Bonsai NW Balkon

Alles andere was zu Bonsai passt.
Antworten
Benutzeravatar
BonsaiFreund77
Beiträge: 28
Registriert: 21.09.2018, 15:28
Wohnort: Nürnberg

Bonsai NW Balkon

Beitrag von BonsaiFreund77 »

Hallo,
ich hätte eine Newbie Frage. Ich habe schon zwei Bonsais im Garten meiner Eltern. Nun möchte ich gern in meiner Wohnung am Balkon gerne auch Bonsais pflegen.
Leider ist mein Balkon auf NW ausgelegt. So das erst ab 17 Uhr die Sonne auf dem Balkon scheint. Lohnt sich in der Konstellation überhaupt ein Bonsai auf dem Balkon?
Wäre schade wenn der Baum dann vor sich hin kümmert. Gibt es geeignete Arten die man Absonnig halten kann?

Das Fenster im Wohnzimmer wäre SO Seite, aber hier könnte ich allenfalls einen indoor Bonsai halten. Meine Überlegung wäre Fukientee.

Danke und Grüße aus Franken
DHG
Beiträge: 110
Registriert: 06.01.2021, 13:16

Re: Bonsai NW Balkon

Beitrag von DHG »

Also Fukientee kann ich gar nicht empfehlen. Ist als Zimmerbonsai nicht zu halten. Müsste ich selbst feststellen. Das macht keinen Spaß...
Wenn dann nimm einen Ficus oder crassula/portulacaria Afra. Die Arten kannst du gut im Zimmer halten, dennoch freuen auch die sich, wie alle anderen, wenn sie im Sommer in die Sonne kommen.
Benutzeravatar
achim73
Moderator
Beiträge: 10689
Registriert: 30.07.2006, 00:53
Wohnort: bochum
Kontaktdaten:

Re: Bonsai NW Balkon

Beitrag von achim73 »

wenn es der oberste balkon ist, d.h. himmelslicht bekommt, dürfte zb. grüner fächerahorn oder buche kein problem sein.
sonst wird es in der tat schwierig...
Gruss, Achim
"Der kürzeste Weg zum Glück ist der Weg in den Garten"
chinesische Weisheit
Benutzeravatar
BonsaiFreund77
Beiträge: 28
Registriert: 21.09.2018, 15:28
Wohnort: Nürnberg

Re: Bonsai NW Balkon

Beitrag von BonsaiFreund77 »

Schade. Mein Balkon ist leider keine Terrasse sondern im Haus integriert. Fächerahorn hatte ich auch schon aber der hat bei meinen Balkon immer Läuse bekommen. Jetzt steht er im Garten bei meinen Eltern. Dort geht es ihm blendend.
Crassula ovata habe ich schon aber die finde ich etwas naja langweilig. Ficus hatte ich auch schon aber der hat die Heizperiode nicht überstanden.
Bleibt vielleicht noch irgend eine Heckenpflanze. Ansonsten muss ich den Garten von meinen Eltern weiter vollstellen :-D
Hippo
Freundeskreis
Beiträge: 2624
Registriert: 24.08.2019, 11:51
Wohnort: AR Vorderland

Re: Bonsai NW Balkon

Beitrag von Hippo »

BonsaiFreund77 hat geschrieben: 13.09.2021, 19:57 .... Ansonsten muss ich den Garten von meinen Eltern weiter vollstellen :-D
Dann machst Du das wie viele alteingesessene japanische Familien. :-D
Die besitzen oft auch seit Generationen einen oder mehrere, z.T. sehr wertvolle, uralte Bonsai. Aber diese Bäume stehen nicht bei ihnen Zuhause sondern im abgesperrten Hinterhof eines Bonsaimeisters, der für ihr Wohlergehen sorgt.
Auf Wunsch wird der Baum zu Feiern und Anlässen angeliefert, gebührend präsentiert und danach wieder abgeholt.
(Ich habe davon mal ein paar ganz seltene Fotos gesehen und es wurde erklärt, dass für manche Bonsaibetriebe diese Dienstleistung einen wesentlichen Teil ihres Einkommens ausmacht.)
Gute Erfahrungen sind für den Moment, Schlechte fürs Leben
Benutzeravatar
BonsaiFreund77
Beiträge: 28
Registriert: 21.09.2018, 15:28
Wohnort: Nürnberg

Re: Bonsai NW Balkon

Beitrag von BonsaiFreund77 »

Das mache ich dann bei meinen Eltern. Mein Vater giest und düngt und ich gestalte im Frühjahr wenn ich zu Besuch dort bin. Habe schon einen Teil vom Garten mit meinen Anzuchten und Stecklingen in Beschlag genommen. In Nürnberg wäre es halt auch schön diesen Hobby nachzugehen. Meine Überlegung ist einen Buchsbaum anzuschaffen. Meine Nachbarn mit dem selben Balkon haben auch einen der ganz gut aussieht.
Benutzeravatar
Olaf_Gd
Beiträge: 458
Registriert: 26.03.2006, 15:50
Wohnort: Ostalbkreis

Re: Bonsai NW Balkon

Beitrag von Olaf_Gd »

Eibe geht auch mit wenig Sonne.

Gruß Olaf
Benutzeravatar
hwolf
BFF-Autor
Beiträge: 1351
Registriert: 17.08.2015, 21:16
Wohnort: Kiel und Steimbke
Kontaktdaten:

Re: Bonsai NW Balkon

Beitrag von hwolf »

Outdoor für Schattenplätze, die man draußen auch überwintern kann (mit etwas Schutz):

Rot-Fichte
Eibe
Mammutbaum
Rotbuche
Heckenkirsche


bedingt:
Schein-/ Muschelzypresse (hauptsächlich die Zwergformen)
Hainbuche
Cotoneaster dammeri (Überwinterung tricky)
Kriechwacholder
Soft skills for hard woods.

Guckt mal rein: https://markt.bonsai-fachforum.de/shop/wilder-heinrich/
DHG
Beiträge: 110
Registriert: 06.01.2021, 13:16

Re: Bonsai NW Balkon

Beitrag von DHG »

Also wenn dir ein Ficus eingegangen ist würde ich fast meinen das es dann mit Zimmerbonsai wenig Sinn macht, da die Ficus Arten eigentlich am geeignetsten für die Haltung im Zimmer sind.
Benutzeravatar
BonsaiFreund77
Beiträge: 28
Registriert: 21.09.2018, 15:28
Wohnort: Nürnberg

Re: Bonsai NW Balkon

Beitrag von BonsaiFreund77 »

Super Danke! Ich würde dann Buchen, Heckenkirsche und Mammutbaum ausprobieren, da ich hier schon Ausgangsmaterial bei meinen Eltern im Garten habe. Habe mir heute in der Baumschule Eiben angesehen aber war kein geeigneter Baum dabei.
Benutzeravatar
BonsaiFreund77
Beiträge: 28
Registriert: 21.09.2018, 15:28
Wohnort: Nürnberg

Re: Bonsai NW Balkon

Beitrag von BonsaiFreund77 »

Indoor kann ich ja nochmal crassula/portulacaria Afra probieren. Ich habe bisher nur die mit den großen Blättern zu Hauf in der Wohnung. Finde ich jetzt aber nicht so schön.
DHG
Beiträge: 110
Registriert: 06.01.2021, 13:16

Re: Bonsai NW Balkon

Beitrag von DHG »

Wenn der Bonsai mal groß genug ist relativiert sich die Blattgröße ja wieder... dauert nur ein bisschen... :D
Ich mag beide Arten, bisher komme ich mit denen mit am besten zurecht. Sie wachsen gut und lassen sich gut gestalten. Meine Crassulas gestalte ich jetzt 1 Jahr und meine Partulacaraia Afra paar Monate und dafür sind sie für mein Empfinden schon ganz nett anzusehen. Ich denke das kann schon Spaß machen und zu ansehnlichen Ergebnissen führen. :)
sauwoidman
Beiträge: 118
Registriert: 02.03.2019, 09:41
Wohnort: Oberösterreich

Re: Bonsai NW Balkon

Beitrag von sauwoidman »

BonsaiFreund77 hat geschrieben: 13.09.2021, 22:15 Meine Überlegung ist einen Buchsbaum anzuschaffen.
Hallo!

Gute Idee, Buchsbaum ist normalerweise auch sehr schattenverträglich und müsste auf deinem Balkon gut zurechtkommen. Nur wächst die ohnehin bereits langsam wachsende Art dann noch langsamer, aber wer Bonsai macht, braucht eben Geduld! :lol:

MfG Reinhold!
Antworten