BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Ausstellungen, Workshops, Arbeitskreise, Events u. -Organisationen, Reisen, Besuchen in Bonsai-Gärten und Töpferstuben.
Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4382
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Beitrag von abardo » 08.06.2018, 19:18

Meine Installation auf dem BFF-Sommerfest 2018 ist fertig aufgebaut.

toko.jpg
Tokokino
Zuletzt geändert von abardo am 11.06.2018, 08:43, insgesamt 2-mal geändert.
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4382
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Beitrag von abardo » 09.06.2018, 19:15

erste Entdecker ...

IMG_20180608_184525.jpg
IMG_20180609_183804.jpg
IMG_20180608_184254.jpg
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4382
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Beitrag von abardo » 11.06.2018, 08:40

Innen dann meine Tokonoma im Sonnenlicht.

IMG_3749.JPG
IMG_20180610_082148.jpg
IMG_3748.jpg

(bitte hier noch posten, wenn noch andere Fotos davon haben)

(Kommentare und Diskussion darüber wie immer gerne)
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
HeikeV
Freundeskreis
Beiträge: 1533
Registriert: 01.08.2013, 18:50

Re: BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Beitrag von HeikeV » 11.06.2018, 09:30

Moin Frank,

mir hat dein Tokokino Spaß gemacht.

Von außen hinterlässt das Ding ja ein wenig den Eindruck einer Camping-Toilette, aber wenn man erstmal drin sitzt, kann man sich ganz in Ruhe
auf das Display einlassen. Das hat was! *daumen_new*

Liebe Grüße
Heike
Taten geht das Wort voraus,
Worten die Gedanken.

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4382
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Beitrag von abardo » 11.06.2018, 09:50

... und die Fotos sind auch DSGVO-konform :lol:
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6164
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Beitrag von Norbert_S » 11.06.2018, 10:22

Das hat mir gefallen!!
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4382
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Beitrag von abardo » 11.06.2018, 11:04

Freut mich.

Da mich bis auf Walter kaum einer gefragt hatte, was das sollte, mal so meine Gedanken dazu:

Auf Ausstellungen werden Bäume immer wieder auf langen Tischen und nebeneinander vor zumeist schlechten Hintergründen gezeigt. Das gefällt mir ganz persönlich kaum noch. Man kann die Bäume nicht auf sich wirken lassen, sich nicht wirklich darauf einlassen. Die Bäume stehen trotz der Bonsaitische zumeist zu niedrig, geht man zurück, stösst man an die nächste Tischreihe dahinter und hat die Nachbarbäume schon im Blickfeld. Oft stehen die Bäume zu dicht, die Beisteller stehen zu eng und der Eindruck einer "gerahmten" Präsentation ist zumeist futsch. Fotografieren ist auch immer heikel (Abstand, Licht und Ins-Bild-Laufende). Das ganze noch unter Kunstlicht und hinsetzen kann man sich erst recht nicht.

Unsere Bäume stehen draussen, warum sollte das auf Ausstellungen anders sein ?

Der Japaner war da schlau und hat die Tokonomas erfunden, die sich zum Glück auch auf deutschen Ausstellungen immer öfter finden. Z.B. finde ich die Outdoor-Tokonomas in Michael Tran's (Minoru) Garten sensationell, das ist für mich der richtige Weg. Auch die Ausstellung in Bonn an den Rheinwiesen findet draussen statt. Aber auch da stehen und laufen dann noch andere Besucher rum und der eigene Blick kann zumeist nur wenige Sekunden ruhen.

Ziel war deshalb die Präsentationsfläche abzuschotten, mit einem Schall- und Sichtschutz. Ohne Einflüsse von aussen, trotzdem unter Sonnenlicht. Deshalb gab es auch keine Tür und ihr musstet alle reinkrabbeln (sorry dafür). Eine Tür hätte meiner Meinung nach die Illusion zerstört.


Ok, schick mag anders sein, ist aber natürlich eine Kostenfrage, das ganze musste auch ins Auto passen und relativ fix auf- und abzubauen sein. Beim nächsten Mal bauen wir einfach den Bauwagen im hinteren Geländebereich passend um, das ist auch ein ruhiges Fleckchen.

Jetzt steht das Tokokino wieder bei mir im Garten auf der Wiese. Als erster Teil meiner noch kommenden Serie über zeitgemässe, europäische Outdoor-Präsentationen (Re-Presentation).
Zuletzt geändert von abardo am 11.06.2018, 21:10, insgesamt 5-mal geändert.
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22233
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Beitrag von Heike_vG » 11.06.2018, 21:03

Hallo Frank,
auch mir hat Dein Tokokino sehr gut gefallen! Eine schöne Idee. Von Dir kommen wirklich mal andere, neue Dinge. Das ist wirklich anerkennenswert!

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4382
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Beitrag von abardo » 11.06.2018, 21:12

Der eigentliche Anstoss waren folgende (von mir leicht abgewandelte) Zeilen aus einem Song, die mir seit Jahren nicht aus dem Kopf gehen:

So I wish I was under a tree, far away from reality
where the only truth is in me and the soothing sound of my own entity.

But I am inside with that tree, a tree inside of another tree,
the complexity is infinity, perplexity is reality.

DubFX: "Society Gates" -> https://www.youtube.com/watch?v=Gc67C94wSx0

(ich kann halt auch die Künste nicht voneinander trennen, alles beinflusst alles)
Zuletzt geändert von abardo am 12.06.2018, 09:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4501
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Beitrag von migo » 12.06.2018, 00:09

Moin Frank,

auch ich habe mich da einfach mal reingesetzt, obwohl da gerade ein fremder Baum drin stand. Aber wie Du das ja schon treffend beschrieben hast... da konnte ich alles in Ruhe auf mich wirken lassen.
Ein schöner Effekt! *daumen_new*
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
Peter L
Beiträge: 1086
Registriert: 27.09.2006, 14:06
Wohnort: Norddeutschland

Re: BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Beitrag von Peter L » 12.06.2018, 07:07

Hallo Frank,

die Wirkung war schon erstaunlich und die Idee sich ohne die Umwelt auf die wesentlichen Teile konzentrieren zu können ist super. *daumen_new*

LG Peter

Benutzeravatar
Hanno
Beiträge: 844
Registriert: 06.01.2004, 19:07
Wohnort: im Gäu / BW

Re: BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Beitrag von Hanno » 12.06.2018, 08:38

Als Frühaufsteher hab ich mich auch mal noch vor 6 Uhr früh reingesetzt.
Kein (menschlicher) Laut störte - nur die ersten Vögel waren zu hören.

Eine Viertelstunde Besinnung, alles Andere ausschalten, bevor der Alltag beginnt.
Das muss nicht unbedingt ein Baum sein - könnte ich mir auch gut bei Suiseki vorstellen . . .

Danke für das Erlebnis, Frank! Bild

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4382
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Beitrag von abardo » 12.06.2018, 09:25

Irgendwie muss mir bei der Anleitung ein Fehler unterlaufen sein.

Das Ganze war ja auch als Staffellauf, Kennenlernspiel und Experimentierbühne geplant.
migo hat geschrieben:
12.06.2018, 00:09
auch ich habe mich da einfach mal reingesetzt, obwohl da gerade ein fremder Baum drin stand.
Das war mein Wein, stand ja als Erster auf der Liste und sollte die "Staffel" nur anschubsen.

Geplant war, dass mein Baum sofort verschwindet, weil der Nächste was reinstellen will usw, damit immer wieder mal was anderes drin steht. Mal ein Baum aus der Ausstellung, welche vom Kusamono-Workshop, frisch gestaltete Bäume ...

IMG_3802.jpg
IMG_3803.jpg

Klappte aber ganz und gar nicht. Soviel zu den "sozialen Schranken" ...
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
hwolf
BFF-Autor
Beiträge: 755
Registriert: 17.08.2015, 21:16
Wohnort: Kiel und Steimbke
Kontaktdaten:

Re: BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Beitrag von hwolf » 12.06.2018, 11:00

Das musste ich leider auch feststellen. Ich habe immer mal wieder reingeschmult in der Hoffnung, einen neuen Baum drin zu entdecken. Leider war das Kino aber recht monoton, da klemmte wohl die Filmrolle ;)
Gut, selbst hab ich dann auch nichts reingestellt - das lag aber einfach daren, dass ich nicht so recht ausgestattet war für so eine Präsentation. Ein SCHtaksa (shitakusa) hatte ich gar nicht eingepackt und auch keinen für die recht kleine Toko passenden Baum.
Ich würde mich freuen, wenn Du das Kino wieder mitbringst, es vielleicht vorher kurz ankündigst, damit man was einpackt oder sich Gedanken machen kann (auch wenn natürlich ums experimentieren ging, klar, da hätte alles stehen können).

Tolle Idee, gut (solide) gemacht. Obwohl eine Tür wohl drin gewesen wäre, oder?

Lieben Gruß
Heinrich
Soft skills for hard woods.

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4382
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: BFF-Sommerfest 2018: Tokokino

Beitrag von abardo » 12.06.2018, 11:22

Hi Heinrich,

ich glaub noch immer, dass eine Tür doof gewesen wäre. Dann hätte ich noch ein "Besetzt"-Schild (womit wir wieder beim Camping-Klo wären :lol: ) dran basteln müssen, Türen reisst ja jeder sonst einfach auf.

Auch dachte ich, dass sich mal ein Päarchen einen zweiten Stuhl holt und sich dann zu zweit reinkuschelt. Mit ner Tüte Chips, wie im Kino halt ... oder jemand ein Selfie macht ... den Baum anders hinstellt ... eine Foto-Serie über den Tag macht, während die Sonne wandert ...

Soziale Experimente sind aber auch interressant, wenn nur wenig passiert.
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Antworten