigen Händen :). Vom Aufbau her sind das einzelne Schalensegmente, die dann miteinander verklebt werden. @Rainer, für die Schale habe ich keinen Baum, die ist reiner Selbstzweck, weil mir einfach danach war. Hier bi...
von MerschelMarco
07.04.2017, 17:25
Forum: Schalendiskussion
Thema: Schalenvorschlag für mugo
Antworten: 4
Zugriffe: 1410

Re: Schalenvorschlag für mugo

Hallo Rolf, meine Meinung zu deiner Bergkiefer und der dazu passenden Schale. Die Kiefer besitzt durchaus Potential, das aber für meinen Geschmack in der aktuellen Gestaltung noch nicht richtig zündet. Der Kronenaufbau wirkt viel zu statisch für den dynamischen unteren Stammabschnitt. Vielleicht knn...