Generation Bonsai 2019

Ausstellungen, Workshops, Arbeitskreise, Events u. -Organisationen, Reisen, Besuchen in Bonsai-Gärten und Töpferstuben.
Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6200
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Generation Bonsai 2019

Beitrag von Walter Pall » 12.12.2018, 15:53

Dinosauriertreffen in Neckargemünd

European bonsai dinosaurs assemble!
Get ready for a (pre-)historic event!

As always on the second weekend of May (11th - 12th) 2019
Dateianhänge
48091941_1811337448972142_8461176050901057536_n.jpg
48091941_1811337448972142_8461176050901057536_n.jpg (141.42 KiB) 1908 mal betrachtet

Benutzeravatar
kressevadder
Beiträge: 1491
Registriert: 05.07.2009, 14:02
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Generation Bonsai 2019

Beitrag von kressevadder » 12.12.2018, 16:35

Das echte Weihnachten - hurra *dance*
Ich fordere einen BioGreenHealthGenderPoliticalCorrectness freien Tag pro Woche - Erholung muß sein!

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4489
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Generation Bonsai 2019

Beitrag von abardo » 12.12.2018, 16:47

Zimmer im Kredell ist gebucht.
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22299
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Generation Bonsai 2019

Beitrag von Heike_vG » 12.12.2018, 17:48

Wenn das keine Spitzen-Besetzung ist! Ich freue mich schon sehr darauf. :-D
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1318
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Generation Bonsai 2019

Beitrag von espanna » 12.12.2018, 19:19

Das ist mein TERMIN für 2019 -> ich freue mich sehr!
Gruß!

László

Benutzeravatar
René Niwaki
Beiträge: 404
Registriert: 20.03.2015, 20:13
Wohnort: Schwalmtal/ Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Generation Bonsai 2019

Beitrag von René Niwaki » 13.12.2018, 09:00

Mir hätte es in dieser Aufmachung auch ganz gut gefallen :wink:

#Die glorreichen Sieben *clap*
Dateianhänge
Die glorreichen 7.jpg
Die glorreichen 7.jpg (288.66 KiB) 1687 mal betrachtet
Gruß, René :)

PS: Schaut mal vorbei ->
https://www.instagram.com/alphabonsai


💚 DO SMALL THINGS WITH GREAT LOVE 💚

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3587
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Generation Bonsai 2019

Beitrag von Georg » 13.12.2018, 10:51

Renè,
deren Bonsaikünsten hätte ich aber nicht getraut.
Wären mir zu radikal gewesen!
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Benutzeravatar
Marco_H
Beiträge: 426
Registriert: 04.05.2010, 14:42
Wohnort: Westerwald

Re: Generation Bonsai 2019

Beitrag von Marco_H » 13.12.2018, 14:41

Prima, Termin ist notiert *daumen_new*
Gruß aus dem Westerwald

Marco

Bonsai ist die Kunst der Zeit!

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6177
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Generation Bonsai 2019

Beitrag von Norbert_S » 13.12.2018, 14:49

Das ist einfach das falsche Wochenende.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6200
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Generation Bonsai 2019

Beitrag von Walter Pall » 13.12.2018, 19:27

Dass das Programm noch nicht geliefert wird hat einen guten Grund. Wir diskutieren noch.

Normalerweise kommen bei solchen Veranstaltungen Demos und ev. Workshops vor. Dass war's.
Wollt ihr das wirklich von wandelnden Legenden?

Wie wäre es mit einer Podiumsdiskusion "Bonsai gestern, heute und morgen"?

Oder richtig philosophisch: "Was hat Schönheit mit Bonsaikunst zu tun?", "Wer ist der Gestalter, der der die Arbeit macht oder der, der das Design bestimmt?", "Wieso heisst das 'Bonsai' wenn es nicht wie ein klassischer Bonsai aussieht?",


Oder sonst noch was?

Ihr könnte jetzt richtig mitwirken.

zwanziger
Beiträge: 1382
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: Generation Bonsai 2019

Beitrag von zwanziger » 13.12.2018, 21:46

Walter,

ich fände folgende Punkte interessant.

- Wie wäre es mit einer Podiumsdiskusion "Bonsai gestern, heute und morgen"?

- Oder richtig philosophisch: "Was hat Schönheit mit Bonsaikunst zu tun?",
"Wer ist der Gestalter, der der die Arbeit macht oder der, der das Design bestimmt?",
"Wieso heisst das 'Bonsai' wenn es nicht wie ein klassischer Bonsai aussieht?"

- Tendenz der Amerikanischen, Japanischen und Europäischen Bonsaiszene

- Workshops für Anfänger und Fans

- Demos, vor denen mit dem Puplikum eine Gestaltung ausgearbeitet wird. Mitentscheiden wollen einige, bzw. das gefühl haben.
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6200
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Generation Bonsai 2019

Beitrag von Walter Pall » 14.12.2018, 18:03

zwanziger hat geschrieben:
13.12.2018, 21:46
Walter,

ich fände folgende Punkte interessant.

- Wie wäre es mit einer Podiumsdiskusion "Bonsai gestern, heute und morgen"?

- Oder richtig philosophisch: "Was hat Schönheit mit Bonsaikunst zu tun?",
"Wer ist der Gestalter, der der die Arbeit macht oder der, der das Design bestimmt?",
"Wieso heisst das 'Bonsai' wenn es nicht wie ein klassischer Bonsai aussieht?"

- Tendenz der Amerikanischen, Japanischen und Europäischen Bonsaiszene

- Workshops für Anfänger und Fans

- Demos, vor denen mit dem Puplikum eine Gestaltung ausgearbeitet wird. Mitentscheiden wollen einige, bzw. das gefühl haben.
zwanziger,

das ist ja schon was.

Ein Workshop von Walter Pall mit Thomas Haering wird es auf jeden Fall am Samstag von 9:00 bis 12:30 geben. Jeder kann anschleppen was er will oder mit Material vor Ort arbeiten. Von Anfänger bis Super-Fortgeschrittene.

Baumbesprechungen von mehreren Legenden gemeinsam. Jeder sagt was er denkt. Auch Zuseher dürfen was sagen.

Eine Demo will ich gerne machen. Was haltet ihr davon:
Die bekannte Kandelaberfichte wird mitgebracht. Sie wird mit dem Publikum besprochen. Es werden zwei oder sogar noch mehr Platten gezeigt, auf die sie montiert werden kann. Das wird vorher besprochen. Dann wird es direkt sofort gemacht.
Dateianhänge
2017-06-SAL_9300ofw.jpg
2017-06-SAL_9300ofw.jpg (101.24 KiB) 1313 mal betrachtet
2018-09-virtual2.jpg
2018-09-virtual2.jpg (54.71 KiB) 1313 mal betrachtet

zwanziger
Beiträge: 1382
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: Generation Bonsai 2019

Beitrag von zwanziger » 14.12.2018, 21:16

Hi Walter,

klingt gut.
Die Überlegung mit der Platte wirkt glaub ich gestellt, aber meine Meinung ist hier eher unbedeutend,
da ich ja eher die Randerscheinung darstelle.
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors

Benutzeravatar
Walter Pall
Botschafter
Beiträge: 6200
Registriert: 05.01.2004, 19:15
Wohnort: Attenham bei München
Kontaktdaten:

Re: Generation Bonsai 2019

Beitrag von Walter Pall » 14.12.2018, 21:32

Wie meinst Du das - "gestellt" ??? Die Überlegung ist echt. Ich ziehe in Erwägung das im Mai zu machen und wollte das diskutieren. Das zweite Foto ist ein Virtual. Das existiert so nicht wirklich. Noch.

zwanziger
Beiträge: 1382
Registriert: 26.03.2008, 20:26
Wohnort: Hamburg

Re: Generation Bonsai 2019

Beitrag von zwanziger » 14.12.2018, 22:20

Mit gestellt meine ich soweit vorbereitet,
das man nur das Gefühl bekommt mitzuwirken.
Also eine typische Show.
Ich weiß ja, das bei Dir da mehr hinter steht,
kann mir aber vorstellen, das der ein oder andere gern aus mehr Varianten schöpfen möchte.
Also kenne ich aus eigener Erfahrung,
mir wurde am Ende eines Kurses schon mal gesagt, das die TN wenig Spielraum für die eigene Entfaltung hatten.
Also wahrscheinlich ist die Methode hier entscheidend,
mit Schalen als Erklärung, warum jetzt eine Platte gewählt wird,
kann ich mir das echt als total fruchtbare Diskussion vorstellen.
Bei diesem hohen Level sind die Hintergründe der Entscheidung brandheiß.
MfG André

Hummel Hummel, Mors Mors

Antworten