2018 BCI Convention Mulhouse France

Ausstellungen, Workshops, Arbeitskreise, Events u. -Organisationen, Reisen, Besuchen in Bonsai-Gärten und Töpferstuben.
Antworten
Benutzeravatar
w.venne
Freundeskreis
Beiträge: 107
Registriert: 09.02.2007, 17:42
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von w.venne » 17.10.2018, 01:18

Dieser Baum und vor allen die Schale von Francois Gau waren für mich ein ganz besonderes Highlight
Dateianhänge
DSC_3224.JPG
DSC_3224.JPG (176.58 KiB) 945 mal betrachtet
DSC_3207.JPG
DSC_3207.JPG (145.34 KiB) 945 mal betrachtet
DSC_3208.JPG
DSC_3208.JPG (156.71 KiB) 945 mal betrachtet

Deemi
Beiträge: 13
Registriert: 25.01.2014, 19:37

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Deemi » 17.10.2018, 08:50

Moya hat geschrieben:
16.10.2018, 23:49
Moinsen zämme,


Wer brechend voll mal wirklich erleben will, gehe an einem Sonntag im Dezember mal nach Esslingen auf den Weihnachtsmarkt :-D

ok, da muss ich dir recht geben, Der esslinger weihnachtsmarkt ist nochmal ne andere Hausnummer. :-D
LG
Nadeem
:)

Benutzeravatar
Hanno
Beiträge: 842
Registriert: 06.01.2004, 19:07
Wohnort: im Gäu / BW

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Hanno » 17.10.2018, 09:16

Negative Kritiken haben wir (quasi nur unter uns) jetzt zur Genüge gelesen, finde ich.
Teilweise sogar ein paar positive . . . :oops:
Aber hat sich eigentlich schon Jemand damit an die Verantwortlichen gewandt? (Ich habs getan *user* )

Sind auf dieser Seite zu finden: https://www.bonsai-bci.com/index.php/bci-officers

Bestimmt haben die sich ja im Vorfeld ihre eigenen Gedanken über die Preispolitik bzw. -organisation gemacht.
Deren Meinung zum "Publikums-Echo" würde mich echt mal interessieren . . .


. . . und zum Esslinger Weihnachtsmarkt:
Ich kann mich noch sehr gut an meinen ersten (und letzten!!) Besuch dort erinnern.
Und spüre noch heute meine platt getretenen Füsse . . . :evil:
Zuletzt geändert von Hanno am 17.10.2018, 10:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Odoridori
Beiträge: 3204
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Odoridori » 17.10.2018, 09:25

Moya
Nadeem ich weiss ja nicht wo Du warst, aber brechend voll war die Expo sicher nicht.
Moya, die Expo war schon voll, gerade der Bereich mit den vielen Möglichkeiten des Essen und Trinken
und des Einkaufens. Denk mal wie voll die Parkplätze waren, das verliert sich nur auf diesem Riesengelände
und den vielen Hallen und Zelten.

Der überwiegende Teil der Besucher sind ja nicht der Bonsai wegen gekommen, sondern das ist wohl
deren Herbstmesse im Elsaß, wo Sie nach Herzenslust shoppen und Spezialitäten probieren können
und einfach Spass haben. Denk an die Fahrgeschäfte für die Kinder. Bonsai ist dahin gegangen wo wie viele
Besucher sind, leider hat der viel zu hohe Eintrittspreis die aber zum Besuch der normalen Bonsaiausstellung abgehalten.

Viele Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
motorrad-frank
Beiträge: 1053
Registriert: 12.04.2007, 11:04
Wohnort: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von motorrad-frank » 17.10.2018, 10:04

Hier einige Bilder vom Händlerbereich, man hat alte Bekannte getroffen und konnte auch einige "Schnäppchen" machen :-D mir hat das Wochenende gut gefallen, wenn natürlich auch ein Eintrittspreis für die Bonsaiausstellung für einen Tag wünschenswert gewesen wäre - wir hatten Samstag und Sonntag eingeplant, und so waren die 50 Euro in Ordnung.
Die lockere Atmosphäre, das schöne Wetter, französische Köstlichkeiten, der besondere Flair von Musik und Kunst ( ein Fest für die ganze Familie gedacht ) waren eine etwas andere Bonsai Ausstellung als in Deutschland ......nun, es war halt Frankreich *dance* aber die Weitläufigkeit der Möglichkeiten, welche für 3 Tage gedacht waren, fand ich gut - sei es nun die große Mühe der Darstellungen im Gelände bzw. Zelten sowie die vielen Blumenornamente und Gartengestaltungen oder der Zoo-Park mit Talentwettbewerb und Ausstellung im Freien. Die einzige Kritik von mir : zu schlechte Ausschilderung zu den einzelnen Gegebenheiten oder zum Shuttle-Bus, nicht mal in englisch .... da sollte man bei einer internationalen Ausstellung etwas anderes erwarten dürfen......und der etwas zu knapp bemessene Raum für die hochwertige Ausstellung.
Dateianhänge
DSC_0005.JPG
DSC_0005.JPG (86.05 KiB) 855 mal betrachtet
DSC_0006.JPG
DSC_0006.JPG (89.67 KiB) 855 mal betrachtet
DSC_0010.JPG
DSC_0010.JPG (87.28 KiB) 855 mal betrachtet
DSC_0011.JPG
DSC_0011.JPG (89.05 KiB) 855 mal betrachtet
DSC_0012.JPG
DSC_0012.JPG (88.44 KiB) 855 mal betrachtet
DSC_0015.JPG
DSC_0015.JPG (83.15 KiB) 855 mal betrachtet
DSC_0016.JPG
DSC_0016.JPG (84.4 KiB) 855 mal betrachtet
DSC_0017.JPG
DSC_0017.JPG (87.63 KiB) 855 mal betrachtet
DSC_0022.JPG
DSC_0022.JPG (89.98 KiB) 855 mal betrachtet
DSC_0024.JPG
DSC_0024.JPG (86.68 KiB) 855 mal betrachtet
Zuletzt geändert von motorrad-frank am 17.10.2018, 13:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marco_H
Beiträge: 420
Registriert: 04.05.2010, 14:42
Wohnort: Westerwald

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Marco_H » 17.10.2018, 10:18

Hallo zusammen,

ich kann die hier geäußerte Kritik verstehen - wenn man nur einen Tag dort war, unterschreibe aber auch alles was Holger bereits geschrieben hat. Zu den Preisen mag ich nichts mehr sagen.

Nachdem ich mich auf der Homepage über das Angebot und insbesondere über die verschiedenen Ausstellungsorte der Bonsai in Mulhouse informiert habe, war mir schon klar, dass das an einem Tag nicht zu schaffen ist. Und an den beiden Tagen, an denen ich dort war, habe selbst ich nicht alles gesehen, zB im Museum bin ich nicht gewesen. Samstag war ich ausschließlich im Botanischen Garten, da gab es mehr als nur Bonsai zu sehen und zu genießen. Sonntag dann auf dem Expo-Gelände, und selbst hier musste ich auf die Uhr schauen, um auch wirklich noch alles sehen zu können.

Einige liebe Bekannte habe ich auch getroffen!

Hat sich der Ausflug gelohnt?
Ich hatte ein tolles Wochenende und nehme viele positive Eindrücke und Anregungen mit!
Gruß aus dem Westerwald

Marco

Bonsai ist die Kunst der Zeit!

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22199
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Heike_vG » 17.10.2018, 11:23

w.venne hat geschrieben:
17.10.2018, 01:18
Dieser Baum und vor allen die Schale von Francois Gau waren für mich ein ganz besonderes Highlight
Das ist allerdings ein Hammer! *wa* Baum und Schale finde ich jedes für sich top, in der Kombination genial. *huldigen*
Es gibt ja diese Schälchen von dem japanischen Schalenkünstler Okatani Zeshin, auf denen sich viele kleine Gesichter von Mönchen befinden (siehe z.B. hier auf Ryan Bells Schalenseite japanesebonsaipots.net https://japanesebonsaipots.net/2013/05/ ... in-part-3/ ).
Davon erscheint mir die Schale von Francois Gau inspiriert und das Thema Gesichter auf einer Schale in seinem Stil neu interpretiert. Es wirkt fast, als würden Dämonen aus dem Erdreich unter dem uralten Buchs hervorkommen. Toll! :-D
Vielen Dank für's Zeigen, lieber Walter! *daumen_new*

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Moya
Beiträge: 569
Registriert: 08.08.2016, 13:42
Wohnort: Deutschland

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Moya » 17.10.2018, 12:41

Moinsen zämme,

also mein Favorit war die Fichte mit iher Hammerschale ... *lechz*
Bild

Was den Veranstalter angeht, Hanno das wird vergebens sein, der hat seinen Schnitt gemacht, darum wird da wohl die Kritik im Nirvana landen.
Viele Grüße,
    Moya

******************************
Bonsai Club Deutschland

Benutzeravatar
Kyrilla
Beiträge: 1719
Registriert: 24.07.2011, 08:45

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Kyrilla » 17.10.2018, 14:52

Wäre geerne dabei gewesen...
Bonsai ist die Kunst,die Perle einer Muschel sichtbar zu machen ohne die Muschel zu zerstören.

Benutzeravatar
Hanno
Beiträge: 842
Registriert: 06.01.2004, 19:07
Wohnort: im Gäu / BW

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Hanno » 17.10.2018, 15:24

Moya hat geschrieben:Was den Veranstalter angeht, Hanno das wird vergebens sein, der hat seinen Schnitt gemacht, darum wird da wohl die Kritik im Nirvana landen.
Nix Nirwana, Martina! :-D
Ich hatte an die BCI-Präsidentin Glenis Bepp geschrieben - und sie hat mir umgehend geantwortet.
Zwar etwas allgemein, ohne direkt auf meine Kritikpunkte einzugehen,
aber ich werde heute nachmittag nochmals nachhaken.

Ihr letzter Satz war:
"Thank you very much for your comments. I will pass them on to the organisers.
This communication is for you alone.
"

Ich halte es daher für einen Vertrauensbruch, wenn ich ihre Mail hier zeigen würde.
Aber mal sehen, ob und wie die Organisatoren reagieren . . .

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3502
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Georg » 17.10.2018, 16:45

Hanno,
ich finde Deine Reaktion auf die BCI Convention ehrlich und gerade, nämlich die Punkte offen anzusprechen und dem Veranstalter zumindest die Möglichkeit einer Reaktion für die Zukunft zu geben.
Die Unzufriedenheit vieler hier mag sicher seine Berechtigung haben, ich war nicht dort und kann mir kein Urteil erlauben, aber es kann letztendlich nur die kommunikation mit den Ausrichtern etwas ändern.
Ob was passiert, steht dann auf einem anderen Blatt.
Aber prinzipiell gefällt mir Dein Weg! *daumen_new*
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4131
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Gary » 17.10.2018, 19:33

Heike_vG hat geschrieben:
17.10.2018, 11:23
w.venne hat geschrieben:
17.10.2018, 01:18
Dieser Baum und vor allen die Schale von Francois Gau waren für mich ein ganz besonderes Highlight
Das ist allerdings ein Hammer! *wa* Baum und Schale finde ich jedes für sich top, in der Kombination genial. *huldigen*
Es gibt ja diese Schälchen von dem japanischen Schalenkünstler Okatani Zeshin, auf denen sich viele kleine Gesichter von Mönchen befinden (siehe z.B. hier auf Ryan Bells Schalenseite japanesebonsaipots.net https://japanesebonsaipots.net/2013/05/ ... in-part-3/ ).
Davon erscheint mir die Schale von Francois Gau inspiriert und das Thema Gesichter auf einer Schale in seinem Stil neu interpretiert. Es wirkt fast, als würden Dämonen aus dem Erdreich unter dem uralten Buchs hervorkommen. Toll! :-D
Vielen Dank für's Zeigen, lieber Walter! *daumen_new*

Liebe Grüße,
Heike
Francois Gau hat nicht nur eine begeisterungsfähige Schale geschaffen sondern auch zwei Buchs zu einem grandiosen Doppelstamm zusammengeschraubt. *huldigen*
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4306
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von abardo » 17.10.2018, 20:09

Moya hat geschrieben:
17.10.2018, 12:41
also mein Favorit war die Fichte mit iher Hammerschale ... *lechz*
Bild
Meine auch. Und der Tisch passt auch noch in genialer Weise !

Ich vermute mal, dass das eine Beton-Schale von Erik ist. Weiss es jemand genau ?
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22199
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Heike_vG » 17.10.2018, 20:10

Ach, das waren mal zwei einzelne Buchsbäume? :shock: Die passen so toll zusammen, dass man sie für eine gewachsene Einheit hält, wenn man es nicht weiß. *daumen_new* Vielen Dank für die Info, Harald!

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Moya
Beiträge: 569
Registriert: 08.08.2016, 13:42
Wohnort: Deutschland

Re: 2018 BCI Convention Mulhouse France

Beitrag von Moya » 17.10.2018, 21:04

Moinsen zämme,

Frank SOLCHE Schalen macht nur Erik!
Viele Grüße,
    Moya

******************************
Bonsai Club Deutschland

Antworten