Veilchen und Co.

Gestaltung & Präsentation
Antworten
Sanne
Beiträge: 5410
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Veilchen und Co.

Beitrag von Sanne » 25.04.2018, 18:08

Hier mal ein besseres Bild von meiner blühenden Elfenblume. :-D
Dateianhänge
Elfenblume am 25.04.18.jpg

Sanne
Beiträge: 5410
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Veilchen und Co.

Beitrag von Sanne » 26.06.2018, 19:32

Hier zeige ich zwei neue Beistellpflanzen, die ich von Rainer (tokonoma) heute netterweise geschenkt bekommen habe. :-D

Die linke Pflanze ist eine Ledebouria cooperi, aber bei der Pflanze rechts weiß ich absolut nicht, um was es sich da handeln könnte.? *kopfkratz* Ist es eine Sukkulente oder sogar Orchidee? Unter der Beschriftung habe im Netz nichts gefunden.

Vielleicht kennt jemand die Pflanze?

Grüße, Sanne
Dateianhänge
neue Beistellpflanzen.jpg
rechte Pflanze unbekannt

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 1898
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Veilchen und Co.

Beitrag von Tofufee » 26.06.2018, 22:44

Sanne hat geschrieben:
26.06.2018, 19:32
Vielleicht kennt jemand die Pflanze?
Sanne, es steht doch dran: Neolehmannia, eine Orchidee. Ich habe sofort zig Fotos im Netz gefunden. *schulter zuck*
Grüße
Monika

Sanne
Beiträge: 5410
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Veilchen und Co.

Beitrag von Sanne » 27.06.2018, 14:12

Danke Monika.
Mal sehen, ob die Neolehmannia porpax bei mir blühen wird.
Ich konnte den Namen trotz Brille nicht lesen. :oops:

Grüße, Sanne

Sanne
Beiträge: 5410
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Veilchen und Co.

Beitrag von Sanne » 01.07.2018, 17:26

Die kleine Orchidee habe ich heute ohne Wurzelschnitt in diese kleine raue Schale gepflanzt. Ich war erstaunt, dass das meiste „Substrat“ aus Sphagnummoos bestand.

Für die Ledebouria cooperi hätte ich nur diese Schale im Moment übrig, aber eigentlich mag ich ja keine rosafarbenen Schalen.

Grüße, Sanne
Dateianhänge
Neolehmannia porpax.jpg
Ledebouria cooperi.jpg

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1454
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Veilchen und Co.

Beitrag von tokonoma » 01.07.2018, 20:59

Hallo Sanne,

sehr gut! Die Ledebouria Blüte könnte zu dem Topf sehr gut passen. Ich würde es riskieren - oder mal nach der Blüte im Internet suchen.

Ciao

Rainer
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2712
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Veilchen und Co.

Beitrag von Petra K. » 02.07.2018, 04:30

Hallo Sanne, die Blüte passt doch zur Schale. Ich habe die Blüte dieses Jahr erst fotografiert. Hier ein Bild.
Dateianhänge
2018-05-23 13.56.29.jpg
2018-05-23 13.56.29.jpg (206.36 KiB) 1139 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Sanne
Beiträge: 5410
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Veilchen und Co.

Beitrag von Sanne » 02.07.2018, 15:27

Hallo Rainer, hallo Petra,

vielen Dank für Eure Meinung zur Schale. :-D Ja, dann topfe ich die Ledebouria da rein.
Die Blüten auf dem Foto sehen sehr hübsch aus. Hoffentlich blüht meine auch mal.

LG, Sanne

Sanne
Beiträge: 5410
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Veilchen und Co.

Beitrag von Sanne » 19.07.2018, 16:24

Heute habe ich gesehen, dass meine beiden Schlangenbärte ganz winzig kleine, lila Blüten haben. Von der Hosta hatte ich einen Ableger noch dazu gepflanzt und sie ohne Wurzelschnitt in die Schale getopft, wo vorher der Bambus gestanden hatte.

Grüße, Sanne
Dateianhänge
Schlagenbart blüht_1.jpg
Schlangenbart blüht_2.jpg
Hosta.jpg
Bambus umgesetzt.jpg

Sanne
Beiträge: 5410
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Veilchen und Co.

Beitrag von Sanne » 06.08.2018, 18:03

Ist zwar nicht besonders spektakulär, dennoch zeige ich noch mal diesen Kusamono. Die winzig kleinen Blüten haben sich ja fast 4 Wochen gehalten und sind jetzt kurz vor dem Verblühen.

Das neue Sempervivum wirkt vielleicht etwas klobig.?

Grüße, Sanne

P.S.: Witzigerweise haben sich die Blüten des Schlangenbarts jetzt gegen 20:30 Uhr wieder geschlossen.
Dateianhänge
Blüten geöffnet.jpg
Sempervivum.jpg

Sanne
Beiträge: 5410
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Veilchen und Co.

Beitrag von Sanne » 17.01.2019, 15:20

Alle Jahre wieder gönne ich mir ein paar Schneeglöckchen. :-D

Grüße, Sanne
Dateianhänge
Schneeglöckchen am 17.01.2019.jpg
Schneeglöckchen am 17.01.2019.jpg (165.27 KiB) 528 mal betrachtet

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2432
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Veilchen und Co.

Beitrag von mydear » 18.01.2019, 00:40

Hallo Sanne,

ebenso schöner wie zeitiger Frühlingsgruß, die Schale gefällt mit gut dazu.

Grüße
Rainer

Sanne
Beiträge: 5410
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Veilchen und Co.

Beitrag von Sanne » 18.01.2019, 15:44

Danke, Rainer. :-D
In Deinem Garten wachsen sicherlich auch schöne Schneeglöckchen.

Grüße, Sanne

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1454
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Veilchen und Co.

Beitrag von tokonoma » 21.01.2019, 18:23

Hallo zusammen,
da muss ich doch meine Blüher auch einstellen.

Ciao

Rainer
Dateianhänge
IMG_3026.jpg
IMG_3026.jpg (56 KiB) 360 mal betrachtet
IMG_3017.jpg
IMG_3017.jpg (86 KiB) 360 mal betrachtet
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Sanne
Beiträge: 5410
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Veilchen und Co.

Beitrag von Sanne » 22.01.2019, 15:48

Hallo Rainer,

um welche hübschen Blüten handelt es sich beim 2. Bild?

LG, Sanne

Antworten