Die Suche ergab 4240 Treffer

von Andreas Ludwig
24.08.2019, 01:20
Forum: Schalenkunde - Du fragst....
Thema: Wer hat sie gefertigt ... ?
Antworten: 17
Zugriffe: 1055

Re: Wer hat sie gefertigt ... ?

doppelt gesendet...
von Andreas Ludwig
24.08.2019, 01:19
Forum: Schalenkunde - Du fragst....
Thema: Wer hat sie gefertigt ... ?
Antworten: 17
Zugriffe: 1055

Re: Wer hat sie gefertigt ... ?

Lieber delamitri – ich wollte dein Thema weder usurpieren noch sprengen, bloss ehrlich sein in meinem Teilwissen, wie sich das für Europäer gehört, die seit der Aufklärung dem Konzept der Wahrheit folgen... In diesem Sinne ein Nachtrag: Intuitiv ging meine erste Anfrage nach Japan. Ich kriegte von d...
von Andreas Ludwig
23.08.2019, 23:21
Forum: Schalenkunde - Du fragst....
Thema: Wer hat sie gefertigt ... ?
Antworten: 17
Zugriffe: 1055

Re: Wer hat sie gefertigt ... ?

Oh, ich kann es nicht falsifizieren, nur eben auch nicht verifizieren. Klassiker für Fälschungen sind ja eigentlich Vorlagen wesentlich älterer Epochen in ganz anderen Preislagen. Spannend bleibt es, denn eine nächste Frage ist z.B., wie eine chinesische Schale nach Japan kommt und wieso sie mit ein...
von Andreas Ludwig
23.08.2019, 17:59
Forum: Schalenkunde - Du fragst....
Thema: Wer hat sie gefertigt ... ?
Antworten: 17
Zugriffe: 1055

Re: Wer hat sie gefertigt ... ?

Lieber delamitri Vielleicht hast du Zurückhaltung in meinem Rapport bemerkt. Die teilt auch Yuan, mein Informant, ein Literaturprofessor. Es ist nämlich so, dass es sehr, sehr viele «Fälschungen» gibt. Stempel lassen sich ja leicht nachmachen. Bloss sind manche der «Fälschungen» für uns Europäer so ...
von Andreas Ludwig
23.08.2019, 11:30
Forum: Schalenkunde - Du fragst....
Thema: Wer hat sie gefertigt ... ?
Antworten: 17
Zugriffe: 1055

Re: Wer hat sie gefertigt ... ?

Lieber delamitri – ich habe aus China die Auskunft erhalten, es sei der Stempel einer Töpferei namens «Lotus Hall» (Antwort war englisch) aus der Qing-Zeit. Damit wäre es eine alte Schale, die Qing-Dinastie wurde 1911 aufgelöst.
von Andreas Ludwig
18.08.2019, 16:29
Forum: Dies & Das
Thema: Auf dem Weg zum Rohling
Antworten: 202
Zugriffe: 15687

Re: Auf dem Weg zum Rohling

Gary – may your arms be with you... 8)
von Andreas Ludwig
18.08.2019, 16:29
Forum: Gestaltung
Thema: Meine 3. Gestaltung oder "Die letzte Hoffnung"
Antworten: 12
Zugriffe: 1306

Re: Meine 3. Gestaltung oder "Die letzte Hoffnung"

Warum sollte nicht damals ein Blitz oben eingeschlagen haben und sich dann eine neue, junge Krone allseitig entwickelt haben? Das wäre das erste Bild, das ich bevorzuge. Das zweite zeigt ein «chronisches Leiden», das in mir eher Mitleid auslöst. Beim zweiten Blick finde ich die «Doppel-Jin-Endung» a...
von Andreas Ludwig
15.08.2019, 14:25
Forum: Aktuelles
Thema: Heisterberg - auf ein Neues! Meldungen erwünscht!
Antworten: 81
Zugriffe: 4312

Re: Heisterberg - auf ein Neues! Meldungen erwünscht!

Ich seh es förmlich vor mir . . . Nee du – da sitz ich dann, ich armer Tor! Nachts höre ich, was Erlkönig leise verspricht, am Morgen plagen mich die Leiden des alten Wärters auf diesem west-östlichen Diwan, der Wilhelm findet seinen Meister und träumt ischiasgeplagt von einer italienischen Reise? ...
von Andreas Ludwig
15.08.2019, 14:04
Forum: Dies & Das
Thema: Aquarien-Stein: bonsaigeeignet?
Antworten: 9
Zugriffe: 675

Re: Aquarien-Stein: bonsaigeeignet?

Hanno – das ist Kalk(tuff), wie man ihn etwa im Jura, im Dinarischen Karst, den Alpilles etc. etc. oft findet. Die Strukturen sind durch endloses Auswaschen mit Regen oder Fliessgewässern entstanden, auf dem vierten Bild, mittig im Vordergrund sieht man, wie ein «Steg» mit der Zeit aufgelöst wurde. ...
von Andreas Ludwig
07.08.2019, 14:43
Forum: Bonsaipflege
Thema: Algige Substratoberfläche durch Wuxal-Flüssigdünger?
Antworten: 28
Zugriffe: 1584

Re: Algige Substratoberfläche durch Wuxal-Flüssigdünger?

Bevor wir zumachen, möchte ich mich zum Verlauf dieses Theras äussern, denn es ist exemplarisch für viele Situationen hier. Ausgangslage war die Frage, ob wir dieses Problem der Algen mit Wuxal auch haben. Gut waren die Antworten von espanna und Heike, die darauf hingewiesen haben, dass man dieses P...
von Andreas Ludwig
06.08.2019, 22:46
Forum: Bonsaipflege
Thema: Algige Substratoberfläche durch Wuxal-Flüssigdünger?
Antworten: 28
Zugriffe: 1584

Re: Algige Substratoberfläche durch Wuxal-Flüssigdünger?

Sanne – wenn ich dem entnehmen soll, dass du zwar Fragen stellst, aber keine Antworten willst, wird mir das Leitfaden sein. Erfindet das Rad halt neu. :lol:
von Andreas Ludwig
06.08.2019, 22:12
Forum: Bonsaipflege
Thema: Algige Substratoberfläche durch Wuxal-Flüssigdünger?
Antworten: 28
Zugriffe: 1584

Re: Algige Substratoberfläche durch Wuxal-Flüssigdünger?

Das klingt, als hättest du belastbare Studien zur Hand. Würde mich interessieren.
von Andreas Ludwig
06.08.2019, 20:42
Forum: Bonsaipflege
Thema: Algige Substratoberfläche durch Wuxal-Flüssigdünger?
Antworten: 28
Zugriffe: 1584

Re: Algige Substratoberfläche durch Wuxal-Flüssigdünger?

Natürlich ist beides genauso ein Nährstoff für Algen, Moose usw. Scheint aber den Gewächsen nichts auszumachen. Wenn's dich stört, umstellen auf anderen Flüssigdünger, vielleicht enthält Wux viel organische Inhaltsstoffe?? (Mikro-)Algen sind zumeist mixotroph, da ist es egal, ob sie Stoffwechselbau...
von Andreas Ludwig
06.08.2019, 15:37
Forum: Bonsaipflege
Thema: Algige Substratoberfläche durch Wuxal-Flüssigdünger?
Antworten: 28
Zugriffe: 1584

Re: Algige Substratoberfläche durch Wuxal-Flüssigdünger?

Sanne hat geschrieben:
06.08.2019, 15:27
Habe auch schon feststellen müssen, dass sich in einigen Schalen das Wasser zu lange hält.
Man giesst, wenn es notwendig ist, nicht regelmässig nach «abstraktem» Plan. Ergo halten nicht die Schalen das Wasser zu lange, sondern du giesst zuviel oder das Substrat ist zuwenig durchlässig.