Eigene Töpferversuche

Schalenvorschläge, eigene Töpferversuche, Vorstellung und Besprechung eurer Schalen und Gefäße. Keine gewerblich getöpferten Schalen einstellen.
Benutzeravatar
luckytom
Beiträge: 25
Registriert: 02.05.2011, 11:22
Wohnort: 84562 Bayern

Eigene Töpferversuche

Beitrag von luckytom » 04.09.2019, 12:50

Hallo.

Nachdem ich nun seit geraumer Zeit Schalen selbst Töpfer wollte ich mal was zeigen.

Die abgebildeten Schalen sind alle mit Plattentechnik "gebaut" worden.
Denke so langsam können sie sich sehen lassen.
Dateianhänge
IMG_20190831_144202.jpg
IMG_20190831_144202.jpg (106.37 KiB) 564 mal betrachtet
IMG_20190831_144118.jpg
IMG_20190831_144118.jpg (54.47 KiB) 564 mal betrachtet
IMG_20190831_142916.jpg
IMG_20190831_142916.jpg (86.51 KiB) 564 mal betrachtet
IMG_20190831_142840.jpg
IMG_20190831_142840.jpg (77.25 KiB) 564 mal betrachtet
IMG_20190831_142756.jpg
IMG_20190831_142756.jpg (82.06 KiB) 564 mal betrachtet
Entscheiden heisst verzichten

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 3441
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Eigene Töpferversuche

Beitrag von bock » 04.09.2019, 13:08

Ausgezeichnet!

Bei den dunkleren Glasuren würde ich aber einen weniger hellen Hintergrund verwenden, das blendet sonst so sehr. ;)

Kannst du noch die Maße ergänzen bitte?

*daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 1989
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Eigene Töpferversuche

Beitrag von Tofufee » 04.09.2019, 13:18

Das sieht ja sehr sauber gearbeitet aus, Tom!
Und auch die Glasuren sehr schön gleichmäßig und exakt aufgebracht, das sieht gar nicht nach Anfänger-Versuchen aus! *daumen_new*

Sind die Schalen rund oder oval? Das kann man auf den Fotos nicht erkennen.

Zeig gerne mehr!
Grüße
Monika

Benutzeravatar
luckytom
Beiträge: 25
Registriert: 02.05.2011, 11:22
Wohnort: 84562 Bayern

Re: Eigene Töpferversuche

Beitrag von luckytom » 04.09.2019, 13:43

Schön das der einzige Punkt wo "gemeckert" wird der Hintergrund ist :-D

Die Schalen sind zwischen 28 und 30cm im Durchmesser und zwischen 7 und 8 cm hoch.
Entscheiden heisst verzichten

Arthur Dent
Beiträge: 146
Registriert: 12.10.2015, 21:05
Wohnort: Mitte/Nord

Re: Eigene Töpferversuche

Beitrag von Arthur Dent » 06.09.2019, 05:10

Respekt! Sehr schöne Arbeiten!
Wie bekommt man die Wulst so präzise an die Seitenwände wenn man das nicht dreht?
Gruß Arthut

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22431
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Eigene Töpferversuche

Beitrag von Heike_vG » 06.09.2019, 09:41

Das sind wirklich beachtlich akkurate Arbeiten, Kompliment! *daumen_new*
Sind die Schalen alle rund? Kann man nicht genau beurteilen anhand der Fotos. Machst Du auch andere Formen, Tom?

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
luckytom
Beiträge: 25
Registriert: 02.05.2011, 11:22
Wohnort: 84562 Bayern

Re: Eigene Töpferversuche

Beitrag von luckytom » 06.09.2019, 16:22

Die "wulst" - tja ich Ritze ringsum an und lege dann ne "Tonwurst" in die geritzt Rille
Entscheiden heisst verzichten

Benutzeravatar
luckytom
Beiträge: 25
Registriert: 02.05.2011, 11:22
Wohnort: 84562 Bayern

Re: Eigene Töpferversuche

Beitrag von luckytom » 06.09.2019, 16:33

Hier noch ein paar andere Schalen
Shohin, eckige ovale
Dateianhänge
IMG_20190831_144630.jpg
IMG_20190831_144630.jpg (57.03 KiB) 344 mal betrachtet
IMG_20190831_144544.jpg
IMG_20190831_144544.jpg (49.25 KiB) 344 mal betrachtet
IMG-20181225-WA0003.jpeg
IMG-20181225-WA0003.jpeg (115.09 KiB) 344 mal betrachtet
IMG_20190517_170352.jpg
IMG_20190517_170352.jpg (153.35 KiB) 344 mal betrachtet
Entscheiden heisst verzichten

Benutzeravatar
luckytom
Beiträge: 25
Registriert: 02.05.2011, 11:22
Wohnort: 84562 Bayern

Re: Eigene Töpferversuche

Beitrag von luckytom » 06.09.2019, 16:37

Dad wäre eine ovale 34 x 24 cm
Dateianhänge
IMG-20190825-WA0007.jpeg
IMG-20190825-WA0007.jpeg (77.7 KiB) 341 mal betrachtet
Entscheiden heisst verzichten

Benutzeravatar
luckytom
Beiträge: 25
Registriert: 02.05.2011, 11:22
Wohnort: 84562 Bayern

Re: Eigene Töpferversuche

Beitrag von luckytom » 06.09.2019, 16:39

Und noch ein paar Runde
Dateianhänge
IMG-20190429-WA0000.jpeg
IMG-20190429-WA0000.jpeg (129.95 KiB) 340 mal betrachtet
Entscheiden heisst verzichten

Benutzeravatar
espanna
Freundeskreis
Beiträge: 1417
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Eigene Töpferversuche

Beitrag von espanna » 06.09.2019, 17:57

luckytom hat geschrieben:
04.09.2019, 12:50
Denke so langsam können sie sich sehen lassen.
Das denke ich auch :-D
Schöne Schalen Tom. Über Aufnahmen von oben oder/ und unten würde ich mich sehr freuen.
Gruß!

László

Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 348
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: Appenzell AR

Re: Eigene Töpferversuche

Beitrag von Hippo » 06.09.2019, 19:29

Salü Tom,

Interessante Glasuren.

Die runden Schalen sind gute, klassische Abdreharbeiten. Als Scheibentöpfer entgeht einem das nicht.

Saubere Arbeit!

Gruss George
Der Stein war zuerst da.

Benutzeravatar
luckytom
Beiträge: 25
Registriert: 02.05.2011, 11:22
Wohnort: 84562 Bayern

Re: Eigene Töpferversuche

Beitrag von luckytom » 06.09.2019, 21:28

Nein gedreht ist da nix - alles platten arbeiten
Das einzige was sich bei mir dreht ist eine Ränderscheibe
Entscheiden heisst verzichten

Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 348
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: Appenzell AR

Re: Eigene Töpferversuche

Beitrag von Hippo » 06.09.2019, 21:39

Das ist auch gut. Auf der Ränderscheibe kann man auch abdrehen wenn man ganz fest will. :P
Der Stein war zuerst da.

Benutzeravatar
Günter Maier
Beiträge: 342
Registriert: 19.08.2011, 12:12

Re: Eigene Töpferversuche

Beitrag von Günter Maier » 07.09.2019, 14:12

Hallo Tom,

man kann es schon fast nicht glauben, daß du noch nicht so lange töpferst.
Sieht alles schon sehr professionell aus, als würdest du schon jahrelang töpfern.

Besonders gut gefällt mir die rote Schale auf dem letzten Bild, mit einem wunderschöner Rotton.
Mich würde es interessieren, ob die Glasuren gekauft, oder selbst gemacht sind.
liebe Grüße
Günter

Antworten