Bonsai Software

Alles andere was zu Bonsai passt.
Bonsai2004
Beiträge: 4
Registriert: 06.09.2011, 23:13

Bonsai Software

Beitrag von Bonsai2004 » 07.09.2011, 19:08

Hallo,

ich würde mich über eine Empfehlung für eine Bonsai Verwaltungssoftware sehr freuen.

Vielen Dank


Laotse
Beiträge: 1
Registriert: 27.09.2009, 20:35

Re: Bonsai Software

Beitrag von Laotse » 07.09.2011, 21:05

Hallo Bonsai2004

Ich verwende Tokoname. Ist in allen Suchmaschinen einfach zu finden ( Tokoname.de )

Grüsse Laotse

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22638
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Bonsai Software

Beitrag von Heike_vG » 08.09.2011, 09:43

Tokoname.de ist doch lediglich eine online shopping-Seite des Bonsaizentrum Münsterland, über die man direkt aus dem Katalog der Tokoname-Töpfereien Schalen aus Japan bestellen kann und keine Verwaltungssoftware für eine Bonsaisammlung oder habe ich da irgendwas nicht richtig verstanden? *confused*

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
MarionS
Freundeskreis
Beiträge: 1971
Registriert: 17.06.2007, 11:32
Wohnort: Krefeld

Re: Bonsai Software

Beitrag von MarionS » 08.09.2011, 10:15

Ich benutze Word. Für jeden Bonsai eine Datei mit Inhaltsverzeichnis und ein paar zusätzliche Dateien mit Anmerkungen über die Saison allgemein usw.
Gruß,
MarionS

Liebhaber des Raumübergreifenden Großgrüns

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22638
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Bonsai Software

Beitrag von Heike_vG » 08.09.2011, 11:12

Ich habe mir einfach eine Verzeichnisstruktur im Windows-Explorer angelegt.
"Bonsai_Einzelordner" ist das oberste Verzeichnis, darunter für jeden Baum einen Ordner, z.B. "Acer_buergerianum", "Acer_buergerianum_auf_Fels" u.s.w. bis "Zelkova_serrata".
Darunter gibt es (neben weiteren Unterordnern) eine Word- bzw. OpenOffice-Datei mit Text, wo wann wie zu welchem Preis gekauft oder ausgegraben etc.
Immer wenn ich Fotos mache oder sonstige Informationen ablegen will, lege ich für den jeweiligen Baum einen neuen Unter-Ordner an:
"A01_Februar2007", "A02_Juni2007" ... "A15_August2011" u.s.w., so dass sie richtig sortiert bleiben. So ist alles übersichtlich und jederzeit zu finden, ohne Software zu kaufen o.ä.

Wenn ein Baum verkauft wird oder eingeht (selten zum Glück!), wird sein Verzeichnis unter "ZZZ_Ehemalige_Bonsai" verschoben bzw. archiviert.

Dann mache ich mir für die Umtopfplanung jedes Jahr noch eine Tabelle, in der ich aufschreibe, welche Bäume umgetopft werden müssen, welche Schale sie bekommen sollen und welche sie ggf. freimachen. Oft bestimmt dies ja die Reihenfolge des Umtopfens, weil der eine Baum die Schale bekommt, die ein anderer freimacht, der aber auch eine haben soll, die erst freigemacht werden muss u.s.w.
Auch wird dabei klar, für welche Bäume noch neue Schalen beschafft werden müssen.
Wenn ich dann ab März mitten dabei bin, ändere ich nach jedem Umtopftag die Schriftfarbe bei den bereits umgetopften Bäumen in der Tabelle von Schwarz auf Blau. Das hilft mir, die Übersicht zu behalten. Sind ja oft um die 50 Bäume pro Frühjahr bei mir umzutopfen. *schwitz*

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
Josef Knieke
Beiträge: 2281
Registriert: 25.08.2010, 21:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Bonsai Software

Beitrag von Josef Knieke » 08.09.2011, 11:49

Hallo ihr Lieben

bei mir sieht es ähnlich aus wie bei Heike. Die Baumdaten und Pflegeanleitungen habe ich als Word-Dokument angelegt. Die Baumordner sind alphabetisch sortiert und mit Unterordnern versehen.

Die Bilder, die noch im Unterordner erscheinen, müssen noch einsortiert werden.


Gruß

Josef
Dateianhänge
Bonsaidatei
Bonsaidatei
Hainbuchenordner
Hainbuchenordner
http://www.bonsai-arbeitskreis-hildesheim.de/
AK-Treffen jeden 2. Samstag im Monat

Benutzeravatar
Martin_S
Beiträge: 11442
Registriert: 05.01.2004, 20:26
Wohnort: Linker Niederrhein, da wo et geil is'

Re: Bonsai Software

Beitrag von Martin_S » 08.09.2011, 13:14

Für Freunde des IPhones könnte ich das kostenlose App BM lite empfehlen. Ist ganz praktisch, weil man die Fotos die man mit dem Phone gemacht hat, gleich dort dem entsprechenden Baum zuordnen kann. Viele Infos bringt man zwar dort nicht unter (mal abgesehen von Sorte, Preis und Anschaffungsjahr), aber für meine Zwecke reicht das vollkommen aus.

M
Beste Grüße
Martin

Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben.
Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.

Bonsai2004
Beiträge: 4
Registriert: 06.09.2011, 23:13

Re: Bonsai Software

Beitrag von Bonsai2004 » 08.09.2011, 13:55

Hallo,

Laotse meint wahrschenlich dieses hier:



bin auch hier fündig geworden:


Viele Grüße
Zuletzt geändert von Bonsai2004 am 08.09.2011, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.

Bonsai2004
Beiträge: 4
Registriert: 06.09.2011, 23:13

Re: Bonsai Software

Beitrag von Bonsai2004 » 08.09.2011, 18:24

Ok sorry, Links sind nicht erlaubt

Benutzeravatar
Heike_vG
Beiträge: 22638
Registriert: 04.09.2005, 20:30
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Re: Bonsai Software

Beitrag von Heike_vG » 08.09.2011, 18:51

Links sind schon erlaubt, aber nicht zu gewerblichen Seiten. Hast Du die Nutzungsbedingungen des BFF denn nicht gelesen?
Die werden einem doch bei der Registrierung gleich zu lesen gegeben.
http://www.bonsai-fachforum.de/bffimpressum.php

LG, Heike
Ein halber Schritt in die richtige Richtung ist oftmals ein Reinfall...

AK Hamburg & Umland

Benutzeravatar
camaju
Moderator
Beiträge: 10637
Registriert: 11.03.2005, 01:53
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Bonsai Software

Beitrag von camaju » 08.09.2011, 20:03

Der User Bonsai2004 wird verwarnt wegen wiederholter Missachtung der Moderation und Missachtung unsere Nutzungsbedingungen. Weitere Missachtungen können zur Sperrung führen

Text geändert 09.09.11

Benutzeravatar
Thierry
Beiträge: 4130
Registriert: 22.07.2005, 10:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Bonsai Software

Beitrag von Thierry » 09.09.2011, 07:42

Hi,

hier im BFF gefunden:
:arrow: http://www.bonsai-fachforum.de/viewtopi ... t=Software
:arrow: http://www.bonsai-fachforum.de/viewtopi ... t=Software

Soviel ich weiss, gibt's es kaum deutschsprachige Verwaltungsprogramme (leider).
Die einzigen, die ich kenne, sind die, die meine französischen Bonsailkollegen benutzen (alle vier Programme sind kostenlos) :

http://www.parlonsbonsai.com/Les-Logici ... on-de.html

Mit google translator:
http://translate.google.com/translate?s ... on-de.html

LG,
Thierry
Viele Grüße,
Thierry

"A juniper without jin is like a dog without fleas : not natural..." - John Naka

Marc vL
Freundeskreis
Beiträge: 119
Registriert: 20.02.2017, 14:03
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bonsai Software

Beitrag von Marc vL » 07.03.2018, 16:53

Ich schubse das Thema nochmal nach oben. Vielleicht gibt es in der Zwischenzeit bessere Programme, Datenbanken oder Apps ?

Hat wer was neues zu Berichten?
Grüße aus dem Dorf an der Düssel

Benutzeravatar
tokonoma
Beiträge: 1501
Registriert: 13.02.2011, 12:26
Wohnort: Südbayern

Re: Bonsai Software

Beitrag von tokonoma » 07.03.2018, 17:55

Hallo zusammen,
ich nehme Papier und Bleistift und schreibe alles auf.
APPs, Cloudangebote sind zu kurzlebig - außer man kauft entsprechend die Bäume dazu ;-))
Solange man das Wohlwollen eines Anderen braucht um ein Programm zu pflegen hat man verloren.
Meine ersten Bonsai hatte ich 1987 gekauft. Da hatte man noch IBM Nachbauten namens XT oder AT´s kamen erst später. Betriebssystem war DOS oder GEM und die Nadeldrucker. Der Pagemaker lief glaube ich unter GEM.... wenn ich damals keine Fotos auf Papier gemacht hätte wäre alles verloren. Word gab es damals noch nicht. Windows auf Basis von DOS kam erst. Der Larry und die Lemminge liefen auch unter DOS.
Bei Apple kaufte ich mir vor 5 Jahren auch Apps, die jetzt mit dem Update auf Version 10 nicht mehr laufen und die Programmierer wollen das nicht weiterentwickeln.
Nichts ist unendlich, auch die Gold beschichteten KODAK CD´s die 100 Jahre halten sollten waren nach 10 Jahren hinüber. Wer kennt noch KODAK?
Selbst dass man in dem Forum die eigenen oder neuen Beiträge mit einem Klick erreichen kann ist Vergangenheit. Das BCD Forum und die guten Beiträge sind Geschichte.
Dieses Forum ist ja auch schon ein sehr alter Greis, wenn man den Facebook Anhängern glauben darf.
Und wer kennt die Belege, die man für´s Finanzant viele Jahre aufheben muss und die nach 2 Jahren nur noch weiß sind und man nichts mehr lesen kann.

Hier im Forum sind so viele schlaue Köpfe, warum macht da keiner eine App und pflegt die die nächsten 30-40 Jahre?
Dann könnte ich die Fotos mit meinem SCSI DIA-Scanner die Dias einlesen und in die App einlesen. Dann wären die Bilder wenigstens in der Cloud - also im Himmel (bei den Bonsai)

Wie machen es die Japaner? Da waren ja schon einige bei den Meistern, habt ihr nichts gesehen?
Die habe doch auch Daten über 600 Jahre alte Bonsai des Kaiserhauses.

Sorry wenn ich "überzogen" habe, aber das habe ich mir halt eben alles gedacht.

Ciao
Rainer
Bonsai Regionalverband Bayern - www.Bonsai-Bayern.de
www.Bonsaifreunde-Holledau.de

Benutzeravatar
Bonsai-Abbing
Beiträge: 2624
Registriert: 30.12.2012, 14:31
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Bonsai Software

Beitrag von Bonsai-Abbing » 07.03.2018, 18:26

tokonoma hat geschrieben:
07.03.2018, 17:55
Meine ersten Bonsai hatte ich 1987 gekauft. Da hatte man noch IBM Nachbauten namens XT oder AT´s kamen erst später. Betriebssystem war DOS oder GEM und die Nadeldrucker. Der Pagemaker lief glaube ich unter GEM.... wenn ich damals keine Fotos auf Papier gemacht hätte wäre alles verloren. Word gab es damals noch nicht. Windows auf Basis von DOS kam erst.
Ordnerstrukturen (wie oben von Heike vorgeschlagen und von mir ebenfalls verwendet) gibt es seit ca. 1985 (Amiga), du hattest zu der Zeit nur den falschen Computer. :-D
Die lassen sich heute aber noch genauso auf jedem PC/Handy/Tablet benutzen. Sollte also sicher genug sein (Sicherheitskopien sind auch leicht zu realisieren) und praktischer als Ordnerstrukturen mit Unterordnern, Dateien, Fotos und Videos geht es eigentlich nicht mehr. *up*
tokonoma hat geschrieben:
07.03.2018, 17:55
Selbst dass man in dem Forum die eigenen oder neuen Beiträge mit einem Klick erreichen kann ist Vergangenheit. Das BCD Forum und die guten Beiträge sind Geschichte.
Dafür gibt es Lesezeichen.
Liebe Grüße
Frank *up*

Meine Bonsai-Video's

Antworten