Leberblümchen - Hepatica nobilis

Akzentpflanzen, Kusamono, Beisteller und andere mit Bonsai verwandte Künste z.B Suiseki
Antworten
Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 3084
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Leberblümchen - Hepatica nobilis

Beitrag von Petra K. »

Liebe Bonsaifans,

ein kleiner Frühlingsbote der den Winter vertreiben soll. Blaues und pinkfarbenes Leberblümchen
Dateianhänge
Leberblümchen.jpg
Leberblümchen.jpg (89.67 KiB) 5613 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10216
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Leberblümchen - Hepatica nobilis

Beitrag von achim73 »

danke ! ich erfreu mich auch gerade an den kleinen farbtupfern, die so langsam hier und da sich zeigen :)
eignen die sich gut als beisteller ? pflege etc. ?
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 3084
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Leberblümchen - Hepatica nobilis

Beitrag von Petra K. »

Hallo Achim,

ich habe 2-3 Leberblümchen Beisteller die ich schon seit Jahren in den Töpfchen gepflanzt pflege. Funktioniert bei mir problemlos. Es sind halt gerade im Frühjahr besorndere Hingucker wegen den Blüten. Im Sommer ist die Form der Blätter recht schön.
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
de.da.
Beiträge: 217
Registriert: 08.08.2014, 23:02
Wohnort: Erzgebirgskreis

Re: Leberblümchen - Hepatica nobilis

Beitrag von de.da. »

Hallo.
Falls es euch interessiert:
Vom Leberblümchen gibt es viele verschiedene wunderschöne Sorten.
Gerade habe ich aus England eine Pflanzenliste bekommen.
In Deutschland gibt es auch einen Züchter.
Wer möchte, kann mir eine Private Nachricht senden und ich schicke euch die Liste und/oder die Internetseite in Deutschland.
MfG Daniel
Liebe Grüße - Daniel

Benutzeravatar
Hanne1940
Freundeskreis
Beiträge: 62
Registriert: 17.10.2014, 23:49

Re: Leberblümchen - Hepatica nobilis

Beitrag von Hanne1940 »

Leider Doppelt
Zuletzt geändert von Hanne1940 am 14.11.2016, 22:20, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Hanne1940
Freundeskreis
Beiträge: 62
Registriert: 17.10.2014, 23:49

Re: Leberblümchen - Hepatica nobilis

Beitrag von Hanne1940 »

Hallo Daniel,
warum bekommen die Bonsai Freunde hier nur auf Grund einer PN an Dich,
die wissentwerten Seiten??
Tu doch nicht so geheimnisvoll.
Gruß Hanne

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4536
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Leberblümchen - Hepatica nobilis

Beitrag von Gary »

elasene hat geschrieben:Hallo Daniel,
warum bekommen die Bonsai Freunde hier nur auf Grund einer PN an Dich, die wissentwerten Seiten??
Tu doch nicht so geheimnisvoll.
Hallo Hanne,
ich bin zwar nicht Daniel aber gerade Du hast es doch nicht so weit zu einer der besten Adressen Deutschlands bezüglich Leberblümchen.
In Uetersen sitzt ja die Staudengärtnerei Peters. Da kannst Du leicht mal 2.000,- bzw. auch 3.600,- € für ein seltenes Leberblümchen investieren.
http://www.alpine-peters.de
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
de.da.
Beiträge: 217
Registriert: 08.08.2014, 23:02
Wohnort: Erzgebirgskreis

Re: Leberblümchen - Hepatica nobilis

Beitrag von de.da. »

Hi. Wollte Schleichwerbung vermeiden und den pdf-Katalog kann ich ja nicht einstellen.
Schreibt einfach ne PN...
Ach ja... Soo teuer dann auch nicht!
Liebe Grüße - Daniel

Sanne
Beiträge: 6474
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Leberblümchen - Hepatica nobilis

Beitrag von Sanne »

Gary hat geschrieben:
elasene hat geschrieben:...In Uetersen sitzt ja die Staudengärtnerei Peters. Da kannst Du leicht mal 2.000,- bzw. auch 3.600,- € für ein seltenes Leberblümchen investieren...
Hallo Harald,

danke für den Link. :-D Hab's mir gleich notiert, bevor er evtl. wieder gelöscht wird. An solche Preise hätte ich für so ein Leberblümchen nicht daran gedacht, auch wenn es sich um seltene Sorten handelt.

Gruß, Sanne

Benutzeravatar
tokonoma
Freundeskreis
Beiträge: 1679
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Leberblümchen - Hepatica nobilis

Beitrag von tokonoma »

Heute hat mein Leberblümchen ein wenig geöffnet.
Mal sehen, wie die Blüten sich entwickeln.
Habt Ihr auch welche?

Ciao
Rainer
Dateianhänge
IMG_0305_.JPG
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
Moya
Beiträge: 693
Registriert: 08.08.2016, 13:42
Wohnort: Deutschland

Re: Leberblümchen - Hepatica nobilis

Beitrag von Moya »

Moin zusammen,

jo hab ich Rainer, aber die stehen noch tiefgefrostet im Garten *schreck*
Viele Grüße,
    Moya

******************************
Bonsai Club Deutschland

Andreas Ludwig
Freundeskreis
Beiträge: 5487
Registriert: 29.03.2005, 16:50
Wohnort: Schweiz

Re: Leberblümchen - Hepatica nobilis

Beitrag von Andreas Ludwig »

achim73 hat geschrieben: pflege etc. ?
Schattig, kaum direkte Sonne, dauerfeucht, humoses Substrat (nix für Schütter!).
Ich habe Tonnen davon auf der Nordseite im Schatten eines zweistöckigen Gebäudes kultiviert,
nicht eines auf der Südseite kam durch. Eine Nachbarin kriegte fast alljährlich neue «Ufo-Scheiben»,
(die typischen Wurzelknollen), sie pflanzte sie in den hellen Rasen, alle sind ihr krepiert.
Meine waren übrigens zartrosa bis blassblau, die ganz normalen halt, umsonst zu haben...
It is not enough to be busy. So are the ants. The question is: What are we busy about?
(Thoreau)

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10216
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Leberblümchen - Hepatica nobilis

Beitrag von achim73 »

danke :) interessant, was blühendes für den schattigen nordbalkon (nicht der bonsai-balkon)
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Andreas Ludwig
Freundeskreis
Beiträge: 5487
Registriert: 29.03.2005, 16:50
Wohnort: Schweiz

Re: Leberblümchen - Hepatica nobilis

Beitrag von Andreas Ludwig »

Ah so – Nachtrag: Hepatica sind Frühblüher. Eigentlich etwa die frühesten. Ursprünglich kommen sie aus Laubmischwäldern. Das kann ein Hinweis darauf sein, dass es schon etwas hell sein sollte (weil du den Balkon erwähnst). Im März ist der Waldboden oder auch ein Garten sehr hell, da die Bäume drüber noch unbelaubt sind. Eine ganze Reihe von Krautpflanzen nutzt diese kurze Phase, der Bärlauch etwa auch. Möglich, dass das eine Rolle spielt, ganz sicher bin ich da aber nicht.
It is not enough to be busy. So are the ants. The question is: What are we busy about?
(Thoreau)

Benutzeravatar
tokonoma
Freundeskreis
Beiträge: 1679
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Leberblümchen - Hepatica nobilis

Beitrag von tokonoma »

Hi Andreas,
stimmt alles!
Ich halte meine Leberblümchen in Töpfen. Überwintert habe ich sie bei leichtem Frost in der Garage. Die -15 Grad draussen waren mir zu gefährlich.
Mein Garten ist ziemlich heiß im Sommer. Das mögen die weniger.
Zu nass ist tödlich. Trockenheit vertragen die leichter, aber jede Art ist da anders. Die Hepatica Japonica dürfen im Winter nicht nass sein. Hepatica Nobilis kann damit umgehen.
Bei Interesse kann ich euch ein PDF mit mehr Infos zur Verfügung stellen.

Hat jemand ein Hepatica Harlequin übrig?

Servus

Rainer
A76V3967.jpg
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Antworten