Frisch angefixt

Gestaltung & Präsentation
Antworten
Benutzeravatar
Odoridori
Beiträge: 2930
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Frisch angefixt

Beitrag von Odoridori » 16.05.2018, 14:18

Hallo Heike,

dein Kusamono gefällt mir ausgesprochen gut *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*

Meine Sternentänzer haben die gleichen Probleme :oops:
aber sie blühen und treiben auch neue Stengel.

Vielleicht hätten wir die ganzen Stengel im Frühjahr abschneiden sollen *schulter zuck*

Liebe Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
HeikeV
Freundeskreis
Beiträge: 1229
Registriert: 01.08.2013, 18:50

Re: Frisch angefixt

Beitrag von HeikeV » 16.05.2018, 15:12

Hallo Holger,

vielen Dank!
Odoridori hat geschrieben:
16.05.2018, 14:18
Vielleicht hätten wir die ganzen Stengel im Frühjahr abschneiden sollen *schulter zuck*
Ja, vielleicht. Aber ich kann doch nicht die Stengel schneiden, während da oben eine Blüte dran sitzt! *nee*
Auch wenn das bestimmt alles recht vernünftig wäre, so einen langen Anlauf kann ich gar nicht nehmen, um
über den Schatten zu springen.

Liebe Grüße
Heike
Taten geht das Wort voraus,
Worten die Gedanken.

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2330
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Frisch angefixt

Beitrag von Petra K. » 17.05.2018, 08:53

Hallo Heike, hallo Holger,

das gleiche Problem habe auch ich mit meinem Sternentänzer. Er treibt aber auch meiner hat diese braunen Stellen. Ich hatte vorher ein paar alte Stengel abgeschnitten aber daraus treibt er keine neuen. Er treibt neue aus der Erde. Ich denke es ist ein Kälteproblem. Dem Sternentänzer ist es bei uns im Frühjahr einfach noch zu kalt. Vielleicht hätte man ihn länger im Gewächshaus halten sollen.
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2330
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Frisch angefixt

Beitrag von Petra K. » 17.05.2018, 08:53

Hallo Heike, hallo Holger,

das gleiche Problem habe auch ich mit meinem Sternentänzer. Er treibt aber auch meiner hat diese braunen Stellen. Ich hatte vorher ein paar alte Stengel abgeschnitten aber daraus treibt er keine neuen. Er treibt neue aus der Erde. Ich denke es ist ein Kälteproblem. Dem Sternentänzer ist es bei uns im Frühjahr einfach noch zu kalt. Vielleicht hätte man ihn länger im Gewächshaus halten sollen.
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2330
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Frisch angefixt

Beitrag von Petra K. » 17.05.2018, 08:54

*daumen_new* Hallo Heike, aber deine Komposition ist wunderbar. Gefällt mir sehrrrrrrrrrrr gut.
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
HeikeV
Freundeskreis
Beiträge: 1229
Registriert: 01.08.2013, 18:50

Re: Frisch angefixt

Beitrag von HeikeV » 17.05.2018, 09:22

Hallo Petra,

vielen Dank!
Petra K. hat geschrieben:
17.05.2018, 08:53
Er treibt neue aus der Erde. Ich denke es ist ein Kälteproblem. Dem Sternentänzer ist es bei uns im Frühjahr einfach noch zu kalt. Vielleicht hätte man ihn länger im Gewächshaus halten sollen.
Das kann gut sein. Ich habe gerade genau hin geschaut. Alle Austriebe, die in den letzten zwei Wochen aus dem Boden gekommen sind, haben keine braunen Flecken. Im nächsten Frühjahr werde ich ihn später
nach draußen stellen. Es wäre schön, wenn das Problem so einfach zu lösen ist.

Liebe Grüße
Heike
Taten geht das Wort voraus,
Worten die Gedanken.

Benutzeravatar
HeikeV
Freundeskreis
Beiträge: 1229
Registriert: 01.08.2013, 18:50

Re: Frisch angefixt

Beitrag von HeikeV » 17.05.2018, 09:40

Das hier ist "Kusamono für Faule".

Auf meinem Regal befinden sich mehrere Vorratsschalen, denen ich immer Mal wieder eine Pflanze für einen Kusamono oder Shitakusa entnehme. In dieser Schale steht eigentlich nur Hydon Sunset zur Vermehrung, aber irgendwie ist die benachbarte Schaumblüte da mit rein gekrochen. Die Mutterpflanze der Schaumblüte hat den Winter nicht überlebt, aber diese zufällige Komposition hat sie mir hinterlassen.

Es sind genau diese kleinen Zufälle, die mir bei Kusamono unheimlich Freude machen. Da verbringt man Stunden mit einer kleinen Schale in der Hand und überlegt sich ganz genau, was man rein pflanzt und während man so seine Zeit durch bringt, regelt Mutter Natur das Ganze wie von selbst auf dem Regal. Das ist doch klasse!
Schaumblüte hydon Sunset kl..jpg
Schaumblüte, Hydon Sunset
Liebe Grüße
Heike
Taten geht das Wort voraus,
Worten die Gedanken.

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 3821
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Frisch angefixt

Beitrag von Gary » 17.05.2018, 12:17

Klasse, Heike. *daumen_new*

Die Hosta hatte die Schale schon ein Jahrzehnt für sich allein. Da wurde es Zeit das sie sie mal mit jemandem teilt. :-D
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Antworten