Shitakusa + Kusamono von Lil

Gestaltung & Präsentation
Antworten
Lil
Beiträge: 141
Registriert: 07.01.2012, 16:26
Wohnort: Südhessen

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von Lil » 03.07.2017, 17:32

Hallo Heike,
nur dank Monika, weis ich jetzt ,dass das ein Rippenfarn ist.
Habe neue Fotos der verschiedenen Farne gemacht.
Hoffe dass Moni sie einstellt.
Vielleicht sieht man da mehr.
LG Lotte

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4262
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von Gary » 03.07.2017, 18:35

Hallo Lotte,
bin schon ganz gespannt auf Deine neuen Farnbilder.

PS: Beim Gewöhnlichen Rippenfarn (Blechnum spicant) wachsen die fertilen (sporentragenden) Wedel straff aufrecht und sterile Wedel flach überhängend.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 1989
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von Tofufee » 05.07.2017, 01:51

Gary hat geschrieben:
03.07.2017, 18:35
...bin schon ganz gespannt auf Deine neuen Farnbilder.
Et voilà!

Am Sonntag hat Lotte gleich eine weitere Fotosession gestartet.
Farne_2017small.jpg
Sonntagmorgen
zunächst die Farne

Ich habe mal im WEB recherchiert und Fotos verglichen und jetzt denke ich, dass von links zwei Seefeder-Rippenfarne Blechnum penna marina und dann zwei heimische Rippenfarne Blechnum spicant zu sehen sind. Die Seefeder wird frei wachsend 15-20 cm groß und hat diese rötlich-braune Färbung der frischen Wedel. Unser heimischer Rippenfarn wird dagegen etwa 40 cm hoch. Lotte hat die schon sehr schön verkleinert! Die steil aufragenden fertilen Wedel haben beide Arten.
Farne_2017-01e_Blechnum.jpg
zwei Seefeder-Rippenfarne und zwei heimische Rippenfarne, von Lotte erfolgreich "verzwergt"
Als nächstes sind vier Arten zu sehen, neben den schon gezeigten Rippenfarnen noch der braune Streifenfarn oder Steinfeder Asplenium-trichomanes und eine Adiantum-Art (ich kann es nicht genau erkennen) vermutlich der Zwerg-Pfauenradfarn Adiantum pedatum 'Imbricatum'.
Farne_2017-02e_Blechnum.jpg
Seefeder, Rippenfarn, Steinfeder, Zwerg-Pfauenradfarn (?)
Und hier Lottes Sammlung verschiedener Pyrrosia-Farne, die ich allerdings nicht genauer benennen kann. Bei z.B. Wolfgang Putz kann man mehr nachlesen.
Farne_2017-03a-small_Pyrrosia.jpg
verschieden Pyrrosia-Farne
Fortsetzung folgt!
Grüße
Monika

Benutzeravatar
HeikeV
Freundeskreis
Beiträge: 1572
Registriert: 01.08.2013, 18:50

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von HeikeV » 05.07.2017, 10:18

Welch ein Service !

Vielen Dank ihr beiden für die Fotos und Erklärungen. Nicht nur wunderschön anzusehen, sondern auch richtig informativ.

Moni, du hattest irgendwo einen speziellen Thread für Beistellpflanzen unter Fachwissen angeregt. Wenn ich mir so anschaue, wie viele Informationen zu den Pflänzchen hier so zwischen den Fotos stehen und dann mühsam gesucht werden müssen..........deine Idee ist Spitze. Können wir das mal in Angriff nehmen ?

Liebe Grüße
Heike
Taten geht das Wort voraus,
Worten die Gedanken.

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 1989
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von Tofufee » 03.10.2017, 22:25

Lotte schickt mir immer mal wieder ein paar Fotos von ihren kleinen Kostbarkeiten, die ich nach und nach hier zeigen möchte. Nicht ganz chronologsch, aber so kann man z.T. die Veränderungen besser vergleichen.
Chilli01e..jpg
Zier-Chilli
Erdbeere_2017-01e.jpg
das Erdbeerchen
August02e.jpg
unbekannte Japan-Mitbringsel
Imperata_Kusa01_2017-01e.jpg
Kusamono mit Japan-Blutgras ...
Imperata_Kusa01_2017-02e.jpg
...das allmählich seine Farbe anlegt
Kroetenlilie01small.jpg
Krötenlilie
Mutterpflanze...
Kroetenlilie02-01small.jpg
...und Abkömmlinge
Kroetenlilie02-03e.jpg
und noch eine
Orchidee05_Kusa_2017-01small.jpg
das außergewöhnliche Orchideen-Kusamono
Orchidee05_Kusa_2017-02small.jpg
andere Seite
Grüße
Monika

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 1989
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von Tofufee » 03.10.2017, 22:50

weiter...
Rose01_2017-01small.jpg
Rose
Mischpflanzung12_2017small.jpg
Mischpflanzungen mit Scudelaria, Epimedium, Saxifraga - und Scudelaria, Ledebouria und Sax. 'Tricolor'
Stern-Sumpfgras_Schnabelriede_Rhynchospora-colorata_2017-02small.jpg
Sternentänzer
Parthenocissus03_2017-02small.jpg
Wilder Wein
Parthenocissus02_2017-01small.jpg
noch einer
Herbst-Kusa01e.jpg
Herbst-Kusamono
Eidechsenschwanz01_2017-01e.jpg
Eidechsenschwanz
Eidechsenschwanz01_2017-02small.jpg
noch mal mit den schönen Früchten...
Zierquitte-weiß_2017-02small.jpg
...dieser Zierquitte
Grüße
Monika

Benutzeravatar
HeikeV
Freundeskreis
Beiträge: 1572
Registriert: 01.08.2013, 18:50

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von HeikeV » 04.10.2017, 09:59

Meine Güte, was für Träumchen zeigst du uns hier !

Lotte,

deine Kreationen sind zum Niederknien. *huldigen*

Ich freue mich drauf, dich endlich persönlich kennen zu lernen und ein wenig hoffe ich auch, dass du vielleicht den ein oder anderen deiner tollen Beisteller in Hameln dabei haben wirst. :wink:

Liebe Grüße
Heike


Moni,

vielen Dank für's Einstellen der Fotos.
Taten geht das Wort voraus,
Worten die Gedanken.

Lil
Beiträge: 141
Registriert: 07.01.2012, 16:26
Wohnort: Südhessen

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von Lil » 04.10.2017, 11:36

Danke Moni !
Aber es ist kein Zierchili.
Es ist ein scharfer essbarer Chilli und ich benutze ihn in der Küche.
Hallo Heike mal sehen wie viel Platz wir im Auto haben.
Holger und ich stellen in Hameln aus.
Gruß Lotte

Benutzeravatar
Georg
Beiträge: 3674
Registriert: 11.01.2004, 14:40
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von Georg » 04.10.2017, 13:53

Sollte der Chili bei direkter Sonne die Blätter dunkelstes Blau färben, fast schwarz, dann ist es ein Royal Black und mehrjährig.
Gruß
Rüdiger
Ich mag verdammen, was Du sagst, aber ich werde mein Leben geben, daß Du es sagen darfst(Voltaire)

Lil
Beiträge: 141
Registriert: 07.01.2012, 16:26
Wohnort: Südhessen

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von Lil » 04.10.2017, 16:35

Danke für die Info Rüdiger.
Die Blätter verfärben sich in ein dunkles Lila.
Er wird auf jeden Fall frostfrei überwintert, dann wird man ja sehen.
Gruß Lotte

Sanne
Beiträge: 5747
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von Sanne » 04.10.2017, 16:37

Besonders Dein außergewöhnliches Orchideen-Kusamono gefällt mir sehr sehr gut, Lotte. *daumen_new*

Gruß, Sanne

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2814
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von Petra K. » 05.10.2017, 07:58

Hallo Monika, danke für die schönen Bilder. Da sind richtige Schönheiten dabei. Das Orchideen-Kusamono versetzt mich in Begeisterung. Der ist wirklich außergewöhnlich schön *dance*
Grüße aus München
Petra

Lil
Beiträge: 141
Registriert: 07.01.2012, 16:26
Wohnort: Südhessen

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von Lil » 05.11.2017, 09:47

Hallo Beipflanzenfreunde,
Das Geheimnis der Unbekannten , in Moni`s Beitrag vom 28. 06. 17. ist gelüftet.
Bei der BCD Ausstellung traf ich Frau Schilling, die mir die Pflanze vor Jahren geschenkt hat.
Es ist Felsen Nabelkraut ( Umbilicus rupestris ).
Gruß Lotte

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4262
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von Gary » 18.12.2017, 19:56

Hallo Lotte,
nochmals Danke für Deine, in Hameln erhaltenen Ableger.

Für die gelbpanaschierte Saxifraga fand sich noch ein Töpfchen in meinem Fundus.
Scheinbar hat sie das Umpflanzen und die Vergesellschaftung mit dem Moosfarn gut überstanden.
Jedenfalls pünktlich zum 3. Advent überraschte sie mich mit einer ersten Blüte.

Saxifraga_2017-12.jpg
Saxifraga von Lotte
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
gokuma
Beiträge: 132
Registriert: 09.06.2010, 21:26
Wohnort: westliches Ruhrgebiet

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von gokuma » 26.12.2017, 12:13

Hallo Beistellpflanzenfreunde,

leider habe ich nicht das Wissen von Lotte, Monika und all den anderen zu diesem Thema. Allerdings neige ich dazu, Gehölze wie Kamelie, Quitte oder Rose nicht zu den Beistellern zu zählen, weil es sich um Gehölze handelt. In den japanischen Namen Kusamono und Shitakusa ist jeweils das Wort "Kusa" enthalten, was nichts anderes als Gras heißt. Deshalb gehören für mich Gräser, Farne und kleinbleibende Stauden zu den Beistellern. Diskussion erwünscht!!!
Lotte hat ja auch wunderschöne Kombinationen von Pflanzen gezeigt. Ein solches Arrangement ist wunderschön für die Präsentation von normalen Bonsai. Was würdet Ihr zu einer Shohin-Präsentation wählen?

Für Lotte und Monika ein Bild der Blüten unserer schnittlauchähnlichen Pflanze: Allium chinense, in Japanisch: Rakkyo und in Deutsch: Japanischer Lauch
RakkyoFlower.png
RakkyoFlower.png (29.36 KiB) 805 mal betrachtet
Gruß Ursula

Antworten