Schalen-Sammlungen

Schalenvorschläge, eigene Töpferversuche, Vorstellung und Besprechung eurer Schalen und Gefäße. Keine gewerblich getöpferten Schalen einstellen.
Benutzeravatar
Honey
BFF-Autor
Beiträge: 2872
Registriert: 18.08.2007, 12:28
Wohnort: Westliche Wälder

Schalen-Sammlungen

Beitrag von Honey » 22.01.2010, 14:52

Liebe Bonsai- und Schalenfreunde,

das Schalen-Museum wurde ins leben gerufen, um nicht nur die gesammelten Werke anderer zu bewundern, sondern um eure eigene Sammlung präsentieren zu können. Ob alt oder antik, mit Patina oder exklusiven Mustern und Zeichnungen - alles Besondere findet hier seinen Platz.

[/size]


Und ich darf den Anfang machen :)
Eine Porzellanschale in Blau/Weiß. An der Patina muss allerdings noch gearbeitet werden...
Schale3.jpg
Schale3.jpg (33.82 KiB) 3708 mal betrachtet
Schale4.jpg
Schale4.jpg (31.41 KiB) 3708 mal betrachtet
Schale5.jpg
Schale5.jpg (33.71 KiB) 3708 mal betrachtet

jupp

Re: Schalen-Museum

Beitrag von jupp » 22.01.2010, 15:37

Da babe ich doch auch was. Drachenschale von Marc Berenbrinker (kennt hier doch jeder, oder) :D
Dateianhänge
DSC_1086.JPG
DSC_1086.JPG (24.75 KiB) 3691 mal betrachtet
DSC_1094.JPG
DSC_1094.JPG (39.28 KiB) 3691 mal betrachtet

Benutzeravatar
Honey
BFF-Autor
Beiträge: 2872
Registriert: 18.08.2007, 12:28
Wohnort: Westliche Wälder

Re: Schalen-Museum

Beitrag von Honey » 24.09.2010, 15:25

Beim Umzugskartons packen ist diese Schale wieder aus dem Schrank aufgetaucht. Ich vermute, es handelt sich um eine Zwiebelschale (falls sie überhaupt etwas mit Bonsai zu tun hat)? Wäre schön, wenn 'jemand' (*zu Peter schiel*) etwas dazu erzählen könnte.
Dateianhänge
Pot.jpg
Pot.jpg (68.89 KiB) 3465 mal betrachtet
Du musst den Asphalt deiner Annehmlichkeiten verlassen
und dich in die Wildnis deiner Intuition begeben...
Was es dort für dich zu entdecken gibt,
ist etwas Wunderbares - nämlich dich selbst.

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2322
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Schalen-Museum

Beitrag von peter krebs » 25.09.2010, 10:57

Hallo liebe Mia,
da hast Du etwas sehr Schönes ausgepackt. Blumenzwiebelschale kommt in etwa hin.
Ich denke, dass die Schale aus China stammt, denn, die Aufglasur-Malerei deutet darauf hin.
Oben in der Mitte ist gut ein Pfirsich zu erkennen, und links und rechts im bauchigen Teil der Schale, fast wie Blüten aussehende Fledermäuse,

Diese Malerei ist schon etwas hochwertiger, und deshalb, bloß nicht verkaufen, sondern gut festhalten :D :D :D

Hier noch etwas über Pfirsich und Fledermaus:

http://www.bonsaischalen.info/index.php ... n-i-c-su-2

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Honey
BFF-Autor
Beiträge: 2872
Registriert: 18.08.2007, 12:28
Wohnort: Westliche Wälder

Re: Schalen-Museum

Beitrag von Honey » 25.09.2010, 11:18

Vielen lieben Dank, Peter!
Die Fledermäuse hätte ich nicht erkannt :)
Du musst den Asphalt deiner Annehmlichkeiten verlassen
und dich in die Wildnis deiner Intuition begeben...
Was es dort für dich zu entdecken gibt,
ist etwas Wunderbares - nämlich dich selbst.

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9174
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:
Germany

Re: Schalen-Museum

Beitrag von achim73 » 26.09.2010, 13:16

ein freund hat mir vor ein paar jahren aus thailand mehrere schalen mitgebracht. sie sind zwar sicherlich auch massenware und füre bonsai weniger geeignet, aber weil sie etwas ungewöhnlich sind, stelle ich sie hier mal rein. die malerei finde ich auch ganz gut gemacht für massenware, und für stauden ("maxi-beisteller" :mrgreen: ) sind sie nicht schlecht. nach 5 jahren in wind und wetter kriegen sie auch langsam etwas patina.
die bepflanzte schale misst etwa 23 cm in der länge, die andere ca. 32 cm.
eine frage hätte ich noch - ist das schon porzellan oder einfach nur weisser ton ?
blau-gross1.jpg
blau-gross1.jpg (68.04 KiB) 3371 mal betrachtet
blau-gross2.jpg
blau-gross2.jpg (59.53 KiB) 3371 mal betrachtet
thai1.jpg
thai1.jpg (68.85 KiB) 3371 mal betrachtet
thai2.jpg
thai2.jpg (65.54 KiB) 3371 mal betrachtet
thai3.jpg
thai3.jpg (67.44 KiB) 3371 mal betrachtet
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
Lioth
Beiträge: 1135
Registriert: 07.03.2004, 13:22
Wohnort: Rheinkreis Neuss

Re: Schalen-Museum

Beitrag von Lioth » 13.10.2010, 19:07

Einige meiner Lieblingsschalen, keine Ahnung ob das schon Museumsstücke sind, oder mal werden :wink: , allergrößte Handwerkskunst ist das aber allemal!
Dateianhänge
Schildi1.jpg
Schildi1.jpg (22.71 KiB) 3310 mal betrachtet
Schildi2.jpg
Schildi2.jpg (26.27 KiB) 3310 mal betrachtet
Walsall.jpg
Walsall.jpg (32.74 KiB) 3310 mal betrachtet
PK.jpg
PK.jpg (28.04 KiB) 3310 mal betrachtet
Gott schuf die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt...!

Allegra
Gerd
Bild

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2322
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Schalen-Museum

Beitrag von peter krebs » 14.10.2010, 09:25

Hallo Achim,
ich bitte um Entschuldigung, ich weiß nicht wie es passiert ist, aber ich habe Deine Frage verpasst.
Zu Deinem Eintrag:
Ja, Deine Vermutung stimmt, es handelt sich hier um Schalen, die in hohen Stückzahlen hergestellt werden. Soweit ich das hier sehen kann, wurden sie in Formen gegossen.
Bei der Bemalung der unteren Schale könnte es sich auch um Abziehbilder handeln, bei der ersten Schale wurde das Motiv mit Hand gemalt.
Ob es sich bei den beiden Schalen um Steinzeug oder Porzellan handelt ist auch sehr schwer zu sagen, die Übergänge der einzelnen Zuordnungen sind bei solchen Schalen recht fließend, und lassen sich nicht zuverlässig bestimmen.
Trotzdem kann man diese Schalen, wie Dein Beispiel es ja zeigt, sehr gut für Gräser, kleine Stauden, oder was auch immer, verwenden. Eine schöne Gebrauchs-Patina werden sie durch die Benutzung allemal bekommen. :D
Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 9174
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:
Germany

Re: Schalen-Museum

Beitrag von achim73 » 14.10.2010, 15:32

danke für die antwort. das mit den abziehbildern finde ich hochinteressant. was man von dir alles lernen kann... *up*
wie muss man sich das vorstellen ? wie eine schablone ?
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit

Benutzeravatar
peter krebs
Beiträge: 2322
Registriert: 09.09.2008, 18:18
Wohnort: 35745 Herborn
Kontaktdaten:

Re: Schalen-Museum

Beitrag von peter krebs » 15.10.2010, 10:47

Hallo Achim,

mit den Abziehbildern ist das ganz simpel. Es ist wie ein ganz normales Abziehbild, wie es Kinder manchmal benutzen,
nur dass hier die Druckfarbe durch Glasurfarbe ersetzt wird.

Solche Abziehbilder werden meistens im Siebdruckverfahren hergestellt..
Diese Glasur-Abziehbilder werden dann auf dem Scherben angebracht und anschließend eingebrannt.

Viele Grüße
Peter

Benutzeravatar
Max
Beiträge: 1210
Registriert: 12.06.2006, 16:26
Wohnort: Bad Schwartau, Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Schalen-Museum

Beitrag von Max » 21.10.2010, 12:33

Die hab' ich schon mal gezeigt aber nicht viel dazu geschrieben!
Ist eine japanische Meisterschale, die ich ganz oben auf dem Mount Fuji fotografiert habe! :wink:
P1120728-small2.jpg
P1120728-small2.jpg (68.36 KiB) 3105 mal betrachtet
:edit achim : ich hab das bild mal ein bisschen aufgehellt :wink: :
Bild Max Engels Bonsaistudio
http://www.maxbonsai.com

Benutzeravatar
Arkadius
BFF-Autor
Beiträge: 2217
Registriert: 18.11.2009, 00:08
Wohnort: südlich von Köln

Re: Schalen-Museum

Beitrag von Arkadius » 27.10.2010, 19:45

Hallo.

So dann will ich dem Schalen-Museum doch auch mal etwas beitragen.

Bei dieser Schale handelt es sich um eine auf 100 Stück limitierte Auflage von Walsall Studio Ceramics für die Bonsai Focus gefertigt. Ich war leider ein tick zu spät und habe nur die 2te erwischt... Aber was sollst, schön ist sie alle mal...

Die Maße 12.5 x 8.5 x 3.5cm
Dateianhänge
IMG_8790.jpg
IMG_8790.jpg (69.99 KiB) 3019 mal betrachtet
IMG_8793.jpg
IMG_8793.jpg (54.11 KiB) 3019 mal betrachtet
IMG_8794.jpg
IMG_8794.jpg (60.73 KiB) 3019 mal betrachtet
IMG_8795.jpg
IMG_8795.jpg (67.05 KiB) 3019 mal betrachtet
グルッス

アルカディウス

Benutzeravatar
Arkadius
BFF-Autor
Beiträge: 2217
Registriert: 18.11.2009, 00:08
Wohnort: südlich von Köln

Re: Schalen-Museum

Beitrag von Arkadius » 24.11.2010, 18:43

Hallo.

Ich habe mal wieder dem Schalen-Museum etwas von Walsall Studio Ceramics beizutragen...

Bei dieser Schale handelt es sich um den "21st Anniversary Pot" von Walsall Studio Ceramics zum 21 jährigen bestehen der Töpferei gefertigt. Von diese Schale wurden exakt 210 produziert, ich habe die 158 erwischt. Diese ist allerdings die einzige mit dieser Glasur, dass hat mir Mark versichert. Die Schalen werden alle von WSC handgefertigt.

Die Maße 13.5 x 10.5 x 4.0cm
Dateianhänge
Anniversary pot 158 gesamt-forum-.jpg
Anniversary pot 158 gesamt-forum-.jpg (61.04 KiB) 2908 mal betrachtet
Anniversary pot 158 vorne1-forum-.jpg
Anniversary pot 158 vorne1-forum-.jpg (60.63 KiB) 2908 mal betrachtet
Anniversary pot 158 vorne2-forum-.jpg
Anniversary pot 158 vorne2-forum-.jpg (66 KiB) 2908 mal betrachtet
Anniversary pot 158 oben-forum-.jpg
Anniversary pot 158 oben-forum-.jpg (67.73 KiB) 2907 mal betrachtet
グルッス

アルカディウス

Benutzeravatar
manuu29
Freundeskreis
Beiträge: 3987
Registriert: 01.03.2009, 21:20
Wohnort: berlin
Germany

Re: Schalen-Museum

Beitrag von manuu29 » 24.11.2010, 18:58

huhu


das ist doch auch wieder sone ``abbo`` schale oder ich glaub ich hätt sie schonmal in der bonsai focus gesehen


wenn sie dir gefällt und der passende baum zur verfügung steht ist doch alles super


ich PERSÖNLICH hab lieber ein unikat/einzelstück von nem guten ``schalenman`` aus deutschland bzw. den ich kenne (sicherlich war ich auch mal auf dem tokoname trip) aber wenns auch gute schalen ausm lande gibt und man die leute noch kennt und sieht d.h. den baum sieht alles abzuwegen farbe aussuchen form usw. , halte ich es für mich so lieber bei den ``vertrauten`` leute was zu bestellen



gruss manuu :D
wenn die die reinwollen die die rauswollen nicht rauslassen,können die die rauswollen die die reinwollen nicht reinlassen (ganz logisch oder)

Benutzeravatar
Arkadius
BFF-Autor
Beiträge: 2217
Registriert: 18.11.2009, 00:08
Wohnort: südlich von Köln

Re: Schalen-Museum

Beitrag von Arkadius » 24.11.2010, 19:40

Manu...

Das schöne an walsall ist, dass du selbst deine gewünschte Schale zusammen stellen kannst d.h. Große, Farbe, Form, Füße, etc...

In diese beiden Schalen werde ich jetzt spaziel nichts Pflanzen, aber dennoch spricht nichts dagegen so eine Schale zu bepflanzen...

Gruß

Arkadius
グルッス

アルカディウス

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste