Gabis Beisteller - der Beginn einer neuen Leidenschaft?

Gestaltung & Präsentation
Sanne
Beiträge: 5575
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Gabis Beisteller - der Beginn einer neuen Leidenschaft?

Beitrag von Sanne » 24.06.2019, 18:05

Hallo Andreas,

beim ersten Bild mit der Akelei ist es m.M.n. keine Segge, sondern einfaches Gras.

Bei dem Vogelkäfig würde ich am oberen Rand noch ca. 2 cm nach innen biegen, damit die Amsel da wirklich nicht rein passt und alles zerpflückt. Die CD soll wohl durch das Licht blenden?

Das Blutgras mit der Mooskugel gefällt mir richtig gut! *daumen_new* Hast Du diese eher sonnig oder halbschattig stehen?

LG, Sanne

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3209
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Gabis Beisteller - der Beginn einer neuen Leidenschaft?

Beitrag von bock » 24.06.2019, 19:46

Hallo Sanne,

die CD hab ich als Vogelscheuche mal reingehängt, die Mooskugeln stehen ziemlich dicht am Haus, das kommt die Amsel (hoffentlich) eher selten hin. Steht eher sonnig, wird aber auch gelegentlich vom Sonnenschirm beschattet...
Oben sind noch zwei Drähte über Kreuz gespannt, eine Amsel müsste also schon Gymnastik betreiben, um da rein zu kommen...
;)
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Antworten