Mugo - Diebstahl u. eklatante Rückkehr

Antworten
Hans W.
Beiträge: 410
Registriert: 29.01.2009, 21:02
Wohnort: grobe Richtung Fürstenfeldbruck

Mugo - Diebstahl u. eklatante Rückkehr

Beitrag von Hans W. » 07.09.2014, 09:39

Hallo Leute im Forum ,

man versteht die Welt nicht mehr !

Vor etwa 3 Wochen wurde einem Bonsai-Freund
eine Kiefer ( Kaskadenform ) aus dem Garten entwendet .
So war der Diebstahl schon schmerzlich ,
aber was dann folgte ist echt der Hammer !!

14 Tage später lag der gleiche Baum dann wieder im Garten ,
einfach zurückgeworfen und
so hat er dann ausgesehen .

Ich habe die Bilder gemacht und
die Zustimmung vom Besitzers des Baumes bekommen
dieses hier so kund zu tun !!

Hans W.
Dateianhänge
P1000892.jpg
P1000892.jpg (96.57 KiB) 2434 mal betrachtet
P1000890.jpg
P1000890.jpg (98.14 KiB) 2434 mal betrachtet
P1000891.jpg
P1000891.jpg (100.66 KiB) 2434 mal betrachtet
,,die Schönheit "eines Baumes einzufangen ,
fordert das Auge und die Geduld ,
alles liegt in der Wiege dieser Zeit ,
,,dem Weg das Ganze , der Einheit die Zeit"

Benutzeravatar
chris-git@rre
Freundeskreis
Beiträge: 4193
Registriert: 19.06.2011, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Mugo - Diebstahl u. eklatante Rückkehr

Beitrag von chris-git@rre » 07.09.2014, 10:06

Das ist ja übel! :(
lg chris-git@rre

*Bilder sagen mehr als 1000 Worte*

Benutzeravatar
Martin Sch.
Beiträge: 929
Registriert: 07.07.2005, 16:25
Wohnort: Fränkischen Trockenplatte
Kontaktdaten:

Re: Mugo - Diebstahl u. eklatante Rückkehr

Beitrag von Martin Sch. » 07.09.2014, 10:16

WOW.....entweder hat der Freund einen Feind oder einen Bonsai hasser...oder langweile...Smartphone kaputt ?
Sicher sind Fingerabdrücke an der Schale !
"Ein Mensch lernt wenig von seinem Erfolge,
aber viel von seinen Niederlagen !"

Benutzeravatar
Thorsten1504
Beiträge: 1609
Registriert: 12.02.2014, 21:20
Wohnort: Münster /NRW

Re: Mugo - Diebstahl u. eklatante Rückkehr

Beitrag von Thorsten1504 » 07.09.2014, 12:19

Ich könnt kotzen wenn ich so etwas seh!!! :twisted:

Warum tun Menschen sowas??? *kopfkratz*

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21374
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Mugo - Diebstahl u. eklatante Rückkehr

Beitrag von Heike_vG » 07.09.2014, 12:31

Blinde Zerstörungswut und gemeine Bosheit. Einfach pervers! Das macht richtig traurig. :cry:
Was für kranke Subjekte es gibt.
Mein Mitgefühl an den Besitzer des Baums.

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Dirk K. aus L.
Beiträge: 931
Registriert: 31.05.2009, 09:11
Wohnort: Südoldenburg (Norddeutsche Tiefebene)

Re: Mugo - Diebstahl u. eklatante Rückkehr

Beitrag von Dirk K. aus L. » 07.09.2014, 13:27

Sehe ich das richtig? Zeigt der Stamm Spuren von Verkohlung?
Der wahre Weg geht über ein Seil, das nicht in der Höhe gespannt ist, sondern knapp über dem Boden. Es scheint mehr bestimmt stolpern zu machen, als begangen zu werden. (Franz Kafka)

Benutzeravatar
Waya
Beiträge: 1595
Registriert: 22.11.2007, 21:06
Wohnort: Hamburg

Re: Mugo - Diebstahl u. eklatante Rückkehr

Beitrag von Waya » 07.09.2014, 13:57

Sieht so aus als hätten Schalen und Baum in Flammen gestanden...

Das sind dann Kerle die sich innerlich ganz klein fühlen und sowas nur machen um sich selbst als Held und "harter Kerl" zu feiern. :evil:
Aber Leute die nur zerstören sind so oder so einfach nur ganz arme Gestalten. :evil: Etwas zu erschaffen erfordert schließlich Können, Zuversicht, Kreativität, Außdauer usw. Etwas kaputt zu machen erfordert gar nix. Mehr können die auch nicht. :evil:
Gruß, Claudia

Benutzeravatar
HerbertR
Freundeskreis
Beiträge: 1577
Registriert: 25.03.2006, 15:54
Wohnort: Nähe Stockerau (Niederösterreich)
Kontaktdaten:

Re: Mugo - Diebstahl u. eklatante Rückkehr

Beitrag von HerbertR » 07.09.2014, 17:36

Ich denke auch er muss mit Feuer "behandelt" worden sein, denn selbst wenn er nur nicht gegossen worden wäre, würden die Nadeln binnen 2 Wochen niemals schon so braun sein !

Das finde ich fast so übel wie wenn jemand (Menschen kann man ja in dem Fall nicht sagen) wie ich kürzlich auf FB in einem Video gesehen habe, lebende junge Katzen auf einen großen Haken spiesst (nur durch die Haut am Nacken) und damit Blue Marlins und Schwertfische ködert !!

Das würde mit denen auch gemacht gehören !
LG Herbert

-------

Wenn immer der Klügere nachgibt, dann geschieht nur das was die Dummen wollen !

Kanna
Beiträge: 1902
Registriert: 30.03.2011, 20:53

Re: Mugo - Diebstahl u. eklatante Rückkehr

Beitrag von Kanna » 07.09.2014, 19:58

Krass...*Kopf schüttel*

Benutzeravatar
Odoridori
Beiträge: 2955
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Mugo - Diebstahl u. eklatante Rückkehr

Beitrag von Odoridori » 07.09.2014, 21:08

Was für eine Boshaftigkeit ...
aber der Täter machte auch einen großen Fehler, er kann ja nicht all zu weit weg wohnen,
wenn er den Baum verkohlt und Tod zurück bringt.

Gruß
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Grüner Tee
Beiträge: 13
Registriert: 02.08.2014, 15:35

Re: Mugo - Diebstahl u. eklatante Rückkehr

Beitrag von Grüner Tee » 18.04.2015, 14:46

Das ist echt hart.
Konnte der Täter ermittelt werden? Wird wohl jemand aus dem engeren Umfeld sein, sieht ganz stark nach einem perfiden, persönlichen Racheakt aus.

Antworten