Die Suche ergab 1082 Treffer

von MerschelMarco
16.11.2018, 09:10
Forum: Gestaltung
Thema: Große Waldkiefer
Antworten: 33
Zugriffe: 4842

Re: Große Waldkiefer

Hallo Lutz, ja, das stimmt leider. Unter anderem deswegen wurde der Baum ursprünglich anders geplant. Ich wollte möglichst basisnah Grün haben, damit das nicht auffällt. Mit der jetzigen Gestaltung fällt das natürlich ins Auge, zwar nicht schlimm, aber ist halt ein unbestreitbarer Makel. Ich könnte ...
von MerschelMarco
15.11.2018, 15:53
Forum: Gestaltung
Thema: Große Waldkiefer
Antworten: 33
Zugriffe: 4842

Re: Große Waldkiefer

Das witzige an dem Baum ist, dass nicht ein einziger Ast, aber auch nicht wirklich einer dort entspringt, wo er normalerweise hingehört. Der erste Ast rechts ist eigentlich der Gipfel und kommt noch dazu von der falschen Seite und überkreuzt auch noch, der gesamte Rest der Krone kommt ausschließlich...
von MerschelMarco
14.11.2018, 20:45
Forum: Gestaltung
Thema: Große Waldkiefer
Antworten: 33
Zugriffe: 4842

Re: Große Waldkiefer

Das Design wurde nun doch "entschlackt". Auf der Rückseite werden in der Krone noch ein paar Äste fallen, aber erst später, da sonst Zuviel Grün auf einmal entfernt worden wäre.


Grüße,
Marco
von MerschelMarco
11.11.2018, 15:18
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Fächerahorn #13
Antworten: 19
Zugriffe: 2096

Re: Fächerahorn #13

Hallo Ferry,

aber die Schale ist doch glasiert und der untere schwache Ast gibt dem Baum genau das notwendige Maß an Natürlichkeit. Der ist absolut laubbaumtypisch.

Grüße,
Marco
von MerschelMarco
11.10.2018, 18:16
Forum: Die Szene
Thema: Philosophie Ausstellungen
Antworten: 53
Zugriffe: 4505

Re: Philosophie Ausstellungen

Auf einer Bonsaiausstellung mal hat der Besitzer einer Schlehe ein kleines, liebevoll gemachtes Heftchen neben dem Ausstellungtisch beilegt. Da war die ganze Entstehungsgeschichte festgehalten. Es hat sich nicht aufgedrängt, aber jeder der wollte konnte sich umfassend über den Baum informieren. Das ...
von MerschelMarco
09.10.2018, 15:42
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Der Schraubenliterat
Antworten: 45
Zugriffe: 7670

Re: Der Schraubenliterat

Hallo Robert, diese alten Bergkiefern sind wahre Diven. Ich habe einige von denen gestaltet, wohlgemerkt, immer dann, wenn ich den Eindruck hatte, die Vitalität des Baumes läßt es zu. Aber ein kleiner Fehler und der Baum nimmt es dir dermaßen übel, dass er entweder gleich hops geht oder viele Jahre ...
von MerschelMarco
04.10.2018, 21:24
Forum: Gestaltung
Thema: Bergkiefer
Antworten: 59
Zugriffe: 8108

Re: Bergkiefer

Ein Update. Der Baum hat sich erfreulicherweise gut in der Schale etabliert und ist vital. Das sieht man deutlich an den im Vergleich zu vor zwei Jahren deutlich längeren und dunkelgrüneren Nadeln. Optisch sind so lange Nadeln vielleicht nicht schön, aber zur weiteren Entwicklung höchst nützlich. No...
von MerschelMarco
03.10.2018, 19:57
Forum: Baumpräsentationen u. -besprechungen
Thema: Der Schraubenliterat
Antworten: 45
Zugriffe: 7670

Re: Der Schraubenliterat

Mal ein Update.

Grüße,
Marco
von MerschelMarco
03.03.2018, 21:37
Forum: Dies & Das
Thema: Eisbonsai
Antworten: 11
Zugriffe: 1055

Re: Eisbonsai

Das habe ich beim Schlittschuhlaufen auf dem See fotographiert. Die Struktur ist ein wieder zugefrorenener Bruch im Eis , vermutlich durch einen hingeworfenen Stein verursacht und etwa 2x2 m groß. Anbei noch ein paar weitere Fotos, falls es jemanden interessiert, die haben nichts mehr mit Bonsai zu ...
von MerschelMarco
03.03.2018, 17:13
Forum: Dies & Das
Thema: Eisbonsai
Antworten: 11
Zugriffe: 1055

Eisbonsai

Ein Eisbonsai, Fächerahorn würde ich sagen. Cool, oder?

Grüße,
Marco
von MerschelMarco
18.07.2017, 12:46
Forum: Begleitelemente & Suiseki
Thema: Suiseki auf Dai Aufkleben
Antworten: 53
Zugriffe: 6061

Re: Suiseki auf Dai Aufkleben

Dieter, ich habe das so gemacht: Die Auflagepunkte mit bunter Kreide angemalt und dann auf das Holz gedrückt. Die markierten Stellen dann abgetragen und das Ganze dann wieder von vorn. So "versinkt" der Stein quasi langsam im Holz bis es passt. Da bei entsprechend langsamen und vorsichtigen Vorgehen...
von MerschelMarco
12.05.2017, 20:44
Forum: Anzucht
Thema: Anzucht im Feld mit breitem Nebari
Antworten: 4
Zugriffe: 1495

Re: Anzucht im Feld mit breitem Nebari

Das habe ich schon öfter ausprobiert und das funktioniert echt gut. Es geht mit Jungpflanzen, die man direkt durch ein Loch einer Siebdruckplatte stecken kann, aber auch mit schon älteren Pflanzen mit einer zweiteiligen Platte. https://www.bonsai-fachforum.de/viewtopic.php?f=9&t=27912&hilit=pl%C3%A4...
von MerschelMarco
06.05.2017, 18:36
Forum: "Neue Freiheit"
Thema: Der Oberpunk!
Antworten: 12
Zugriffe: 4490

Re: Der Oberpunk!

Heike_vG hat geschrieben:
06.11.2015, 11:23
Leider habe ich aber kein Datum an dem Post gesehen, weiß jemand, ob das aktuell oder älter ist?

Liebe Grüße,

Heike
Heike,

die Fotos sind auf jeden Fall schon älter, gefühlt älter als 10 Jahre, wie alt genau weiß ich aber auch nicht. Tut der Qualität aber sicher keinen Abbruch.

Grüße,
Marco
von MerschelMarco
01.05.2017, 10:36
Forum: Gestaltung
Thema: Bergkiefer uralt
Antworten: 96
Zugriffe: 15741

Re: Bergkiefer uralt

Ich würde das Ende des unteren rechten Jin etwas ausdünnen/leichter machen, würde mir besser gefallen. Viele Grüße Robert Robert, meine Strategie ist ja, sich während der Gestaltung möglichst viele Optionen offen zu halten. Beim Totholz aber gilt das nicht. Das sollte von Anfang an möglichst ferig ...
von MerschelMarco
29.04.2017, 18:28
Forum: Gestaltung
Thema: Bergkiefer uralt
Antworten: 96
Zugriffe: 15741

Re: Bergkiefer uralt

Ein Update der Bergkiefer. In der Zwischenzeit wurde die Ansichtsseite leicht geändert. Der Baum wurde etwas gegen den Uhrzeigersinn gedreht und leicht nach vorne gekippt. Das kleine Totholzstück rechts unten habe ich entfernt. Neu eingedrahtet ist er auch, allmählich werden es richtige Polster, wob...