Wolfgang Käflein in Neidelsbach

Ausstellungen, Workshops, Arbeitskreise, Events u. -Organisationen, Reisen, Besuchen in Bonsai-Gärten und Töpferstuben.
Antworten
Tizian94
Beiträge: 4
Registriert: 09.08.2020, 08:27
Wohnort: Tauberbischfosheim

Wolfgang Käflein in Neidelsbach

Beitrag von Tizian94 »

Guten Abend liebes Forum.

Ich komme aus Tauberbischofsheim in Baden-Württemberg.
Ich bin 26 Jahre alt und arbeite als Vollzugsbeamter in einer JVA.
Ich begeistere mich extrem seit ca. 3 Jahren mit der Bonsai Thematik.

Jetzt habe ich gelesen, dass es bei mir ganz in der Nähe einen großen
Yamadori-Sammler gegeben hat. :(

Die Hompage von Herrn Käflein gibt's es scheinbar nicht mehr.

Kann mir einer sagen ob die Familie noch Bäume hat bzw. Verkauft

Freue mich auf eine Antwort und noch ein schönes Wochenende.

Viele Grüße Tizian
Taifun
Beiträge: 20
Registriert: 27.09.2006, 13:14

Re: Wolfgang Käflein in Neidelsbach

Beitrag von Taifun »

Hallo Tizian
Das würde ich auch gerne wissen,ob noch Bäume vorhanden sind.Ich kannte Wolfgang Käflein persönlich,und war früher oft bei ihm.
Von Ihm habe ich noch eine tolle Hainbuche zuhause stehen.
Gruß Horst
MaxdogX
Beiträge: 156
Registriert: 19.05.2016, 17:06
Wohnort: Rauenberg

Re: Wolfgang Käflein in Neidelsbach

Beitrag von MaxdogX »

Hi,

Ich kann dir deine Frage leider nicht beantworten. Aber falls du nicht fündig werden solltest, dann kannst du mal bei Bonsai Lorsch vorbeischauen der ist auch nicht allzu weit weg. Dort findet sich auch eine große Auswahl an Yamadoris.

Ich will jetzt keine Werbung machen oder so....Ist mir jetzt einfach als Alternative eingefallen, weil ich dort den ein oder anderen Baum geholt hatte und ebenfalls nicht weit weg wohne.

Gruß Eugen
Tizian94
Beiträge: 4
Registriert: 09.08.2020, 08:27
Wohnort: Tauberbischfosheim

Re: Wolfgang Käflein in Neidelsbach

Beitrag von Tizian94 »

Danke für die Antworten.

Ich werde vermutlich die nächsten Wochen mal bei ihm vorbei schauen.

Wenn ich Neuigkeiten habe, kann ich es gerne bekannt geben wenn erwünscht.

Grüße Tizian
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 24096
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Wolfgang Käflein in Neidelsbach

Beitrag von Heike_vG »

Hallo Tizian,
ja bitte, gib mal Bescheid, wie die Lage bei Käfleins jetzt ist. Früher sind wir sogar hier aus dem Norden extra nach Ahorn-Neidelsbach gefahren, um bei Käflein Bäume einzukaufen. Nachdem Wolfgang nicht mehr war, hat noch ein Enkel (glaube ich) das Yamadori-Geschäft einige Zeit weitergeführt, aber ich weiß nicht, was daraus geworden ist und das würde mich sehr interessieren.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland
AndreasK
Beiträge: 87
Registriert: 06.11.2017, 18:58
Wohnort: Weinstadt

Re: Wolfgang Käflein in Neidelsbach

Beitrag von AndreasK »

Hallo, so wie ich gehört habe Frau Käflein macht weiter, blos muss man mit ihr telefonisch ein Termin ausmachen. Ich kenn jemanden er war zwei mal dieses Jahr dort.

MfG AndreasK
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 24096
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Wolfgang Käflein in Neidelsbach

Beitrag von Heike_vG »

Als Wolfgang noch lebte ist man eigentlich auch nur nach Voranmeldung hingefahren. Mich würde interessieren, ob Frau Käflein (die ich damals nicht kennen gelernt habe) nur noch Restbestände abverkauft, oder ob da auch noch neue Bäume reinkommen.

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland
Tizian94
Beiträge: 4
Registriert: 09.08.2020, 08:27
Wohnort: Tauberbischfosheim

Re: Wolfgang Käflein in Neidelsbach

Beitrag von Tizian94 »

Ich bin momentan dabei Kontakt aufzunehmen.

Sobald ich dort gewesen bin, gebe ich in diesem Beitrag bescheid und kann dann auch Hoffentlich eure Fragen beantworten.

VG, Tizian
Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 4111
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Kurpfalz-Gott erhalt´s

Re: Wolfgang Käflein in Neidelsbach

Beitrag von Georg »

Vielen Dank, Tizian!
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)
Antworten