Von wem ist meine Schale mit asiatischem Siegel ?

Schalenvorschläge, eigene Töpferversuche, Vorstellung und Besprechung eurer Schalen und Gefäße. Keine gewerblich getöpferten Schalen einstellen.
Antworten
Benutzeravatar
HerbertR
Freundeskreis
Beiträge: 1531
Registriert: 25.03.2006, 15:54
Wohnort: Nähe Stockerau (Niederösterreich)
Kontaktdaten:
Austria

Von wem ist meine Schale mit asiatischem Siegel ?

Beitrag von HerbertR » 11.03.2016, 15:15

Hallo,
ich habe entdeckt, dass in dem Konvolut von 50 Schalen die ich kürzlich kaufte, eine mit einem asiatischen Töpfersiegel ist.

Leider konnte ich es auf dieser Seite nicht finden : http://bonsaipotplaza.com/

Kennt vielleicht einer von Euch dieses Siegel ?

Oder gibt es noch andere Siegel-Seiten ?
Dateianhänge
33chin-schale-katsurabaum-stark.jpg
33chin-schale-katsurabaum-stark.jpg (51.89 KiB) 694 mal betrachtet
LG Herbert

-------

Wenn immer der Klügere nachgibt, dann geschieht nur das was die Dummen wollen !

level320
Beiträge: 650
Registriert: 27.03.2009, 20:31
Wohnort: Tirol / Austria

Re: Von wem ist meine Schale mit asiatischem Siegel ?

Beitrag von level320 » 13.03.2016, 01:10

Hallo Herbert;

schau mal hier:
http://japanesebonsaipots.net/chop-and- ... -resource/

einfach runterscrollen..Foto anklicken..dann werden sie größer angezeigt..durchblättern..

ist die Seite von Ryan Bell, ein amerikanischer pot Guru,
den kannst auch das Foto schicken und er gibt (meistens) sein bestes.
hoffe du wirst fündig....ach ja, ein gutes Foto vom ganzen pot könnte auch nützlich sein.

lg
Ladi

Benutzeravatar
HerbertR
Freundeskreis
Beiträge: 1531
Registriert: 25.03.2006, 15:54
Wohnort: Nähe Stockerau (Niederösterreich)
Kontaktdaten:
Austria

Re: Von wem ist meine Schale mit asiatischem Siegel ?

Beitrag von HerbertR » 13.03.2016, 07:53

Hallo Ladi,

danke für Deinen Tipp !

Habe jetzt die ganze Seite durchgesehen und mein Zeichen nicht gefunden - wobei ich weiß leider nicht ob es sich um eine chinesische oder eine japanische Schale handelt (auf dieser Seite sind ja glaube ich nur japanische).

Leider fand ich auf der Seite keine Kontaktmöglichkeit, wo ich den Schöpfer dieser Seite fragen könnte, wie Du angeregt hast.

Vielen Dank trotzdem !
LG Herbert

-------

Wenn immer der Klügere nachgibt, dann geschieht nur das was die Dummen wollen !

level320
Beiträge: 650
Registriert: 27.03.2009, 20:31
Wohnort: Tirol / Austria

Re: Von wem ist meine Schale mit asiatischem Siegel ?

Beitrag von level320 » 13.03.2016, 12:01

Hallo Herbert,

es kann sehr leicht sein das dein Hanko nicht gelistet ist....aber auf der Seite sind eine Unmenge chinesischer Siegel, und zwar meistens von alten und antiken chin. Schalen (Kowatari-antik, Nakawatari- sehr alte, Shinwatari-alte,
Contemporary- 35 jahre usw.)
Seine email Adresse ist ebenso angegeben:
Gastrognome at aol dot com ........... Gastrognome@aol.com
manche Leute geben ihre mail adressen in dieser Form weiter, damit sie nicht von irgendwelchen schad/spionage
Programmen herausgefischt werden. weiters steht auf seiner Seite dass 3 anfragen gratis sind und für weitere eine
nominale gebühr fällig ist.

lg Ladi

Benutzeravatar
HerbertR
Freundeskreis
Beiträge: 1531
Registriert: 25.03.2006, 15:54
Wohnort: Nähe Stockerau (Niederösterreich)
Kontaktdaten:
Austria

Re: Von wem ist meine Schale mit asiatischem Siegel ?

Beitrag von HerbertR » 13.03.2016, 16:44

Hallo Ladi,

vielen Dank für Deine nochmalige Antwort !

Wahrscheinlich habe ich die E-mailadresse deswegen übersehen. Ich weiss schon, dass das oft üblich ist, den @ durch "at" etc. zu ersetzen, habe aber in dem Moment nicht dran gedacht.

Also ich nehme ja nicht an, dass meine Schale eine besonders alte oder wertvolle ist...

Aber ich werde ihm trotzdem schreiben.

Vielen Dank nochmal.
LG Herbert

-------

Wenn immer der Klügere nachgibt, dann geschieht nur das was die Dummen wollen !

Benutzeravatar
Ferry
Beiträge: 1263
Registriert: 28.10.2012, 12:45
Wohnort: Kuala Lumpur · 吉隆坡
Malaysia

Re: Von wem ist meine Schale mit asiatischem Siegel ?

Beitrag von Ferry » 13.09.2017, 04:43

HerbertR hat geschrieben:
13.03.2016, 16:44
Hallo Ladi,

vielen Dank für Deine nochmalige Antwort !

Wahrscheinlich habe ich die E-mailadresse deswegen übersehen. Ich weiss schon, dass das oft üblich ist, den @ durch "at" etc. zu ersetzen, habe aber in dem Moment nicht dran gedacht.

Also ich nehme ja nicht an, dass meine Schale eine besonders alte oder wertvolle ist...

Aber ich werde ihm trotzdem schreiben.

Vielen Dank nochmal.
Hallo Herbert, leider sehe ich Deine Frage zur der Schale und dem Siegel erst jetzt und vielleicht ist meine Antwort nicht mehr aktuell. Deine Schale ist von Zhou Bao Shan. Das ist eine gute Qualität aus aus Yixing/China. Die älteren Schalen von Zhou Bao Shan, hatte Herr Zhou vor etwa 30 Jahren sogar noch selbst getöpfert. Diese älteren Schalen lassen sich anhand der Qualität leicht von den neuen Schalen unterscheiden. Seit den 80-er Jahren ist er "nur noch" der Direktor seiner Keramikwaren-Fabrik.
LG,
F.

Benutzeravatar
HerbertR
Freundeskreis
Beiträge: 1531
Registriert: 25.03.2006, 15:54
Wohnort: Nähe Stockerau (Niederösterreich)
Kontaktdaten:
Austria

Re: Von wem ist meine Schale mit asiatischem Siegel ?

Beitrag von HerbertR » 13.09.2017, 06:49

Hallo Ferry,
danke für Deinen Beitrag !
Nein, es ist noch nicht zu spät - ich wusste noch nicht von wem diese Schale ist.
Das freut mich aber, dass das eine besondere Schale ist, wahrscheinlich meine einzige hochwertige !
Ich werde mir Deine Zeilen ausdrucken und das zu meinen Schalen geben, damit ich es nicht vergesse !
Zum Glück hatte ich bei dem Foto dazugeschrieben welcher Baum jetzt darin ist, sonst hätte ich es nicht mehr gewußt und alle ca. 160 Schalen durchsuchen müssen. ;-)
Vielen Dank nochmals !
LG Herbert

-------

Wenn immer der Klügere nachgibt, dann geschieht nur das was die Dummen wollen !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast