Der erste Blick aus dem Fenster

Alles andere was zu Bonsai passt.
Antworten
Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6191
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Der erste Blick aus dem Fenster

Beitrag von Norbert_S » 18.10.2012, 16:16

Moin

Jeden Morgen der gleiche Gang, schlaftrunken die Augen reibend den ersten Blick aus dem Fenster werfend.
Auch im Herbst macht so das aufstehen Spaß.
037.jpg
038.jpg
039.jpg
Dann mit einer Tasse damfenden Kaffee barfuß durch den taunassen Garten.
Es gibt schlechtere Arten den neuen Tag zu begrüßen.
022.jpg
023.jpg
024.jpg
Leben kann so schön sein!
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Josef Knieke
Beiträge: 2281
Registriert: 25.08.2010, 21:19
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Der erste Blick aus dem Fenster

Beitrag von Josef Knieke » 18.10.2012, 16:30

Hallo Norbert

bei dem Anblick wäre ich auch sehr schnell wach und guten Mutes für den neuen Tag!! *daumen_new*


LG

Josef
http://www.bonsai-arbeitskreis-hildesheim.de/
AK-Treffen jeden 2. Samstag im Monat

MarcoW

-

Beitrag von MarcoW » 18.10.2012, 16:33

-
Zuletzt geändert von MarcoW am 05.01.2014, 18:59, insgesamt 1-mal geändert.

HeRo
Beiträge: 244
Registriert: 06.03.2008, 22:23
Wohnort: in der Wetterau

Re: Der erste Blick aus dem Fenster

Beitrag von HeRo » 18.10.2012, 18:22

Bilder deines Gartens schaue ich mir immer wieder gern an. Schön, wenn man diesen Blick direkt aus dem Fenster hat.
Gruß
Helga

jupp

Re: Der erste Blick aus dem Fenster

Beitrag von jupp » 18.10.2012, 18:49

Traumhaft.... *up*

Benutzeravatar
Barbara
Freundeskreis
Beiträge: 2818
Registriert: 09.03.2004, 17:38
Wohnort: Inning a. Ammersee

Re: Der erste Blick aus dem Fenster

Beitrag von Barbara » 18.10.2012, 19:34

Große Klasse, Norbert, toller Garten!

aber,....... wann stehst denn Du auf???
bei mir ist es noch stockdunkel in der Früh.... :mrgreen: :wink:

Liebe Grüße,
Barbara
"Sorge Dich um den Beifall der Leute, und Du wirst ihr Gefangener sein." LAOTSE

level320
Beiträge: 691
Registriert: 27.03.2009, 20:31
Wohnort: Tirol / Austria

Re: Der erste Blick aus dem Fenster

Beitrag von level320 » 18.10.2012, 19:38

wooow....das ist ein wirklich traumhafter garten *respekt*
wie lange pflegt man so einen garten um auf dieses level zu kommen ?

lg
ladi
Zuletzt geändert von level320 am 20.10.2012, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6191
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Der erste Blick aus dem Fenster

Beitrag von Norbert_S » 18.10.2012, 19:50

Barbara,

wenn ich ausgeschlafen habe!
Aber da wären nur unschöne Farben auf den Fotos gewesen. Ich hoffe, du verzeihst mir die Schummelei der drei Stunden später gemachten Bilder.
Nach dem Frühstück ist es schon schöner ;-)

Ladi, die beiden Schlitzahorne habe ich jetzt wohl knapp 20 Jahre.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Thierry
Beiträge: 4130
Registriert: 22.07.2005, 10:53
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Der erste Blick aus dem Fenster

Beitrag von Thierry » 18.10.2012, 20:30

Wie immer, wunderschön, Norbert. *daumen_new*
Und dann noch mit diesen wunderbaren Herbstfarben!
Kann mir gut vorstellen, dass man morgens bei dem Anblick gerne aufsteht! :)
Viele Grüße,
Thierry

"A juniper without jin is like a dog without fleas : not natural..." - John Naka

Benutzeravatar
manuu29
Freundeskreis
Beiträge: 3998
Registriert: 01.03.2009, 21:20
Wohnort: berlin

Re: Der erste Blick aus dem Fenster

Beitrag von manuu29 » 18.10.2012, 21:12

Erste Sahne Norbert


Jefaellt ma sehr jut

Der steht auch auf meiner "Besuchs Liste" ganz weit oben


Gruss manuu
wenn die die reinwollen die die rauswollen nicht rauslassen,können die die rauswollen die die reinwollen nicht reinlassen (ganz logisch oder)

Benutzeravatar
Karl-Heinz G.
Freundeskreis
Beiträge: 956
Registriert: 21.01.2004, 19:11
Wohnort: Raum Hannover

Re: Der erste Blick aus dem Fenster

Beitrag von Karl-Heinz G. » 18.10.2012, 22:02

Hallo Norbert,
dein Garten ist sehr gut strukturiert und in einem 1a Pflegezustand. Klasse! *daumen_new*
Welche Schlitzahornsorte ist das in der tollen Herbstfärbung direkt am Gartenteich?
Viele Grüße
Karl-Heinz

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6191
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Der erste Blick aus dem Fenster

Beitrag von Norbert_S » 18.10.2012, 23:18

Mach man, Manuu.

Karl-Heinz, das ist ein einfacher grüner Dissectum aus dem Baumarkt für knapp 10,-DM. War einer diese bleistiftdicken Dinger, die sie immer noch anbieten.
Muss aus 94 oder 95 sein.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Benutzeravatar
Karl-Heinz G.
Freundeskreis
Beiträge: 956
Registriert: 21.01.2004, 19:11
Wohnort: Raum Hannover

Re: Der erste Blick aus dem Fenster

Beitrag von Karl-Heinz G. » 19.10.2012, 00:06

Hallo Norbert,
ah, einen kleinen 'Dissectum' habe ich bei mir auch am Gartenteich stehen. Allerdings habe ich ihn erst in diesem Jahr gepflanzt und am letzten Wochenende war er noch grün. :?
Vielleicht tut er mir ja den Gefallen und sieht in 15 Jahren auch so spektakulär aus. :)
Viele Grüße
Karl-Heinz

Benutzeravatar
klauso
Freundeskreis
Beiträge: 2359
Registriert: 18.01.2004, 14:29
Kontaktdaten:

Re: Der erste Blick aus dem Fenster

Beitrag von klauso » 19.10.2012, 12:34

Norbert,

Wow, einfach nur wunderschöne Stimmung in Deinem Garten. Mal sehen, vielleicht verschlägt es mich ja mal in Deinen Garten. :)

Benutzeravatar
Norbert_S
Freundeskreis
Beiträge: 6191
Registriert: 09.08.2006, 08:30

Re: Der erste Blick aus dem Fenster

Beitrag von Norbert_S » 19.10.2012, 13:57

Klaus, du bist immer willkommen.
Leider habe ich keine Bilder von Anfang des Gartens, bzw, des Teiches.
Bei beiden ist es wie bei unseren Bonsai - sie brauchen etwas Zeit um Reife zu zeigen und schon der Weg dahin ist schön.
Norbert

Was starke Wurzeln hat, muss den Sturm nicht fürchten!

Antworten