Ich und mein Ofen

Schalenvorschläge, eigene Töpferversuche, Vorstellung und Besprechung eurer Schalen und Gefäße. Keine gewerblich getöpferten Schalen einstellen.
Benutzeravatar
maexart
Beiträge: 613
Registriert: 01.10.2012, 21:19
Wohnort: Nürnberg

Re: Ich und mein Ofen

Beitrag von maexart »

Hallo George,
Diese Unterhaltung hatten wir bereits. Allerdings andersrum. Ich wollte Croissants bzw Pain au Chocolat machen aber die Verwendung meiner walze für Lebensmittel wurde mir leider untersagt. Ob ich mich daran halte wenn meine alljährliche Butterzeug Produktion startet wird sich noch zeigen.


Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Perfection would end evolution.
Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 1588
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Ich und mein Ofen

Beitrag von Hippo »

maexart hat geschrieben: 21.11.2020, 12:18 .... die Verwendung meiner walze für Lebensmittel wurde mir leider untersagt.
Ja das kenne ich.
Ich durfte auch nie den Schneebesen in den Akkuschrauber spannen obwohl das Summen des Accuschraubers viel beruhigender ist als das Kreischen vom Mixer. (für mich)
Wobei ......... ich habe mich dann doch am Mixer gerächt; als wir Büttenpapier aus Elefantendung machten ......
Was ich an meiner Profilneurose so sehr schätze, ist meine Bescheidenheit.
Benutzeravatar
maexart
Beiträge: 613
Registriert: 01.10.2012, 21:19
Wohnort: Nürnberg

Re: Ich und mein Ofen

Beitrag von maexart »

Da genieße ich gewisse Freiheiten seit ich mit Akkuschrauber und Stahlbürste die Reinigung eingebrannter Edelstahl Töpfe revolutioniert habe.
Aber Plätzchenteig zwischen zwei Lagen Backpapier auszurollen ist schon sehr verlockend. Ich denke ich muss da nochmal Überzeugungsarbeit leisten.


Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Perfection would end evolution.
Benutzeravatar
HeikeV
Freundeskreis
Beiträge: 1706
Registriert: 01.08.2013, 18:50

Re: Ich und mein Ofen

Beitrag von HeikeV »

Men at work! *iik*

Nee, im Ernst, ich bin gespannt wie das hier hier weiter geht.......
Taten geht das Wort voraus,
Worten die Gedanken.
Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1934
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Ich und mein Ofen

Beitrag von espanna »

Hallo Max,

schaut sehr interessant und durchdacht aus *daumen_new*
Hast du es schon ausprobiert?
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp
Benutzeravatar
maexart
Beiträge: 613
Registriert: 01.10.2012, 21:19
Wohnort: Nürnberg

Re: Ich und mein Ofen

Beitrag von maexart »

Hallo Heike, da sind wir schon 2 :) morgen kommt der Ofen auf sein Gestell. Inzwischen habe ich festgestellt dass der Ofen wohl schwanger war. War so eine semi freudige Überraschung, da ich es erst zu spät gemerkt habe und jetzt beten muss dass innen nichts beschädigt ist. augenscheinlich scheint aber alles okay.
Anbei ein Foto davon.

Hallo Laszlo,
Die Grundidee stammt ja nicht von mir. Habe natürlich heute getestet, ein paar Kinderkrankheiten hat sie noch:
- das Stahlseil an der unteren walze hat sich mit der Zeit von der walze abgerollt. Habe schon einen quickfix mit 2 Schrauben aber eine finale Lösung ist das nicht. Werde Mal im Baumarkt nach einem Endstück schauen sodass auch die Seite gesichert ist.
Mit den Ergebnissen bin ich sehr zufrieden. Ich bin wesentlich schneller und weniger geschafft nach dem ausrollen. Die Plattendicke passt überall. Das war das schwierigste an der Montage, die untere Trägerplatte aufs Zehntel genau zu montieren.

VG max

Bild

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Perfection would end evolution.
Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1934
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Ich und mein Ofen

Beitrag von espanna »

Hallo Max,

Danke für die Antwort!
Eine Walze steht bei mir auch noch auf der To do Liste und wenn es so gut funktioniert ist es mehr als eine Überlegung wert! Da hast du saubere Arbeit geleistet👍
Ist der untere Rohr auch mit Beton befüllt?

Eine schöne Überraschung! Ist das auch ein Ofen?
Gruß
László

"Wer arbeitet, macht Fehler."
Alfred Krupp
Laubgeflüster
Beiträge: 119
Registriert: 22.03.2020, 18:08
Wohnort: Tübingen

Re: Ich und mein Ofen

Beitrag von Laubgeflüster »

Hallo Max,

hab jetzt erst deine Plattenwalze gesehen. Mega geil! Die muss ich mir Nachbauen.. Besonders bei größeren Platten komm ich mit meinem Stück Handlauf schnell an die Grenzen.. Danke fürs teilen, wieder mal ein tolles Beispiel wieviel Mehrwert dieses Forum hier bietet!

Beste Grüße
Nicklas
Arthur Dent
Freundeskreis
Beiträge: 224
Registriert: 12.10.2015, 21:05
Wohnort: Mitte/Nord

Re: Ich und mein Ofen

Beitrag von Arthur Dent »

Die Plattenwalze ist absolut cool!
Bitte berichten wie die funktioniert.
Benutzeravatar
maexart
Beiträge: 613
Registriert: 01.10.2012, 21:19
Wohnort: Nürnberg

Re: Ich und mein Ofen

Beitrag von maexart »

Hallo Laszlo,
Ja das ist ein kleiner Ofen. Der Verkäufer hat gesagt den hat er noch gefunden und sich gedacht dass ich ihn vielleicht brauchen kann. Werden testen wie hoch der brennen kann und ihn dann vielleicht für Glasurmuster verwenden.
Das untere Rohr ist auch ausbetoniert, sonst ist es denke ich nicht stabil genug. Die untere Rolle muss ja genauso rund laufen wie die obere.

Hallo Niklas,
Ja das Problem kenne ich, allerdings scheinst du ja keine allzu großen Probleme zu haben. Nachbauen fände ich super, dann kann man vielleicht gemeinsam daran Verbesserungen vornehmen.
Ja ich finde auch dass das Forum bei sehr vielem eine große Hilfe ist, auch wenn es hier schonmal besser lief.

Hallo Arthur,
Hatte ja oben bereits geschrieben dass ich bisher mit der Funktion zufrieden bin. Bin noch gespannt wie sie funktioniert wenn ich die Größe ausreize. Allerdings habe ich nicht so viele Bäume die so große schalen brauchen. Heute habe ich die Platten für 2 30cm schalen gewalzt.

VG max

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Perfection would end evolution.
Benutzeravatar
Erwin
Beiträge: 3241
Registriert: 03.03.2005, 19:01
Kontaktdaten:

Re: Ich und mein Ofen

Beitrag von Erwin »

maexart hat geschrieben: 21.11.2020, 22:00
Ja das ist ein kleiner Ofen. Der Verkäufer hat gesagt den hat er noch gefunden und sich gedacht dass ich ihn vielleicht brauchen kann. Werden testen wie hoch der brennen kann und ihn dann vielleicht für Glasurmuster verwenden.
Davon rät jeder professionelle Töpfer ab....Glasurmuster aus einem anderen (kleineren) Ofen haben nämlich die unangenehme Eigenschaft, in den meisten Fällen anders auszusehen als die Ergebnisse aus dem großen Ofen.
Ich persönlich kann das nur bestätigen. Ich mache grundsätzlich Glasurproben nur im großen Ofen, damit ich mich einigermaßen darauf verlassen kann, dass das Ergebnis auch das Gleiche ist.
Dazu kommt, dass ich immer erst eine einfache "Probeschale" mit der Glasur des Musters brenne, denn in vielen Fällen sieht die Glasur auf der Schale anders aus, als die auf der Probe. Ist eine elende Testerei, schützt aber vor unangenehmen Überraschungen.

Erwin
Benutzeravatar
maexart
Beiträge: 613
Registriert: 01.10.2012, 21:19
Wohnort: Nürnberg

Re: Ich und mein Ofen

Beitrag von maexart »

Guten morgen Erwin,
Danke für den Hinweis, dann werde ich wohl einen neuen Besitzer für den kleinen Ofen suchen.
VG und schönen Sonntag
Max

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Perfection would end evolution.
Benutzeravatar
maexart
Beiträge: 613
Registriert: 01.10.2012, 21:19
Wohnort: Nürnberg

Re: Ich und mein Ofen

Beitrag von maexart »

Kleines Update, der Ofen hat heute endlich seinen finalen Aufstellungsort erreicht. Ich freu mich so. Jetzt kann ich mit den Anschlussarbeiten beginnen. Ich plane die Abluft an der blau eingezeichneten Stelle an den unbenutzten Kamin anzuschließen. Aus welchem Material muss so ein Rohr sein? Ausserdem muss ich noch den Stecker tauschen und die Steuerung wieder montieren. Leider waren die alten schrauben bzw deren Aufnahme komplett verrostet, Mal sehen wie ich das umsetze.
VG max Bild

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Perfection would end evolution.
Benutzeravatar
Erwin
Beiträge: 3241
Registriert: 03.03.2005, 19:01
Kontaktdaten:

Re: Ich und mein Ofen

Beitrag von Erwin »

maexart hat geschrieben: 22.11.2020, 18:06 Aus welchem Material muss so ein Rohr sein?

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
Alu-Flex-Rohr, am besten doppelwandig. Gibt es in verschiedenen Längen; man kann 2 Rohre auch koppeln, dafür gibt es entspr. Verbindungsstücke.

Erwin
Laubgeflüster
Beiträge: 119
Registriert: 22.03.2020, 18:08
Wohnort: Tübingen

Re: Ich und mein Ofen

Beitrag von Laubgeflüster »

Erwin hat geschrieben: 22.11.2020, 20:44
maexart hat geschrieben: 22.11.2020, 18:06 Aus welchem Material muss so ein Rohr sein?

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
Alu-Flex-Rohr, am besten doppelwandig. Gibt es in verschiedenen Längen; man kann 2 Rohre auch koppeln, dafür gibt es entspr. Verbindungsstücke.

Erwin
Findest du auch im Küchenbedarf. Wird gerne für die Abluft von Dunstabzugshauben verwendet.
Antworten