Schlichte Schalen

Peter Krebs, Marc Berenbrinker, Jürg Stäheli, Walter Venne und WolfKraus präsentieren ihre Schalenkunst.
Benutzeravatar
Bernd Schreiner
Beiträge: 1360
Registriert: 24.02.2005, 10:19
Wohnort: troisdorf

Re: Schlichte Schalen

Beitrag von Bernd Schreiner »

Hallo Juerg, *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new* dass sind
alles Prachtexemplare. Ich freue mich schon.

LG, Bernd
Sage nicht immer, was Du weißt, aber wisse immer, was Du sagst.
Matthias Claudius

Benutzeravatar
Jürg Stäheli
Freundeskreis
Beiträge: 771
Registriert: 28.02.2012, 22:00
Wohnort: Stein am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Schlichte Schalen

Beitrag von Jürg Stäheli »

Hallo zusammen
Hier einmal die Grösste, die ich machen kann und die Kleinste, die ich bis jetzt gemacht habe. Die Kleine geht gut durch ein Abzugsloch der Grossen :-D
Dateianhänge
Grösse: 57.5 x 43 x 8.5 cm
Grösse: 57.5 x 43 x 8.5 cm
2015 IMG_0060 (2).JPG (63.25 KiB) 791 mal betrachtet
2015 IMG_0141 (2).JPG
2015 IMG_0141 (2).JPG (60.51 KiB) 791 mal betrachtet
2015 IMG_0138.JPG
2015 IMG_0138.JPG (72.67 KiB) 791 mal betrachtet
Grösse: 2.8 x 1.8 x 1.5 cm
Grösse: 2.8 x 1.8 x 1.5 cm
1726 IMG_0033 (2).JPG (101.16 KiB) 791 mal betrachtet

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6614
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Schlichte Schalen

Beitrag von Norbert_S »

Verdammt schön!
Der Rand ist dir ganz wunderbar gelungen. Solch Schalen sind wahre Handschmeichler. Eine Ehre für jeden Baum in dieser Schale stehen zu dürfen.
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 2277
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Schlichte Schalen

Beitrag von Tofufee »

Uiiii! - Wie schön, Jürg!

Deine Schlichten haben immer eine so wunderbar zurückhaltende, zeitlose Eleganz! *clap*


Und die Kleine - - - die möchte ich seeeehr gern haben, wenn's geht! *lieb* *little_kiss*
Grüße
Monika

Benutzeravatar
Jürg Stäheli
Freundeskreis
Beiträge: 771
Registriert: 28.02.2012, 22:00
Wohnort: Stein am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Schlichte Schalen

Beitrag von Jürg Stäheli »

Danke Norbert, der Rand ist nach meiner Meinung der wichtigste Teil der Schale, er bildet den Übergang zum Baum und ist wesentlich für den Gesamteindruck. Da gebe ich mir immer besonders viel Mühe. :)

Danke Monika, ja gerne schicke ich dir die Schale, ich schreibe dir eine PN.

LG Jürg

Benutzeravatar
Bon-Sai
Beiträge: 141
Registriert: 15.11.2019, 08:33

Re: Schlichte Schalen

Beitrag von Bon-Sai »

Wow echt wunderschön und elegant !!! 👍

Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 1324
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Schlichte Schalen

Beitrag von Hippo »

Schlichte Schale?

Guter Scherz!!

Salü Jürg,

Jede Schale die über 50 cm geht ist alles Andere als schlicht. Da gibt es so viele Faktoren die einem noch so gerne einen Strich durch die Rechnung machen wollen, resp. einen Riss durch viele Arbeitsstunden machen können.
Diese Faktoren gilt es zu erkennen, dagegensteuern, eliminieren und am Schluss so tun, als ob das alles mit Leichtigkeit gestemmt wurde.

Meisterliche Arbeit! Chapeau!

Gruss George
Was ich an meiner Profilneurose so sehr schätze, ist meine Bescheidenheit.

Benutzeravatar
Jürg Stäheli
Freundeskreis
Beiträge: 771
Registriert: 28.02.2012, 22:00
Wohnort: Stein am Rhein
Kontaktdaten:

Re: Schlichte Schalen

Beitrag von Jürg Stäheli »

Hallo Bon-Sai, danke für das schöne Kompliment.

Hoi George, ha ha , auch dir vielen Dank für das schöne Kompliment. Die Lehrzeit mit den Schwundrissen ist Gott sei Dank weitgehend vorbei.
Mit dem Wort schlicht meine ich nicht unbedingt die Grösse oder den Schwierigkeitsgrad der Form. Eher suche ich durch Reduktion und klare Linienführung einfache Schalen zu gestalten, die sich ideal mit dem Baum verbinden.

Liebe Grüsse
Jürg

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 3371
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Schlichte Schalen

Beitrag von Barbara »

Jürg Stäheli hat geschrieben:
06.08.2020, 21:37
Eher suche ich durch Reduktion und klare Linienführung einfache Schalen zu gestalten, die sich ideal mit dem Baum verbinden.
Was Dir in Perfektion gelingt, lieber Jürg.
Ich staune und bewundere...... *daumen_new*

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 2277
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Schlichte Schalen

Beitrag von Tofufee »

Am Samstag habe ich ein kleines Päckchen von der Post geholt, das bequem in eine Handtasche gepasst hätte. Nur wenige Seiten der "Schaffhauser Nachrichten" waren nötig, den Inhalt sicher zu verpacken. Zum Vorschein kamen zwei kleine Preziosen, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

ein Mini-Schäleli 9,2cm mit Mini-Beisteller-Schäleli 2,8cm
ein Mini-Schäleli 9,2cm mit Mini-Beisteller-Schäleli 2,8cm
Juerg_2014-02e.jpg (50.71 KiB) 464 mal betrachtet

Für meinen kleinen Zelkova-Besen, der bereits eine Jürg-Schale bewohnt, wird dieses Schälchen dann noch besser passen!

Zelkova serrata mit ihrem aktuellen und dem neuen Schuh
Zelkova serrata mit ihrem aktuellen und dem neuen Schuh
Zelkova-serrata02_2020-08e.jpg (100.64 KiB) 464 mal betrachtet

Da freut man sich auf's Umtopfen! :-D

Vielen, vielen Dank, lieber Jürg! *kiss*
Zuletzt geändert von Tofufee am 21.08.2020, 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Monika

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6614
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Schlichte Schalen

Beitrag von Norbert_S »

Ich hätte eine verdammt große Tasche gebraucht, aber die Freude war so groß wie das Paket.
Norbert

So wie du bist, so sind auch deine Gebäude
Sullivan, 1924

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 2397
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Schlichte Schalen

Beitrag von Bonsai-Fips »

Ein TRAUMPAAR, das werden wird :-D *daumen_new* ! LG, Fips

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4534
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Schlichte Schalen

Beitrag von Gary »

Ein schöner neuer Schuh für die Zelkova, Moni. :-D

Und wie raffiniert sich gleich die passende Akzent-Schale dazu zu sichern. 8)
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 1324
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Schlichte Schalen

Beitrag von Hippo »

Salü Moni,

Ohne Advocatus Diaboli spielen zu wollen, dünkt mich das neue, gelbe Schälchen ein klitzekleines mü zu knapp.

Gruss George
Was ich an meiner Profilneurose so sehr schätze, ist meine Bescheidenheit.

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 23619
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Schlichte Schalen

Beitrag von Heike_vG »

Liebe Monika,
auch Ich habe auch schon gedacht, dass es eine Herausforderung werden könnte, Deine schöne vitale kleine Zelkowe in der kleinen flachen (aber sehr schönen) gelben Schale gesund zu erhalten. Da drücke ich sehr die Daumen!
Bei mir steht eine sehr flache dunkelblaue japanische Shohin-Schale, die im Grunde auch dafür prädestiniert wäre, meine kleine Besenzelkowe irgendwann hineinzusetzen, aber ich weiß nicht, ob ich das Risiko am Ende eingehen werde. *kopfkratz*

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Antworten