Diebstahl von 7 Bonsai in Bergkamen

Antworten
Benutzeravatar
VolkerM
Freundeskreis
Beiträge: 897
Registriert: 06.01.2004, 22:43
Wohnort: mitten im Ruhrpott

Diebstahl von 7 Bonsai in Bergkamen

Beitrag von VolkerM » 22.07.2012, 01:00

Hallo Bonsaifreunde/Innen,

heute erhielt ich von einem AK Kollegen folgende traurige Nachricht:
...mir wurden gestern nacht 7 Bonsai aus meinem Garten gestohlen, 6 Wacholder und 1 Eibe. Es handelt sich dabei um 3 große "Hetzii" mit viel Totholz, den Wacholder, den ich vor 2 Jahren in Fulda beim NTC gemacht habe und eine super Kaskade, die auch schon in Essen ausgestellt war. Bitte halte die Augen und Ohren offen und leite die mail bitte auch an unsere AK-Mitglieder weiter. Je mehr Bescheid wissen um so besser.
Da der Kollege hier und in einem anderen Forum nicht aktiv ist, darf ich in seinem Namen hier dies veröffentlichen.
Der Diebstahl geschah in der Nacht auf Freitag in Bergkamen.
Von den anderen Bäumen hat er im Moment keine aktuellen Bilder, vielleicht reiche ich diese später nach.

bis denne Volker
Dateianhänge
PICT0106 (Large).JPG
PICT0111 (Medium).JPG
Bis denne Volker

Ein fallender Baum macht mehr Lärm
als ein wachsender Wald.

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4524
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet

Re: Diebstahl von 7 Bonsai in Bergkamen

Beitrag von migo » 04.08.2012, 04:22

VolkerM hat geschrieben:Von den anderen Bäumen hat er im Moment keine aktuellen Bilder, vielleicht reiche ich diese später nach.
Hallo Freunde,
leider existieren von den anderen vier Wacholdern und der Eibe keine vernünftigen Nahaufnahmen.
Wer allerdings Kontakte zu anderen europ. Bonsai-Foren hat, darf diese zwei Fotos mit Erlaubnis des Eigentümers gern dort einstellen.
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Antworten