Beitrag über Bäume, Bonsai, Shinji Suzuki auf ARTE

Alles andere was zu Bonsai passt.
Antworten
Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 20789
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:
Germany

Beitrag über Bäume, Bonsai, Shinji Suzuki auf ARTE

Beitrag von Heike_vG » 07.12.2017, 10:49

Hallo, Ihr Lieben,

wenn Ihr gerade mal 44 Minuten für diesen schönen Fernsehbeitrag aufbringen könnt, lohnt sich das!

https://www.arte.tv/de/videos/065298-00 ... -von-baum/

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

olli.w.
Beiträge: 2087
Registriert: 08.12.2005, 17:58
Wohnort: Mittelmosel
Germany

Re: Beitrag über Bäume, Bonsai, Shinji Suzuki auf ARTE

Beitrag von olli.w. » 07.12.2017, 15:21

Absolut toller Bericht der einen nachdenken lässt, Danke für´s einstellen.

Gruß Olli
Mosel-Riesling !

Benutzeravatar
abardo
Freundeskreis
Beiträge: 2975
Registriert: 21.09.2014, 20:35
Wohnort: knapp neben Berlin
Kontaktdaten:
Isle of Man

Re: Beitrag über Bäume, Bonsai, Shinji Suzuki auf ARTE

Beitrag von abardo » 07.12.2017, 16:03

... auch von mir ein Danke. Die Doku war ja mal richtig gut !
Grüße, Frank
___________
Force de subversion, onzième commandement - http://BONSAI.ZONE

Benutzeravatar
migo
Freundeskreis
Beiträge: 4163
Registriert: 04.02.2006, 21:49
Wohnort: östl. Ruhrgebiet
Germany

Re: Beitrag über Bäume, Bonsai, Shinji Suzuki auf ARTE

Beitrag von migo » 07.12.2017, 19:47

Oh ja, die Zeit hat sich gelohnt! Danke für den Link.
Tschüüss, Michael

Schützt unsere Wälder, eßt mehr Biber!

Benutzeravatar
Herb
Beiträge: 323
Registriert: 24.11.2008, 17:18
Wohnort: ganz dicht an Hamburg

Re: Beitrag über Bäume, Bonsai, Shinji Suzuki auf ARTE

Beitrag von Herb » 07.12.2017, 20:36

Oh ja, die Zeit zum Ansehen sollten sich viele Menschen nehmen.
Danke für den Link
Dieter

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 1600
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Beitrag über Bäume, Bonsai, Shinji Suzuki auf ARTE

Beitrag von Bonsai-Fips » 07.12.2017, 20:56

Beeindruckend, danke für den Link, Heike :) ! Lg, Fips

Benutzeravatar
chris-git@rre
Freundeskreis
Beiträge: 3644
Registriert: 19.06.2011, 16:01
Kontaktdaten:
Jamaica

Re: Beitrag über Bäume, Bonsai, Shinji Suzuki auf ARTE

Beitrag von chris-git@rre » 07.12.2017, 21:21

Hallo Heike,
vielen Dank für den Link. :-D
738 Tage auf einem Baum zu leben, beeintruckend was manche Menschen leisten. *daumen_new*
Super Doku.
lg chris-git@rre

*Bilder sagen mehr als 1000 Worte*

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 20789
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:
Germany

Re: Beitrag über Bäume, Bonsai, Shinji Suzuki auf ARTE

Beitrag von Heike_vG » 08.12.2017, 11:25

Ja, das fand ich auch fast unvorstellbar. Und wie emotional die Frau noch immer ist, wenn es darum geht! Umso grausamer, dass irgendwelche Idioten dann diesen gemeinen Anschlag auf den Mammutbaum "Luna" verübt haben. Gut, dass der Baum das überlebt hat.

Liebe Grüße,
Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Tofufee
Freundeskreis
Beiträge: 1449
Registriert: 03.11.2011, 11:11
Wohnort: Göttingen

Re: Beitrag über Bäume, Bonsai, Shinji Suzuki auf ARTE

Beitrag von Tofufee » 08.12.2017, 12:03

Danke für den Link, Heike!

Ich denke nicht, dass es Idioten waren, die den Anschlag auf den Baum verübt haben, das war knallhartes, kaltes Kalkül. Und die Gefahr ist nicht gebannt, die Wald- und Baumschützer müssen stets weiter wachen und können letztlich das Schlimmste doch nicht verhindern, wenn die Gegenseite ihre Macht und Gewalt ausspielt.

Ein Bericht, der sehr nachdenklich stimmt, auch in Hinsicht auf Bonsai-Yamadori.
Wer den Shimpaku-Artikel kennt, weiß, dass die Bonsai-Freunde verantwortlich dafür sind, dass die gezeigte Baumart in Japan in der Natur ausgerottet wurde. Auch wenn der im Film gezeigte Shimpaku-Bonsai noch lebt, haben das Begehren, das Haben-Wollen, die Hab- und Geldgier und die Vorstellung, dass wir das Recht hätten, beliebig viele, vorzugsweise sehr alte Bäume der Natur zu entnehmen (lebend oder tot) in beiden gezeigten Handlungen die gleichen schlimmen Auswirkungen auf die (in dem einen Falle ausdrücklich verehrte) Natur.

Welche Lehren ziehen wir daraus, ein(e) jede(r) von uns, welches Handeln bzw. Unterlassen lassen wir dem Wissen folgen...???
Grüße
Monika

Opa Lutz
Beiträge: 233
Registriert: 02.01.2016, 17:08
Germany

Re: Beitrag über Bäume, Bonsai, Shinji Suzuki auf ARTE

Beitrag von Opa Lutz » 08.12.2017, 18:35

Monika, *daumen_new* *daumen_new* *daumen_new*
Grüße Lutz

Michael 86
Beiträge: 560
Registriert: 08.10.2016, 09:00
Japan

Re: Beitrag über Bäume, Bonsai, Shinji Suzuki auf ARTE

Beitrag von Michael 86 » 09.12.2017, 15:27

Julia Butterfly Hill, ihre Taten und Gedanken - DAS sind für mich wahr Helden in der Geschichte der Menschheit. Absoluter Respekt.
An dieser Stelle rückt das Thema "Bonsai" für mich absolut in den Hintergrund. Einfach nur eine selbstlose und beispielhafte Geschichte

@ Mnika

Ja, die Schönheit in der Natur kann nicht gefunden und entdeckt werden, ohne sie dadurch langfristig zu zerstören
Grüße Michael :)

Benutzeravatar
Bonsai-Fips
Freundeskreis
Beiträge: 1600
Registriert: 09.11.2012, 17:13

Re: Beitrag über Bäume, Bonsai, Shinji Suzuki auf ARTE

Beitrag von Bonsai-Fips » 09.12.2017, 19:15

Michael 86 hat geschrieben:
09.12.2017, 15:27
Julia Butterfly Hill, ihre Taten und Gedanken - DAS sind für mich wahr Helden in der Geschichte der Menschheit. Absoluter Respekt.
Schön gesagt *daumen_new*

"Unsere" Heldin bräuchte gerade etwas Hilfe und Unterstützung. Ich hoffe, ich darf diesen Link hier posten, DANKE!!!
https://www.gofundme.com/help-julia-but ... l-get-hips

Herzliche Grüsse, Fips

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste