Vorbild-Bäume ?

Alles andere was zu Bonsai passt.
Antworten
Benutzeravatar
raga
Moderator
Beiträge: 1770
Registriert: 28.04.2011, 16:13

Re: Vorbild-Bäume ?

Beitrag von raga » 19.02.2019, 18:26

Auch so können Kastanien aussehen
IMG_20190216_145419_7.jpg
IMG_20190216_145419_7.jpg (245.75 KiB) 777 mal betrachtet
Mors est quies viatoris
Fines est omnis laboris

Benutzeravatar
de.da.
Beiträge: 180
Registriert: 08.08.2014, 23:02
Wohnort: Erzgebirgskreis

Re: Vorbild-Bäume ?

Beitrag von de.da. » 19.02.2019, 20:28

Schöne Rosskastanie!
Paar Fotos von gestern...
Dateianhänge
IMG-20190219-WA0002.jpg
Linde
IMG-20190219-WA0002.jpg (341.39 KiB) 746 mal betrachtet
IMG-20190219-WA0005.jpg
Apfel
IMG-20190219-WA0005.jpg (339.73 KiB) 746 mal betrachtet
IMG-20190219-WA0004.jpg
Apfel- Shari
IMG-20190219-WA0004.jpg (345.16 KiB) 746 mal betrachtet
IMG-20190219-WA0003.jpg
Linde Mehrfachstamm
IMG-20190219-WA0003.jpg (387.23 KiB) 746 mal betrachtet
Liebe Grüße - Daniel

Benutzeravatar
baeumchen
Beiträge: 652
Registriert: 15.02.2017, 11:47
Wohnort: Stuttgart

Re: Vorbild-Bäume ?

Beitrag von baeumchen » 20.02.2019, 08:34

@de.da

so viel zum thema totholz an laubbäumen
gruß + frohes gelingen
der frank aus stuttgart

Benutzeravatar
Kyrilla
Beiträge: 1719
Registriert: 24.07.2011, 08:45

Re: Vorbild-Bäume ?

Beitrag von Kyrilla » 10.03.2019, 12:54

009nm.jpg
009nm.jpg (224 KiB) 578 mal betrachtet
Kirschplantage in Werder
Bonsai ist die Kunst,die Perle einer Muschel sichtbar zu machen ohne die Muschel zu zerstören.

Benutzeravatar
MonikaF
Beiträge: 154
Registriert: 02.05.2008, 21:02
Wohnort: München

Re: Vorbild-Bäume ?

Beitrag von MonikaF » 10.03.2019, 18:41

Kein Vorbild für Bonsai, aber für's nicht Aufgeben!
Dateianhänge
comp_IMG_2739 aus.jpg
comp_IMG_2739 aus.jpg (185.62 KiB) 533 mal betrachtet
comp_IMG_2736 aus.jpg
comp_IMG_2736 aus.jpg (199.64 KiB) 533 mal betrachtet

Benutzeravatar
MonikaF
Beiträge: 154
Registriert: 02.05.2008, 21:02
Wohnort: München

Re: Vorbild-Bäume ?

Beitrag von MonikaF » 10.03.2019, 19:00

Die 400 Jahre alte Linde in Taglaching - ein Motorradausflug in den Münchner Osten.

https://www.merkur.de/lokales/ebersberg ... 14805.html
Dateianhänge
comp_IMG_4688 aus.jpg
comp_IMG_4688 aus.jpg (197.82 KiB) 527 mal betrachtet
comp_IMG_4699 aus.jpg
comp_IMG_4699 aus.jpg (197.65 KiB) 527 mal betrachtet
Zuletzt geändert von MonikaF am 24.03.2019, 22:17, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
de.da.
Beiträge: 180
Registriert: 08.08.2014, 23:02
Wohnort: Erzgebirgskreis

Re: Vorbild-Bäume ?

Beitrag von de.da. » 10.03.2019, 21:08

baeumchen hat geschrieben:
20.02.2019, 08:34
@de.da

so viel zum thema totholz an laubbäumen
Ja, da hast du recht!
Liebe Grüße - Daniel

Benutzeravatar
bock
Freundeskreis
Beiträge: 2950
Registriert: 25.02.2009, 14:20
Wohnort: EU, D, S-H (z.Z. Langenhorn)

Re: Vorbild-Bäume ?

Beitrag von bock » 24.03.2019, 18:16

Schwarzerle - Alnus glutinosa

in Nordfriesland
DSC_0241.jpg
Erle
DSC_0241.jpg (299.83 KiB) 383 mal betrachtet
Bis vor Kurzem stand links daneben (naja, vielleicht 20 m weiter) noch eine beeindruckende mehrstämmige Weide, die wurde aber umgehauen.
:(
liebe Grüße Andreas
Ein Leben ohne Bonsai ist möglich - aber völlig sinnlos! :faellen:

Benutzeravatar
Kyrilla
Beiträge: 1719
Registriert: 24.07.2011, 08:45

Re: Vorbild-Bäume ?

Beitrag von Kyrilla » 26.03.2019, 12:30

Mangroven in Deutschland...nja,nicht ganz....
Velten 013b.jpg
Velten 013b.jpg (324.15 KiB) 320 mal betrachtet
Bonsai ist die Kunst,die Perle einer Muschel sichtbar zu machen ohne die Muschel zu zerstören.

Benutzeravatar
espanna
Beiträge: 1212
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Vorbild-Bäume ?

Beitrag von espanna » 27.04.2019, 11:33

Moin ihr Lieben,

ich bin schon oft an der „Buche(?)“ vorbeigelaufen und bin vom Stamm fasziniert.
Ist es eine bestimmte Art, oder ein zufällig auftretendes Phänomen?
Dateianhänge
D2D41773-FA64-4C5A-8FE2-E6F36BE5B8E4.jpeg
D2D41773-FA64-4C5A-8FE2-E6F36BE5B8E4.jpeg (599.39 KiB) 204 mal betrachtet
2B20FADC-B9DB-4837-AC27-4BB433F3D940.jpeg
2B20FADC-B9DB-4837-AC27-4BB433F3D940.jpeg (252.34 KiB) 204 mal betrachtet
Gruß!

László

Benutzeravatar
mydear
Beiträge: 2432
Registriert: 13.09.2011, 17:47
Wohnort: Regensburg

Re: Vorbild-Bäume ?

Beitrag von mydear » 27.04.2019, 12:30

Hallo László,

dürfte eine Hainbuche sein. Habe ich so auch noch nie gesehen. Flechtet da jemand Bäume?
Es könnte auch sein, dass Waldarbeiter die Bäume immer wieder unbeabsichtigt beschädigen. Ein Harvester-Holzvollernter ist ja kein Feinwerkzeug, da kommt es schnell zu tiefen Verletzungen an der Rinde. Absterbende Rindenstreifen und fortgesetzte Überwallung könnte es zumindest teilweise erklären.

Grüße
Rainer

Benutzeravatar
Olaf_Gd
Beiträge: 381
Registriert: 26.03.2006, 15:50
Wohnort: Ostalbkreis

Re: Vorbild-Bäume ?

Beitrag von Olaf_Gd » 27.04.2019, 13:06

Spannrückigkeit at it's Best.
Kommt bei Hainbuchen häufig vor, in dieser Ausprägung ist es aber selten.

Gruß Olaf

Benutzeravatar
espanna
Beiträge: 1212
Registriert: 26.09.2014, 14:03
Wohnort: Bremen

Re: Vorbild-Bäume ?

Beitrag von espanna » 27.04.2019, 13:30

Hallo Rainer,

der Baum (und noch einige ähnliche) steht im Knoops Park in Bremen, dass die von Menschenhand so geworden sind können wir ausschließen.

Olaf_Gd hat geschrieben:
27.04.2019, 13:06
Spannrückigkeit at it's Best.
Kommt bei Hainbuchen häufig vor, in dieser Ausprägung ist es aber selten.

Gruß Olaf
Hallo Olaf,

das heißt doch dass abgemooste Äste von dem Baum auch diese Eigenschaft der Ausprägungen haben müssten. Die Frage ist wohl, wie lange es dauert und vorallem ob es auch in der Schale (in Kleinformat) es funktioniert *kopfkratz*
Gruß!

László

Benutzeravatar
Kyrilla
Beiträge: 1719
Registriert: 24.07.2011, 08:45

Re: Vorbild-Bäume ?

Beitrag von Kyrilla » 01.05.2019, 11:25

Alte Kirschen....
Dateianhänge
mai 082.JPG
mai 082.JPG (319.65 KiB) 124 mal betrachtet
mai 087 Schwestern.jpg
mai 087 Schwestern.jpg (337.1 KiB) 124 mal betrachtet
Bonsai ist die Kunst,die Perle einer Muschel sichtbar zu machen ohne die Muschel zu zerstören.

Antworten