5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Ausstellungen, Workshops, Arbeitskreise, Events u. -Organisationen, Reisen, Besuchen in Bonsai-Gärten und Töpferstuben.
Antworten
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22822
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: 5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Beitrag von Heike_vG » 14.01.2020, 21:07

Noch ein paar.
Dateianhänge
Ölweide
Ölweide
IMG_3217.JPG (147.48 KiB) 559 mal betrachtet
Kaki
Kaki
IMG_3218.JPG (151.64 KiB) 559 mal betrachtet
Dreispitz auf Stein
Dreispitz auf Stein
IMG_3219.JPG (134.62 KiB) 559 mal betrachtet
Kusamono und Shitakusa-Display
Kusamono und Shitakusa-Display
IMG_3220.JPG (213.48 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_3221.JPG
IMG_3221.JPG (178.59 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_3222.JPG
IMG_3222.JPG (175.75 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_3223.JPG
IMG_3223.JPG (223.6 KiB) 559 mal betrachtet
Hier mal ein Display nur mit Kiefern
Hier mal ein Display nur mit Kiefern
IMG_3224.JPG (181.56 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_3225.JPG
IMG_3225.JPG (192.48 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_3226.JPG
IMG_3226.JPG (150.79 KiB) 559 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland


Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22822
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: 5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Beitrag von Heike_vG » 14.01.2020, 21:10

Die Kreativität und die Originalität hat mich bei diesen Exponaten wirklich fasziniert.
Dateianhänge
IMG_3227.JPG
IMG_3227.JPG (132.29 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_3228.JPG
IMG_3228.JPG (153.16 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_3229.JPG
IMG_3229.JPG (114 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_3230.JPG
IMG_3230.JPG (154.45 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_3231.JPG
IMG_3231.JPG (153.53 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_3232.JPG
IMG_3232.JPG (196.3 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_3233.JPG
IMG_3233.JPG (192.99 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_3234.JPG
IMG_3234.JPG (151.21 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_3235.JPG
IMG_3235.JPG (129.82 KiB) 559 mal betrachtet
IMG_3236.JPG
IMG_3236.JPG (166.97 KiB) 559 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22822
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: 5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Beitrag von Heike_vG » 14.01.2020, 21:12

So viel für heute. Morgen geht es weiter.
Dateianhänge
IMG_3237.JPG
IMG_3237.JPG (115.09 KiB) 557 mal betrachtet
IMG_3238.JPG
IMG_3238.JPG (171.96 KiB) 557 mal betrachtet
IMG_3239.JPG
IMG_3239.JPG (165.22 KiB) 557 mal betrachtet
IMG_3240.JPG
IMG_3240.JPG (211.51 KiB) 557 mal betrachtet
IMG_3241.JPG
IMG_3241.JPG (219.09 KiB) 557 mal betrachtet
IMG_3242.JPG
IMG_3242.JPG (196.25 KiB) 557 mal betrachtet
IMG_3243.JPG
IMG_3243.JPG (243.21 KiB) 557 mal betrachtet
IMG_3244.JPG
IMG_3244.JPG (154.82 KiB) 557 mal betrachtet
IMG_3245.JPG
IMG_3245.JPG (214.97 KiB) 557 mal betrachtet
IMG_3246.JPG
IMG_3246.JPG (155.14 KiB) 557 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3389
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: 5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Beitrag von Odoridori » 14.01.2020, 21:49

Liebe Heike,

vielen Dank für das Feuerwerk an Chinesischen Shohin-Displays *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*

Leider sind viele Displays total überladen und man hat das Gefühl ein Sammler füllt seinen Setzkasten mit Kostbarkeiten.
Jedes Fach muss mit mindestens einem Gegenstand, oder einer Pflanze gefüllt sein, am besten noch da eine Figur
dazu und dort ein kleiner Suiseki. Es ist eben Chinesischer Geschmack und kritisieren mag ich diesen nicht,
auch wenn dadurch die Wirkung der Displays und der teilweise sehr hochklassigen Shohin verloren geht.
Man kann es mögen oder nicht ...

Auch das man mit einer Art ein komplettes Display bestückt. Jeder der Chin. Wacholder ist ein guter bis sehr guter
Shohin, aber in einem großen Display zusammengestellt, wirkt es eben nicht mehr harmonisch wenn alle Bäume
gleich groß, und ähnlich bewegt bzw. gestaltet sind. Da bleibt zu viel Unruhe für das Auge.

Ein Highlight für mich sind die vielen Kaki in Ihren eigenwilligen Formen *daumen_new*
aber auch das sehr ausgefallene Kusamono Bild 3200 gefällt mit einem sehr schönen Rollbild,
leider läuft der Käfer in die falsche Richtung, was solls ...
Meiner Meinung bisher das schönste und harmonischste Display ist Bild 3188.

Zweifellos in China kann man ganz tolle Shohin gestalten *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*

Liebe Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22822
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: 5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Beitrag von Heike_vG » 15.01.2020, 12:10

Lieber Holger,

vielen Dank für Deinen ausführlichen Kommentar! :-D
Mir ging es auch oft so, dass ich angesichts der chinesischen Shohin-Displays maches Mal dachte, so und so hätte es doch noch besser aussehen können, vor allem mit weniger Figürchen und Elementen. Andererseits habe ich mich dort so ein bisschen an den Anblick gewöhnt und fand auch die zum Teil kindliche Verspieltheit ganz liebenswert, die dort unbefangen ausgelebt wurde. Auf jeden Fall ist durch die geschmackliche Freiheit dort eine unglaubliche Vielfalt möglich, so dass einem am Ende auch das 356. Display nicht wirklich langweilig wird. :-D

Jetzt zeige ich mal die nächsten Bilder.
Dateianhänge
IMG_3247.JPG
IMG_3247.JPG (202.59 KiB) 475 mal betrachtet
IMG_3248.JPG
IMG_3248.JPG (228.15 KiB) 475 mal betrachtet
IMG_3249.JPG
IMG_3249.JPG (179.75 KiB) 475 mal betrachtet
IMG_3250.JPG
IMG_3250.JPG (194.07 KiB) 475 mal betrachtet
IMG_3251.JPG
IMG_3251.JPG (241.29 KiB) 475 mal betrachtet
IMG_3252.JPG
IMG_3252.JPG (144.82 KiB) 475 mal betrachtet
IMG_3253.JPG
IMG_3253.JPG (136.76 KiB) 475 mal betrachtet
Diese Regalkästen kann man ganz flexibel aufstellen und anordnen
Diese Regalkästen kann man ganz flexibel aufstellen und anordnen
IMG_3254.JPG (157.16 KiB) 475 mal betrachtet
IMG_3255.JPG
IMG_3255.JPG (152.87 KiB) 475 mal betrachtet
IMG_3256.JPG
IMG_3256.JPG (152.83 KiB) 475 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22822
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: 5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Beitrag von Heike_vG » 15.01.2020, 12:16

Auch bei den nächsten Bildern gibt es wieder einige ungewöhnliche Dinge zu entdecken.
Dateianhänge
Tolle Zierquitte! Aber man hätte mal Unkraut jäten können
Tolle Zierquitte! Aber man hätte mal Unkraut jäten können
IMG_3257.JPG (224.3 KiB) 473 mal betrachtet
IMG_3258.JPG
IMG_3258.JPG (146.05 KiB) 473 mal betrachtet
IMG_3259.JPG
IMG_3259.JPG (109.07 KiB) 473 mal betrachtet
IMG_3260.JPG
IMG_3260.JPG (163.85 KiB) 473 mal betrachtet
Die Düngerkörbchen hätten mal nicht mit auf die Ausstellung gemusst
Die Düngerkörbchen hätten mal nicht mit auf die Ausstellung gemusst
IMG_3261.JPG (206.65 KiB) 473 mal betrachtet
IMG_3263.JPG
IMG_3263.JPG (150.98 KiB) 473 mal betrachtet
IMG_3264.JPG
IMG_3264.JPG (161.52 KiB) 473 mal betrachtet
Ein Display nur mit Cotoneastern
Ein Display nur mit Cotoneastern
IMG_3265.JPG (185.18 KiB) 473 mal betrachtet
IMG_3266.JPG
IMG_3266.JPG (178.53 KiB) 473 mal betrachtet
An dem Granatapfel hat das Bäumchen schwer zu tragen!
An dem Granatapfel hat das Bäumchen schwer zu tragen!
IMG_3267.JPG (176.16 KiB) 473 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1644
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: 5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Beitrag von tokonoma » 15.01.2020, 17:15

Odoridori hat geschrieben:
14.01.2020, 21:49
Leider sind viele Displays total überladen und man hat das Gefühl ein Sammler füllt seinen Setzkasten mit Kostbarkeiten.
Jedes Fach muss mit mindestens einem Gegenstand, oder einer Pflanze gefüllt sein, am besten noch da eine Figur
dazu und dort ein kleiner Suiseki. Es ist eben Chinesischer Geschmack und kritisieren mag ich diesen nicht,
auch wenn dadurch die Wirkung der Displays und der teilweise sehr hochklassigen Shohin verloren geht.
Man kann es mögen oder nicht ...
Hallo Holger,
besser hätte man es nicht beschreiben können.

Es sind viele sehr gute Shohin in den Displays und auch manche gute Gesamtpräsentation zu sehen
Ich habe lange überlegt wie ich das formulieren soll. Ich bin bei Präsentaionen ja noch ein Lehrling :-)
Es ist m. E. ein wenig zu eng gestellt. Die Displays haben zu viele Fächer, was auch ein harmonisches Zusammenspiel dem Besitzer sicherlich nicht leit macht.
Teilweise sind die Tische überladen und die Farben der Hölzer gehen auch weit auseinander, was mir persönlich nicht gefällt.

Trotzdem würde ich da viele der Kleinen gerne in meiner Sammlung sehen, die würde ich nur anders zusammenstellen.

@Holger, da wäre genug für uns beide da :lol:

Es fällt aber schon auf dass die einfachen schlichten Präsentaionen positiv herausstechen.

Jetzt kommt die Frage an Heike ;-)
Könnte es sein dass der Verband oder wer auch immer die Displays zur Verfügung stellen und "nur" durch die Baumbesitzer in der Ausstellung bestückt werden?
Sind bei denen Shohin auch so um die 20 cm groß? Oder sind die Regale und die Bäume größer und wir eine optische Täuschung erleben?

Liebe Grüße
Rainer
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22822
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: 5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Beitrag von Heike_vG » 15.01.2020, 19:20

Hallo Rainer,

die Displayregale gehören schon den Ausstellern selbst. Dass vieles sehr eng steht, liegt zum einen wahrscheinlich daran, dass der Platz in der Ausstellung trotz der riesigen Halle begrenzt war und zum anderen, dass viele Chinesen eher gerne nach dem Motto "mehr ist mehr" agieren und zeigen, was sie haben.

An meinen Bildunterschriften habt Ihr ja auch gesehen, dass mir Überfüllung, zu viele Figürchen und auffällige Holzfarben etc. nicht ganz so gut gefallen. Wir sind natürlich sehr japanisch geprägt, was unsere Sehgewohnheiten bei Shohin-Displays betrifft. Ein bisschen schlicht, von allem nicht zu viel, nicht zu bunt, das entspricht aber auch sonst meinem Geschmack, bei Kleidung, Einrichtung, Deko etc. Omas überquellende Einrichtung mit Plüsch, Brokat, Tischdeckchen mit Goldborten, großen Mustern, verschnörkelten Leuchtern, barocken goldenen Bilderrahmen, gefältelten Gardinen, Putten und Porzellanfigürchen war mir schon in der Kindheit ein Graus. Daher kommt mir japanische Zurückhaltung sehr entgegen. Aber dennoch habe ich in vielen Fällen Freude an der entspannten, Regeln ignorierenden chinesischen Verspieltheit. Das ist wieder so etwas, was ich mir gerne anschaue, mir einige Ideen und Inspiration mitnehme, was ich zum Großteil aber nicht in meinem persönlichen Umfeld um mich herum haben müsste.

Die Shohin sind in China ähnlich groß wie bei uns oder in Japan. Die breite Masse bewegt sich zwischen 15 und 20 cm. Es gibt ein paar Mame-Displays und es gibt ein paar Bäume, die die 20 oder auch 22 cm ein bisschen überschreiten. In Ausnahmen sind auch mal die Regale und Bäume schon über dem Maß, was wir hier ja auch hin und wieder mal gesehen haben.
Bei der Trophy in Belgien war letztes oder vorletztes Jahr ein Display mit sehr schönen Bäumen dabei, die aber alle schätzungsweise um die 25 cm waren, und das Display hat auch eine Auszeichnung erhalten. Jetzt hat auf der Trophy-Anmeldungsseite aber extra draufgestanden, dass Shohin nur bis 21 cm sein sollen.

Optische Täuschungen gibt es immer leicht mal, wenn man nur Fotos sieht, da verschätzt man sich leicht mal mit den Größen.

Hier kommen noch ein paar Bilder.
Dateianhänge
Dieser Ilex war etwas größer
Dieser Ilex war etwas größer
IMG_3268.JPG (221.91 KiB) 372 mal betrachtet
IMG_3270.JPG
IMG_3270.JPG (169.24 KiB) 372 mal betrachtet
IMG_3271.JPG
IMG_3271.JPG (167.48 KiB) 372 mal betrachtet
IMG_3272.JPG
IMG_3272.JPG (130.78 KiB) 372 mal betrachtet
IMG_3273.JPG
IMG_3273.JPG (160.53 KiB) 372 mal betrachtet
IMG_3274.JPG
IMG_3274.JPG (124.71 KiB) 372 mal betrachtet
IMG_3275.JPG
IMG_3275.JPG (128.7 KiB) 372 mal betrachtet
IMG_3276.JPG
IMG_3276.JPG (276.54 KiB) 372 mal betrachtet
IMG_3277.JPG
IMG_3277.JPG (342.75 KiB) 372 mal betrachtet
IMG_3278.JPG
IMG_3278.JPG (360.18 KiB) 372 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Heike_vG am 15.01.2020, 19:22, insgesamt 1-mal geändert.
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1524
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: 5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Beitrag von espanna » 15.01.2020, 19:21

Vielen Dank für den Bericht liebe Heike!
Heike_vG hat geschrieben:
14.01.2020, 21:10
Die Kreativität und die Originalität hat mich bei diesen Exponaten wirklich fasziniert.
Es scheint mir dass die Chinesen den Japanern in nichts (außer Reife und die Fixierung auf eine Richtung) hinterherhängen.
Auf mich wirkt es so, als wenn sie das Handwerk (Bäume, Schalen, Tische....) perfekt beherrschen, aber noch nicht genau wissen wohin sie wollen. Dadurch sind sie freier und kreativer. Ich hoffe sie finden nie, wohin sie wollen :-D -> bin weiterhin sehr beeindruckt!
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22822
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: 5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Beitrag von Heike_vG » 15.01.2020, 19:25

Oder jeder will irgendwie ein bisschen woanders hin... auf jeden Fall kann jeder nach seiner eigenen Fasson glücklich werden, scheint es. :wink:
Dateianhänge
IMG_3279.JPG
IMG_3279.JPG (282.67 KiB) 366 mal betrachtet
IMG_3280.JPG
IMG_3280.JPG (198.94 KiB) 366 mal betrachtet
IMG_3281.JPG
IMG_3281.JPG (160.92 KiB) 366 mal betrachtet
IMG_3282.JPG
IMG_3282.JPG (237.47 KiB) 366 mal betrachtet
IMG_3283.JPG
IMG_3283.JPG (176.95 KiB) 366 mal betrachtet
IMG_3284.JPG
IMG_3284.JPG (179.07 KiB) 366 mal betrachtet
IMG_3285.JPG
IMG_3285.JPG (141.22 KiB) 366 mal betrachtet
IMG_3286.JPG
IMG_3286.JPG (136.57 KiB) 366 mal betrachtet
IMG_3287.JPG
IMG_3287.JPG (141.43 KiB) 366 mal betrachtet
IMG_3288.JPG
IMG_3288.JPG (171.8 KiB) 366 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22822
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: 5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Beitrag von Heike_vG » 15.01.2020, 19:28

Hier im ersten Display sind superkleine Minis!

Dass auf den schönen Regalen und Tischen oft so achtlos mit Wasser herumgekleckert wurde, hat mich gewundert.
Dateianhänge
IMG_3288.JPG
IMG_3288.JPG (171.8 KiB) 367 mal betrachtet
IMG_3289.JPG
IMG_3289.JPG (88.37 KiB) 367 mal betrachtet
IMG_3290.JPG
IMG_3290.JPG (152.75 KiB) 367 mal betrachtet
IMG_3291.JPG
IMG_3291.JPG (144.73 KiB) 367 mal betrachtet
IMG_3292.JPG
IMG_3292.JPG (176.61 KiB) 367 mal betrachtet
IMG_3293.JPG
IMG_3293.JPG (156.93 KiB) 367 mal betrachtet
IMG_3295.JPG
IMG_3295.JPG (169.65 KiB) 367 mal betrachtet
IMG_3296.JPG
IMG_3296.JPG (213.66 KiB) 367 mal betrachtet
IMG_3297.JPG
IMG_3297.JPG (214.38 KiB) 367 mal betrachtet
IMG_3298.JPG
IMG_3298.JPG (156.18 KiB) 367 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22822
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: 5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Beitrag von Heike_vG » 15.01.2020, 19:31

Noch mehr Shohin.
Dateianhänge
IMG_3299.JPG
IMG_3299.JPG (149.98 KiB) 370 mal betrachtet
IMG_3300.JPG
IMG_3300.JPG (142.7 KiB) 370 mal betrachtet
IMG_3301.JPG
IMG_3301.JPG (150.23 KiB) 370 mal betrachtet
IMG_3302.JPG
IMG_3302.JPG (152.36 KiB) 370 mal betrachtet
Alles Feuerdorne!
Alles Feuerdorne!
IMG_3303.JPG (183.73 KiB) 370 mal betrachtet
IMG_3304.JPG
IMG_3304.JPG (126.3 KiB) 370 mal betrachtet
IMG_3305.JPG
IMG_3305.JPG (133.93 KiB) 370 mal betrachtet
IMG_3306.JPG
IMG_3306.JPG (175.17 KiB) 370 mal betrachtet
IMG_3307.JPG
IMG_3307.JPG (150.55 KiB) 370 mal betrachtet
IMG_3308.JPG
IMG_3308.JPG (196.82 KiB) 370 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22822
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: 5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Beitrag von Heike_vG » 15.01.2020, 19:36

So, das hier ist der Rest aus dem Shohin-Bereich! Morgen geht es mit der unglaublichen Tour zu Fan Shunlis Anwesen weiter.
Dateianhänge
Der Laubbaum ist größer, eher Kifu
Der Laubbaum ist größer, eher Kifu
IMG_3309.JPG (139.07 KiB) 371 mal betrachtet
Nur Kiefern!
Nur Kiefern!
IMG_3310.JPG (166.2 KiB) 371 mal betrachtet
IMG_3311.JPG
IMG_3311.JPG (253.28 KiB) 371 mal betrachtet
Nochmal nur Kiefern
Nochmal nur Kiefern
IMG_3312.JPG (152.12 KiB) 371 mal betrachtet
IMG_3313.JPG
IMG_3313.JPG (214.52 KiB) 371 mal betrachtet
Sehr schöne Bäume!
Sehr schöne Bäume!
IMG_3314.JPG (179.04 KiB) 371 mal betrachtet
Den Igelwacholder hätte ich gerne!
Den Igelwacholder hätte ich gerne!
IMG_3315.JPG (189.81 KiB) 371 mal betrachtet
Die mehrstämmige Kaki ist auch kein Shohin
Die mehrstämmige Kaki ist auch kein Shohin
IMG_3317.JPG (307.88 KiB) 371 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22822
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: 5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Beitrag von Heike_vG » 16.01.2020, 19:50

Bis ich gemeinsam mit den anderen von Fan Shunli eingeladenen Personen gemeinsam um 10:30 Uhr an jenem Sonntag abgeholt werden sollte, habe ich die Zeit genutzt, um durch die Ausstellung zu laufen, die Fotos zu machen, die Ihr jetzt gesehen habt, und ganz schnell einmal durch den Händlerbereich zu laufen und ein paar kleine Souvenirs und Mitbringsel einzukaufen.
Als wir uns trafen, war eigentlich immer noch niemandem von uns klar, wie diese Fahrt zu Fan Shunli eigentlich funktionieren sollte, denn Wyn Lee und John Hayman hatten uns bereits gesagt, dass hin und zurück an einem Tag eigentlich gar nicht möglich sei, da die Fahrt eine Strecke etwa 4 Stunden mit dem Auto dauern würde. Aber alle waren sich einig, wenn man eine solche Einladung bekommt, sagt man nicht nein! :-D
Am Ausgang der Ausstellung standen mehrere große Autos parat, ein riesiger weißer Nissan SUV, ein ebenso riesiger schwarzer Mercedes Geländewagen und ein schwarzer VW-Bus mit Lederausstattung. Auf diese drei Fahrzeuge wurden wir verteilt, die beiden Japanerinnen, Helen aus Australien, Chua aus Malaysia und ich stiegen in den VW-Bus, während dahinter ein Konvoi aus weiteren Autos mit zahlreichen chinesischen Penjing-Leuten folgte.
Wir fuhren etwa eine Stunde, dann bog unsere Kolonne in eine Auffahrt ein, ein riesiges silbernes und goldverziertes Tor öffnete sich und wir rollten auf das Gelände einer großen Bonsai-Gärtnerei mit Teichen, einem großen Haus mit Glasfassade und vielen, vielen Bonsai. Allerdings konnte das noch nicht Fan Shunlis Anwesen sein, denn das hatte ich auf Fotos schon mal gesehen, es sah anders aus, und wir waren ja noch gar nicht lange genug gefahren. Alle stiegen aus den Autos und wir erfuhren, dass wir auf dem Weg auch noch den Penjing-Garten von Meister Yu Changlong besichtigen durften. Dessen Angestellte trugen als erstes zahlreiche Stühle herbei, um uns für ein Gruppenfoto zu positionieren.
Anschließend durften wir die Bonsai betrachten und bekamen alles gezeigt und erklärt, was uns interessierte. In diesem Garten gab es überwiegend Kiefern und einige Wacholder, aber nur wenige andere Arten.
Die Japanerinnen und Taiwanesinnen ließen sich Schirme leihen, weil die Sonne stechend vom Himmel schien, am späten Vormittag. Sie achten extrem auf ihre Haut und lassen möglichst keinen direkten Sonnenstrahl an ihre Gesichter. Dadurch sehen sie auch sehr lange jung aus und ihr Alter ist meist sehr schwer zu schätzen für uns.
Dateianhänge
Helen und Chuah hatten schon Spaß, während wir noch auf unsere Mitreisenden und die Abholung warteten. Man beachte die chinesischen Frauen mit ihren Hündchen im Hintergrund!
Helen und Chuah hatten schon Spaß, während wir noch auf unsere Mitreisenden und die Abholung warteten. Man beachte die chinesischen Frauen mit ihren Hündchen im Hintergrund!
IMG_3393.JPG (245.78 KiB) 197 mal betrachtet
Gruppenfoto beim Besuch in Yu Changlongs (2. von links oben) Penjing-Garten
Gruppenfoto beim Besuch in Yu Changlongs (2. von links oben) Penjing-Garten
IMG_3404.JPG (290.45 KiB) 197 mal betrachtet
IMG_3406.JPG
IMG_3406.JPG (324.18 KiB) 197 mal betrachtet
IMG_3407.JPG
IMG_3407.JPG (312.38 KiB) 197 mal betrachtet
IMG_3408.JPG
IMG_3408.JPG (411.51 KiB) 197 mal betrachtet
IMG_3409.JPG
IMG_3409.JPG (329.46 KiB) 197 mal betrachtet
IMG_3410.JPG
IMG_3410.JPG (349.82 KiB) 197 mal betrachtet
IMG_3411.JPG
IMG_3411.JPG (355.24 KiB) 197 mal betrachtet
IMG_3412.JPG
IMG_3412.JPG (428.48 KiB) 197 mal betrachtet
IMG_3413.JPG
IMG_3413.JPG (409.32 KiB) 197 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22822
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: 5. Zhongguo Feng Penjing Exhibition in Nanjing / China

Beitrag von Heike_vG » 16.01.2020, 19:58

Der Aufenthalt bei Yu Changlong verstärkte unsere leichte Verwirrung, wie und wann wir denn wohl schließlich bei Fan Shunli in seiner Heimatstadt Hefei (11 Mio Einwohner) in der Provinz Anhui eintreffen würden. Der Großteil der Strecke lag ja noch vor uns.
Dateianhänge
IMG_3414.JPG
IMG_3414.JPG (396.95 KiB) 194 mal betrachtet
IMG_3415.JPG
IMG_3415.JPG (289.43 KiB) 194 mal betrachtet
Langer Opfertrieb an einer Kiefer
Langer Opfertrieb an einer Kiefer
IMG_3416.JPG (355.07 KiB) 194 mal betrachtet
IMG_3417.JPG
IMG_3417.JPG (326.19 KiB) 194 mal betrachtet
IMG_3418.JPG
IMG_3418.JPG (345.27 KiB) 194 mal betrachtet
Der große Teich gehört zum Anwesen
Der große Teich gehört zum Anwesen
IMG_3419.JPG (366.21 KiB) 194 mal betrachtet
IMG_3420.JPG
IMG_3420.JPG (457.01 KiB) 194 mal betrachtet
Malerisch mit der Insel und dem Pavillon
Malerisch mit der Insel und dem Pavillon
IMG_3422.JPG (374.6 KiB) 194 mal betrachtet
IMG_3423.JPG
IMG_3423.JPG (382.5 KiB) 194 mal betrachtet
Die Chinesen haben sich in den Schatten hinter der großen schönen Penjinglandschaft verzogen und Fan Shunli organisiert am Telefon schon wieder etwas
Die Chinesen haben sich in den Schatten hinter der großen schönen Penjinglandschaft verzogen und Fan Shunli organisiert am Telefon schon wieder etwas
IMG_3424.JPG (395.27 KiB) 194 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Antworten