Aus Erde und Feuer

Peter Krebs, Marc Berenbrinker, Jürg Stäheli, Walter Venne und WolfKraus präsentieren ihre Schalenkunst.
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21590
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Aus Erde und Feuer

Beitrag von Heike_vG » 20.02.2010, 19:34

Lieber Peter,

was für ein wunderbarer Anblick! Oh, wenn es doch bald Ende Mai wäre und die Satsukis wieder blühen... :D
Ich finde auch, dass Baum und Schale ein überraschendes, aber erstklassiges Paar sind. War es Deine eigene Azalee?
Vielen Dank für den persönlichen Frühlingsgruß! Vorhin, als ich aus dem Bonsaikeller wieder heraufkam, traf mich fast der Schlag: schon wieder dichtes Schneetreiben! *iik* *obm*

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Thierry
Beiträge: 4130
Registriert: 22.07.2005, 10:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Aus Erde und Feuer

Beitrag von Thierry » 21.02.2010, 06:54

Hallo lieber Peter,

danke, daß du uns immer wieder so wunderbare u. hochwertige Bonsaischalen zeigst.

Die letzte Schale finde ich absolut fantastisch. Ich liebe solche klassische "Taschenform-Schalen". Weißt du vielleicht wie man diese Form auf Japanisch nennt ? Naka spricht von Fukoro-Shiki. Ist das der japanische Name dieser Schalenform ?

Was mir auch auf deinen beiden Bildern direkt aufgefällt ist, daß diese Schale auf dem Bild Nr. 106b schon Sabi besitzt (man sieht die Patina sehr deutlich). Wieviele Jahren sind zwischen beiden Bildern vergangen ?

Eine letzte Frage (wenn ich dich mit meinen Fragen nicht nerve :wink: ) : Dürfte ich dich fragen, wieso auf dem Bild 106a der Streifen grau ist (da wo die äussere Falte ist) ?

Viele Grüße,

und nochmals herzlichen Dank für diese Augenweiden, die du uns hier zeigst,

Thierry
Viele Grüße,
Thierry

"A juniper without jin is like a dog without fleas : not natural..." - John Naka

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2459
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Aus Erde und Feuer

Beitrag von peter krebs » 21.02.2010, 11:17

Hallo Rudolf,
danke für das schöne Kompliment.
Azaleen in unglasierte Schalen, auch die in der Taschenform haben in China und Japan lange Tradition.
Aber auch bei uns findet man diese Kombination oft, siehe Fotos von der Azaleen Ausstellung in Bad Rappenau von Udo Fischer.

Hallo Mac Best,
hallo Achim,
vielen Dank, auch 3 Worte sind ein schönes Kompliment an meine Schalen.

Hallo liebe Heike,
ja, auch ich träume vom Frühling und kann es kaum erwarten in der Sonne zu sitzen und von alten Schalen zu träumen.
Die Schale mit der Azalee habe ich vor langer Zeit für einen Bonsailiebhaber getöpfert, habe aber leider vergessen wer sie bekommen hat. Vielleicht sieht derjenige ja hier sein Foto und meldet sich, ich würde mich freuen.

Hallo Thierry,
danke für das schöne Kompliment.
Diese "Taschenform-Schalen" stammen ursprünglich aus China. Wie man diese Form in Japan benennt, kann ich Dir leider nicht sagen.
Die hier gezeigte Schale ist eine in der Größe leicht abgeänderte, Nachbildung einer ca. 60 bis 80 Jahre alter chinesischer Bonsaischale.
Ich hatte zwei verschiedene Formen hiervon zum Restaurieren, bei dieser Gelegenheit habe ich dann versucht sie nach zu töpfern.
Hier die beiden nachgetöpferten Schalen:
028.jpg
028.jpg (13.81 KiB) 524 mal betrachtet
Maße: 28 cm x 18 cm x6 cm
060.jpg
060.jpg (12.68 KiB) 524 mal betrachtet
Maße: 23 cm x 19 cm x 5 cm

...ja, die Schale mit der Azalee zeigt schon, dank guter Pflege, ein wenig Patina.
.. und, es nervt überhaupt nicht im Forum, es macht nur Spaß. Der graue Streifen ist wahrscheinlich fototechnisch bedingt, es ist sehr schwer eine Schale, besonders Glasuren 1:1 abzubilden.

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2459
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Aus Erde und Feuer

Beitrag von peter krebs » 21.02.2010, 11:22

Die Wildgänse kommen zurück, und ihr Ruf erhellen die Seele.
01minia.JPG
01minia.JPG (26.86 KiB) 521 mal betrachtet
01minib.JPG
01minib.JPG (24.96 KiB) 521 mal betrachtet
Maße: 20,5 x 12,7 cm x 7,7 cm

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9425
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Aus Erde und Feuer

Beitrag von achim73 » 21.02.2010, 11:39

auch sehr schön...
sag mal, hast du von den texten auf den chinesischen schalen die übersetzung ?
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2459
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Aus Erde und Feuer

Beitrag von peter krebs » 22.02.2010, 09:42

Hallo Achim,

danke für Dein Interesse.

Ich habe die beiden Schalen schon zu mehreren Ausstellungen mitgenommen, um sie einem chinesisch Kundigem zu zeigen, sogar einem Professor. Die Schale Nr. 28 ziert wohl eine alte Handschrift, die konnte auch er nicht lesen.
Bei der Schale Nr. 60 war das wohl etwas einfacher, es handelt sich hierbei um ein Frühlingsgedicht. "Der Frühling lässt sein blaues Band..." oder so ähnlich.
Ich denke, gerade weil man es nicht lesen kann, wirkt es für uns sehr dekorativ und exotisch, ich mag diese beiden Schalen sehr.

Viele Grüße
Peter.

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9425
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Aus Erde und Feuer

Beitrag von achim73 » 22.02.2010, 12:06

absolut. danke für die info. :)
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
Thierry
Beiträge: 4130
Registriert: 22.07.2005, 10:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Aus Erde und Feuer

Beitrag von Thierry » 22.02.2010, 12:15

Hallo lieber Peter,

danke für deine schnelle Antwort.

Es wurdet mich nicht, daß dir beide so am Herzen liegen denn beide nachgetöpferte Schalen sind dir hervorragend gelungen (du weißt, ich schaue ab und zu auf ausländische Internetseiten nach edle Bonsaischalen und ich finde ehrlich gesagt deine beiden sehr gelungen, v.a. die zweite gefällt besonders gut).

Gestern Abend habe ich auf den Seite von Higuchi Takeshi gelesen, dass in der Tat "Fukoro-Shiki" der Name ist für diese Schalenform (Taschenform).

Liebe Grüße,

Thierry
Viele Grüße,
Thierry

"A juniper without jin is like a dog without fleas : not natural..." - John Naka

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2459
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Aus Erde und Feuer

Beitrag von peter krebs » 23.02.2010, 09:07

Hallo Thierry,

danke fürs Kompliment,
und danke für die gut recherchierte Information. :D

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2459
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Aus Erde und Feuer

Beitrag von peter krebs » 23.02.2010, 09:08

...und hier, mit Nachdruck, die rote Karte für den Winter !
rot01.jpg
rot01.jpg (29.79 KiB) 411 mal betrachtet
Maße: 12,5 cm x 10,3 cm x 4,6 cm
rot02.jpg
rot02.jpg (27.91 KiB) 411 mal betrachtet
Maße: 18,5 cm x 16 cm x 5,2 cm
rot03.jpg
rot03.jpg (23.94 KiB) 411 mal betrachtet
Maße: 24,5 cm x 19 cm x 6,7 cm
rot04.jpg
rot04.jpg (22.73 KiB) 411 mal betrachtet
Maße: 38,5 cm x 28,8 cm x 8,2 cm
rot05.jpg
rot05.jpg (18.37 KiB) 411 mal betrachtet
Maße: 47 cm x 35,5 cm x 8,2 cm

Viele Grüße
Peter

Alle Schalen wurden ohne Formen handgetöpfert
Gebrannt bei ca. 1220°° C
_______________________________________
Die Welt der Schale: http://www.peter-krebs.de

Benutzeravatar
Carmen_G.
Beiträge: 1550
Registriert: 10.04.2007, 12:13
Wohnort: bei Regensburg

Re: Aus Erde und Feuer

Beitrag von Carmen_G. » 23.02.2010, 14:54

Hallo Peter,

auch Deine roten Schalen sind immer wieder zum verlieben. *lieb*
Gut, das ich zumindest schon mal eine davon habe. :D
Da kommt das "Feuer" so richtig zum Ausdruck und dabei MUSS der Schnee doch einfach ins schwitzen kommen und schmelzen. *schwitz*

liebe Grüße
Carmen
Liebe Grüße
Carmen

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 21590
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Aus Erde und Feuer

Beitrag von Heike_vG » 23.02.2010, 15:20

Lieber Peter,

Rot ist einfach toll, das sollte man viel öfter verwenden!

Vielleicht könnten wir mal einen Thread aufmachen, wo Bäume in roten Schalen gezeigt werden? Es ist ja nicht immer ganz einfach, diese Farbe einzusetzen, so eine Bildersammlung könnte ja sehr inspirierend sein. :idea:
Meine schönen roten Schalen stehen zurzeit leider noch unbepflanzt im Regal. :(

Liebe Grüße,

Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2459
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Aus Erde und Feuer

Beitrag von peter krebs » 23.02.2010, 19:52

Hallo liebe Carmen,

vielen Dank für das schöne Kompliment,

...und der Schnee hat keine Chancen mehr, den werden wir zum Schmelzen bringen. *banana*

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2459
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Aus Erde und Feuer

Beitrag von peter krebs » 23.02.2010, 19:57

Hallo liebe Heike,
ich weiß, es ist nicht einfach solch eine rote Schale zu bepflanzen, aber es gibt ja unzählige rote Töne, bei einigen ist es schwierig, bei anderen etwas leichter.
Hier ein kleiner Ausschnitt, wobei die Farben einmal in der warmen und einmal in der kalten Farbreihe zu sehen sind.
g16.jpg
g16.jpg (4.67 KiB) 333 mal betrachtet
g20.jpg
g20.jpg (4.06 KiB) 333 mal betrachtet
g43.jpg
g43.jpg (11.76 KiB) 333 mal betrachtet
g47.jpg
g47.jpg (5.1 KiB) 333 mal betrachtet
g52.jpg
g52.jpg (14.09 KiB) 333 mal betrachtet
Viele Grüße
Peter
_____________________________________________
THE WORLD OF THE POT: http://www.peter-krebs.de/

Benutzeravatar
Commander
Beiträge: 185
Registriert: 04.04.2007, 22:48
Wohnort: Dortmund

Re: Aus Erde und Feuer

Beitrag von Commander » 23.02.2010, 23:55

Hallo
Das ist mal wieder ganz großes Kino! wunderschöne Schalen und der Rote Farbton der 3. Schale finde ich am besten. *lieb*
m.f.G Mathias

Antworten