Shitakusa + Kusamono von Lil

Gestaltung & Präsentation
Antworten
Sanne
Beiträge: 4843
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von Sanne » 26.12.2017, 13:34

gokuma hat geschrieben:
26.12.2017, 12:13
Was würdet Ihr zu einer Shohin-Präsentation wählen?
Hallo Ursula,

neben Gräser und Farne, die Du schon genannt hast, habe ich z.B. auch Hauswurz, Sedum (gibt es viele Sorten) und Zwergschachtelhalm als Akzentpflanze.

Im Fachwissen hat Heike_vG mehrere Beiträge dazu geschrieben, u.a. diese:
viewtopic.php?f=74&t=20247

Gruß, Sanne

P.S.: Die kleine Blüte der Saxifraga von Gary finde ich sehr hübsch.

Benutzeravatar
HeikeV
Freundeskreis
Beiträge: 1472
Registriert: 01.08.2013, 18:50

Re: Shitakusa + Kusamono von Lil

Beitrag von HeikeV » 26.12.2017, 17:29

gokuma hat geschrieben:
26.12.2017, 12:13

Allerdings neige ich dazu, Gehölze wie Kamelie, Quitte oder Rose nicht zu den Beistellern zu zählen, weil es sich um Gehölze handelt. In den japanischen Namen Kusamono und Shitakusa ist jeweils das Wort "Kusa" enthalten, was nichts anderes als Gras heißt. Deshalb gehören für mich Gräser, Farne und kleinbleibende Stauden zu den Beistellern. Diskussion erwünscht!!!
Liebe Ursula,

das Thema würde ich sehr gern mit dir diskutieren, aber bitte nicht in diesem Thread, denn das würde ihn in meinen Augen verwässern. Hierher komme ich einfach gern zur "Augenpflege", Inspiration oder um mehr über spezifische Pflanzen zu lernen.

Magst du einen eigenen Thread aufmachen und dann legen wir los ?

Liebe Grüße
Heike
Taten geht das Wort voraus,
Worten die Gedanken.

Antworten