Diebstahl im Bonsaimuseum in Seeboden/Österreich

Antworten
kapri
Beiträge: 96
Registriert: 30.09.2004, 10:36

Diebstahl im Bonsaimuseum in Seeboden/Österreich

Beitrag von kapri » 06.07.2009, 12:09

In der Nacht von 2. auf 3. Juli 2009 wurden im Bonsaimuseum in Seeboden Mädchenkiefern gestohlen.

Besondere Kennzeichen:
Höhe: ca. 40-50cm;
braune, rechteckige japanische Schalen (siehe Vergleichsfoto);
nicht gedrahtet, bereits gestaltet gewesen, leicht aus der Form gewachsen, Äste und Zweige teilweise mit Flechten bedeckt, kompakter Wuchs, kurze Nadeln;
Substrat: 3-4 Jahre altes reines Akadama, Dünger auf der Erdoberfläche.

Für Hinweise, die zur Auffindung der Bäume führen, ist eine Belohnung von Euro 500,- ausgesetzt.
Kontakt: japan@bonsai.at
Dateianhänge
Mädchenkiefer,  Vergleichsfoto.jpg
Mädchenkiefer, Vergleichsfoto.jpg (42.69 KiB) 3034 mal betrachtet

Benutzeravatar
MartinRedlich
Beiträge: 895
Registriert: 17.12.2006, 19:53
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Diebstahl im Bonsaimuseum in Seeboden/Österreich

Beitrag von MartinRedlich » 06.07.2009, 12:12

Hallo,
ich geb dir maln Tipp:

Der Stamm und dessen Verlauf ist das einzig unveränderbare.

Wenn du eine Wiedererkennung willst, so setze doch bitte hiervon genaue Bilder mit ein!
NEVER ARGUE WITH STUPID PEOPLE, THEY WILL DRAG YOU DOWN TO THEIR LEVEL AND THEN BEAT YOU WITH EXPERIENCE

Antworten