Canberra Bonsai Week 2019

Ausstellungen, Workshops, Arbeitskreise, Events u. -Organisationen, Reisen, Besuchen in Bonsai-Gärten und Töpferstuben.
Antworten
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22234
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 30.05.2019, 17:29

Hallo, Ihr Lieben,

ENDLICH ist es soweit, ich habe erst einmal alle Rückstände aufgearbeitet, es ist Feiertag, zu Hause herrscht Ruhe und es nieselt draußen, das ist der Zeitpunkt, nun mit dem versprochenen Reisebericht zu beginnen.
Bereits gut ein Jahr im Voraus, zufällig gerade als Sandra und ich in Belgien auf der Noelanders Trophy 2018 weilten, bekamen wir die Einladung zur "Women in Bonsai"-Ausgabe der Canberra Bonsai Week. Wir sollten vom 25. - 31. März 2019 dort Demos und Workshops machen. Dass wir als Freundinnen zusammen ans andere Ende der Welt reisen sollten, war natürlich noch ein extra Pluspunkt. So dauerte es auch nicht lange, bis wir von unseren Familien die Zustimmung erwirkt hatten und in Australien zusagen konnten.

Flyer_Australien.jpg
Flyer_Australien.jpg (118.26 KiB) 865 mal betrachtet

Wenn man eine so weite Reise buchstäblich ans andere Ende der Welt macht, möchte man natürlich nicht nur "arbeiten" (soweit ist es schon? Bonsai ist "Arbeit"? Natürlich nicht, aber Ihr wisst schon, was ich meine...), sondern auch noch ein bisschen was sehen von dem fernen Land. Wobei Australien natürlich ein riesiger Kontinent ist, den man monatelang mit Auto / Bus / Flugzeug durchstreifen könnte oder müsste, um ihn richtig kennen zu lernen. Wir konnten immerhin ein paar zusätzliche Urlaubstage einplanen, um auf eigene Kosten noch einiges zu sehen und zu erleben.

Am 21. März abends um 21 Uhr ging unser Flieger (A380-800, der Riesenvogel!) in 6,5 Std von Hamburg nach Dubai, von dort nach einigem Aufenthalt mit dem gleichen Flugzeugtyp nach Melbourne (13,5 Std). Wir hatten zwar einigermaßen geschlafen an Bord, waren aber doch ganz schön gerädert. Als wir in Melbourne nach der Einreisekontrolle auch noch einen längeren Aufenthalt hatten, haben wir uns auf dem Flughafen eine ruhige Ecke gesucht, uns auf Bänke gelegt und ein bisschen geschlafen. Mit einer recht kleinen Propellermaschine ging es dann nach Canberra weiter, etwa 1 Std und 15 Minuten.
Was wir aus der Luft und am Flughafen von Melbourne gesehen haben, war sehr braun und vertrocknet, am Ende eines sehr heißen und trockenen Sommers.

AAA_Flug_Melbourne_Canberra_2.jpg
Gestartet in Melbourne
AAA_Flug_Melbourne_Canberra_2.jpg (282.39 KiB) 865 mal betrachtet
AAA_Flug_Melbourne_Canberra_3.jpg
Noch die Gegend um Melbourne
AAA_Flug_Melbourne_Canberra_3.jpg (292.47 KiB) 865 mal betrachtet

Je näher wir auf dem kurzen Flug der Hauptstadt Canberra kamen, desto grüner wurde es.

AAA_Flug_Melbourne_Canberra_5.jpg
Landeanflug auf Canberra
AAA_Flug_Melbourne_Canberra_5.jpg (276.33 KiB) 865 mal betrachtet
AAA_Flug_Melbourne_Canberra_6.jpg
Fast unten
AAA_Flug_Melbourne_Canberra_6.jpg (288.32 KiB) 865 mal betrachtet

Unser Gastgeber Leigh Taafe, der Kurator der Nationalen Bonsai- und Penjingsammlung, hatte schon vor der Reise ständig in nettem Kontakt mit uns gestanden, während wir unterwegs waren, ständig nach dem Reisefortschritt und unserem Befinden gefragt und er stand in Canberra am Flughafen bereit, um uns abzuholen. Es war mittags dortiger Zeit.
Auf dem Weg zum Hotel hat Leigh uns schon ein bisschen die Gegend gezeigt, Canberra ist sehr grün und voller Parks, liegt idyllisch an einem langgestreckten See und ist von sanften Hügeln und Bergketten umgeben. Die Brindabella Ranges sind eine Bergkette, die zu den Snowy Mountains gehört. Am Ende des Sommers, Beginn des australischen Herbstes war aber natürlich kein Schnee zu sehen, zumal die Gipfel nicht höher als max. ca. 1900 m sind. Landschaftsfotos zeige ich später noch.

Die National Bonsai and Penjing Collection befindet sich im National Arboretum auf einem Berg oberhalb der Stadt Canberra. Das Arboretum ist ein faszinierender Ort, wo nach Buschbränden 2001 und 2003 zahlreiche Wälder und Gärten angelegt wurden, mit vielen interessanten Bäumen. Angrenzend an das Besucherzentrum mit Café-Restaurant und Souvenirshop liegt die Bonsai-Sammlung, die durch den Besucherstrom des Arboretums regen Zulauf hat.

Bonsai_Collection_1_1.jpg
Bonsai_Collection_1_1.jpg (398.36 KiB) 865 mal betrachtet
Dateianhänge
Bonsai_Collection_1_3_1.jpg
Durch das Fenster in der hohen Mauer kriegt man schon einen vielversprechenden Einblick
Bonsai_Collection_1_3_1.jpg (336.3 KiB) 865 mal betrachtet
Bonsai_Collection_1_2.jpg
Bonsai_Collection_1_2.jpg (319.27 KiB) 865 mal betrachtet
Bonsai_Collection_1_4.jpg
Am Eingang der Bonsai Collection stand unser Plakat!
Bonsai_Collection_1_4.jpg (348.07 KiB) 865 mal betrachtet
Bonsai_Collection_1_6.jpg
Mit Leigh am Eingang der Bonsai-Sammlung
Bonsai_Collection_1_6.jpg (300.17 KiB) 865 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22234
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 30.05.2019, 18:00

Was hättet Ihr über Bonsai in Australien gewusst? Im Internet sieht man davon meist nicht so viel und der ferne Kontinent gilt von hier aus nicht unbedingt als Bonsai-Hochburg. Allerdings findet die nächste World Bonsai Convention dort statt, 2021 in Perth.
Wir wussten vorher schon, dass die Australier keine Pflanzen importieren können. Da liegt Ostasien gar nicht mal sooo weit entfernt und es gibt keine Chance, Bonsai von dort oder anderswo ins Land zu bekommen. Nach dem unbedarften Einführen von Tieren und Pflanzen aus Europa in der Anfangszeit der Besiedelung im 19. Jahrhundert hat es dort so schwerwiegende ökologische Katastrophen gegeben, z.B. durch die sich explosionsartig vermehrenden Kaninchen, Füchse, Brombeerranken und vieles mehr, dass man inzwischen extrem strenge Bestimmungen zum Schutz der Umwelt hat.
Auch Reisende werden sehr streng kontrolliert, man sollte nicht versuchen, mit schmutzigen Schuhen, nachlässig gereinigter Campingausrüstung oder Mamas fürsorglich geschmierten Wurstbroten einreisen zu wollen, geschweige denn mit Pflanzen. Spürhunde und emsige Flughafenangestellte finden alles und nehmen notfalls Reinigung und Desinfektion vor oder vernichten Unerwünschtes.
Wir waren jedenfalls gespannt auf die Bonsai in Australien. Hier kommt nun ein Einblick in die Nationale Sammlung, die zum Teil aus australischen und zum Teil aus uns vertrauten Arten besteht. Seht selbst.
Dateianhänge
Bonsai_Collection_2_1.jpg
Bonsai_Collection_2_1.jpg (448.83 KiB) 844 mal betrachtet
Bonsai_Collection_3.JPG
Bonsai_Collection_3.JPG (251.86 KiB) 844 mal betrachtet
Bonsai_Collection_6.JPG
Bonsai_Collection_6.JPG (255.78 KiB) 844 mal betrachtet
Bonsai_Collection_7.JPG
Bonsai_Collection_7.JPG (218.4 KiB) 844 mal betrachtet
Bonsai_Collection_8.JPG
Bonsai_Collection_8.JPG (231.66 KiB) 844 mal betrachtet
Bonsai_Collection_10.JPG
Bonsai_Collection_10.JPG (210.94 KiB) 844 mal betrachtet
Bonsai_Collection_11.JPG
Bonsai_Collection_11.JPG (288.82 KiB) 844 mal betrachtet
Bonsai_Collection_12.JPG
Bonsai_Collection_12.JPG (284.41 KiB) 844 mal betrachtet
Bonsai_Collection_13.JPG
Bonsai_Collection_13.JPG (287.72 KiB) 844 mal betrachtet
Bonsai_Collection_16.JPG
Bonsai_Collection_16.JPG (313.01 KiB) 844 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22234
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 30.05.2019, 18:19

Hier kommen weitere Bäume aus der Nationalen Sammlung. Die Bäume sind zum Teil gestiftet worden, zum Teil Leihgaben, ein paar sind dort auch gestaltet worden und im nicht für die Besucher zugänglichen Arbeitsbereich gereift. Dort stehen immer eine ganze Menge Bäume, die gerade in Bearbeitung sind und irgendwann wieder mal in den Ausstellungsbereich kommen. Wir hatten natürlich zu beiden Bereichen Zugang. 8)

Die Banksia-Arten, allen voran die Banksia serrata, hatten es uns angetan. Wir konnten außerhalb des Arboretums einen Fruchtstand dieser Art einsammeln und wollten gerne Samen mit nach Hause nehmen. Da wir selbst kein Werkzeug mit hatten, haben wir die Mitarbeiter des Arboretums gebeten, uns die Samenkapseln (auf dem Foto als nussartige holzige Gebilde inmitten der trockenen Fasern zu sehen) davon abzutrennen, um sie mit nach Hause zu nehmen. Die Samenkapseln sind aber enorm fest mit dem hölzernen Stiel verbunden und widerstanden sogar massivem Werkzeuggebrauch. Mit Mühe konnte eine einzige Kapsel gelöst werden. Man gab mir noch den Tipp, dass sich die Kapseln nur durch große Hitze öffnen, entweder über 40° C heiße Tage oder Buschfeuer. Beides konnte ich zu Hause nicht bieten, legte die Kapsel dann aber auf unseren Kaminofen und vergass sie dort. Eines Abends knallte es laut und die Samenkapsel war offen. Zwei flache, geflügelte Samen waren darin, die für mein Auge nicht sehr fruchtbar aussahen. Ich habe sie trotzdem eingepflanzt und gerade heute entdeckt, dass der erste davon tatsächlich gekeimt ist!
Dateianhänge
Bonsai_Collection_17.JPG
Von der Banksia serrata waren wir total begeistert, was für eine irre Baumart! Und phantastisch als Bonsai
Bonsai_Collection_17.JPG (315.76 KiB) 830 mal betrachtet
Bonsai_Collection_19.JPG
Welch ein Stamm!
Bonsai_Collection_19.JPG (325.64 KiB) 830 mal betrachtet
Bonsai_Collection_21.JPG
Die Blüten der Banksia sind phantastisch
Bonsai_Collection_21.JPG (182.08 KiB) 830 mal betrachtet
Bonsai_Collection_24.JPG
Wunderschön...
Bonsai_Collection_24.JPG (234.72 KiB) 830 mal betrachtet
Bonsai_Collection_20.JPG
Der Fruchtstand sieht lustig aus
Bonsai_Collection_20.JPG (300.63 KiB) 830 mal betrachtet
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1698.jpg
Die Banksia serrata Samenkapsel hat sich durch die Hitze des Kaminofens geöffnet, ihr Inhalt: zwei Samen und eine mittlere "Trennwand" (ganz rechts im Bild)
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1698.jpg (202.97 KiB) 830 mal betrachtet
Bonsai_Collection_25.JPG
Kiefer
Bonsai_Collection_25.JPG (296.74 KiB) 830 mal betrachtet
Bonsai_Collection_26.JPG
Wacholder-Penjing
Bonsai_Collection_26.JPG (377.74 KiB) 830 mal betrachtet
Bonsai_Collection_27.JPG
Mexikanische Sumpfzypresse, großer Wald
Bonsai_Collection_27.JPG (369.5 KiB) 830 mal betrachtet
Bonsai_Collection_29.JPG
Reife Chinesische Ulme
Bonsai_Collection_29.JPG (329.78 KiB) 830 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22234
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 30.05.2019, 18:33

Weitere Bäume aus der Nationalen Sammlung.
Dateianhänge
Bonsai_Collection_30.JPG
Nepal-Wacholder als Kaskade im Chinesischen Stil
Bonsai_Collection_30.JPG (265.44 KiB) 824 mal betrachtet
Bonsai_Collection_31.JPG
Bonsai_Collection_31.JPG (356.54 KiB) 824 mal betrachtet
Bonsai_Collection_32.JPG
Bonsai_Collection_32.JPG (332.01 KiB) 824 mal betrachtet
Bonsai_Collection_33.JPG
Bonsai_Collection_33.JPG (301.48 KiB) 824 mal betrachtet
Bonsai_Collection_35.JPG
Bonsai_Collection_35.JPG (341.9 KiB) 824 mal betrachtet
Bonsai_Collection_36.JPG
Bonsai_Collection_36.JPG (233.45 KiB) 824 mal betrachtet
Bonsai_Collection_37.JPG
Bonsai_Collection_37.JPG (175.8 KiB) 824 mal betrachtet
Bonsai_Collection_39.JPG
Bonsai_Collection_39.JPG (317.25 KiB) 824 mal betrachtet
Bonsai_Collection_40.JPG
Bonsai_Collection_40.JPG (331.1 KiB) 824 mal betrachtet
Bonsai_Collection_41.JPG
Bonsai_Collection_41.JPG (300.71 KiB) 824 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22234
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 30.05.2019, 19:34

Und weitere.
Dateianhänge
Bonsai_Collection_42.JPG
Bonsai_Collection_42.JPG (278.67 KiB) 784 mal betrachtet
Bonsai_Collection_43.JPG
Links im Bild zwei ehrenamtliche Mitarbeiter, die im Arboretum und in der Bonsai-Sammlung viel freiwillige Arbeit leisten
Bonsai_Collection_43.JPG (311.52 KiB) 784 mal betrachtet
Bonsai_Collection_45.JPG
Bonsai_Collection_45.JPG (328.02 KiB) 784 mal betrachtet
Bonsai_Collection_46.JPG
Bonsai_Collection_46.JPG (304.26 KiB) 784 mal betrachtet
Bonsai_Collection_47.JPG
Bonsai_Collection_47.JPG (321.2 KiB) 784 mal betrachtet
Bonsai_Collection_48.JPG
Bonsai_Collection_48.JPG (249.13 KiB) 784 mal betrachtet
Bonsai_Collection_49_2.jpg
Bonsai_Collection_49_2.jpg (332.73 KiB) 784 mal betrachtet
Bonsai_Collection_50.JPG
Bonsai_Collection_50.JPG (321.78 KiB) 784 mal betrachtet
Bonsai_Collection_52.JPG
Bonsai_Collection_52.JPG (275.9 KiB) 784 mal betrachtet
Bonsai_Collection_53.JPG
Bonsai_Collection_53.JPG (284.89 KiB) 784 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22234
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 30.05.2019, 19:41

Weitere Bäume und Einblicke in die National Bonsai and Penjing Collection.
Dateianhänge
Bonsai_Collection_59.JPG
Ein Wäldchen aus Europäischen Buchen!
Bonsai_Collection_59.JPG (327.8 KiB) 780 mal betrachtet
Bonsai_Collection_60.JPG
Bonsai_Collection_60.JPG (331.3 KiB) 780 mal betrachtet
Bonsai_Collection_61.JPG
Bonsai_Collection_61.JPG (307.87 KiB) 780 mal betrachtet
Bonsai_Collection_66.JPG
Mike und Adrian bei vorbereitenden Arbeiten zum Umtopfen der Schwarzkiefer
Bonsai_Collection_66.JPG (288.11 KiB) 780 mal betrachtet
Bonsai_Collection_67.JPG
Wir haben zu allen sofort eine super netten Kontakt bekommen und viele gute Gespräche gehabt
Bonsai_Collection_67.JPG (290.71 KiB) 780 mal betrachtet
Bonsai_Collection_68.JPG
Bonsai_Collection_68.JPG (291.99 KiB) 780 mal betrachtet
Bonsai_Collection_69.JPG
Bonsai_Collection_69.JPG (327.67 KiB) 780 mal betrachtet
Bonsai_Collection_70.JPG
Bonsai_Collection_70.JPG (314.52 KiB) 780 mal betrachtet
Bonsai_Collection_71.JPG
Der private, nicht öffentlich zugängliche Bereich
Bonsai_Collection_71.JPG (371.17 KiB) 780 mal betrachtet
Bonsai_Collection_72.JPG
Sam Thompson (rechts), fest angestellter Gestalter der Sammlung, ist ein Schüler von Kunio Kobayashi
Bonsai_Collection_72.JPG (240.12 KiB) 780 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22234
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 30.05.2019, 19:52

Weiter geht's.
Dateianhänge
Bonsai_Collection_73.JPG
Sam bei der Arbeit. Ein super kompetenter und netter Bonsai-Mann
Bonsai_Collection_73.JPG (294.58 KiB) 773 mal betrachtet
Bonsai_Collection_75.JPG
Bonsai_Collection_75.JPG (283.24 KiB) 773 mal betrachtet
Bonsai_Collection_85.JPG
Bonsai_Collection_85.JPG (357.38 KiB) 773 mal betrachtet
Bonsai_Collection_76.JPG
Bonsai_Collection_76.JPG (287.91 KiB) 773 mal betrachtet
Bonsai_Collection_77.JPG
Bonsai_Collection_77.JPG (302.46 KiB) 773 mal betrachtet
Bonsai_Collection_78.JPG
Bonsai_Collection_78.JPG (292.16 KiB) 773 mal betrachtet
Bonsai_Collection_87.JPG
Bonsai_Collection_87.JPG (383.51 KiB) 773 mal betrachtet
Bonsai_Collection_88.JPG
Bonsai_Collection_88.JPG (296.18 KiB) 773 mal betrachtet
Bonsai_Collection_89.jpg
Bonsai_Collection_89.jpg (438.59 KiB) 773 mal betrachtet
Bonsai_Collection_79.JPG
Bonsai_Collection_79.JPG (302.77 KiB) 773 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22234
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 30.05.2019, 20:02

Weitere australische Arten.
Dateianhänge
Bonsai_Collection_103.jpg
Eine der vielen Eukalyptusarten
Bonsai_Collection_103.jpg (516.97 KiB) 765 mal betrachtet
Bonsai_Collection_105.jpg
Eine Küsten-Banksie
Bonsai_Collection_105.jpg (441.19 KiB) 765 mal betrachtet
Bonsai_Collection_107.jpg
Der prachtvolle Stamm der Küsten-Banksie
Bonsai_Collection_107.jpg (465.99 KiB) 765 mal betrachtet
Bonsai_Collection_108.jpg
Noch eine Küsten-Banksie
Bonsai_Collection_108.jpg (489.6 KiB) 765 mal betrachtet
Bonsai_Collection_109.jpg
Cape Cotton Bush Tanuki
Bonsai_Collection_109.jpg (368.77 KiB) 765 mal betrachtet
Bonsai_Collection_110.jpg
Fresh-Water-Paperbark
Bonsai_Collection_110.jpg (459.15 KiB) 765 mal betrachtet
Bonsai_Collection_113.jpg
Schöne Papierrinde
Bonsai_Collection_113.jpg (350.05 KiB) 765 mal betrachtet
Bonsai_Collection_116.jpg
Honey Myrtle
Bonsai_Collection_116.jpg (481.4 KiB) 765 mal betrachtet
Bonsai_Collection_117.jpg
Ebenfalls tolle Rinde
Bonsai_Collection_117.jpg (341.88 KiB) 765 mal betrachtet
Bonsai_Collection_119.jpg
Burgan (Kunzea ericoides) Shohin
Bonsai_Collection_119.jpg (293.42 KiB) 765 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22234
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 30.05.2019, 20:07

Die Bonsai-Sammlung ist immer pikobello gepflegt, alles super sauber (dank der ehrenamtlichen Mitarbeiter) und auch bei Regen und Nacht ein toller Anblick.
Dateianhänge
Bonsai_Collection_122.jpg
Bonsai_Collection_122.jpg (340.73 KiB) 761 mal betrachtet
Bonsai_Collection_123.jpg
Bonsai_Collection_123.jpg (343.34 KiB) 761 mal betrachtet
Bonsai_Collection_124.jpg
Bonsai_Collection_124.jpg (318.81 KiB) 761 mal betrachtet
Bonsai_Collection_125.jpg
Bonsai_Collection_125.jpg (382.65 KiB) 761 mal betrachtet
Bonsai_Collection_126.jpg
Bonsai_Collection_126.jpg (378.96 KiB) 761 mal betrachtet
Bonsai_Collection_H7.JPG
Die Himalaya-Zeder ist riesig
Bonsai_Collection_H7.JPG (275.27 KiB) 761 mal betrachtet
Bonsai_Collection_H14.JPG
Die Englische Ulme dagegen hat eine nette mittlere Größe
Bonsai_Collection_H14.JPG (345.89 KiB) 761 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22234
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Heike_vG » 30.05.2019, 20:12

Das sind für heute die letzten Bilder. In den nächsten Tagen zeige ich Euch Fotos von den Demos und Workshops.

Liebe Grüße,
Heike
Dateianhänge
Bonsai_Collection_H22.JPG
Die Sumpfzypresse hat einen hohlen Stamm
Bonsai_Collection_H22.JPG (343.64 KiB) 756 mal betrachtet
Bonsai_Collection_H28.jpg
Diesen alten Liguster hat Leigh selbst über viele Jahre entwickelt
Bonsai_Collection_H28.jpg (293.21 KiB) 756 mal betrachtet
Bonsai_Car_Leigh_2.jpg
Leigh ist ein leidenschaftlicher Bonsai-Mann mit einer Vorliebe für deutsche Autos!
Bonsai_Car_Leigh_2.jpg (428.5 KiB) 756 mal betrachtet
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Sanne
Beiträge: 5490
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Sanne » 30.05.2019, 20:35

Hallo Heike,

danke für die vielen schönen Bilder und den Bericht von Deiner Bonsai-Reise in Australien. *daumen_new* Auch dort am anderen Ende der Welt sind sehr beeindruckende Bonsai, auch wenn mir bisher noch nicht so bekannte Baumarten zu bewundern.

Freue mich schon auf weitere Bilder der Demos. :-D

LG, Sanne

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 4396
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von abardo » 30.05.2019, 21:01

Während die ganzen "Tumben" mit dem Bollerwagen rumziehen und Fleisch aufs Feuer schmeissen, hab ich jetzt grob geschätzt eine gute Stunde was zum gemütlich gucken und lesen.

Danke schonmal für dieses wunderbare Vatertagsgeschenk, Heike !
Grüße, Frank
___________
Keine Prinzipien, keine Parolen - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
Silke
Freundeskreis
Beiträge: 380
Registriert: 30.05.2017, 15:15
Wohnort: Köln / Leverkusen

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Silke » 30.05.2019, 21:13

Danke, liebe Heike, dass du dir heute Zeit für diesen tollen Reisebericht genommen hast. Sehr sehenswerte Bonsai in zum Teil mir unbekannten Arten.
Den Banksia serrata Bonsai finde ich genial (was für eine Rinde!) und wünsche dir für die Aufzucht ganz viel Erfolg und dass der zweite Samen auch noch keimt!
Bin auf die Fortsetzung sehr gespannt und wünsche dir noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Silke

Benutzeravatar
Amadeus
Beiträge: 1127
Registriert: 24.06.2004, 19:45
Wohnort: Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von Amadeus » 30.05.2019, 21:24

Die Banksien sind der Hammer. Vielen Dank für die Bilder. *daumen_new*
Viele Grüße
Holger

Ein kritisches Hinterfragen der eingestellten Bäume ist ausdrücklich erwünscht.

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1250
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Canberra Bonsai Week 2019

Beitrag von espanna » 30.05.2019, 21:55

Auf diesen Bericht habe ich schon sehnsüchtig gewartet.
Vielen lieben Dank für die toller Eindrücke!

Man könnte sagen:
Don't make war, make Bonsai! oder so Ähnlich :lol:

Freue mich auf weitere Dokumentation.
Gruß!

László

Antworten