Suiseki von Dänemark

Akzentpflanzen, Kusamono, Beisteller und andere mit Bonsai verwandte Künste z.B Suiseki
Antworten
Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 2680
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Suiseki von Dänemark

Beitrag von Hippo »

Salü Freunde der lustigen Steine,

Habe wieder mal einen aus der Versenkung geholt. Hat was von einem zwinkernden Schädel. :lol:

Ich habe den Flint an einer Küste in Dänemark gefunden und finde seine Einbuchtungen und Löcher interessant.
.
20210727_184656.jpg
20210727_184656.jpg (155.04 KiB) 315 mal betrachtet
20210727_184705_001.jpg
20210727_184705_001.jpg (174.3 KiB) 315 mal betrachtet
20210727_184720.jpg
20210727_184720.jpg (210.49 KiB) 315 mal betrachtet
20210727_184732.jpg
20210727_184732.jpg (142.25 KiB) 315 mal betrachtet
Wenn die Klügeren immer nachgeben wird die Welt plötzlich von Idioten regiert.
Opa Lutz
Beiträge: 704
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: Suiseki von Dänemark

Beitrag von Opa Lutz »

Hallo George,
der gefällt mir wieder einmal richtig gut! *daumen_new*
Da du doch so gern kochst, finden sich doch bestimmt einige passende Halswirbelknochen die "Mann" im Sand verteilt.
Oder darf man so etwas nicht bei Suiseki? :oops:
Grüße Lutz
Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 2680
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Suiseki von Dänemark

Beitrag von Hippo »

Salü Lutz,

Danke für dein Feedback.
Ich denke, gegenständliche Suiseki "leben" eher durch die Andeutung. Sie sollen die Phantasie anregen, alles offen lassen und weniger durch hinzugesetzte Verdeutlichungen den Horizont des Betrachters auf eine bestimmte Vorstellung fokussieren resp. einengen.
Klar kann ein dazugesetztes Objekt die Wirkung eines Steines oder der Präsentation vervollständigen oder eine bestimmte Dynamik verleihen aber wenn der Stein eine Eigendynamik hat, genügt zumeist die (trockene) traditionelle, japanische Präsentation.
Ich denke mit einem witzigen Beisteller, z.B. ein Knochen, wie Du es vorschlugst, kann man in Bonsaikreisen durchaus punkten indem man ein Schmunzeln generiert, aber in den ernsteren Gefilden der Suisekisammler erntet man damit eher ein Stirnrunzeln. Wenn es nicht um eine Bewertung geht, wäre mir Letzteres ziemlich egal oder sogar sehr genehm um da und dort mal etwas anzuecken. :lol:
Also ist alles offen und alles erlaubt was Spass macht.

Gruss George
Wenn die Klügeren immer nachgeben wird die Welt plötzlich von Idioten regiert.
Opa Lutz
Beiträge: 704
Registriert: 02.01.2016, 17:08

Re: Suiseki von Dänemark

Beitrag von Opa Lutz »

Hallo George,
wie gesagt, der Stein gefällt mir richtig gut und er ja auch genügend Aussagekraft.
Das mit den Knochen war nur so ein spaßiger Gedanke. :lol:
Grüße Lutz
Antworten