Chinesischer Topf mit Shari

Schalenvorschläge, eigene Töpferversuche, Vorstellung und Besprechung eurer Schalen und Gefäße. Keine gewerblich getöpferten Schalen einstellen.
Antworten
Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 811
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Chinesischer Topf mit Shari

Beitrag von Hippo »

Salü Freunde der Keramik,

Ich war in den 90-ern öfter zu Besuch bei einer guten Freundin deren chinesischer Ehemann sich wieder zurück nach Shanghai absetzte.
Sie führte den gemeinsamen Chinashop in Winterthur und ihr Restaurant in Schaffhausen alleine weiter und ich unterstützte sie ein wenig dabei.
Bei ihr Zuhause stand der angehängte Topf schon viele Jahre am Rand des Koiteichs mit einem vor sich hingammelnden Bambus drin.
Dieser Topf gefiel mir sehr und ich machte ihr dafür Komplimente.

Nun, an meinem 40. Geburi (99) kam sie auch zum Fest und brachte mir den Topf mit.
Ich hielt ihn seither in Ehren und er stand bei mir manchmal am Pool mit einem Pälmchen drin und manchmal im Schalenzimmer. (Ja ich hatte mal ein Zimmer ausschliesslich für meine Bonsai-Schalensammlung weil sich in 25 Jahren so Einiges ansammelt derweil ich auch noch viele Eigene produzierte.)
Besonders mag ich solche Gegenstände die eine eigene Story und History haben.

Es ist mit Sicherheit keine Bonsaischale aber ich mag ihn trotzdem und er hat die Jahrzehnte schadlos überdauert.
Ich habe ihn mit Essigsäure gereinigt aber einige weisse Flecken an der Hinterseite gehen auch mit Säure nicht weg.
Man könnte den Topf noch einölen aber ich zeige ihn mal wie er ist.
Vielleicht gefällt er dem einen oder anderen. *schulter zuck*

Gruss George

Ach ja: Weiss zufällig jemand was die Schriftzeichen bedeuten könnten?
.
2020-03-19 14.55.48.jpg
2020-03-19 14.55.48.jpg (73.44 KiB) 341 mal betrachtet
2020-03-19 14.56.04.jpg
2020-03-19 14.56.04.jpg (112.7 KiB) 341 mal betrachtet
2020-03-19 14.56.16.jpg
2020-03-19 14.56.16.jpg (75.57 KiB) 341 mal betrachtet
2020-03-19 14.56.24.jpg
2020-03-19 14.56.24.jpg (74.94 KiB) 341 mal betrachtet
2020-03-19 14.56.32.jpg
2020-03-19 14.56.32.jpg (66.95 KiB) 341 mal betrachtet
2020-03-19 14.56.46.jpg
2020-03-19 14.56.46.jpg (64.66 KiB) 341 mal betrachtet
Was ich an meiner Profilneurose so sehr schätze, ist meine Bescheidenheit.


Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 895
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Chinesischer Topf mit Shari

Beitrag von baeumchen »

also ich find den recht markant,
für einen halbkaskade wär der doch einsetzbar?

lesen kann ich die schriftzeichen leider auch nicht,
aber hier im forum gibt es da ja einige spezialisten ..
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Sanne
Beiträge: 6088
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Chinesischer Topf mit Shari

Beitrag von Sanne »

Hallo George,

mir gefällt dieser antike Pot auch sehr gut!
Ich würde ihn schon mit Kamelienöl oder falls nicht vorhanden mit Babyöl einreiben, um den weißen Kalk zu entfernen. Leider kann ich die Schriftzeichen auch nicht identifizieren.

Grüße, Sanne

Sanne
Beiträge: 6088
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Chinesischer Topf mit Shari

Beitrag von Sanne »

Nicht dass Du mich falsch verstehst George, aber mir ist eben eingefallen, dass man aus der schönen chinesischen Schale auch eine Urne machen könnte. Ich wünsche Dir selbstverständlich ein ganz langes Leben und weiterhin viel Humor! :-D
Peter Krebs hatte eine Urne für sich selbst getöpfert, was ich damals als sehr makaber empfand.

Grüße, Sanne

Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 811
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Chinesischer Topf mit Shari

Beitrag von Hippo »

Vielen Dank für die Idee Sanne,

Das Thema ist mir im Moment leicht Morbid weil vor ein paar Tagen eine gute Freundin unerwartet verstarb. (Herzinfarkt)
Man kann sich die Situation ausmalen bei dem aktuellen Versammlungsverbot.

Ach ja, betreffend Urne; Ich werde keine brauchen.
Ich möchte als letzte gute Tat den Würmern zum Futter dienen. Ist bestimmt gut fürs Charma. *lach*

Gruss George
Was ich an meiner Profilneurose so sehr schätze, ist meine Bescheidenheit.

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 895
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Chinesischer Topf mit Shari

Beitrag von baeumchen »

dann müssen wenigstens die würmer nicht hamstern gehen ...

(abgrundtief schwarz, ich weiß und hoffe, du nimmst mir das nicht übel)
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Antworten