2018 BCI Convention Mulhouse France

Ausstellungen, Workshops, Arbeitskreise, Events u. -Organisationen, Reisen, Besuchen in Bonsai-Gärten und Töpferstuben.
Antworten
Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2436
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von mydear » 13.11.2018, 21:17

herbertoy hat geschrieben:
13.11.2018, 17:52
... nicht verzagen, Herbert fragen. Ein paar Steine habe ich auch abgelichtet.
Danke allen für die schönen Bilder. Die Suiseki faszinieren mich. Gut, dass mein Bonsaireich ohnehin schon aus allen Nähten platzt, sonst würde ich damit auch noch anfangen.

Herbert, was ist denn der drittletzte für ein Stein? Glänzt fast wie Katzengold, doch sind keine Kristallstrukturen sichtbar, kann also nicht sein.

Grüße
Rainer

herbertoy
Beiträge: 117
Registriert: 18.01.2007, 16:07
Wohnort: Leipzig

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von herbertoy » 13.11.2018, 23:56

Hallo Rainer,

meine Kenntnisse in Sachen Suiseki bewegen sich tief im Minus-Bereich. Manche Steine sprechen mich an, andere sagen mir nichts. Welche Gesteinsarten sich hinter bzw. in den Exponaten verbergen - *schulter zuck*

Bedauernde Grüße
herbert

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1676
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Ferry » 15.11.2018, 15:07

Tolle Eindrücke
LG,
F.

Benutzeravatar
Odoridori
Beiträge: 3204
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Odoridori » 17.11.2018, 16:14

mydear]
Die Suiseki faszinieren mich. Gut, dass mein Bonsaireich ohnehin schon aus allen Nähten platzt,
sonst würde ich damit auch noch anfangen.
Scherzbold :lol: :lol: :lol:
weisst Du wie ich zu Suiseki 1997 gekommen bin?
Genau mit dieser Einstellung die Du jetzt hast.

Ich sagte immer mit Suiseki fange ich gar nicht erst an.
Lotte trägt dann aber einen Teil Schuld, Frauen verfolgen meist einen Plan und so hat
hat Sie mich damals zu einer Veranstaltung von Willi und Gudrun Benz
in Schwetzingen mitgenommen. Mehr muss ich Dir glaube ich nicht mehr dazu schreiben.
Bin seither in der Deutschen Suiseki Gesellschaft und infiziert mit dem Suiseki Virus
und möchte Suiseki in meinem Leben nicht mehr missen.
Herbert, was ist denn der drittletzte für ein Stein? Glänzt fast wie Katzengold, doch sind keine Kristallstrukturen sichtbar, kann also nicht sein.
Das ist ein Biseki, Chinesischer Oberflächenmusterstein mit Bambusmuster, du meinst doch den ganz links
in der 3er Gruppe.

Viele Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2436
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von mydear » 18.11.2018, 10:42

Hallo Holger,

Ich meinte Bild DSC07021 mit der goldfarbenen Haube.

Und danke für deinen Tipp - ich sollte künftig versuchen allen Suiseki-Verlockungen aus dem Wege zu gehen. Mit geschlossenen Augen an Steinpräsentationen vorbeihuschen, gar nicht nachdenken ob mir so was gefällt *schwitz*

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
Odoridori
Beiträge: 3204
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Odoridori » 18.11.2018, 11:50

Hallo Rainer,

ich vermute der Stein wurde in den Alpen gefunden.
Die meisten Steine die in der Ausstellung von dem Franz. Suiseki Club gezeigt wurden waren
Steine die in Frankreich gefunden wurden, also vermutlich dann Franz.-Alpen,
aber es ist sehr schwer zu sagen nur aufgrund eines Bildes. Der Stein ist in Form einer Hütte.

Viele Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Niwashi
Beiträge: 20
Registriert: 03.11.2016, 13:04
Kontaktdaten:

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Niwashi » 25.11.2018, 18:17

Außer Spesen .....
Vielen Dank an Herbert für den ausführlichen Bericht!
Wenn wir nicht das Wochenende vorher in Saulieu gewesen wären, würden wir die BCI Veranstaltung vielleicht etwas besser beurteilen, aber so...
    100 Euro für 2 Personen - das ist schon ein Wort. Die Reduktion auf 35 Euro für den Sonntag wurde erst am Samstag bekannt gegeben :evil:
      Verglichen mit Saulieu war der Händlerbereich geradezu lächerlich klein :(
        Die Fahrt durch Mulhouse zum Zoologischen Garten war ein Abenteuer - der Fahrer fuhr in guter japanischer "Geisterwind"-Tradition :-D
          Die Bäume der FFB-Mitglieder dort waren durchaus beeindruckend, aber ohne jede Beschriftung! :roll:
            Die Demonstrationen waren vollmundig vorher als "pädagogische Demonstrationen" und "ganz anders als üblich" angekündigt worden, und dann das:
            Die Bühne viel zu klein, Othmar Auer musste in der zweiten Reihe im Hintergrund arbeiten! Die Übersetzerin übersetzte Englisch-Französisch und zurück, hatte aber wohl sehr wenig Ahnung von Bonsai.
            Man sah also wie immer die meiste Zeit schweigenden Meistern beim Drahten zu... :( :(

            Kurzum, um mit einem deutschen Werbespot zu sprechen: "Abzocke!" - "Dann geh doch ....... nach Saulieu!"

            Grüße
            Ina und Günter
            Ein Standpunkt ist ein Gesichtskreis vom Radius 0 (Einstein)

            Antworten