Shohin-Schalen

Schalenvorschläge, eigene Töpferversuche, Vorstellung und Besprechung eurer Schalen und Gefäße. Keine gewerblich getöpferten Schalen einstellen.
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22559
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Shohin-Schalen

Beitrag von Heike_vG » 04.08.2016, 18:37

Vielen Dank für den Link, Holger! Auch ich bin sehr ergriffen von dieser traurig-schönen Geschichte. :( *clap*
Nun möchte ich am liebsten auch eine Schale mit Papierkranich haben... ganz abgesehen davon, dass Deine sehr schön sind, Petra! *daumen_new*

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland


Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11412
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Shohin-Schalen

Beitrag von Martin_S » 05.08.2016, 15:08

..... bekommt man ja Gänsehaut und feuchte Augen gleichzeitig.... Auch sieht plötzlich "mein" (Papier)Kranich auf dem Schreibtisch jetzt anders aus...
Werde ihm einen besseren Platz geben (müssen!)
Zuletzt geändert von Martin_S am 05.08.2016, 22:27, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3301
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Shohin-Schalen

Beitrag von Odoridori » 06.08.2016, 15:56

freut mich das ich Euch auf die Bedeutung der
Origami Kraniche hinweisen konnte ... :)

Liebe Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Sanne
Beiträge: 5806
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Shohin-Schalen

Beitrag von Sanne » 15.08.2016, 19:36

Habe mir letzte Woche eine schöne japanische Shohin-Schale von Aiba Koyo gegönnt. :-D Das Siegel ist leider „dank“ meiner Kompaktkamera nicht gut zu erkennen. Mal sehen, was ich da noch für einen schönen Shohin finde. Vielleicht passt die Forsy Nr. 2 von mir auch rein.
Dateianhänge
japan. Schale von Koyo.jpg
Siegel.jpg

Benutzeravatar
Gary
Freundeskreis
Beiträge: 4305
Registriert: 05.01.2004, 21:01
Wohnort: Karlsruhe/Baden

Re: Shohin-Schalen

Beitrag von Gary » 16.08.2016, 11:16

Hallo Sanne,

eine sehr schöne Schale hast Du da gekauft. Viel Freude daran. *daumen_new*

Bei dieser Glasur braucht es eigentlich keinen Stempel mehr.
Grüße aus dem sonnigen Baden
Gary

Arbeitskreis Karlsruhe

AK-Treffen jeden 1. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1676
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡

Re: Shohin-Schalen

Beitrag von Ferry » 16.08.2016, 14:31

Eine schöne Oribe-Glasur.
LG,
F.

Sanne
Beiträge: 5806
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Shohin-Schalen

Beitrag von Sanne » 16.08.2016, 16:40

Hallo Harald, hallo Frederik,

freut mich, dass die Schale Euch auch gefällt. :-D Die schöne Oribe-Glasur (den Begriff kannte ich noch nicht) soll sogar frostfest sein.

Viele Grüße, Sanne

Sanne
Beiträge: 5806
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Shohin-Schalen

Beitrag von Sanne » 16.08.2016, 19:34

Habe mal eine Frage: sollten in diesem Thread nur japanische Shohin-Schalen gezeigt werden oder auch von anderen Schalen-Töpfern? Habe jetzt auch zwei Shohin-Schalen bei Erwin in Auftrag gegeben. :-D *kiss*

Gruß, Sanne

Benutzeravatar
Waya
Beiträge: 1595
Registriert: 22.11.2007, 21:06
Wohnort: Hamburg

Re: Shohin-Schalen

Beitrag von Waya » 17.08.2016, 19:21

Odoridori hat geschrieben:Das sind Origami Kraniche und hier die Bedeutung
http://blog.svensoltmann.de/geschichte
So, mit fast 2 Wochen Verspätung, da ich nicht posten und mich später nicht mal hier anmelden konnte...

Die Geschichte zu den Kranichen war mir schon bekannt, vielleicht interessiert aber den einen oder anderen noch das eine oder andere Bild zum Denkmal...
Gesammelte Kraniche (zu Ketten zusammen genähte) kann man übrigens auch bei anderen Tempeln und Schreinen in ganz Japan finden.
Dateianhänge
IMG_5199.JPG
Das Kinderdenkmal
IMG_5200.JPG
Wenn man genau unter die "Glocke" schaut...
IMG_5201.JPG
... kann man da auch einen Kranich aus Metall entdecken
IMG_5198s.jpg
IMG_5197.JPG
IMG_5196.JPG
IMG_5195s.jpg
Gruß, Claudia

Benutzeravatar
Odoridori
Freundeskreis
Beiträge: 3301
Registriert: 04.12.2011, 15:46
Wohnort: Südhessen

Re: Shohin-Schalen

Beitrag von Odoridori » 17.08.2016, 20:11

Hallo Claudia,

schön das Du uns diese Bilder aus Japan zu den Origami Kranichen zeigst *daumen_new*

Liebe Grüße
Holger
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
Paul Claudel

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2839
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Shohin-Schalen

Beitrag von Petra K. » 18.08.2016, 17:04

Ja vielen Dank Claudia für diese Bilder.
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Petra K.
Beiträge: 2839
Registriert: 07.01.2004, 16:37
Wohnort: München

Re: Shohin-Schalen

Beitrag von Petra K. » 23.08.2016, 08:06

Guten Morgen,
gerade ist wieder was hübsches aus Japan bei mir eingetroffen. Eine Schale von Horie Bikoh.
Dateianhänge
2016-08-23 08.03.42.jpg
2016-08-23 08.03.42.jpg (121.47 KiB) 1125 mal betrachtet
Grüße aus München
Petra

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11412
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Shohin-Schalen

Beitrag von Martin_S » 23.08.2016, 09:49

@Sanne und Petra:
tolle "Töpfchen" habt ihr da ins Land geschafft *daumen_new* Kann man euch nur beglückwünschen.
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Sanne
Beiträge: 5806
Registriert: 01.02.2009, 19:09
Wohnort: Norddeutschland

Re: Shohin-Schalen

Beitrag von Sanne » 23.08.2016, 17:30

Hallo Martin,

so eine ähnliche Shohin-Schale von Koyo hast Du doch auch für einer Deiner Callicarpas. *daumen_new* Ich glaube sogar mehrere davon in verschiedenen Formen mit dieser schönen "Oribe-Glasur".

Hallo Petra,

Deine beiden "schnuckeligen" Schalen mit den Origami-Kranich-Motiven gefallen mir sehr gut *daumen_new*, hatte ich versehentlich noch nicht erwähnt. Weiß Du schon, was Du da einpflanzen könntest? Die gestreiften Schalen sind leider nicht so mein Fall. ABER über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

LG, Sanne

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22559
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Shohin-Schalen

Beitrag von Heike_vG » 24.08.2016, 12:29

Oribe ist übrigens nur das japanische Wort für ein dunkleres Grün. 8)

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Antworten